LCD Fernseher mit eingebautem DVB-T Receiver

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
schwer0269
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 01.02.2010, 14:10

LCD Fernseher mit eingebautem DVB-T Receiver

Beitrag von schwer0269 » 21.07.2011, 18:15

Ich besitze einen Flachbildschirm mit eingebautem DVB-T Receiver.

Tuner/Empfang/Übertragung
•Antenneneingang: 75 Ohm koaxial (IEC75)
•TV-System: PAL I, PAL B/G, PAL D/K, SECAM B/G, SECAM D/K, SECAM L/L', DVB COFDM 2 K/8 K
•Video-Wiedergabe: NTSC, Secam, PAL
•DVB: DVB-T*
•Frequenz-Bänder: Hyperband, S-Kanal, UHF, VHF
•Anzahl der voreingestellten Kanäle: 100
•Tuner-Display: PLL
Anschlussmöglichkeiten
•Ext 1 Scart: Audio links/rechts, FBAS-Ein-/Ausgang, RGB
•Ext 2 Scart: Audio links/rechts, FBAS-Ein-/Ausgang, S-Video-Eingang
•Anzahl Scartanschlüsse: 2
•Ext 3: S-Video-Eingang, FBAS-Eingang, Linker/rechter Audio-Eingang
•Ext 4: YPbPr, Linker/rechter Audio-Eingang
•Ext 5: HDMI
•Ext 6: HDMI
•Anzahl der A/V-Anschlüsse: 7
•Weitere Anschlüsse: Kopfhörer-Ausgang, Common Interface

Benötige ich für den digitalen Empfang eine Zimmerantenne, obwohl ich über Kabel empfange??.
Wie komme ich an die Smartcart von Unitymedia, obwohl ich keinen Receiver brauche und was kostet das??
Ist es richtig, dass die Smartcart in den Anschluss CI (Common Interface) einzuführen ist und ist diese kompatibel??.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: LCD Fernseher mit eingebautem DVB-T Receiver

Beitrag von HariBo » 21.07.2011, 18:28

Dein TV hat einen eingebauten DVB-T Tuner, das T steht für tereestrisch, im Kabel wird DVB-C verbreitet, ein anderer Standard, mit dem dein Tuner nichts anfangen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste