Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
s-sense
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 15:21

Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von s-sense » 29.10.2012, 14:07

Hallo Zusammen,
Mein Echostar HD-Receiver ist defekt, das Austauschgerät wird geliefert.

Ich möchte gerne die Aufnahmen, die noch alle funktionieren, gern auf die Festplatte des neuen Recorders übertragen und erst dann den defekten Recorder einsenden.

Ist dies, z.b. mit einem Festplattengehäuse unter Linux oder Windows möglich?

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von rizz666 » 29.10.2012, 16:56

geht nicht :D
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von Grothesk » 29.10.2012, 20:07

Unter Linux geht evtl. was mit 'dd'. Das dumpt ohne Rücksicht alles auf die Zielplatte, wenn man die passenden Parameter wählt.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von gordon » 29.10.2012, 21:34

Die Geräte werden außerdem 1:1 getauscht. Du gibst dem GLS-Menschen den defekten und bekommst nen neuen.

s-sense
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 15:21

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von s-sense » 29.10.2012, 22:56

Es gibt neben dem 1:1-Tausch noch den Servicetausch, bei dem der Kunde den Receiver selbst zurücksendet.


Nun, hat es bisher noch niemand ausprobiert, die Aufnahmen zu übertragen? Kaum zu glauben... :-(

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von gordon » 30.10.2012, 08:14

Er schrieb vom Austausch eines defekten Recorders...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von kalle62 » 30.10.2012, 08:45

s-sense hat geschrieben:Es gibt neben dem 1:1-Tausch noch den Servicetausch, bei dem der Kunde den Receiver selbst zurücksendet.


Nun, hat es bisher noch niemand ausprobiert, die Aufnahmen zu übertragen? Kaum zu glauben... :-(
hallo
Lies mal in HDTV-- Neue Festplatte für UM Recorder,da kannst du Lesen das es nicht geht.
Und ich denke daran hat sich auch nichts geändert.Aber vielleicht bist du der große Guru der es schaft. :D

gruss kalle

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von Dinniz » 30.10.2012, 15:19

Dafür müsste man auch das Gehäuse öffnen .. bei einem Mietgerät untersagt.
technician with over 15 years experience

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von Pauling » 30.10.2012, 15:21

Dinniz hat geschrieben:Dafür müsste man auch das Gehäuse öffnen .. bei einem Mietgerät untersagt.
Oha, alles pöse Menschen hier! :zwinker:
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von kalle62 » 30.10.2012, 18:33

hallo
Deshalb gibt es einen Beitrag mit 413 Antworten.Und über 80000 Zugriffe. :streber:
Der 1 TB Mann. :D :super:

gruss kalle

s-sense
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 15:21

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von s-sense » 30.10.2012, 22:47

Wenn ich in einem der Threads eine konkrete ANTWORT gefunden hätte...

Auch in diesem Thread bisher leider nur Sprüche und Belehrungen :-/

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von kalle62 » 30.10.2012, 23:27

hallo
Glaubst du nicht,das wenn es schon mal einer Geschafft hätte,das darüber hier gesprochen würde.
Es geht halt nicht.

gruss kalle

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von Pauling » 30.10.2012, 23:45

s-sense hat geschrieben:Wenn ich in einem der Threads eine konkrete ANTWORT gefunden hätte...

Auch in diesem Thread bisher leider nur Sprüche und Belehrungen :-/
Du kannst nur die alte Platte in den neuen Rekorder bauen und das keinem verraten. Kopieren (von ganzen Festplatten) ist nicht (so einfach) möglich.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

s-sense
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 15:21

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von s-sense » 31.10.2012, 01:16

Dankeschön für die Tipps.

Gibts eine kurze, nachvollziehbare Erklärung,warum sich die Daten nicht so einfach auf einen PC und von da aus auf eine HD ziehen lassen?

Ich habe zum letzten Vorschlag zwei Bedenken:
Wird die Festplatte nicht
a. nach dem Wechsel formatiert
und/oder b. gar nicht erkannt -hatte in einem thread gelesen, dass die platte bzw. die aufnahmen dem recorder zugeordnet sind.

Außerdem würde es UM doch sicher auffallen, wenn da eine andere Festplatte im Gerät liegt.... :wein:

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von reset » 31.10.2012, 08:34

s-sense hat geschrieben:Gibts eine kurze, nachvollziehbare Erklärung,warum sich die Daten nicht so einfach auf einen PC und von da aus auf eine HD ziehen lassen?
Das liegt daran, das Hersteller Geld für Lizenzen sparen wollen und deshalb ihr "eigenes Süppchen" beim Dateisystem kochen. Ferne ist es auch überhaupt nicht gewollt, das Kunden ihre HD Aufnahmen exportieren können. Denn dann kann die Filmindustrie ihre alten DVD/BDs nicht mehr verkaufen, wenn jeder seine Filme überall parat hat.

Kurz: Es geht - wie so oft - schlicht ums Geld.

Gruß reset

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von kalle62 » 31.10.2012, 09:05

hallo
Ich kann dir nur so viel sagen.Als ich die Neue und grössere FP eingebaut hatte.Hat der Recorder sofort die FP formatiert.
Und die Original FP hatte ich in einem Popp Star Gehäuse gepackt.Aber es war kein Zugriff Möglich.
Die liegt jetzt hier Nutzlos rum.
gruss kalle
Zuletzt geändert von kalle62 am 31.10.2012, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von caliban2011 » 31.10.2012, 09:47

Der Recorder hat die Fernbedienung formatiert? :D
150MBit | FB6490 (eigene)

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von kalle62 » 31.10.2012, 11:08

HALLO
Es ist noch früh am Morgen. :schnarch:

KALLE

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von Pauling » 31.10.2012, 13:05

s-sense hat geschrieben:Dankeschön für die Tipps.

Gibts eine kurze, nachvollziehbare Erklärung,warum sich die Daten nicht so einfach auf einen PC und von da aus auf eine HD ziehen lassen?

Ich habe zum letzten Vorschlag zwei Bedenken:
Wird die Festplatte nicht
a. nach dem Wechsel formatiert
und/oder b. gar nicht erkannt -hatte in einem thread gelesen, dass die platte bzw. die aufnahmen dem recorder zugeordnet sind.

Außerdem würde es UM doch sicher auffallen, wenn da eine andere Festplatte im Gerät liegt.... :wein:

Eine am PC oder Mac eingerichtete Platte wird im Rekorder nicht erkannt und muss dort formatiert werden. Mit diesem Format kann der PC, Mac auch nicht richtig was anfangen.
Für 1:1-Kopien gibt es spezielle Hardware und Software, die normalerweise sind so einfach zugänglich ist.
Und selbst ausprobieren hab ich auch keine Lust, weil mir das gerade zu aufwendig ist, vielleicht habe ich ja mal Lust. :zwinker:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

MentalFS
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 20.08.2009, 11:07
Wohnort: Unitymedia-Territorium

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von MentalFS » 31.10.2012, 15:54

reset hat geschrieben:Das liegt daran, das Hersteller Geld für Lizenzen sparen wollen und deshalb ihr "eigenes Süppchen" beim Dateisystem kochen.
Wäre es dann nicht ökonomischer, ext2/3/4 zu nehmen? Damit kann ein Windows-PC zwar auch nichts anfangen, aber ein Linux-System könnte das lesen. Ich vermute aber, dass da noch eine Schicht Verschlüsselung draufgelegt wird, denn wie du schon schreibst: Das Kopieren ist unerwünscht, deshalb sind ja USB- und LAN-Port deaktiviert.

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von caliban2011 » 31.10.2012, 17:20

Vielleicht wird das ATA Passwort benutzt, so wie das in dem Humax PVR von Sky gemacht wird.
150MBit | FB6490 (eigene)

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von reset » 03.11.2012, 10:45

MentalFS hat geschrieben:Wäre es dann nicht ökonomischer, ext2/3/4 zu nehmen? Damit kann ein Windows-PC zwar auch nichts anfangen, aber ein Linux-System könnte das lesen. Ich vermute aber, dass da noch eine Schicht Verschlüsselung draufgelegt wird, denn wie du schon schreibst: Das Kopieren ist unerwünscht, deshalb sind ja USB- und LAN-Port deaktiviert.
Klar wäre dies ökonomischer. Ich vermute auch mal das als Basis etwas in dieser Art verwendet wird. Was dann aber noch "etwas" modifiziert wurde. Alle Platten - aus solchen Geräten - die ich mir angesehen hatte, wurden meist als "RAW" (unter Linux) angezeigt, was halt auf eine "Hauseigene" Partitionierung und Formatierung schließen lässt.

Es soll also unter allen Umständen verhindert werden, das der Endbenutzer auf die gespeicherten Daten zugreifen kann. :(
Unter solchen Umständen brauche ich dann aber auch keinen solchen Recorder.

Gruß reset

Gorthol
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 25.05.2008, 16:56
Wohnort: 35...

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von Gorthol » 05.11.2012, 11:43

Eine 1:1 Kopie der Festplatte anzufertigen ist kein Problem. Unter Acronis TrueImage und Norton Ghost muss dafür nur die Option "Sektor-für-Sektor" gewählt werden. Natürlich kann man dafür auch dd verwenden.

Da es ja auch Benutzer gibt, die eine größe Festplatte eingebaut haben, wird es wohl auch keinen weiteren Hardwareschutz (Seriennummerabgleich, etc.) geben.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von kalle62 » 05.11.2012, 12:20

hallo
Hast du es selbst auch schon gemacht.Mit der Originalen FP des UM Recorder.

gruss kalle

Gorthol
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 25.05.2008, 16:56
Wohnort: 35...

Re: Aufnahmen auf andere HD übertragen?

Beitrag von Gorthol » 05.11.2012, 12:30

Ich habe ein Backup von der Platte gemacht und über einen 1:1 Abgleich die Datenintegrität getestet. Einen vollständigen Restoretest, also ein Zurückspielen der Daten, aber noch nicht. Von daher bleibt eine kleine Unsicherheit, ob eine neue Platte mit den alten Daten funktioniert.

Bei Gelegenheit werde ich das mal ausprobieren und mein Ergebnis hier posten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast