Sony KDL-40NX705 und Unitymedia HD-Modul

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
lxndrp
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 16.01.2011, 12:34

Sony KDL-40NX705 und Unitymedia HD-Modul

Beitrag von lxndrp » 17.04.2011, 15:25

Hallo mal wieder,

nach meiner reichlich technischen Diskussion mit Moses (http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 54&t=14813) und einigen Monaten dazwischen habe ich nunmehr einen Kabelanschluß bei Unitymedia beauftragt, der auch nach diversem :zerstör: Hin- und Her (Sperrdose im Keller usw.) geschaltet wurde.

Ich habe mich letztlich für den DigitalBasic-Vertrag mit HD-Modul von UM entschieden, welches auch nach dem Einstecken in meinen Sony BRAVIA KDL-40NX705 brav erkannt, authentifiziert (ja, es ist ein CI+-Modul und nein, DianaOwnz und Freunde, ich habe keine Lust :kafffee: auf eine "CI+ ist pfui"-Diskussion in diesem Thread) und benutzt.

Nun gibt es, wie wohl immer, einige Probleme: die Signalqualität bei uns im Haus ist nicht so ideal, wie sie sein sollte (der Verstäker im Keller ist noch mit Dampfantrieb). Dummerweise korreliert diese Tatsache mit der merkwürdigen Eigenschaft des CI-Moduls, die Signalstärke ganz erheblich zu dämpfen (exakte Werte habe ich nicht, nur einen "Prozent"-Balken, der von 100 auf teilweise unter 50 fällt).

Also noch mal im Klartext: CI-Modul rein -- Signalstärke schlecht, CI-Modul -- Signalstärke gut (jedenfalls besser). Um Fragen vorzubeugen: bei ARD und ZDF kann man es deutlich erkennen (Bild- und Tonstörungen mit, alles ok ohne).

Mich würde interessieren, ob es normal ist, daß die CI-Module so starke Auswirkungen auf die Signalstärke haben -- ist ja irgendwie alles HF -- bzw. ob das ein (bei Sony-Geräten?) bekannter Effekt ist. Ich nehme mal an, daß das so nicht richtig sein kann :confused:.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem UM-Modul im speziellen und mit CI-Modulen im Allgemeinen gemacht?

Viele Grüße,
lxndrp

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Sony KDL-40NX705 und Unitymedia HD-Modul

Beitrag von oxygen » 17.04.2011, 17:17

Normal ist das nicht, passiert aber bein manchen TVs.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

lxndrp
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 16.01.2011, 12:34

Re: Sony KDL-40NX705 und Unitymedia HD-Modul

Beitrag von lxndrp » 18.04.2011, 15:34

Hm, das hilft ja nicht so richtig :confused: ...

Ich würde gern vermeiden, alle erdenklichen Kombinationsmöglichkeiten einzeln zu testen, und dabei wäre es hilfreich, wenn es schon Erfahrungen gäbe. Ist das eher ein CAM-Problem, oder eher ein TV-Problem?

-lxndrp

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Sony KDL-40NX705 und Unitymedia HD-Modul

Beitrag von oxygen » 18.04.2011, 16:50

Das ist auf jeden fall ein Problem des TVs.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste