Schlechter Empfang - Wo ist der Flaschenhals?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Schlechter Empfang - Wo ist der Flaschenhals?

Beitrag von CraX » 03.07.2010, 09:15

Hallo liebe TV-Bastler,
Wieder einmal das leidige Thema mit dem Empfang. Ich habe mir einige Threads durchgelesen, aber diese Geschichte ist ja immer sehr individuell, deshalb bitte ich selbst um eure Hilfe.

Situation: Neuer DVB-C Tuner am iMac (Terratec H7), zuvor analoger Tuner - Bisher und auch weiterhin schlechter Empfang. Das möchte ich nun ändern

Fangen wir im Keller an:
http://img824.imageshack.us/img824/3278/img0005w.jpg
HÜP ist wohl etwas unspektakulär und wenig aussagekräftig (Anlage besteht seit 19 Jahren).

Weiter geht's mit dem Hausverstärker:
http://img375.imageshack.us/img375/6926/img0001zx.jpg
Ebenfalls schon einige Jahre alt.

Danach folgt ein Kathrein EBC04 Verteiler in drei Wohnungen. Der vierte, sehr dünne Ausgang ist der wichtige für das Obergeschoss (wo das Problem besteht):
http://img651.imageshack.us/img651/6213/img00022h.jpg

Dieses zugegeben sehr dünne Käbelchen führt ca. 15-20 Meter hoch auf den Dachboden, und trifft sich dort mit einem Kathrein VOS 20F Verstärker:
http://ad1.adtago.de/clickGate.php?u=DI ... 26sr%3D8-1

Danach folgt wieder ein Verteiler (Kathrein EBC03), der auf drei Zimmer verteilt. Das betreffende Kabel führt wieder ca. 10 Meter hinab in das Zimmer, und kommt schließlich an dieser Dose an (Kathrein ESE10):
http://img291.imageshack.us/img291/1429/img0017fj.jpg

Der letzte Rest zum Receiver wird mit diesem 2-Meter Kabel überwunden:
http://ad1.adtago.de/clickGate.php?u=DI ... D8-3-fkmr1

Die F-Stecker habe ich überprüft und teils neu gemacht. Die Sendeleistung hat es bis auf 60% Signalstärke geschafft. Leider verfüge ich über keine Messgeräte, und kann mich daher nur an die ungefähren Angaben des Receivers halten.

Wäre super wenn Ihr eine Idee hättet wie ich nochmal 10-15% herauskitzeln könnte, ohne neue Kabel zu verlegen.

Vielen Dank im Voraus

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: Schlechter Empfang - Wo ist der Flaschenhals?

Beitrag von benifs » 03.07.2010, 14:26

Ich würd da mal nen Profi drübergucken lassen, du hast nen WISI VX 63, welcher das Signal um 30 dB verstärken kann. Wir hatten früher nen WISI VX 64, der nur 20 dB schafft und auf ähnlichen Leitungslängen aber gutes Bild lieferte. Vlt. kommt aber auch schon Mist am HÜP an und der HAV verstärkt Mist und der 2. HAV verstärkt verstärkten Mist. Falls nicht, sollte jemand der Ahnung von hat mal die Anlage durchrechnen was die ganze Dämpfung angeht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast