Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
lienot1
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.02.2011, 19:58

Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Beitrag von lienot1 » 05.07.2011, 20:10

Hallo!

Also, ich habe die HD Box von UM. Alles klar soweit, man kennt die Nachteile und man hofft es kommen irgendwann mal mehr Vorteile.
Ich habe ein bestimmtes Problem und kann mir nicht vorstellen dass es dazu keine Lösung gibt.

Also ich drücke z.B. auf ARD Um 20uhr 10 die Aufnahmetaste. Er nimmt dann die Tagesschau auf und das war es. Ich möchte aber dass die HD Box so viel aufnimmt wie ich es möchte.
Anderes Beispiel, ich nehme eine Serie auf. Er soll wenn die Serie zu Ende ist weiter aufnehmen, leider macht er am Ende der Serie schluss.

Also ganz einfach ich möchte RECORD drücken, er soll aufnehmen und erst aufhören wenn ich auf STOP drücke, egal ob mitten in einer, nach einer oder vor dem Start einer Sendung.

Kennt einer das Problem und hat einer eine Lösung?

MfG
lienot1

neotheone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 06.12.2010, 23:03

Re: Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Beitrag von neotheone » 06.07.2011, 01:10

Ja, das ist ein Problem...

Die Box möchte halt wohl benutzerfreundlicher sein und passt die Aufnahmen per EPG immer an die laufenden Sendungen an.

Nach meinem Wissenstand besteht nur die möglichkeit einer manuell geplanten Aufnahme, dort kannst du genau die Start und Endzeit eingeben.

oder wenn du wieder um 20:10 die Tageschau schaust, gehe ins Info Menü, also wo angezeigt wird, welche Senung gerade läuft, dann drücke einmal nach rechts, dann wird angezeigt, welche Senung danach kommt, dann einmal auf den roten Aufnahmeknopf und die Sendung, die nach der Tagesschau kommt ist programmiert.
Das kannst du natürlich beliebig fortsetzten.

Aber ich muss dir recht geben, auch ich fande die programmierung bei meinem alten analogen HDD-Recorder wesentlich einfacher, schneller und logischer.

lienot1
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.02.2011, 19:58

Re: Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Beitrag von lienot1 » 06.07.2011, 10:56

neotheone hat geschrieben:Ja, das ist ein Problem...

<SCHNIPPSCHNAPP>
wenn du wieder um 20:10 die Tageschau schaust, gehe ins Info Menü, also wo angezeigt wird, welche Senung gerade läuft, dann drücke einmal nach rechts, dann wird angezeigt, welche Senung danach kommt,
<SCHNIPPSCHNAPP>
Das kannst du natürlich beliebig fortsetzten.

Aber ich muss dir recht geben, auch ich fande die programmierung bei meinem alten analogen HDD-Recorder wesentlich einfacher, schneller und logischer.
Das ist schon mal ein wertvoller Typ, aufjedenfall besser als jeder Aufnahme komplett manuell zu programmieren!

Thanks
lienot

THC

Re: Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Beitrag von THC » 06.07.2011, 12:57

neotheone hat geschrieben: Die Box möchte halt wohl benutzerfreundlicher sein und passt die Aufnahmen per EPG immer an die laufenden Sendungen an.
Merkwürdige Vorstellung von Benutzerfreundlichkeit.
Meine fragt nachdem ich auf record (rote Taste) gedrückt habe folgendes ab

Bild

neotheone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 06.12.2010, 23:03

Re: Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Beitrag von neotheone » 06.07.2011, 13:56

ja das ist schon sehr praktisch. Deshalb habe ich ja auch "möchte" geschrieben;)
Was ist das für eine Box, hat die auch einen Twin-Tuner und braucht man dann dafür 2 Unitymedia-Karten?

lienot1
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.02.2011, 19:58

Re: Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Beitrag von lienot1 » 06.07.2011, 15:01

THC hat geschrieben:
neotheone hat geschrieben: Die Box möchte halt wohl benutzerfreundlicher sein und passt die Aufnahmen per EPG immer an die laufenden Sendungen an.
Merkwürdige Vorstellung von Benutzerfreundlichkeit.
Meine fragt nachdem ich auf record (rote Taste) gedrückt habe folgendes ab

Bild

Immer wieder schön wenn Leute einen Ferrari mit einem Fiat vergleichen.
Eine DREAMBOX ist geil, keine Frage. Ich hatte vor der HD Box den Technisat HD K1 500 GB, auch ein SUPER Gerät, aber der musste aus Geldmangel verkauft werden.
Die Dreambox ist wahrscheinlich auch nicht gerade SOOO günstig, oder was kostet das Gerät? Ist es überhaupt für Kabel geeignet?

Grüße
lienot1

THC

Re: Probleme mit Aufnahme bei der HD Box

Beitrag von THC » 06.07.2011, 21:39

Du hast natürlich Recht, der Vergleich hinkt.
Aber so teuer wie viele denken sind die Boxen dann auch nicht.
Die günstigste Kabel-Dreambox, 500HD Kabel, kostet knapp über 300 Euro, du brauchst auch kein Alphacryptmodul,
die Karten laufen in den Boxen mit einer kleinen Softwarekorrektur perfekt.
Einzig, bei der "kleinen" kann man nur eine externe HDD anschliessen.
Wenn man aber überlegt, das alle, alle Nachteile der UM HD Box auf einen Schlag Geschichte sind,
Umschaltzeiten von max 1 Sekunde bei verschlüsselten HD Sender, auch bei Singletuner-Box mehrere
verschl Programme einer Frequenz aufnehmen, eine laufende Aufnahme schauen, oder ein 1080p Video von der HDD oder LAN
dabei schauen, das man die Aufnahmen nicht nur löschen, sonder komplett weiterverarbeiten kann, das dir die Box
z.B. in Verbindung mit einer Fritzbox beim Anruf Namen und wenn vorhanden Anruferbild auf dem Ferseher zeigt,
du eine Liste der verpassten Anrufe auf dem TV hast, du die Box komplett aus dem INet oder vom PC bedienen kannst,
Sender zum PC streamen... und und und...

dann relativiert sich das Geld schon ein bischen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast