Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 14.10.2012, 10:26

hallo,

nach fast 4 jahren und des damaligen einsteiger-3play 20.000-abos haben wir uns neulich dazu durchgerungen, auf 3play premium 100 zu wechseln. zuvor benutzten wir folgende hardware:

technisat digicorder hd k2
alphacrypt classic
um02

und jetzt sind wir mit den nerven am ende. alles ok, ausser der permanenten pin-eingabe für den jugendschutz. gesetze hin, gesetze her - in unserem haushalt (ohne kinder) kommen wir uns doch sehr stark entmündigt vor. wenn wir gemütlich durch die kanäle zappen möchten kann es schon mal vorkommen, dass wir 5 kanäle nacheiander die pin eingeben müssen. nennt man sowas benutzerfreundlich? wir kommen auch mal genervt von der arbeit, kochen etwas, setzen uns mit einer flasche wein vor den fernsehr und dann ... televisionus interruptus und sich schön weiter nerven lassen? hm ... davon sind wir nicht so angetan.

ein wenig habe ich mich im forum einlesen können und erfahren, dass die pin-eingabe nicht dauerhaft im gerät gespeichert werden kann, was wir nicht verstehen können. also, selbst, wenn die kinder noch im haus und minderjährig wären würde es doch vollkommen ausreichen, die pin-abfrage ein einziges mal beim erstmaligen einschalten des receivers global zu aktivieren und beim abschalten des gerätes den jugendschutz erneut automatisch zu aktivieren. wir meinen, wenn eltern während des gemeinsamen fernsehens schon nicht in der lage sind, ihre kinder vor nicht altersgemäßen inhalten zu schützen, dann werden diese das "im wahren leben ausserhalb der 4 wände" auch nicht besser realisieren. aber das ist jetzt nur ein wenig politisieren unsereseits. wir können diese pin-situation auf die schnelle auch nicht ändern.

was ich aus dem forum noch nicht herauslesen konnte ist, ob es für die aktuelle um02 ci+ karte schon erschwingliche hardware gibt, die keine permanente pin-abfrage starten. denn ohne alternatives gerät bleibt nur noch der rückgang zum alten vertrag und die stornierung des neuen. wir nehmen eher das sd-material in kauf, als diese permanent unangenehme entmündigung.

danke und viele grüße
nick

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von ernstdo » 14.10.2012, 11:12

Beim AC Classic kann man die Jugendschutz PIN Abfrage doch abschalten ...
Beispiel:
http://topfield.abock.de/wiki/index.php ... _werden.3F

nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 14.10.2012, 12:59

passt das modul denn in den unitymedia-receiver ECHOSTAR HDC-601 DVR?

oder möchtest du darauf hinweisen, dass mein alter technisat ci+ kann und das alphacrypt die neue ci+ karte verarbeitet?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von kalle62 » 14.10.2012, 20:22

hallo
In der UM Recorder kann man kein Modul reinstecken.
Er meint im Einstellung Menü des AC kann man den Jugend schutz Pin ausschalten.
Nach 4 Jahren weis man Eigentlich so was.
gruss kalle

nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 14.10.2012, 21:52

irgendwie habt ihr beide meinen ersten beitrag nicht verstanden.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von kalle62 » 14.10.2012, 22:30

Hallo
Ich glaube du verstehst nicht was mir meinen.Warst du schon mal im Menü des AC Modul.
Du hast doch schon alles.Du benutzt KEINEN Zugelassenen UM RECEIVER,auch kein UM Modul.
Besser geht es nicht.

gruss kalle

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von Pauling » 14.10.2012, 23:02

1. Hier will dir jeder sagen, dass im Alphacrypt-Classic alle Karten von Unitymedia laufen - einschließlich der UM02.
2. Man kann im Menu des Alpha-Crypt-Moduls die Jugendschutzpinabfrage abstellen, was mit originaler Hardware von Um nicht geht.

Diese Option deines MASCOM Alphacrypt Classic hat das Ci+Modul von Unity nicht
Nimm deinen alten Technisat, wenn die Pins nerven.
Was nicht geht, ein verschlüsseltes Programm gucken und ein anderes verschlüsseltes aufnehmen. Das Problem verschwindet fast ab Januar.
Was auch nicht geht ist die RTL- und Pro7-Gruppe in HD.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von Matrix110 » 15.10.2012, 01:31

ein wenig habe ich mich im forum einlesen können und erfahren, dass die pin-eingabe nicht dauerhaft im gerät gespeichert werden kann, was wir nicht verstehen können. also, selbst, wenn die kinder noch im haus und minderjährig wären würde es doch vollkommen ausreichen, die pin-abfrage ein einziges mal beim erstmaligen einschalten des receivers global zu aktivieren und beim abschalten des gerätes den jugendschutz erneut automatisch zu aktivieren. wir meinen, wenn eltern während des gemeinsamen fernsehens schon nicht in der lage sind, ihre kinder vor nicht altersgemäßen inhalten zu schützen, dann werden diese das "im wahren leben ausserhalb der 4 wände" auch nicht besser realisieren. aber das ist jetzt nur ein wenig politisieren unsereseits. wir können diese pin-situation auf die schnelle auch nicht ändern.
Es nicht gestattet, die Pin Abfrage generell zu deaktivieren, deshalb gibt es diese Funktion nicht in offizieller UM Hardware.
Die PIN Abfrage darf nur maximal für eine Sendung deaktiviert werden nach Eingabe(also wenn man zwischendrin zappt, dass man beim zurückschalten nicht noch einmal eingeben muss), eine weitere Deaktivierung ist seitens der LMA explizit nicht vorgesehen und damit nicht erlaubt.
Ob das nun sinnvoll ist oder nicht ist aber ein anderes Thema ist halt so geregelt und da UM diese Vorgaben einhalten muss als Inhalteanbieter wird das auch nie anders, solange diese Regelungen existiert.
Mascom als Hardwareanbieter kann diese Regelung natürlich vollkommen egal sein, da sie nicht daran gebunden sind.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von kalle62 » 15.10.2012, 10:02

hallo
Bei seinen Beitrag,kann man sagen.Er schreibt viel,sagt aber nix.
Wenn er jetzt 100 Premium hat,so hat er doch entweder den UM Recorder oder das UM Modul.
Oder liege ich da jetzt falsch.

gruss kalle

nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 15.10.2012, 23:35

@ Pauling: danke! :smile: mir war schon klar, was mir die beiden erklären wollten. ich wollte durch die alternative fragestellung nur nochmal herausfinden, ob es auf der gegenseite vielleicht wirklich eine kleine beschränkung gibt :zwinker: . also jedenfalls haben wir gestern doch nochmal den alten receiver re-aktiviert. und alle CI+ (verschlüsselten?) HD programme der RTL/PRO 7 gruppe werden leider nicht wiedergegeben.

ich bin in der thematik total ungebildet und weiß auch nicht, wo oben und unten, vorne und hinten ist. geschweige denn, wie ich mit der tieferen thematik umgehen sollte. ich bin da eher auf seiten wie mtb-news.de oder hifi-forum.de vertreten. andere hobbies eben.

alphacrypt modul = cam?
LMA = ?
CI/CI+ = verschlüsselung? oder common interface?
die neue UM02-karte ist im prinzip die gleiche, wie die alte UM02-karte und CI+ hat mit der karte an sich gar nichts zu tun?
CI+ ist hardwareabhängig?

@ Matrix110: auch dir ein dankeschön für die grobe aufschlüsselung! trotzdem - gibt es wirklich keine alternativen receiver und decrypter module für CI+?

aber wenn ihr mir bisher noch keine, zur technisat/alphacrypt gleichwertigen hardware genannt habt, dann wird es wohl auch keine geben. sonst hättet ihr mir die schon genannt, nehme ich an.

jedenfalls nochmal danke fürs vorherige feedback @ Pauling; Matrix110

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von Matrix110 » 16.10.2012, 16:36

LMA = Landesmedienanstalt

Alphacrypt Modul = CAM Modul für den CI bzw. CI+ Slot von Mascom zur Entschlüsselung diverser Smartcards und untersch. Verschlüsselungen. War in SD Zeiten das einzige Modul das UM entschlüsseln konnte legal, wurde aber nie offiziell unterstützt. Mit dem HD Modul gibt es jetzt eine offizielle Lösung, die allerdings CI+ vorraussetzt mit all seinen Nachteilen.

CI/CI+ ist das Common Interface also der Slot im TV. Elektrisch ist CI/CI+ identisch, allerdings hat CI+ ein viel ausgedehnteres DRM System integriert, welches auch eingehalten werden muss.Das ganze hat erst mal für den Kunden nur Nachteile(z.B. ist es nicht möglich Aufnahmen vom Receiver auf dem PC zu verschieben, Module können im Nachhinein gesperrt werden, Aufnahmen können unterbunden werden(ok das ging auch schon mit CI aber da haben sich viele einfach nicht dran gehalten), allerdings ist es für manche Sender wie Pro7 und RTL in HD nur die einzig annehmbare Form auf 3. Receivern ihr Angebot bereitzustellen

CI+ ist hardwareabhängig, mittlerweile hat praktisch jeder TV einen CI+ Slot, bei älteren Geräten muss man sich erstmal informieren. Bei Receivern ist CI+ noch selten anzutreffen, aber man findet immer mehr Receiver damit.

Und nein es gibt keine legalen alternativen Methoden momentan, außer den bereits genannten.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von Pauling » 16.10.2012, 17:12

Mal so als Tipp:
Den Jugendschutz-Pin auf 1122 oder 1144 stellen, eben was man schnell mit FB tippen kann.


Ansonsten wieder zum Technisat (der wirklich gut ist, nur eine größere Festplatte rein) zurück.

Nach was:
CAM = Conditional-Access-Module!!! Ci = Common Interface

Der Begriff Ci-Modul ist eigentlich Blödsinn, wenn dann müsste man CA-Modul schreiben. Also in den Ci-Slot kommt das CAM.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 16.10.2012, 21:00

ok, klasse infos von euch. damit komme ich jetzt weiter.

und .. auf 1122 hatte ich auch schon umgestellt, so schlau war meine frau dann auch :zwinker: aber so richtig klar gekommen sind wir auch mit dieser lösung nicht, weil wir gerne mit ambilight-atmosphäre schauen und die UM-fernbedienung schwarze tasten auf schwarzen hintergrund hat. aber selbst wenn wir die fernbedienung irgendwann mal ergonimisch inne hätten - der kleine moment des pin stop and goes dämpft die lust zu sehr.

wir bleiben jetzt zwar bei 3play premium 100, nutzen aber weiterhin den technisat und verzichten eben auf die CI+ HD-sender der RTL/PRO 7 gruppe. die restlichen HD-sender bieten hier und da ja auch recht interessante inhalte.

also: vielen dank noch mal für euer schnelle hilfe und geduld! von meiner seite aus habt ihr mich bestens informiert und ich verabschiede mich wieder für die nächsten 4 jahre aus dem forum :winken:

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von ratcliffe » 16.10.2012, 21:23

Also ich nutze den Receiver Dyon Raptor in Kombination mit dem HD-Modul von UM und einer UM02-Karte incl. HD-Option.
Seltsamerweise bin ich noch nie nach einer Jugendschutz-PIN gefragt worden (und gucke nicht nur Biene Maja).
Ich kann Timeshift nutzen und dabei während der Werbung vorspulen, auch bei RTL HD.
Muss wohl an irgendwelchen Firmware-Bugs liegen :kratz:
Bild

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von Pauling » 16.10.2012, 21:33

ratcliffe hat geschrieben:Also ich nutze den Receiver Dyon Raptor in Kombination mit dem HD-Modul von UM und einer UM02-Karte incl. HD-Option.
Seltsamerweise bin ich noch nie nach einer Jugendschutz-PIN gefragt worden (und gucke nicht nur Biene Maja).
Ich kann Timeshift nutzen und dabei während der Werbung vorspulen, auch bei RTL HD.
Muss wohl an irgendwelchen Firmware-Bugs liegen :kratz:
Dann ja kein Update draufziehen. :zwinker:
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 16.10.2012, 22:57

ratcliffe hat geschrieben:Also ich nutze den Receiver Dyon Raptor in Kombination mit dem HD-Modul von UM und einer UM02-Karte incl. HD-Option.
Seltsamerweise bin ich noch nie nach einer Jugendschutz-PIN gefragt worden (und gucke nicht nur Biene Maja).
Ich kann Timeshift nutzen und dabei während der Werbung vorspulen, auch bei RTL HD.
Muss wohl an irgendwelchen Firmware-Bugs liegen :kratz:
okokokok - das lässt mich natürlich aufhorchen! :lovingeyes:

der dyon raptor scheint mit 90 € recht günstig. aber PVR nur auf speichersticks? wieviel GB sind denn möglich und was kostet das?

und was wären deine pros und kontras? wie "geschmeidig" empfindest du die benutzeroberfläche? würdest du mir diese lösung prinzipiell empfehlen?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von kalle62 » 16.10.2012, 23:52

hallo
Wenn man am Abend 10 mal auf Lust pur schaltet.Da muss man auch 10 mal den Jugendschutz Pin eingeben. :brüll: :brüll:

gruss langer

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von Pauling » 17.10.2012, 01:02

nickavailable hat geschrieben:
ratcliffe hat geschrieben:Also ich nutze den Receiver Dyon Raptor in Kombination mit dem HD-Modul von UM und einer UM02-Karte incl. HD-Option.
Seltsamerweise bin ich noch nie nach einer Jugendschutz-PIN gefragt worden (und gucke nicht nur Biene Maja).
Ich kann Timeshift nutzen und dabei während der Werbung vorspulen, auch bei RTL HD.
Muss wohl an irgendwelchen Firmware-Bugs liegen :kratz:
okokokok - das lässt mich natürlich aufhorchen! :lovingeyes:

der dyon raptor scheint mit 90 € recht günstig. aber PVR nur auf speichersticks? wieviel GB sind denn möglich und was kostet das?

und was wären deine pros und kontras? wie "geschmeidig" empfindest du die benutzeroberfläche? würdest du mir diese lösung prinzipiell empfehlen?
Lass dir lieber die Firmwareversion sagen. :D
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 17.10.2012, 07:01

Pauling, da hast du sicher recht :streber:

also dann, ratcliffe:
  • welche firmwarenummer nutzt dein modul? kann man bei bedarf die ältere, nötige firmware aufspielen?
    hat der receiver vielleicht ganz eventuell auch einen sleep-timer?
    lassen sich die sender problemlos sortieren?
    lässt sich die voreingestellte audiospur zuverlässig auf die englische einstellen (wir schauen, wenn es möglich ist, immer gerne alles im englischen originalton und haben den technisat so eingestellt, dass immer erst die englische spur zu hören ist.)

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von ratcliffe » 17.10.2012, 07:10

nickavailable hat geschrieben:der dyon raptor scheint mit 90 € recht günstig. aber PVR nur auf speichersticks? wieviel GB sind denn möglich und was kostet das?
und was wären deine pros und kontras? wie "geschmeidig" empfindest du die benutzeroberfläche? würdest du mir diese lösung prinzipiell empfehlen?
Lies mal hier:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 70&t=21092
Interessant sind auch die Rezensionen bei Amazon.
Manche Leute lieben, andere hassen die Kiste. Muss jeder für sich entscheiden.
Externe Speichermedien werden bis 64 GB unterstützt, gegen 18 € Aufpreis auch 500 GB und mehr.
USB-Sticks würde ich mittlerweile zumindest bei HD nicht mehr empfehlen, die verhaspeln sich beim gleichzeitigen Schreiben und Lesen.
Ich habe jetzt eine 64 GB SSD-Platte dran, läuft wie geschmiert, lautlos und mit niedrigem Stromverbrauch.

Ach ja und das mit der externen Platte hat auch Vorteile:
Ich kann mit dem Raptor auch RTL HD aufnehmen, beim Abspielversuch kommt dann aber nur die Meldung "HD+ abgelaufen"
Man kann dann die Platte an den PC anschließen und die Aufnahme mit dem Programm "TS-Doctor" bearbeiten und voila...
Wird zumindest so berichtet. Ich persönlich wüsste nicht, was ich bei RTL aufnehmen sollte.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von Pauling » 17.10.2012, 13:52

... dann rück mal deine deine tolle Firmware raus und ein Film, wo du RTLHD vorspulst wäre schön. :zwinker:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von ratcliffe » 17.10.2012, 14:42

Pauling hat geschrieben:... dann rück mal deine deine tolle Firmware raus und ein Film, wo du RTLHD vorspulst wäre schön. :zwinker:

mfg
Ungläubiger! Meinst Du ich will Euch ver**schen? :streber:
Die Firmware bekommst Du bei dyon.eu im Forenbereich, ich bezweifle aber, dass sie Dir ohne einen Raptor etwas nützt.
Wegen des vorspulens spendiere ich eventuell noch ein Bildschirmfoto.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von kalle62 » 17.10.2012, 19:34

hallo
Ich habe mich mal eingelesen bei Golden Media triplex.Da soll die UM 02 Karte mit dem Mcas laufen.
Angeblich auch RTL HD ohne Einschränkungen und das wie gesagt. dazu noch ohne MODUL.

gruss kalle

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von ratcliffe » 17.10.2012, 20:19

Pauling hat geschrieben:... dann rück mal deine deine tolle Firmware raus und ein Film, wo du RTLHD vorspulst wäre schön. :zwinker:

mfg
Bild
Das X24 links bedeutet, dass die Werbung 24-fach vorgespult wird.
Und ich hoffe Du weißt zu würdigen, dass ich extra für das Foto diesen Mist eingeschaltet habe.

nickavailable
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 04.11.2008, 18:14

Re: Jugendschutz-PIN - alternative Geräte?

Beitrag von nickavailable » 17.10.2012, 20:29

ratcliffe hat geschrieben:
nickavailable hat geschrieben: Lies mal hier:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 70&t=21092
Interessant sind auch die Rezensionen bei Amazon.
Manche Leute lieben, andere hassen die Kiste. Muss jeder für sich entscheiden.
Externe Speichermedien werden bis 64 GB unterstützt, gegen 18 € Aufpreis auch 500 GB und mehr.
USB-Sticks würde ich mittlerweile zumindest bei HD nicht mehr empfehlen, die verhaspeln sich beim gleichzeitigen Schreiben und Lesen.
Ich habe jetzt eine 64 GB SSD-Platte dran, läuft wie geschmiert, lautlos und mit niedrigem Stromverbrauch.
danke! welche externe ssd läuft bei dir? das steht ja noch nicht im anderen thema :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast