Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Blecke
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.03.2012, 09:29

Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von Blecke » 19.03.2012, 10:10

Hallo zusammen,

bisher habe ich den UM HD-Recorder genutzt, mit allen Macken und Nachteilen.
Jetzt habe ich einen neuen Fernseher (Samsung D8090), der einen Haufen mehr Features bietet, als der UM Recorder.
Unter anderem kann der Fernseher auch auf eine externe Festplatte aufnehmen.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Thema? Welche Probleme können auftreten?
Ich möchte natürlich HD Programme aufnehmen und TimeShift, Werbung überspringen etc auch weiterhin nutzen.

Die Frage: Lohnt es sich, den Fernseher mit einem Alphacrypt Modul zu bestücken und den UM Recorder einzumotten?

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von rizz666 » 19.03.2012, 10:24

Ich nutze das AC lieber als den UM HD Recorder da ich eigene Hardware nutzen kann (UM Recorder liegt im Schrank)..... leider hat das AC auch ein paar Nachteile:
Es kann nur der Sender aufgenommen werden der geschaut wird (kein dualencrypt) evtl. sperrt UM irgendwann das AC aus??? :confused:

Teste es.... wenn es dir das AC wert ist
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

Blecke
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.03.2012, 09:29

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von Blecke » 19.03.2012, 10:52

Das ist genau der Punkt. Ich bin eigentlich nicht bereit, über 200,- Euro (Modul und externe HDD) auszugeben, nur um mal ein bisschen rumzutesten.

Im Prinzip ist das Bild, vor allem die SD zu HD Umrechnung, auf dem Fernseher x-fach besser, als mit dem HD-Recorder.
Und der Fernseher kann zB. auch HbbTV, was ich persönlich ziemlich gut finde.

Vielleicht macht es Sinn, eine zweite Smartcard für den TV zu ordern?

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von thorium » 19.03.2012, 12:48

Am TV kannst du nur das aufnehmen was du schaust (auch kein "offline" timer möglich), die Aufnahmefunktionalität ist also sehr rudimentär, zudem verschlüsselt Samsung die Aufnahmen auf der Platte selbst wenn sie von ÖR sind. Das AC ist also nicht der limitierende Faktor.
Zuletzt geändert von thorium am 19.03.2012, 12:50, insgesamt 1-mal geändert.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von thorium » 19.03.2012, 12:49

Blecke hat geschrieben: Die Frage: Lohnt es sich, den Fernseher mit einem Alphacrypt Modul zu bestücken und den UM Recorder einzumotten?
Wenn dir die von mir aufgezählten Nachteile nicht schmerzen, dann macht es sinn noch etwas zu warten um zu schauen wie UM vorhat das AC auszusperren. Dann erst kann man dich richtig beraten.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Blecke
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.03.2012, 09:29

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von Blecke » 19.03.2012, 20:56

Hmm... klingt nicht gut. Eigentlich bin ich mit 3Play ja ganz zufrieden. Das Paket stimmt für mich. Schnelles Netz und interessante TV-Kanäle. Soweit also alles gut. Trotzdem nervt mich, das mein TV weit hinter den Möglichkeiten zurückbleibt, weil ein (vermeintlich) schlechteres Bild zugespielt wird.

Was ist eigentlich mit dieser "Ausgabe Auflösung" Einstellung im UM Recorder? Da kann ich zwischen 576, 720 und 1080 wählen. Kann mir mir jemand sagen, welche Einstellung ideal ist? Gerade für SD Kanäle möchte ich lieber die Performance des TVs nutzen, als die Künste des Recorders...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von kalle62 » 19.03.2012, 22:11

hallo
Vielleicht hast du ja 576i eingestell,Ich habe bei allen meinen Receivern 1080i eingestellt.
gruss kalle

Blecke
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.03.2012, 09:29

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von Blecke » 21.03.2012, 22:49

Ich habe 1080i eingestellt am HD Recorder. Aber das ist genau der Punkt. Wenn ich das einstelle, dann rechnet der Recorder das SD Bild doch hoch, oder? Und genau das möchte ich lieber dem TV überlassen, denn der kann das viel besser, denke ich...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von kalle62 » 22.03.2012, 00:20

hallo
das kannst doch nur du entscheiden,du siehst doch das bild.ich habe den UM Recorder und 3 Twin Receiver für Sat und alle sind auf 1080i eingestellt.und ich habe bei allen ein perfektes bild.mein TV zeigt mir auch nur die Auflösung an die ich bei den Externen geräten einstell.Ich weiß gar nicht ob ein TV auch bei externen Geräten die Auflösung hoch rechnet.und ich kann über das Bild von UM Recorder nicht meckern.Der tv sollte halt auch richtig eingestellt sein.bei deinem wäre der FILM Modus am besten.
gruss kalle

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von thorium » 22.03.2012, 09:45

Blecke hat geschrieben:Ich habe 1080i eingestellt am HD Recorder. Aber das ist genau der Punkt. Wenn ich das einstelle, dann rechnet der Recorder das SD Bild doch hoch, oder? Und genau das möchte ich lieber dem TV überlassen, denn der kann das viel besser, denke ich...
Im UM Receiver ist sicher kein High-End Upscaler drinnen, viel besser - da musst du selbst Vergleiche anstellen um zu entscheiden wem du das Scaling überlässt. Ich weiss auch nicht, ob der UM Receiver in der Lage ist die Auflösung an den TV zu übergeben die tatsächlich eingespeisst wird.
@Kalle: von "perfekt" ist bei vielen Sendern die Bildqualität selbst mit bestem Post-Processing weit entfernt. Nur dafür
kann weder UM noch die Gerätehersteller was.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von kalle62 » 22.03.2012, 14:43

hallo
es ist für mich das perfekte Bild-Artefakten oder Klötzchen Bildung das kenne ich halt nicht.Ich versuch halt mit meinen Mittel das besten raus zuholen.und ein Icord hd oder Atevio av 7500 oder der Kahti 922 sind halt keine Bauhaus Receiver.und das bild vom UM Recorder finde ich schon gut.es müssen halt auch die voraus Setzungen stimmen.
und ich finde,man muss sich bei TV echt etwas Zeit nehmen.Bei der ein Stellung vom Bild mal einen anderen sender oder auch verschiedene filme.Man muss halt testen und ausprobieren.
gruss kalle

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Unitymedia HD-Recorder oder TV mit Aufnahme-Funktion?

Beitrag von thorium » 23.03.2012, 04:49

Ja, hauptsache man schraubt nicht zu sehr an verschiedenen stellen, dh - Bildoptimierer uä sollten möglichst an einer Stelle, also TV oder Box oder sonst was konfiguriert werden.
Hast schon recht. Aber ich bleibe dabei - es gibt Kanäle die Augenkrebs verursachen, dazu gehören viele UM kanäle und die SKY Bundesliga Optionskanäle hin und wieder ;-).
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast