Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
mgkoeln
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.03.2008, 10:23

Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von mgkoeln » 28.07.2012, 12:45

Ende September bringt Panasonic seine HD-Blu-ray/HDD-Rekorder ja endlich auch fürs Kabel heraus. (Pressemitteilung)

Hat schon jemand eine Ahnung, wie es sich dabei mit den Aufnahmemöglichkeiten im UM-Netz verhalten wird bzw. welche Sperren es gibt? Kann ich mir einfach bei Unitymedia das CI+-Modul holen und dann alles aufnehmen/brennen (außer der privaten Free-TV-HD-Kanäle)? Oder brauche ich ein Alpacrpyt-Classic-Modul (und kann dann die Privaten in HD nicht sehen)? Oder ganz was anderes? Und: Bekäme ich meine UM-Karte überhaupt problemlos für HD freigeschaltet, wenn ich ein Alphacryt-Classic nutzen würde (also keine Seriennummer von UM-eigener HD-Hardware hätte). Aus den FAQs werde ich leider nicht so ganz schlau.

Bisher nutze ich noch eine etwas mittelaterliche Kombination aus SD-Receiver und DVD/HDD-Rekorder. Vom Umstieg auf HD halten mich bisher vor allem die Einschränkungen beim Archivieren und Schneiden von Aufnahmen ab (und das bis vor Kurzem geringe Sky-HD-Angebot). Der Panasonic-Rekorder könnte da nun endlich die eierlegende Wollmilchsau sein. Wichtig wäre mir vor allem, Spielfilme von Sky und diversen UM-exklusiven Pay-Kanälen weiter sicher archivieren zu können - wahlweise auf DVD, Blu-ray oder externer Festplatte.

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von goregod » 29.07.2012, 14:07

Hi,

ich warte auch schon ewig auf die Kabelversion von einem BD-Rekorder. Wenn ich das bisher richtig mitbekommen habe, kann man mit dem CI+-Modul von Unitymedia gar nicht aufnehmen (komplett gesperrt). Mit dem AC-Classic kann man die Privaten in HD nicht entschlüsseln, da dort ein PostProcessing/Pairing mit der UM-Hardware aufgeschaltet ist. Alle anderen Kanäle SD/Sky/UM-HD kann man problemlos aufnehmen.

Ich war jetzt erst einmal zwischen einem Coolstream Receiver und einem HD-PVR für den PC am schwanken. Für die Coolstream braucht man etwas Linux-Kenntnis und kann dann alles bis auf die Privaten in HD sehen und die Streams aufnehmen, wie sie reinkommen. Dann per Netzwerk auf den PC ziehen und brennen, mit allen Tonspuren, Jugenschutz-Sperre komplett abschalten, usw... Preis ca. 310€ + Festplatte (ca. 90€).
Da ich auf den BD-Rekorder warte habe ich mir jetzt erst einmal eine Hauppauge Colossus für den PC gekauft. Ich hatte aber Probleme diese zu installieren. Hängt vom Betriebssystem ab. Bei 64-Bit läuft sie jetzt. Ich kann den UM-HD-Rekorder per Component-Kabel anschließen und in 1080i oder 720p aufnehmen, inklusive 5.1 AC3-Ton von optischem Kabel. Theoretisch gibt es auch einen HDMI-Eingang für nicht HDCP-Verschlüsselte Streams. War eigentlich der Kaufgrund, es kommt aber kein Signal an. Werde die Karte noch etwas testen und dann entscheiden, ob ich sie behalte oder zurücksende. Nachteil: Minimaler Qualitätsverlust (Decode im Rekorder, Re-Encode in der Karte) und nur eine Tonspur (die die gerade eingestellt ist). Preis ca 135€.
Der BD-Rekorder von Panasonic macht zumindest in der SAT-Variante aus dem 5.1 AC3 Ton ein Stereo Signal, wenn man eine kompatible BD brennen möchte. Das finde ich leider etwas schade.

Ich werde mit der Colossus jetzt erst einmal ein paar Sachen aufnehmen und die Qualität mit der ursprünglichen Aufnahme des HD-Rekorders vergleichen. Ich denke ca. max. 5% Qualitätsverlust ist relativ gut, wenn man überlegt, dass bei einem DVD-Rekorder über Scart 80% Qualität verloren geht, sowie der DolbyDigital Ton.

Viele Grüße
Goregod

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von goregod » 29.07.2012, 14:50

Kleiner Nachtrag:

Bei der Colossus über Component-Eingang werden die Privaten und Sky HD auf SD runterskaliert. Erkennt man schön an dem matschigen Menü des Rekorders bei diesen Sendern. Dies spricht dafür, dass auch Sky HD nicht mit dem Rekorder in HD aufnehmbar ist :wein: . Vielleicht mit dem AC :confused: .

Ich hoffe es gibt im September eine schöne Lösung.

Viele Grüße
Goregod

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von goregod » 16.10.2012, 11:46

Hallo,

ich greife das Thema nochmal auf, da das Gerät nun verfügbar ist...

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem DMR gemacht?
Kann man auch auf Standartkonformen Disks 5.1-Ton aufnehmen?/brennen (Die Betriebsanleitung erweckt diesen Eindruck)
Kann man mit dem Unity CI+ Modul HD aufnehmen? (Außer natürlich die Privaten, wird Sky runterskaliert oder ähnliches?)
Funktioniert die Schnittfunktion ohne stundenlanges Neucodieren?
...

Ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen, da der Preis für einen Spontankauf doch recht hoch ist.

Viele Grüße
Goregod

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 16.10.2012, 17:05

Ich sage es mal so, wer teure Panasonic-Geräte kauft ist selber schuld. Das einzige was damit sinnvoll ist: einen Panasonic-TV als Monitor benutzen und einen gescheiten Receiver dahinter.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von goregod » 16.10.2012, 19:56

Ein solches Gerät wäre halt die zeitsparendste Variante.

Ich archiviere pro Woche locker 10-20 Stunden. Würde ich nur Aufnehmen um es später 1x zu sehen, würde der Unitymedia Rekorder reichen. Von einer Dreambox kann man nicht direkt brennen. D.h. Aufnehmen, über Netzwerk auf PC, mit Programm x schneiden, mit Programm y authoren (dauert ewig), mit Programm z brennen... Da dauert das Bearbeiten länger als das gucken ..... und dann hat man keine Zeit mehr zum gucken.

viele grüße
Goregod

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 16.10.2012, 21:41

" 10 bis 20 Stunden " aufnehmen ist eher eine Sucht. :zwinker:
Das kann man doch alles nie mehr angucken.

Zur Dreambox: Da kann man alles konfigurieren zum Brennen.
Bei den Panasonic gehe ich mal davon aus, dass da öfters das Brennen unterbunden wird, auch wenn eigentlich erlaubt sein sollte.
Die Firmware auf Panasonic-Geräten ist sehr fehlerhaft und wird selten in Ordnung gebracht, dafür haben die LEDs von denen ein sehr gutes Bild. :D
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von goregod » 17.10.2012, 09:40

Pauling hat geschrieben:" 10 bis 20 Stunden " aufnehmen ist eher eine Sucht. :zwinker:
Das kann man doch alles nie mehr angucken.
Ich habe ja nie bestritten, dass es eine Sucht ist :zwinker: , aber eine schöne :lovingeyes:

Ich nehme gerne mal 10 Serien parallel auf. Wenn eine Staffel dann durch ist, ziehe ich sie an einem Wochenende durch.

Ich hab ja auch nichts dagegen die Serien original zu kaufen (Habe auch mehrere tausend original DVDs und BluRays. Filme kaufe ich eh meist, weil ich nicht warten will, bis sie mal bei Sky kommen). Allerdings dauert es meist ewig, bis eine Serie veröffentlicht wird, wenn überhaupt. Und wenn sie dann veröffentlicht wird, dann meist NUR auf DVD und immer häufiger in grausiger Qualität, damit die Labels sich eine Disk sparen können. Auf 150" ist es dann eine totale Katastophe.

Aber das Angucken geht, 20 Stunden hat man ja schon an einem ausgiebigen Wochenende voll.

Ich behalte die Geräte mal im Auge und warte auf Erfahrungsberichte. Zur Not muss ich unter Qualen meine Sucht bändigen :traurig:

Viele Grüße
Goregod

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von kalle62 » 17.10.2012, 10:10

hallo
Ich sag immer,jeder wie er will und kann.
Habe 3 Twin Recorder mit FP für Sat,mit 2 Sky Karten.Und 2 Recorder für UM Kabel. :zwinker:

gruss kalle

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 17.10.2012, 13:45

Ich würde eine Dreambox mit richtig großer Festplatte nehmen oder müssen die Blurays und DVDs sein?
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von goregod » 17.10.2012, 15:52

Momentan habe ich ca. 35 TB an Filmen auf DVD und BluRay. Das meiste aber gekauft und nicht aufgenommen.
Die Festplatte des Unity-Recorders war nach weniger als einem halben Jahr voll.

Aber eine Batterie an externen Festplatten statt Disks wäre natürlich denkbar. 1TB BluRays ca. 40-50€, 1TB ext. HDD ca 80€. Bei 2TB Platten wären diese etwa gleich teuer.

Oder ich Arbeite einfach an meiner Sucht :zwinker:

Viele Grüße
Goregod

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 17.10.2012, 19:10

Die Festplatten nehmen aber wirkich weniger Platz weg. :D

Es wäre halt ärgerlich, wenn man so einen teuren Panasonic-Rekorder kauft, der aber mit dem Ci+Modul oft rumspinnt.
...oder mit einer Dreambox 7020 HD und Computer ein Mediacenter aufbaut. Die Dreambox hat auch noch austauschbare Tuner bzw Kombituner.

Hier mal ein Link:

http://www.amazon.de/product-reviews/B0 ... ewpoints=1
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

mgkoeln
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.03.2008, 10:23

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von mgkoeln » 18.10.2012, 09:53

Der Panasonic müsste aber doch zumindest mit einem Alphacrypt Classic und einer UM02-Karte problemlos laufen (nur halt ohne die privaten HD+ Sender). Und was das UM-eigene HD-Modul angeht, scheint ja schlicht noch niemand genau zu wissen, welche Restriktionen es auf dem Panasonic beinhaltet und ob das Gerät dann "spinnt". Das könnte man ja aber vor einem Alphacrypt-Kauf schlicht ausprobieren - es gibt ja ein Umtauschrecht.

(Aus den Kommentaren zu Paulings verlinkter Amazon-Rezension geht ja z.B. hervor, dass es bei Kabel Deutschland strengere Restriktionen als bei UM zu geben scheint: Auch mit dem KD-eigenen Rekorder keine RTL-HD-Aufnahmen... da scheint UM ja anders verhandelt zu haben. Vielleicht sind die Einschränkungen bei UM also insgesamt entspannter?)

Ich persönlich bin übrigens ein nicht ganz so extremer Suchtkandidat wie goregod. Auch ich bin kürzlich auf HD gewechselt, benutze aber jetzt erstmal meinen alten Panasonic-HDD-DVD-Rekorder am UM-HD-Rekorder weiter und überspiele interessante Filme direkt beim Anschauen über Scart. Dabei geht natürlich Qualität verloren, aber manchmal ist es ja ganz gut, wenn man sich seine Sucht selbst ein bisschen unattraktiver macht... :zwinker:

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von goregod » 18.10.2012, 10:31

mgkoeln hat geschrieben:Ich persönlich bin übrigens ein nicht ganz so extremer Suchtkandidat wie goregod. Auch ich bin kürzlich auf HD gewechselt, benutze aber jetzt erstmal meinen alten Panasonic-HDD-DVD-Rekorder am UM-HD-Rekorder weiter und überspiele interessante Filme direkt beim Anschauen über Scart. Dabei geht natürlich Qualität verloren, aber manchmal ist es ja ganz gut, wenn man sich seine Sucht selbst ein bisschen unattraktiver macht... :zwinker:
Momentan ist das auch (noch) mein Vorgehen. Einige Sachen nehme ich mit Qualitätsverlust über Scart auf meinem DVD-Rekorder auf, einige nehme ich mit sehr viel weniger Verlust mit meiner Colossus-Karte in HD im PC auf und viele Sachen gucke ich nur ein mal und lösche sie dann, weil bereits ein DVD bzw. BluRay Release angekündigt ist. Dann kaufe ich sie lieber als mir die ganze Arbeit mit dem Kopieren zu machen.

Ein vielleicht interessanter Hinweis für dich: Die Privaten, RTL Crime und SKY skalieren das HD Bild bei analoger Ausgabe sehr unsauber runter. Ist mir mit meiner Colossus über Component-Kabel aufgefallen. Auch bei Scart-Aufnahmen auf dem DVD-Rekorder sehen die HD-Sender sehr viel schlechter aus als ihre vorhandenen SD-Varianten (Interlacing oder komplettes Fehlen eines Halbbildes (jede zweite Zeile fehlt),...). Wenn du also von einem dieser Sender auf dem DVD-Rekorder aufnehmen willst, benutze die SD-Variante.

Mit dem AC Classic scheinen alle Sender bis auf die Privaten HD+ und RTL Crime HD mit dem Panasonic aufnehmbar zu sein. Die Frage ist für mich nur, wie lange das noch gut geht. Ich kann mir vorstellen, dass das AC in ein paar Monaten gar nicht mehr geht. Für ein paar Monate wäre der Rekorder dann zu teuer.

Offensichtlich hat die Kabel-Version auch das selbe Problem wie die SAT-Version, dass Sendungen nicht verlustfrei mit allen Tonspuren usw. auf eine standartkonforme Disk gebrannt werden können. Also entweder verlustfrei auf eine Disk, die nur der Rekorder abspielen kann oder mit leichten Verlusten durch Neucodierung und ohne 5.1 auf einer standartkonformen (auf allen Playern abspielbaren) Disk.

Ich denke meine Wunschlösung bekomme ich nicht. Es wird in Zukunft wohl eher schlimmer als besser. :wein:

Viele Grüße
Goregod

mgkoeln
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.03.2008, 10:23

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von mgkoeln » 18.10.2012, 11:28

goregod hat geschrieben: Auch bei Scart-Aufnahmen auf dem DVD-Rekorder sehen die HD-Sender sehr viel schlechter aus als ihre vorhandenen SD-Varianten (Interlacing oder komplettes Fehlen eines Halbbildes (jede zweite Zeile fehlt),...). Wenn du also von einem dieser Sender auf dem DVD-Rekorder aufnehmen willst, benutze die SD-Variante.
Dann kurz mal offtopic danke für den Tipp - kann ich aber so nicht unterschreiben. Für meinen Geschmack sehen die runter skalierten HD-Aufnahmen deutlich besser aus als die gerne mit reichlich Artefakten daher kommenden SD-Aufnahmen. (Gerade Sky scheint da ja seit geraumer Zeit bewusst die Möglichkeiten von SD nicht mehr auszuschöpfen, um HD-Kunden zu generieren.) Mag sein, dass Halbbilder fehlen - das fällt mir beim Anschauen aber nicht auf. Was ich gemerkt habe, ist allerdings, dass der UM-Rekorder sein Bild über Scart nicht ganz mittig ausgibt. Ich habe links und oben einen schmalen schwarzen Streifen. Allerdings sehe ich auch das nur, wenn ich meinen Fernseher auf "unskaliert" stelle. Sonst zoomt das die Automatik raus.

margu
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.10.2012, 21:13

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von margu » 21.10.2012, 21:46

Hallo,

bin neu im Forum und wollte mal etwas bzgl. TV-Aufnahmen (mit obigem Rekorder) nachfragen.
Habe mir den genannten Rekorder vor kurzem zugelegt (Modell 720) und folgenden Kabel-Anschluss: Kabel-BW Anschluss mit CI+-Modul und Sky-Paket(über Kabel-BW).
Da ich schon seit längerem keine TV-Aufnahmen mehr gemacht hatte, habe ich dabei kaum Erfahrungen mehr (vorallem mit den Aufnahmerestriktionen - CI+ etc.).
Habe nun gemerkt, dass mit dem CI+-Modul von KBW wohl die meisten Sky-Aufnahmen nur mit zeitlicher Wiedergabebeschränkung aufgezeichnet werden können und sich auch kaum auf Disc brennen lassen.
Habe gelesen (wie auch in der verlinkten Amazon-Bewertung "Großer Wurf"), dass bei Unitymedia Sky-Sender mit dem Alphacrypt-Modul wohl teilw. aufgezeichnet werden könnten.

Die Fragen:
>Müßten die Sky-Aufnahmen mit dem Alphacrypt-Modul dann technisch auch bei KBW funktionieren ? und wenn ja
>welches Alphacrypt-Modul wäre nötig/ausreichend ?
zb.
-AlphaCrypt classic CI Modul
Amazon: http://www.amazon.de/AlphaCrypt-classic ... roduct_top
-AlphaCrypt Classic Version 3.23
Amazon: http://www.amazon.de/Mascom-Classic-Alp ... roduct_top
-...light

Ist auch relevant, was für eine KBW-Smartcard aktuell verwendet wird? (falls ja, welche Angabe ist relevant?)

Gibt es irgendwo eine Übersicht, welche Sender sich (bei Kabel-BW) - unter welchen Voraussetzungen - wie aufzeichnen/weiterbearbeiten(brennen) lassen ...

Wäre für Tipps sehr dankbar.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 21.10.2012, 21:56

Wat meinste warum ich abrate von diesen Modellen.
Das nicht Aufzeichen von SKY halte ich für einen Bug dieser Rekorder!
Das Alphacrypt kann keine V23, V13, V14 oder andere NDS-Karten. Da bleiben nur böse Module wie MaxTwin o.ä. - oder gleich eine Dreambox mit Lan zum Computer mit Brenner.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

margu
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.10.2012, 21:13

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von margu » 22.10.2012, 20:18

Hallo, danke für die Infos.

PS. bin gerade am überlegen, ob es sich "lohnt" wieder auf ein separates Sky-Abo umzustellen; habe aktuell ja ein Sky-Paket über KBW. Dort ist aber u.a. kein Select möglich (nach jetzigem Stand).
Wie ist so eure Meinung bzw. im Forum hier zum Sky-Paket (über Kabelanbieter) im Vergleich zum "Direkt-Abo" (z.B. ob das im Laufe der Zeit noch ausgebaut wird bzw. es Vorteile dadurch gibt oder man besser wieder zurück zum separaten Abo sollte...).
Hab mich schon mal wegen Umstieg informiert; der Witz ist, dass das Paket auch erst zum Laufzeitende bei KBW rausgenommen werden kann (bei mir noch ca. ein Jahr), obwohl man ja eigentl. bei Sky bleiben würde und nur auf ein normales Abo wechseln. Wenn man vorab ein normales Abo will (z.B. wg. Select), müßte man das Abo zusätzl. abschließen und parallel laufen lassen (also doppelt zahlen!). So ein Schwachsinn!!
(habe im Paket aktuell Welt + Buli; könnte dann zumindest im Abo z.B. Welt + Film nehmen)

Bei KBW gibt es ja jetzt die "Videothek"; Empfang ist aber nur mit wenigen bestimmten Receivern möglich (Humax...) und natürl. nicht meinem Pana. 720.
Was haltet ihr allgemein davon (Programm etc.) ? und könnte es sein, dass das in Zukunft noch mit normalen/anderen Receivern zu empfangen ist und evtl. aufgenommen werden kann?

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 22.10.2012, 20:52

1. Vorzugsangebote gibt es nur über Sky direkt und der Sky+Receiver läuft doch in BW.

2. Ja - man hat nur Nachteile, wenn man Sky über Kabelanbieter mitbestellt.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

margu
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.10.2012, 21:13

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von margu » 22.10.2012, 21:06

ja, werd wohl wieder umsteigen...
ps. was meinst du genau mit "...und der Sky+Receiver läuft doch in BW." ?

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 22.10.2012, 22:39

...wenn du den Sky+Receiver kostenlos bekommst, musst du keinen bei KBW mieten oder kaufen.
Und dieses Panasonic-Zeug ist von der Software her Schrott und dann noch teurer als eine Dream 7020 HD.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

margu
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.10.2012, 21:13

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von margu » 24.10.2012, 15:44

Ah, ok - klar.
Wie wäre es eigentl. bei Umstieg auf ein normales Sky-Abo und Verwendung einer Sky-Smartcard mit AlphaCrypt-Modul (oder bekommt man da - im Kabel-BW Gebiet - wieder
eine ähnliche Karte ? - z.B. NDS - und es würde mit dem Alphacrypt auch nicht funktionieren ?).

zur MaxTwin (das müßte ja z.B. dieser Artikel sein oder? "MaxCam Twin Decrypt CI Modul (Smartcard + SIM Slot)" (Amazon)
würde diese dann auch mit einer aktuellen/neuen Sky-Karte funktionieren (bei Umstieg auf normales Sky-Abo - und Aufschaltung von/bei Kabel-BW)

Habe bei folgendem Modul gelesen, dass es für Kabel-BW wohl (auch) funktionieren soll:
"Unicam Deltacrypt/Unicrypt CI-Modul CAM HDTV FullHD 3D tauglich Rev. 2.0 + Programmer Set 2x USB"
Kommentare:
"Top! Wollte mal testen ob ein CAM Modul im Sony KDL-40HX75 mit Kabel BW funktioniert."
"Funst absolut ohne jegliche Hänger oder sonstige Probleme. Samsung Fernseher ue46d6500-KabelBW Karte."

Welches Modul wäre am flexibelsten? würde also mit aktueller Sky- UND KabelBW-Karte funktionieren ?
bzw. was würdest du/ihr raten, wenn man baw. bei dem obigen Panasonic-Gerät bleiben will...? (und Sky aufnehmen will)

(sorry für die Nachfragen, aber ich würde eben gern nur (noch) in die richtige Richtung "investieren" - und die Dreambox ist ansich eine feine Sache, aber mir
ist wichtig, dass ich die Aufnahmen schnell/unkompliziert archivieren bzw. als BD brennen kann...)

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 24.10.2012, 16:42

Pauling hat geschrieben:Wat meinste warum ich abrate von diesen Modellen.
Das nicht Aufzeichen von SKY halte ich für einen Bug dieser Rekorder!
Das Alphacrypt kann keine V23, V13, V14 oder andere NDS-Karten. Da bleiben nur böse Module wie MaxTwin o.ä. - oder gleich eine Dreambox mit Lan zum Computer mit Brenner.

mfg
Bei KBW gibt es nur noch V23-Karten, weil die im Gegensatz zu KD komplett auf NDS umgestiegen sind. Und zum tausend"zzzeemedem" Mal: kein Mascom-Modul kann NDS und deshalb auch nicht das A. Classic! Wenn du ein Ci-Modul ohne + brauchst bleibt nur Uni, Giga oder Max. :zwinker:
Zuletzt geändert von Pauling am 24.10.2012, 18:30, insgesamt 2-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

margu
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.10.2012, 21:13

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von margu » 24.10.2012, 18:25

Alles klar, danke!
welches der 3 Module würdest du empfehlen?
Gibt es Unterschiede? z.B. bei "Zukunftssicherheit", Kompatibilität, Handhabung u. Bespielung (USB-Port wäre wohl sinnvoll/wichtig) und was hast du genau mit „bösen“ Modulen gemeint.

wäre z.B. dieses Paket geeignet/ausreichend: "Unicam Deltacrypt/Unicrypt CI-Modul CAM HDTV FullHD 3D tauglich Rev. 2.0 + Programmer Set 2x USB" > 103,- €
Mein Pana-Rekorder müßte ja auch mit diesen CI-Modulen laufen (oder funktionieren da nur noch CI+Module?)

ps. bekommt man bei neuen Sky-Abos als neue Karten auch nur noch NDS-Karten (im Kabel-BW Gebiet) oder sind das andere? Ich frage, weil ich vermutl. dann in ein paar Monaten sowieso wieder auf ein Sky-Abo umstelle (und das Modul diese Karte dann ja auch "beherrschen" sollte).

nochmals danke!

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Panasonic DMR-BCT820/721/720 - Blu-ray/HDD-Rekorder

Beitrag von Pauling » 24.10.2012, 18:37

Diese Module werden mit einer Software ausgeliefert, die praktisch keine Smartcard verarbeiten können. Man muss selbst ein Software aufspielen, die dann ohne Lizens Nagravision und NDS u.a. kann.
Das Maxtwin läuft mit den meisten Fernsehern, ansonsten sind nur Panas ein Problem. :zwinker:
Ich schick dir Link, wo es USB-Programmer und Modul für 99,- (versandkostenfrei) gibt.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste