frage zu ci-slot am lcd

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
jayand
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2011, 01:58

frage zu ci-slot am lcd

Beitrag von jayand » 14.03.2011, 02:06

hallo ich habe ein lcd-fernseher mit CI-SLOT.der lcd hat nur ein dvb-t tuner.wie funktioniert das mit den ci modul? kann man das modul ink. karte in den fernseher stecken und dann den lcd mit ein hd receiver verbinden ?um private hd sender zu empfangen?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: frage zu ci-slot am lcd

Beitrag von Grothesk » 14.03.2011, 03:02

Kennst du Großbuchstaben?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: frage zu ci-slot am lcd

Beitrag von gordon » 14.03.2011, 07:27

Grothesk hat geschrieben:Kennst du Großbuchstaben?
Wird das nicht irgendwann langweilig?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: frage zu ci-slot am lcd

Beitrag von Grothesk » 14.03.2011, 08:42

Nö.

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: frage zu ci-slot am lcd

Beitrag von Udo-Andreas » 14.03.2011, 10:10

jayand hat geschrieben:hallo ich habe ein lcd-fernseher mit CI-SLOT.der lcd hat nur ein dvb-t tuner.wie funktioniert das mit den ci modul? kann man das modul ink. karte in den fernseher stecken und dann den lcd mit ein hd receiver verbinden ?um private hd sender zu empfangen?
Zum Empfang im Kabel benötigt man einen DVB-C-Tuner. Der CI-Slot dient nur dazu, um verschlüsselte Sender mit einer Smartcard, die in einem CI-Modul steckt, zu entschlüssen. Im Ausland geht das auch bei DVB-T.

Tranceman
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 01.04.2011, 10:16

Re: frage zu ci-slot am lcd

Beitrag von Tranceman » 01.04.2011, 11:52

Hallo,
ich besitze das 37LD420 TV, welches ja auch einen CI-Slot besitzt. ( Laut LG DVB-T und DVB-C )
Meine Fragen dazu:

1. Kann ich als UnityMedia Kunde die Smartcard aus dem UnityMedia Receiver
in das TV stecken und so auch benutzen?

2. Für welche Zwecke ist der CI-Slot des TV regulär gedacht? Also welche Funktionen
und Programme kann man damit einstellen?

3. Was braucht man zusätzlich noch um den CI-Slot zu nutzen? Welche Kosten entstehen?

4. Ich höre immer etwas von Alphacrypt usw. Was hat es damit auf sich ?

5. Über die Fernbedienung des TV's läuft auf den AV-Eingang der UnityMedia Receiver.
Wenn ich auf Eingang 'Kabel' umschalte kann ich lediglich ARD HD und ZDF HD empfangen.
Wie kommt das? Muss man noch was umstellen?

Vielen Dank im Vorraus

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: frage zu ci-slot am lcd

Beitrag von Matrix110 » 01.04.2011, 12:41

In den CI-Slot kommt ein CAM(Conditional Access Module), ein CAM ist ein Entschlüsselungsmodul wie z.B. das Alphacrypt Classic, dieses übernimmt die Entschlüsselung des verschlüsselten TV Signals(deswegen siehst du nur die ÖR)
Die Smartcard kommt in ein CAM.


Das AC Classic für ca. 100€ (NEIN DAS LIGHT GEHT NICHT MIT UM02/03 KARTEN) ist momentan das einzige Modul (neben einigen halblegalen Modulen, die jedoch ca. das selbe kosten) welches Unitymedia Karten entschlüsselt für den normalen CI-Slot. Für CI+ wird von Unitymedia mittlerweile ein eigenes Modul angeboten für 4€ im Monat.
Das AC Classic ist eine nicht supportete Lösung, falls es nicht geht interessiert UM das herzlich wenig.

Allerdings sollte man dazu sagen, dass LG TVs und Alphacrypts sich teilweise nicht verstehen und die Zusammenarbeit nicht wirlich funktioniert.

All das hätte man auch im Sticky Thread lesen können...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: habichauch und 1 Gast