Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
mhartmann
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2010, 13:34

Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von mhartmann » 21.04.2011, 15:07

Hallo zusammen,
nachdem ich das Thema 'neuer Fernseher' erst einmal für einige Monate aufgeschoben habe, ist es nun soweit:
Ich habe das UnityMedia Komplettpacket mit Digital-TV Basic und einer UM02 Karte und würde natürlich gerne die ÖR-TV-Sender in HD Qualität empfangen.
Die Eckdaten sind geklärt, da ich keinen zusätzlichen Receiver nutzen möchte wird es auf ein AlphaCrypt Modul hinauslaufen.

Jetzt stellt sich mir dir Frage ob ich einen Fernseher mit CI oder CI+Slot nehmen soll ?

Mein Favorit mit CI+ Slot wäre der LG 42LD450, mit CI Slot wäre es der Philips 42PFL3405H.

Gibt es irgendwelche negativen Erfahrungen mit einem dieser Geräte ?
Würdet ihr mir zu einem anderen Gerät raten (Preisklasse 400€-500€) ?

Vielen Dank im Vorraus
Gruß
Markus

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von ernstdo » 21.04.2011, 15:22

Für die ÖR, auch in HD, benötigt man kein Modul und keine Smartcard ......
Bei einem "einfachen" Fernseher, also z. B. ohne Aufnahmefunktion, würde ich mittlerweile eher zu einem mit CI+ tendieren da es ja mittlerweile auch ein CI+ Modul von UM inkl. Smartcard auf der man auch andere HD Sender freischalten lassen kann (was bei der "normalen" Basic nicht geht) für 4 Euro im Monat gibt.
Dieses Modul wird im Gegensatz zum AC natürlich auch von UM supportet.
In meinem TV mit CI könnte es laut Antwort nach Anfrage beim Hersteller mit einem CI+ Modul zu Problemen kommen.
Ach ja, und man weiß halt nicht wie lange das AC sozusagen von UM noch geduldet wird, man wäre dann mit dem CI+ von UM natürlich auf der sicheren Seite.

Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 17:59

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von gibsonES335 » 21.04.2011, 15:32

Hi,
stehe vor der gleichen Überlegung. Tendenziell CI (ohne+). Leider sind nur einige Anbieter so kundenfreundlich, in den BA diesbez. zu differenzieren. Dazu gehört auch Samsung, den ich favorisiere.
Gruß, Herman
PS Nur für die ÖR´s benötigst du kein Modul
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD

mhartmann
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2010, 13:34

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von mhartmann » 21.04.2011, 15:35

Danke für die schnelle Antwort.

Ich fasse nochmal zusammen: Fernseher mit CI+ Slot, CI+ Modul von UM für 4€/Monat und ich empfange alle Programme, die ich auch bisher mit externem Receiver empfangen habe weiterhin, die ÖR aber in HD-Qualität.

Wenn das so zutrifft, ist meine Entscheidung zugunsten CI+ gefallen, da bleibt nur noch die Frage welches TV-Gerät.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von std » 21.04.2011, 16:30

Hi

nochmal: für die ÖR, also ARD, ZDF und die zugehörigen Sender, brauchst du weder SmadCard noch Modul

Und bei CI+ sei dir gewiss, falls du einen TV mit Aufnahmefunktion kaufst, das diese über kurz oder lang gesperrt wird. Dann bleibt dir wieder nur Live schauen

Klausi69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 17.02.2009, 19:33

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von Klausi69 » 21.04.2011, 17:41

Vielleicht stehe ich gerade auf dem Schlauch: Laut Philips-Datenblatt hat der 42PFL3405H doch nur einen DVB-T-Tuner an Bord. Was interessiert dann der Unterschied zwischen CI und CI+?

Boembel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 15.02.2010, 16:59

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von Boembel » 21.04.2011, 17:50

Falls der TV z.B. in Frankreich oder Dänemark betrieben wird, kannst du da mit dem entsprechenden Modul PayTV schauen :zwinker:
Natürlich ist der TV nix für den TE.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von DianaOwnz » 21.04.2011, 17:59

Bevor du eine Fehler machst lege ich dir nahe dir dieses Video über CI+ anzuschauen.

Es gibt NICHT EINEN einzigen Grund der CI+ notwendig macht.


CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer

http://www.youtube.com/watch?v=cvroR8cN6To

Nachlesen solltest du auch die Berichte der Verbraucherzentrale über CI+ und HD+

http://www.vz-nrw.de/UNIQ13034014842561 ... 3491A.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Common_Interface
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von std » 21.04.2011, 20:17

Klausi69 hat geschrieben:Vielleicht stehe ich gerade auf dem Schlauch: Laut Philips-Datenblatt hat der 42PFL3405H doch nur einen DVB-T-Tuner an Bord. Was interessiert dann der Unterschied zwischen CI und CI+?
tja

davon auszugehen das der TE die Grundvoraussetzungen, also die vorhandenen Tuner, schon gecheckt hat war wohl wieder einmal zu optimistisch von mir

da muss man sich echt erst bei solchen Fragen jedes TV-Modell ergoogeln :(
Zuletzt geändert von std am 22.04.2011, 05:52, insgesamt 1-mal geändert.

mhartmann
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2010, 13:34

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von mhartmann » 21.04.2011, 23:08

Sorry mein Fehler. Über Idealo.de wurde mir mit Vorraussetzung DVB-C Tuner (HD) dieses Modell ausgegeben - anscheinend kann man den dort gemachten Angaben nicht trauen.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von ernstdo » 22.04.2011, 11:03

Also diesen Preisvergleichsseiten sollte man bei den Daten der Geräte sowieso nie trauen, besser dann direkt auf der Herstellerseite nachsehen und ist man sich immer noch nicht sicher ggf. eine Anfrage an den Hersteller senden.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von Matrix110 » 22.04.2011, 13:52

CI+ Slot...sehe bei einem TV keinen Grund dagegen.

TVs mit Aufnahme Funktion ohne CI+ Slot gibt es eh nur sehr vereinzelt und diese sind allesamt alt und waren von den (angeblichen) "Premium" Marken wie Loewe/Technisat zu horrenden Preisen, die sich jedoch nicht in einer guten Bildqualität niederschlugen.
TVs ohne Aufnahme Funktion haben keinerlei Einschränkungen zu befürchten, wenn man das HD Modul von UM verwendet.

Möchte man ein AC Classic benutzen wäre CI prinzipiell sicherer für das AC, aber eben auch riskanter, was Zukunftsfähigkeit angeht.
Wenn man inkonsequent vorgeht werden nur in CI+ Slots ACs etc. deaktiviert, allerdings ist das wie gesagt inkonsequent, das ganze macht erst Sinn, wenn man gleichzeitig die Verschlüsselung ändert, sodass das AC sie gar nicht mehr entschlüsseln kann.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von DianaOwnz » 23.04.2011, 14:11

Das Deaktivieren von CI Modulen geht nur in CI+ Schächten, in standardkonformen CI Schächten ist das gar nicht erst möglichh ;)
Selbst wenn ein Alphacrypt mal nicht funktioniert wird es alternative Modul geben bei denen das möglich ist.

CI+ sehe ich nicht so zukunftssicher wie immer behauptet wird.
In Aufnahmegeräten wird das sicherlich keinen Erfolg haben weil die Einschränkungen bei PVRs einfach viel zu groß sind .

Ich bin mir daher sicher das man, spätestens wenn fast jeder weiß was CI+ für ein Mist ist auf den Standard CI zurückgreifen wenn man noch Aufnahmegeräte verkaufen möchte.

Bleibt die Frage was bei den TVs mit CI+ geschieht .
Enweder man hat inkompatible System am Markt CI/CI+ oder wechselt am TV auch wieder auf den Standard CI zurück.

In Deutschland mag CI+ ein Erfolg werden , aber im europäischen Ausland werden sich die Menschen diese Gängelungen nicht gefallen lassen.
Da die Mehrheit der Hersteller aber die Geräte für Europa baut ist schwer abzuschätzen wohin der Weg führen wird .

Das die Zeitschriften und Presse für CI+ immer Empfehlungen ausgibt kann man wohl nur der Abhängigkeit zur Industrie zuschreiben oder wie ist sonst zu erklären das
Geräte mit unstandardisierter CI+ Schnittstelle positiv erwähnt werden, CI Geräte die dem offiziellen Standard entsprechen aber abgewertet werden.
Gleichzeitig wird dann immer in Artiklen vor CI+ gewarnt in dem man die ganzen negativen Auswikungen schildert, die man im Test selbst aber schön verschweigt.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von Matrix110 » 23.04.2011, 15:57

Ich bin mir daher sicher das man, spätestens wenn fast jeder weiß was CI+ für ein Mist ist auf den Standard CI zurückgreifen wenn man noch Aufnahmegeräte verkaufen möchte.
Also nie. Die "Leute" wissen noch nichtmal was CI ist...geschweige denn was ne Smartcard ist...
Bleibt die Frage was bei den TVs mit CI+ geschieht .
Enweder man hat inkompatible System am Markt CI/CI+ oder wechselt am TV auch wieder auf den Standard CI zurück.
Auf CI wird niemals zurückgewechselt...da CI+ abwärtskompatibel ist, den Herstellern ist es latte welche Modulen gesperrt werden. Und die entsprechenden MOdule haben auch mit CI+ keine Probleme...gibt genug wege die Sperren zu umgehen.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von DianaOwnz » 23.04.2011, 19:02

Womit wird der deutsche Michel wohl in Zukunft aufnehmen wollen ?

Das werden PVRs sein !

Käufer von CI+ Geräten stehen da auf der Verliererseite.

Mit der Abwärtskompatibilität ist es vorbei wenn die CI Module gesperrt werden und negative Erfahrungen mit CI+ sorgen für eine Nachfrage nach Alternativen und da gibt es momentan nur CI.

Aber wie gesagt, daß sind Vemutungen von mir da ich die deutsche Bevölkerung für intelligent genug halte das CI+/HD+ Gängelspielchen zu durchschauen.

Falls das nicht der Fall sein sollte gibt es halt noch das restliche Europa wo man sich solche Gängelungen mit Sicherheit nicht gefallen läßt.

Sie Reinteneintrittsverlängerung in Deutschland und Frankreich.
Die Deutschen machens Maul nicht auf wenn sie bis 67 arbeiten sollen und die Franzosen gehen schon auf die Barrikaden wenn sie mit 62 in Rente gehen sollen.


Kann natürlich auch sein das Deutschland eine Insellösung wird wie bei HD+.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von oxygen » 23.04.2011, 19:13

DianaOwnz hat geschrieben:Womit wird der deutsche Michel wohl in Zukunft aufnehmen wollen ?
Dir ist wohl nicht bewusst, dass der deutsche Michel überhaupt nur Ausnahmefällen aufnehmen will.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Kaufberatung - TV mit CI oder CI+ SLot ?

Beitrag von DianaOwnz » 23.04.2011, 20:17

Ja is klar , Videorecorder haben sich in Deutschland nie durchgesetzt und waren die Pleite schlechthin.
Dir ist wohl nicht klar das heutzutage sogar der Trend dahingeht das man zeitversetzt TV schaut ?

Warum führt HD+ großartig extra eine Werbevorspulverhinderung ein, gestattet wegen fehlender Vorspulsperre bei CI+ gar keine Aufnahmen und vergrault damit unzählige potentielle Kunden ?

Genau , weil die Deutschen nicht aufnehmen wollen :brüll: :hammer:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast