Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
bluepuma
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2011, 18:21

Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Beitrag von bluepuma » 04.06.2012, 00:39

Hallo,

kann ich einen gebrauchten Unitymedia HD Recorder (HDC 601, aus Ebay) im Unitymedia Netz ohne Probleme ohne Karte betreiben:

1. Die öffentlich-rechtlichen Sender anschauen (ARD HD, HR3)?
2. Den 14 Tage EPG für (Serien-)Aufnahmen nutzen?
3. Ab 2013 dann auch Pro7&Co ansehen, wenn die Grundverschlüsselung abgeschaltet wird?

Grüße
bluepuma

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Beitrag von Pauling » 04.06.2012, 00:42

Ich würde dann lieber nach einen anderen Twin-Tuner-DVB-c-Rekorder schauen.
sowas z.B.: http://www.ebay.de/itm/TechniSat-DigiCo ... 3cc66cdf9a
Wenn man keine verschlüsselten Sender sehen will tut es da jeder.

1. JA mit HDTV-Receiver
2. JA
3. JA tut jeder DVB-C Receiver
Zuletzt geändert von Pauling am 04.06.2012, 03:10, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

bluepuma
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2011, 18:21

Re: Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Beitrag von bluepuma » 04.06.2012, 01:29

Ich suche einen PVR mit vernünftigem EPG und Twin-Tuner für parallele Aufnahmen. Funktioniert der UM HD Recorder nicht so gut?

Den "Technisat DigiCorder HD K2 Kabelreceiver 160 GB" gibt's laut Amazon schon seit 2007, ist die Technik nicht überholt? Der aktuelle "Technisat DigiCorder ISIO C" (2012) ist mir mit 500 Euro zu teuer, dann vielleicht eher einen "Humax iCord Cable" (2011) für 300 Euro.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Beitrag von gordon » 04.06.2012, 07:37

HD-Recorder von UM, die du bei eBay bekommst, sind geklaut. UM verkauft die Geräte nicht, sondern vermietet sie nur, und bleibt damit Eigentümer. Sie dürfen also nicht verkauft werden.

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Beitrag von rizz666 » 04.06.2012, 13:54

auch wenn der Technisat älter ist....ist er um Längen besser als der UM Recorder!!
Viel schneller
Aufnahmen können exportiert/bearbeitet werden

epg ist zwar nicht so schön und das Archiv fehlt....a
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

yulchen1000
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2013, 16:26

Re: Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Beitrag von yulchen1000 » 13.02.2013, 16:31

Der Recorder muss nicht zwingend ein gestohlener sein. Auch ich habe auch einen Unitymedia HD Recorder bei Unitymedia GEKAUFT!!! Ich kann alle normalen Programme OHNE smartcard sehen (keine HD und keine Pay-TV-Sender) und aufnehmen. Das reicht mir.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Unitymedia HD Recorder ohne Karte betreiben?

Beitrag von ernstdo » 13.02.2013, 18:23

Zu der Zeit als der Thread eröffnet wurde konnte man die Receiver oder Module aber noch nicht bei UM kaufen sondern nur "mieten" bzw. bekam diese zur Verfügung gestellt und waren nicht das Eigentum des Kunden ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste