HD Receiver Blackout und Ende

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Benutzeravatar
Mure
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 01.04.2010, 23:38
Wohnort: Im tiefsten Pott

HD Receiver Blackout und Ende

Beitrag von Mure » 23.05.2011, 17:07

Hallo,

gerade eben hat sich mein HD Receiver verarbschiedet, ganz normal angemacht, nach einer halben Stunden Bild weg - Display des Receivers schwarz und nichts geht mehr. Stromreset hat nichts gebracht. Nun wird das Ding getauscht. Hat halt nichts mit Humax gemeint, die Dinger laufen einfach durch.

Diese Plastikschachtel ist grundsätzlich nicht der Hit. Langsame Reaktionen, ist man lange auf einem Sender dann braucht die Box erstmal ein wenig bis es weitergeht wenn man umschalten will und dazu sind die Einstellungsmöglichkeiten bezüglich der Aufnahmen schlecht - eine einfache wöchentliche Wiederholung ist nicht einzustellen.

Beim alten Humax stellte man die Aufnahme ein und dann wählte man die Wiederholung und dann war es gut. Auch das man kein MO-FR auswählen kann ist softwaretechnisch ein Stand von vor 25 Jahren. Das könnte man ja schon am Videorecorder die Tage einstellen an denen man aufnehmen möchte.

Wie dem auch sei, rund 200 GB an Aufnahmen sind nun in den Wind geschossen. Das ist das ärgerlichste an der Nummer. :wand:

So genug gejammert :wein:
Die Erwachsenen begehen eine barbarische Sünde, indem sie das Schöpfertum des Kindes durch den Raub seiner Welt zerstören, unter herangebrachtem, totem Wissensstoff ersticken und auf bestimmte, ihm fremde Ziele abrichten.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: HD Receiver Blackout und Ende

Beitrag von d3000fan » 23.05.2011, 20:23

Vielleicht kannst Du den Techniker bequatschen, dass er die Festplatten tauscht? :kiss: :kafffee: :winken:

Benutzeravatar
Mure
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 01.04.2010, 23:38
Wohnort: Im tiefsten Pott

Re: HD Receiver Blackout und Ende

Beitrag von Mure » 23.05.2011, 20:27

Das wäre ein Idee, aber geht das einfach so wenn der das Siegel öffnet ?
Die Erwachsenen begehen eine barbarische Sünde, indem sie das Schöpfertum des Kindes durch den Raub seiner Welt zerstören, unter herangebrachtem, totem Wissensstoff ersticken und auf bestimmte, ihm fremde Ziele abrichten.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: HD Receiver Blackout und Ende

Beitrag von d3000fan » 23.05.2011, 20:37

An das Siegel habe ich jetzt gar nicht gedacht ... aber vielleicht macht er es trotzdem, wenn Du ihm erklärst, wie wichtig Dir die Aufnahmen sind ...

Benutzeravatar
Mure
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 01.04.2010, 23:38
Wohnort: Im tiefsten Pott

Re: HD Receiver Blackout und Ende

Beitrag von Mure » 23.05.2011, 20:40

Ja gut "wichtig" sind die nun nicht so immens aber es sind halt rund 2 Monate tägliche Sendungen drauf, meine Frau wird sich freuen :winken:
Die Erwachsenen begehen eine barbarische Sünde, indem sie das Schöpfertum des Kindes durch den Raub seiner Welt zerstören, unter herangebrachtem, totem Wissensstoff ersticken und auf bestimmte, ihm fremde Ziele abrichten.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: HD Receiver Blackout und Ende

Beitrag von ernstdo » 23.05.2011, 22:23

Naja, dieses Siegel haftet ja nicht soooo fest an dem Kunstoffgehäuse und man kann es nachher auch wieder schön drauf pappen und es hält ohne weiteren Klebstoff :zwinker:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Receiver Blackout und Ende

Beitrag von Dinniz » 24.05.2011, 09:28

Die Festplatten werden nicht ausgebaut ..
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast