Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
HD-Freund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 24.05.2010, 08:31

Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von HD-Freund » 15.01.2011, 18:45

Da hier keine Fremdboxen gern gesehen werden und die User unter dieser Situation vielleicht leiden müssen , möchte ich in diesen Forum keine Informationen zu der Coolstream mehr bekannnt geben .

für 199 Euro mit einer Community die es sonst nicht gibt , auch was die Karten Vielfallt von Unitymedia betrifft und alle Karten laufen ob I02, I12, UM01, UM02 und und und diese Box ist ein guter Ersatz für die Dbox2 im Kabel von Unitymedia.

Diese HD Box by Unitymedia hatte ich auch schon in den Händen , aber das ist ja das letzte Sorry so eine schlechte Box kann man seinen Kunden nicht verkaufen Menü Channel liste grottenschlecht testet mal die Coolstream ZEE und jeder würde sagen ich bin begeistert.


Die Coolstream schlägt sämtliche Unitymedia Boxen um Längen auch falls es mischobos nicht gefällt es ist aber so.

Habe mal mischobo angefragt ob er die Coolstream ZEE C in die Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz von Unitymedia mit auf nehmen tut, aber NEIN er macht das nicht .

Na Ja muss ja jeder selber wissen was er bei Unitymedia an Hardware verwendet , ich jedenfalls kann die Coolstream wärmsten empfehlen.

demnächst mit Doppel Tuner :D

hier könnt ihr alles nachlesen


[Google sollte reichen]


dies ist mein letzter Beitrag hier im Board , weil das hat hier alles keine Sinn mehr ein jeder streitet sich hier mit den Mitarbeitern von Unitymedia die nur Ihr Unternehmen verteidigen.


und und Tschüß

Gruß HD-Freund
Zuletzt geändert von Moses am 16.01.2011, 01:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Links zu fragwürdigen Webseiten entfernt.

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Mr Iron » 15.01.2011, 20:28

Hi,
HD-Freund hat geschrieben:dies ist mein letzter Beitrag hier im Board , weil das hat hier alles keine Sinn mehr ein jeder streitet sich hier mit den Mitarbeitern von Unitymedia die nur Ihr Unternehmen verteidigen.
spielst du jetzt die beleidigte Leberwurst oder wie??

Nur weil einer mal nicht das macht, was du willst???

Ohne Mischobo hier verteidigen zu wollen, aber ich wüsste nicht, dass er bei Unitymedia arbeitet (zu mindestens hat er es mehrmals und das nicht nur hier im Forum, abgestritten)

Ich lese seine Beiträge hier immer noch am liebsten da diese für mich in Gegensatz zu anderen Post sehr "Schlüssig und Verständlich" zusammengetragen sind!

Natürlich gab es hier und in anderen Foren schon einige falsche Aussagen, aber ob nun Mischobo oder jemand anderes was dafür konnte das aus einer News ne Ente wurde, kann ich nicht belegen oder beweisen (ist mir auch wurscht)

Ich bin in ein alter wo ich alles ein wenig gelassener sehe als noch in meiner Jugend!

Aber dennoch hier gleich wg. so was ein Forum zu meiden?

Nun ja jedem das seine, du hast hier und da auch nicht immer die Fakten auf den Tisch gebracht :nein: aber die Links und deine Einsatz (Erklärungen ect. pp. zum Cool-Stream fand/finde ich sehr sehr interessant und hilfreich :super: )

Und.....

NEIN :streber: ich arbeite nicht bei Unitymedia und das ist auch gut so(ich glaub, die würden mein Gehalt auch nicht bezahlen wollen), ich hab vor einigen Jahren der IT-Branche (nein das war auch nicht die Fa. ISH/Unitymedia oder wie die sonst noch so geheißen haben) den Rücken gekehrt und im sozialen Bereich meine Berufung gefunden!

Nichts desto trotz interessiere ich mich natürlich auch weiterhin für Technik, wie schon seit weit über 25 Jahren!

Also, danke nochmals für die guten Links und die netten Post zu Cool-Stream :tipp: :bier:

Man(n) liest sich bestimmt (wenn dann nicht mehr hier) auch in den einen oder anderen Forum :kafffee: :winken:

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Eribion » 16.01.2011, 01:30

Kann man sehen wie man will, aber der Gute hat Recht. Statt eine Liste mit HD Receiver aktuell zu halten und Infos anzunehmen,
wird hier auf die ältesten, zum Teil gar nicht mehr erhältlichen, Gurken gesetzt.
Ich kann Ihn definitv verstehen, er bietet von sich aus Hilfe an und wird ignoriert, das kanns ja eigentlich auch nicht sein.
Aber das das Moderieren hier manchmal nicht gut klappt, sieht man ja an den Beleidigungen, die einige hier um sich schmeißen,
als wüssten Sie nicht, was sich gehört. In anderen Foren würde es so etwas nicht geben. Da nimmt man allerdings auch Hilfe gerne an,
also von daher, alles Gute und man schreibt sich bestimmt wieder in den bekannten Cooli Foren ---> Denn da werden Sie geholfen!!! ;)
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Moses » 16.01.2011, 01:46

HD-Freund hat geschrieben:Da hier keine Fremdboxen gern gesehen werden und die User unter dieser Situation vielleicht leiden müssen , möchte ich in diesen Forum keine Informationen zu der Coolstream mehr bekannnt geben .
Da hast du aber noch nicht wirklich viel vom Forum gesehen, wenn du der Meinung bist, dass hier "Fremdboxen" nicht gerne gesehen werden... Es gibt Anleitungen was man für welche Karte für CI Module braucht und Listen mit Tipps, welche Receiver was leisten...

Wenn hier etwas nicht gerne gesehen wird, dann sind das Links auf Seiten, die (halb-)illegale Images für die "Boxen" verteilen und sich vielleicht noch um CS oder schlimmeres drehen... Wenn man schon so eine tolle "Box" haben muss, die nur mit einem gehackten Image vernünftig funktioniert (was garantiert kein Qualitätsmerkmal ist), sollte man andere ruhig den Weg zu den Images per google selber überlassen, allein schon damit wir hier keine rechtlichen Probleme damit bekommen. Viel Spaß noch.

Und dann nichtmal das richtige unter-Forum treffen...

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Eribion » 16.01.2011, 18:55

Moses hat geschrieben:
HD-Freund hat geschrieben:Da hier keine Fremdboxen gern gesehen werden und die User unter dieser Situation vielleicht leiden müssen , möchte ich in diesen Forum keine Informationen zu der Coolstream mehr bekannnt geben .
Da hast du aber noch nicht wirklich viel vom Forum gesehen, wenn du der Meinung bist, dass hier "Fremdboxen" nicht gerne gesehen werden... Es gibt Anleitungen was man für welche Karte für CI Module braucht und Listen mit Tipps, welche Receiver was leisten...

Wenn hier etwas nicht gerne gesehen wird, dann sind das Links auf Seiten, die (halb-)illegale Images für die "Boxen" verteilen und sich vielleicht noch um CS oder schlimmeres drehen... Wenn man schon so eine tolle "Box" haben muss, die nur mit einem gehackten Image vernünftig funktioniert (was garantiert kein Qualitätsmerkmal ist), sollte man andere ruhig den Weg zu den Images per google selber überlassen, allein schon damit wir hier keine rechtlichen Probleme damit bekommen. Viel Spaß noch.

Und dann nichtmal das richtige unter-Forum treffen...

*gelöscht* (ist besser so, möchte nicht, das sich jemand angegriffen fühlt)

Daher lasse ich den, anscheinend durch Fehlinformation, entstandenen Unsinn von oben mal im Raum stehen.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von gordon » 16.01.2011, 20:03

wenn das die Einschätzung des Betreibers ist, der ja letzten Endes dafür geradestehen muss, dann ist das eben so und zu akzeptieren. Und letztlich hat Moses ja Recht: es gibt genug Plattformen + Google, um zum Ziel zu gelangen. Wenn das Unitymedia-Forum dahingehend keine Abkürzung bereitstellen will, dann ist das deren gutes Recht.

Übrigens, Hinweise auf die Qualität der Moderatoren und was es in anderen Foren gäbe und nicht gäbe finde ich immer wieder putzig. Diese Hinweise gibt es nämlich in fast allen Foren, außer eben in denen, aus denen man hochkant rausfliegt, wenn man mal nen Mod kritisiert. Da ist mir ein etwas passiverer Stil der Moderation viel lieber.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Eribion » 17.01.2011, 09:41

gordon hat geschrieben: Übrigens, Hinweise auf die Qualität der Moderatoren und was es in anderen Foren gäbe und nicht gäbe finde ich immer wieder putzig. Diese Hinweise gibt es nämlich in fast allen Foren, außer eben in denen, aus denen man hochkant rausfliegt, wenn man mal nen Mod kritisiert. Da ist mir ein etwas passiverer Stil der Moderation viel lieber.
Ich finde das auch sehr putzig, das man gleich, um diese Information zu haben, aus einem Forum geflogen sein muss. Sehr interessant.
Ist mir bis heute zwar noch nie passiert, aber wenn Du es sagst, wird es wohl stimmen, genauso wie die Aussage, "das die Linux Box nur läuft, wenn ein nicht ganz legales Images darauf installiert ist".
Also, an Unsinn, sind diese beiden Aussagen kaum zu überbieten.
Und es hat doch nichts schlechtes an sich, wenn der Mod mal aktiv wird, wenn klar erkennbar ist, das Personen im Forum klar und eindeutig beleidigt werden. Denn das war
ja das Beispiel, was ich diesbezüglich erwähnt habe. Aber wenn Du der Meinung bist, und das scheinst Du ja zu sein, das genau das so sein muss damit ein Forum gut ist,
braucht man glaube ich nicht weiter auf Aussagen von Dir eingehen, denn wenn es so sein sollte, und das kommt mit Deiner Aussage so rüber,
dann hast Du, wie auch viele andere hier, echt eine verdrehte Ansicht dessen, was sich so gehört.
Aber macht Ihr mal.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Moses » 17.01.2011, 10:46

Du kannst ja mal bei Kudelski oder Videoguard anfragen, was die davon halten, dass die Linuxboxen ihre Verschlüsselungssysteme implementieren. ;) Es gibt auch die Rechtsauffassung, dass Softcams, die von allen mir bekannten Linux Images genutzt werden, in Deutschland grundsätzlich illegal sind.

Urheberrechtsverletzungen werden mit solchen fremd Images für die "Boxen" eigentlich immer begangen... und wenn man ehrlich ist, dann gibt man auch zu, dass 90% der images und eigentlich alle Foren, die sich mit den "boxen" und den images dazu beschäftigen ziemlich scharf sind Verschlüsselung zu umgehen oder wenigstens CS zu betreiben. Beides ist in Deutschland nicht legal.

Du kannst von mir aus gerne einen Beweis führen, dass in den Foren, die hier verlinkt waren, alles 100% legal ist, keinerlei Urheberrechtsverletzungen oder Diskussionen über Umgehung der Verschlüsselung geführt werden, dann nehm ich die Links wieder rein. Aber wenn du ein bisschen bei den Urteilen zu Haftung von Forenbetreibern aufgepasst hast, weißt du, dass es für ein Forum gar nicht gut ist auf irgendwas auch nur halb legales zu verlinken. Und ich bin mir recht sicher, dass der Laden hier dicht ist, sobald es Probleme gibt. Bei dem Interesse, was die Administratoren hier in letzter Zeit an den Tag legen, wird da sicher kein Rechtsstreit ausgefochten.

Außerdem bin ich durchaus der Meinung, dass Leute, die vorhaben sich eine Linux-Box zu besorgen und da ein eigenes Image drauf zu flashen, durchaus in der Lage sein sollten eine Suchmaschine zu verwenden. Wie du ja weißt, gibt es zu dem ganzen Kram umfangreiche Communities, die auch alles Schritt für Schritt erklären und die recht einfach gefunden werden... Da braucht man sich hier gar nicht tief in Diskussionen stürzen. ;)

Mir irgendwelchen diffusen Bemerkungen zu "Beleidigungen" kann ein Moderator leider auch nichts anfangen. Wer sich beleidigt fühlt, sollte den entsprechenden Post melden oder halt eine PN an die Moderatoren schreiben. Alles andere ist nicht Ziel führend.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Eribion » 17.01.2011, 13:26

Moses hat geschrieben:Du kannst ja mal bei Kudelski oder Videoguard anfragen, was die davon halten, dass die Linuxboxen ihre Verschlüsselungssysteme implementieren. ;) Es gibt auch die Rechtsauffassung, dass Softcams, die von allen mir bekannten Linux Images genutzt werden, in Deutschland grundsätzlich illegal sind.

Urheberrechtsverletzungen werden mit solchen fremd Images für die "Boxen" eigentlich immer begangen... und wenn man ehrlich ist, dann gibt man auch zu, dass 90% der images und eigentlich alle Foren, die sich mit den "boxen" und den images dazu beschäftigen ziemlich scharf sind Verschlüsselung zu umgehen oder wenigstens CS zu betreiben. Beides ist in Deutschland nicht legal.

Du kannst von mir aus gerne einen Beweis führen, dass in den Foren, die hier verlinkt waren, alles 100% legal ist, keinerlei Urheberrechtsverletzungen oder Diskussionen über Umgehung der Verschlüsselung geführt werden, dann nehm ich die Links wieder rein. Aber wenn du ein bisschen bei den Urteilen zu Haftung von Forenbetreibern aufgepasst hast, weißt du, dass es für ein Forum gar nicht gut ist auf irgendwas auch nur halb legales zu verlinken. Und ich bin mir recht sicher, dass der Laden hier dicht ist, sobald es Probleme gibt. Bei dem Interesse, was die Administratoren hier in letzter Zeit an den Tag legen, wird da sicher kein Rechtsstreit ausgefochten.

Außerdem bin ich durchaus der Meinung, dass Leute, die vorhaben sich eine Linux-Box zu besorgen und da ein eigenes Image drauf zu flashen, durchaus in der Lage sein sollten eine Suchmaschine zu verwenden. Wie du ja weißt, gibt es zu dem ganzen Kram umfangreiche Communities, die auch alles Schritt für Schritt erklären und die recht einfach gefunden werden... Da braucht man sich hier gar nicht tief in Diskussionen stürzen. ;)

Mir irgendwelchen diffusen Bemerkungen zu "Beleidigungen" kann ein Moderator leider auch nichts anfangen. Wer sich beleidigt fühlt, sollte den entsprechenden Post melden oder halt eine PN an die Moderatoren schreiben. Alles andere ist nicht Ziel führend.
Nehme ich gerne Bezug zu. Also ich habe mit keinerlei Aussagen behauptet, das einschlägige Foren zu 100% nur legales Material verbreiten, deshalb erwähnt ich ja auch,
das es durch aus auch dort etwas gibt um alles zu umgehen, allerdings wird eben genau diese Cam nicht aktiv supported.
Wie es rechtlich aussieht, kann ich nicht sagen, aber ich kann nicht illegales daran entdecken, wenn ich eine Softcam nutze um die von mir bezahlten Sender ohne
AC Modul sehen zu können, und selbst die AC Module wäre somit ja eigentlich rechtliche Grauzone, ähnlich wie die Softcams.
Nur wenn Sky und Unitymedia bezahle, sollte es mir auch überlassen sein, ob ich die Möglichkeit nutze, mit Hilfe von Cams den internen SC Slot zu bemühen.
Und ebenfalls nie bestritten habe ich, das es nun auch das Gegenteil von dem gibt, was ich mit meiner Linuxbox machen, aber dieses negative Schubladendenken,
das alle die eine Linuxbox nutzen, gleich auch illegale Sachen damit betreiben oder vorhaben, halt ich für gänzlich falsch!!! Denn mit solchen Aussage geht man in gewisser Weise auch
Leute an, die eben mit genau solchen illegalen Aktivitäten nichts zu tun haben, das eben diese sich auf den Schlips getreten fühlen und sich aus dem Forum zurückziehen,
ist doch wohl auch verständlich.
Davon mal abgesehen, könnte Ihr euch ausdrücklich von dem verlinkten Inhalt distanzieren, somit kann rechtlich schon keiner was gegen das UM Forum unternehmen, als Beispiel:

"Das Inoffizielle Unitymedia Forum, dessen Betreiber und Moderatoren (weiter als UM-Forum bezeichnet), distanzieren sich ausdrücklich von verlinktem Inhalt von Drittanbietern.
Diese hier angeführten Links dienen lediglich dem Hinweis zu Informationsquellen, das UM-Forum distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt und hat keinerlei Einfluss auf
die verlinkten Quellen und deren Inhalte."

Nur mal so als Beispiel.
Aber egal ich komme von Thema ab.
Ich habe nicht und werde auch nicht behaupten das alles legal ist, aber realitisch gesehen, müssten dann Anleitung die einem den Zugriff auf die HD-Box ermöglichen
eben so aus dem Forum verschwinden. Denn es ist ausdrücklich untersagt bauliche Veränderungen an der HD-Box vor zu nehmen und kann zu Abkauf oder Strafzahlungen
an Unitymedia führen und Ihr gebt hier noch die Anleitung zu eindeutig untersagten Aktivitäten preis.
Also man kann das nun sehen wie man will, aber ich kann keinen Unterschied erkennen, ob nun eine halblegale Sache verlinkt wird, oder hier die andere halblegale Sache
feucht fröhlich und für jeden einsehbar diskutiert wird, nimmt sich nicht wirklich was!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von gordon » 17.01.2011, 21:37

Eribion hat geschrieben: "Das Inoffizielle Unitymedia Forum, dessen Betreiber und Moderatoren (weiter als UM-Forum bezeichnet), distanzieren sich ausdrücklich von verlinktem Inhalt von Drittanbietern.
Diese hier angeführten Links dienen lediglich dem Hinweis zu Informationsquellen, das UM-Forum distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt und hat keinerlei Einfluss auf
die verlinkten Quellen und deren Inhalte."
bringt einem im Zweifel gar nix.
Wie Moses schon sagt: die Betreiber irren sich lieber auf der "vorsichtigen" Seite, kann man ihnen ja auch nicht verdenken. Da ja dieses Forum ja nicht das einzige zum Thema Digital-TV etc. ist, sollte das zu verschmerzen sein.

zu meinem anderen Beitrag habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt - klare und eindeutige Beleidigungen gehen natürlich nicht; ich bin nur der Meinung, dass in einem Forum, in dem sich vorwiegend erwachsene Leute unterhalten, in der Sache auch mal die Fetzen fliegen können, ohne dass gleich die Kindergärtner eingreifen müssen. Und dieser Hinweis auf "andere Foren" und wie es da so zugeht ist so alt wie Foren selbst, und ich finde ihn als Argument immer recht unangebracht.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Moses » 17.01.2011, 23:07

Ich habe niemanden bezichtigt irgendetwas illegales zu tun, der eine solche Box betreibt. Von mir aus kann die Box (wobei ich den Ausdruck nicht mag ;)) und die dazugehörige Software von den Nutzern hier auch ruhig angepriesen werden oder sie können hier auch grobe Anleitungen gegeben werden (ich möchte aber nur ungern Haarkleine Schritt für Schritt Anleitungen für beliebige Boxen hier sehen, das passt schon thematisch nicht gut ins Forum). Nur bei Links auf "solche" Foren und runterladbare Software fühle ich mich einfach nicht wohl und werde die allein zur Sicherheit entfernen. Und es tut nu wirklich nicht weh mal kurz google anzuschmeißen, die Foren & Anleitungen lassen sich mit halbwegs richtigen Stichworten doch leicht finden.

Und wie Matrix hier so schön sagt: Wer schon nicht google bedienen kann, sollte vielleicht von einer Linux Box so oder so Abstand nehmen. So ganz trivial ist das dann doch nicht. ;)

Es ist übrigens ein Unterschied, ob man etwas "illegales" tut, also eine Handlung, die im Konflikt mit Gesetzbüchern steht, oder ob man "nur" gegen AGBs der Hersteller verstößt. Beim Alphacrypt tut man, soweit ich da rechtlich informiert bin zweiteres. Bei Softcams ist die mir bekannte Rechtsauffassung so, dass man tatsächlich ersteres tut, weil eben das Softcam eine Urheberrechtsverletzung darstellt, soweit ich das verstanden hab, dreht es sich dabei tatsächlich weniger um die Verschlüsselung selber. Das hat mir so tatsächlich einmal ein Jurist erklärt, der ein anderes Forum, was sich mit ähnlicher Thematik beschäftigt, betreut.. und gegen die, sind die Maßstäbe hier tatsächlich extrem lasch. ;)

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Linux HD Box im Kabel von Unitymedia

Beitrag von Eribion » 18.01.2011, 13:22

Wie gesagt, soweit bin ich im Thema nicht drin, muss ich ehrlich sagen. Allerdings denke ich das eine Urheberrechtsverletzung hier nicht vorliegt.
Soll aber erstmal egal sein. Das mit den Links was ich angebracht habe sollte ja nur als Beispiel gelten, hauptsächlich ging es ja um die Aufnahme
der Coolstreams in die Receiverliste, und ich denke das zu tun, widerspricht glaube ich nicht den Grundsätzen des Forum oder der Mods.
Das war ja eigentlich auch der Ursprung dieses Threats. Und ich betone es gerne nochmals, es gibt Mittel und Wege Links zu setzen ohne Folgen
befürchten zu müssen, aber es ist und bleibt eure Entscheidung. Ich handhabe das in meinen Foren anders, aber auch hier gilt, jedem das seine.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast