Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Pauling » 18.05.2012, 16:08

... nein "mein" C 834HD steht seit 6 Wochen woanders. :D

Ich hab aber gesehen, dass das Ding RTLHD entschlüsslt hat. :winken:
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

smsprotest
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 01.02.2012, 18:02

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von smsprotest » 18.05.2012, 16:29

kannst du vielleicht auf pro7HD umschalten und direkt gucken ob das auch wirklich so ist?
läuft

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 18.05.2012, 17:00

so, habe UM noch mal angetwittert. Sie haben sich für angestiftete Verwirrung entschuldigt und ich soll nächste Woche neue Karte bekommen mit freigeschalteten HD option. Mal sehen. Ich danke euch für die Unterstützung und melde mich dann wie es weiter läuft.

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 20.05.2012, 22:03

Ich hätte mal eine andere Frage, wie sieht es bei euch mit CEC-Steuerung? Nutzt das jemand? Mein Fernseher ist ein Panasonic TX-37PX8E (Plasma). Die Teile wollen nicht miteinander spielen. Pine 13 und 17 sind in dem HDMI-Kabel geschaltet, HDMI-Buchsen habe ich beide am Fernseher getestet. In dem TT und Fernseher ist CEC eingeschaltet (bei Pana heisst es VIERA-Link). Ich komme da irgendwie nicht weiter. :confused:

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Pauling » 20.05.2012, 22:55

Also Standby ging mit meinem TV, den Rest hab ich eh alles über den Receiver gesteuert. :D
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 23.05.2012, 09:48

Das ging jetzt aber blitzschnell mit der Karte und HD-Option. Am 18.05 endlich geklärt, am 22.05 Karte bekommen und am 23.05 freigeschaltet bekommen. Alles funzt so wie es sein soll. Also geht doch wenn mal die richtigen Leute anspricht.

Mit CEC habe ich es nicht hinbekommen. In diversen Foren habe ich viel "gutes" über Viera Link gelesen. Geht nicht mal vernunftig mit Pana-Geräten. Wieder so ein inkompatibler Eigenbrei.

mgkoeln
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.03.2008, 10:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von mgkoeln » 22.06.2012, 16:52

Kurze Frage: Kann man in der Übersicht seiner Aufnahmen Sendungstitel sehen bzw. eingeben und verändern? Oder werden nur Datum, Uhrzeit und Sender angezeigt?

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 22.06.2012, 21:44

@mgkoeln
also bei mir wird eine Liste angezeigt mit Datum, Uhrzeit von-bis, Name der Sendung gekürzt
wenn ich auf einen Eintrag gehe dann werden unten Deteils zur Aufnahme angezeigt: Sender und vollständiger Name der Sendung.
Möglichkeit etwas zu editieren sehe ich nicht. Ich habe aber auch nur standart Fernbedienung.

mgkoeln
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.03.2008, 10:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von mgkoeln » 23.06.2012, 11:43

Danke, yoga!

Was passiert denn, wenn ich eine Sendung per EPG programmiere und dann manuell ein paar Puffer-Minuten davor und danach einplane. Bleibt es dann beim Titel der "Hauptsendung" - oder zeigt die Aufnahmeliste dann den Namen der Sendung davor an, die möglicherweise zu Beginn der Aufnahme noch läuft?

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 23.06.2012, 16:40

mgkoeln hat geschrieben: .. und dann manuell ein paar Puffer-Minuten davor und danach einplane..?
Ich weiss nicht ob das überhaupt geht aber wie gesagt besitze ich nur standart Vernbedienung.
Man kann aber in den Aufnahmeeinstellungen generell eine Vor- un Nachlaufzeit definieren, max 15min jeweils. Das wird dann bei jeder Aufnahme gemacht.
mgkoeln hat geschrieben: ..Bleibt es dann beim Titel der "Hauptsendung" - oder zeigt die Aufnahmeliste dann den Namen der Sendung davor an, die möglicherweise zu Beginn der Aufnahme noch läuft..?
Ja, es bleibt beim Titel der Haupsendung, wenn ich auf "i" drucke dann sehe ich weitere Deteils wie Beschreibung aus der EPG, Sendunglaufzeit, Aufnahmelaufzeit zu Hauptsendung so wie zu dem was davor und danach gelaufen hat.

Ich frage mich aber was der TT macht wenn eine der Sendungen für Aufnahme gesperrt ist. Ich habe eben eine aufgenommen mit 15min Vor- und Nachlaufzeit. Direkt beim Programmieren war der hinweis dass die Sendung gesperrt ist. Ich gehe davon aus dass es für die Hauptsendung gilt. Die Aufnahme ist aber trotzdem gemacht worden. Aber Abspielen ging nicht, beim auf Play drucken kam gleiche hinweis.

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 25.06.2012, 00:12

Also ich habe mich jetzt etwas näher mit den Aufnahmen befasst. für jede Aufnahme wird eine info.xml Datei erstellt. Die kannst du dann nach Belieben editieren.

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 25.06.2012, 00:36

yoga hat geschrieben:
mgkoeln hat geschrieben: ..Bleibt es dann beim Titel der "Hauptsendung" - oder zeigt die Aufnahmeliste dann den Namen der Sendung davor an, die möglicherweise zu Beginn der Aufnahme noch läuft..?
Ja, es bleibt beim Titel der Haupsendung, wenn ich auf "i" drucke dann sehe ich weitere Deteils wie Beschreibung aus der EPG, Sendunglaufzeit, Aufnahmelaufzeit zu Hauptsendung so wie zu dem was davor und danach gelaufen hat.
ich muss meine Aussage korriegieren: in der Liste wird tatsächlich der Name der Vorlaufsendung angezeigt und nicht der Sendung die man eigentlich aufnehmen wollte. Das ist wahrscheinlich ein Firmwarebug. Jede Sendung die auch nur teilweise aufgenommen worden ist kommt als Event in info.xml. Und in der Liste wird einfach das erste Event als Titel angezeigt. Dabei gibt es in der xml Datei auch einen Titel-Tag und der passt auch zu Haupsendung, nur leider wird er erst beim Abspielen angezeigt. Also in xml der Vorlauf event einfach löschen reicht damit in der Liste euch der richtige Name steht.

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von PAPA » 25.06.2012, 08:06

Hallo Zusammen,

so im Laufe der Zeit kommen ja doch einige Titel durch Aufnahme zusammen.
Leider gibts ja im Menue des TT keine Möglichkeit diese Aufnahmen zu sortieren.
Hat jemand einen Tip wie man die zB alphabetisch ordnen, oder ggf sogar in Ordnerstruktur bringen kann?
Wird sonst langsam was müsehlig sich da immer durch zu scrollen und den Überblick zu waren.

mgkoeln
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.03.2008, 10:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von mgkoeln » 25.06.2012, 11:04

yoga hat geschrieben:ich muss meine Aussage korriegieren: in der Liste wird tatsächlich der Name der Vorlaufsendung angezeigt und nicht der Sendung die man eigentlich aufnehmen wollte. Das ist wahrscheinlich ein Firmwarebug. Jede Sendung die auch nur teilweise aufgenommen worden ist kommt als Event in info.xml. Und in der Liste wird einfach das erste Event als Titel angezeigt. Dabei gibt es in der xml Datei auch einen Titel-Tag und der passt auch zu Haupsendung, nur leider wird er erst beim Abspielen angezeigt. Also in xml der Vorlauf event einfach löschen reicht damit in der Liste euch der richtige Name steht.
Danke für die ausführlichen Tipps! Irgendwie kann ich mich nicht so recht zwischen dem Technotrend (Argument: Externe Festplatte) und dem UM-HD-Rekorder (Argument: Online-Videothek) entscheiden...

Noch eine kleine Frage: Eine Schnittfunktion, um Anfang und Ende der Aufnahmen zu säubern, gibt es nicht, oder?

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 26.06.2012, 00:44

mgkoeln hat geschrieben:..Eine Schnittfunktion, um Anfang und Ende der Aufnahmen zu säubern, gibt es nicht, oder?
Nein, es gibt nichts. Und am PC schneiden wird wahrscheinlich nur ÖR gehen, wegen Grundverschlüsselung. Und danach wird eventuell vor/zuruckspülen und Kapitel vorspringen nicht mehr gehen weil die index-Datei nicht mehr passen würde. Aber getestet habe ich nicht.

mgkoeln
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.03.2008, 10:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von mgkoeln » 26.06.2012, 18:26

Ich seh' schon: Das perfekte Gerät für mich muss erst noch erfunden werden. Generell scheint alles, was an neuer Technik rauskommt, eher Filmsammler-unfreundlich zu sein - und damit ganz im Sinne der Filmstudios, die ja lieber ihre Blu-rays verkaufen wollen.

yoga
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von yoga » 26.06.2012, 20:21

mgkoeln hat geschrieben:Ich seh' schon: Das perfekte Gerät für mich muss erst noch erfunden werden. Generell scheint alles, was an neuer Technik rauskommt, eher Filmsammler-unfreundlich zu sein - und damit ganz im Sinne der Filmstudios, die ja lieber ihre Blu-rays verkaufen wollen.
Wie so oft. Das Problem ist dass die Firmware von denen geplant und implementiert wird die die Geräte nicht benutzen. Beste Beispiele sind Nokias Dboxen und Canons Fotoapparate. Kundenorientierte Firmware macht aus beiden Wunderkisten.

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von goregod » 16.07.2012, 15:04

mgkoeln hat geschrieben:Ich seh' schon: Das perfekte Gerät für mich muss erst noch erfunden werden. Generell scheint alles, was an neuer Technik rauskommt, eher Filmsammler-unfreundlich zu sein - und damit ganz im Sinne der Filmstudios, die ja lieber ihre Blu-rays verkaufen wollen.
Ich kenne dein Problem. Momentan ist mein HD-Rekorder voll und ich kopiere alles per Scart auf meinen DVD-Rekorder um dies dann zu archivieren. Die Qualität ist natürlich eher mäßig und es muss alles in Echtzeit kopiert werden... Sehr nervig.
Ich bin auch Sammler. Original BluRays zu kaufen ist für mich kein Problem, kaufe etwa 200 im Jahr. Allerdings werden viele Filme und vor allem Serien gar nicht oder mit Jahren Verspätung veröffenlicht.
Deswegen suche ich eine Lösung, mit der ich in HD aufzeichnen und auf BluRay archivieren kann. Die Panasonic BD-Rekorder gibt es ja leider nur für SAT. Wenn ich das hier richtig verstehe, können die grundverschlüsselten Sender mit den C834 Aufnahmen auch nicht problemlos am PC bearbeitet und gebrannt werden oder habe ich da etwas falsch verstanden? RTL-Gruppe mit den Restriktionen ist nicht so wichtig zum Aufnehmen. Außer vielleicht RTL Crime HD für Spartacus und co.

Eine mögliche Lösung, vielleicht auch interessant für dich, ware eine Hauppauge Colossus Videokarte für den PC. Diese hat einen HDMI Eingang und kann diese Daten in HD aufzeichnen, außer die Daten sind HDCP geschützt. Dies ist so weit ich weiß nur bei der RTL Gruppe der Fall (Dies kann man auch mit weiterer Technik umgehen, aber das wäre dann doch overkill). Aber auch hier müsste man wieder in Echtzeit kopieren. Einspeichern ist schwierig wg. dem Jugenschutz-Pin. Ist auf jeden Fall billiger als eine Dreambox oder ähnliches... Es gibt ja Experimente, in der Dream einen BD-Brenner einzubauen. Dann wäre die schon sehr interessant.

Kennt jemand eine bessere oder sogar gute Methode HD Material auf BD zu archivieren?

Viele Grüße
Goregod

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DianaOwnz » 16.07.2012, 16:15

goregod hat geschrieben:Ich kenne dein Problem. Momentan ist mein HD-Rekorder voll und ich kopiere alles per Scart auf meinen DVD-Rekorder um dies dann zu archivieren. Die Qualität ist natürlich eher mäßig und es muss alles in Echtzeit kopiert werden... Sehr nervig.
Ich bin auch Sammler. Original BluRays zu kaufen ist für mich kein Problem, kaufe etwa 200 im Jahr. Allerdings werden viele Filme und vor allem Serien gar nicht oder mit Jahren Verspätung veröffenlicht.
Deswegen suche ich eine Lösung, mit der ich in HD aufzeichnen und auf BluRay archivieren kann. Die Panasonic BD-Rekorder gibt es ja leider nur für SAT. Wenn ich das hier richtig verstehe, können die grundverschlüsselten Sender mit den C834 Aufnahmen auch nicht problemlos am PC bearbeitet und gebrannt werden oder habe ich da etwas falsch verstanden? RTL-Gruppe mit den Restriktionen ist nicht so wichtig zum Aufnehmen. Außer vielleicht RTL Crime HD für Spartacus und co.
Eine mögliche Lösung, vielleicht auch interessant für dich, ware eine Hauppauge Colossus Videokarte für den PC. Diese hat einen HDMI Eingang und kann diese Daten in HD aufzeichnen, außer die Daten sind HDCP geschützt. Dies ist so weit ich weiß nur bei der RTL Gruppe der Fall (Dies kann man auch mit weiterer Technik umgehen, aber das wäre dann doch overkill). Aber auch hier müsste man wieder in Echtzeit kopieren. Einspeichern ist schwierig wg. dem Jugenschutz-Pin. Ist auf jeden Fall billiger als eine Dreambox oder ähnliches... Es gibt ja Experimente, in der Dream einen BD-Brenner einzubauen. Dann wäre die schon sehr interessant.
Kennt jemand eine bessere oder sogar gute Methode HD Material auf BD zu archivieren?
Viele Grüße
Goregod
Ich kopiere oder verschiebe die Aufnahmen per Windows Explorer oder FTP Programm auf meinen PC :D
Natürlich mit einer Coolstream und nicht mit einem zertifizierten Gerät.
Bei deinem Anspruch ist es ziemlich blödsinnig sich mit den Gängelkisten rumzuschlagen und da KANN es nichts geben was deinen Ansprüchen gerecht wird ;)
Einzig auf die RTL HD Sender mußt du dabei verzichten denn die wollen nicht mehr gesehen werden wie es scheint .

Die Lösung für den direkten PC Aufnahmewunsch sieht eher so aus ;)
http://www.technisat.com/de_DE/CableSta ... 49658-229/
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von goregod » 17.07.2012, 12:19

Dann mach mir die Coolstream doch mal schmackhaft :D

Braucht man eine NEO oder reicht eine ZEE? Der Unterschied sind fehlendes Display (es gibt ja OSD) und fehlernder CI-Slot, richtig? Brauche ich den CI-Slot für ein AC-Modul oder klappt die UM02 Karte mit HD und Sky über Softcam?
Welches sind sinnvolle Plugins und was ist so alles möglich?
Jugendschutzpin aus, EPG, Aufnehmen, Schneiden, usw...

In welchem Format nimmt sie auf? Unkomprimiert und mit allen Tonspuren (also den ges. Stream)? Nimmt sie auch Dolby Digital auf? Datentransfer über 100 MBit Ethernet mit FTP, wenn ich dich richtig verstanden habe?

Was sind Vor- und Nachteile im Vergleich mit einer Dream?

Viele Grüße
Goregod

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DianaOwnz » 18.07.2012, 13:30

Hi , mit der Zee kenne ich mich nicht aus, würde nach aktuellem Stand eine Neo Twin kaufen wegen dem Doppeltuner.
Zwang zur PIN-Eingabe gibt es natürlich NICHT (abschaltbar)
Ich schaue über ein AC Classic Modul (hatte ich noch), über Sofcam geht die UM02 natürlich auch, habe aber mangels Zeit noch nicht das passende Image drauf und hatte das AC modul noch übrig, daher habe ich mich noch nicht darum gekümmert ;)
Funktionieren wird da wohl alles, habe jedenfalls noch nichts anderes gehört und mich vorher ja auch erkundigt.
Momentan funktionieren wohl ausschließlich die HD Sender der RTL Gruppe nicht, sollte aber nur eine Frage der Zeit sein bis die laufen. Ich schaue deren Sender halt nicht wenn sie es nicht wollen, auf RTL kann ich verzichten und die ganzen anderen Vorteile durch eine Linux Box sind mir weitaus wichtiger als irgendwelche HD Sender der RTL Gruppe.
Wenn du diese unbedingt in HD sehen willst hast du wohl ein Problem, die laufen momentan wohl nur mit zertifizierter UM Hardware.
Die Aufnahmen werden im ORIGINALFORMAT auf der Coolstream gespeichert, also also der .ts Stream wie er bei dir ankommt, sowie eine .xml Datei mit den EPG Daten. Diese läßt sich am Windows PC mit Notepad++ editieren und zurückspeichern.
Um die Festplatte der Coolstream bei Windows zu sehen benötigt man einen Linux Dateiformat Treiber. Man kann dann unter Windows einen Laufwerksbuchstaben für die Coolstream vergeben ( bei mir B: ) und hat dann Lesezugriff auf die Aufnahmen der Box die sich übers Netzwerk mit einem Mediaplayer kinderleicht abspielen lassen (ich nutze MPC Classic Homecinema und VLC Player)
Aufnahmen können über das Webinterface im Netzwerk, oder bei Internetfreigabe auch über das Internet vorgenommen werden, ebenso die Einstellungen der Box, irgendwwie alles halt :D
Man kann generelle Aufnahmevorlaufzeiten und Nachlaufzeiten vorgeben die dann generell gelten.
Die LED der Coolstream Power Leuchte ( 2 LED ) läßt sich auch definieren, also wie sie dargestellt werden wenn die Box aufnimmt, Standby, oder DeepStandby oder an ist .
Dazu kann die linke LED , die rechte LED, beide LED oder blinken eingestellt werden , aus geht natürlich ebenfalls. Zugriff auf die Coolstream hat man auch über ein FTP Programm, da kann man die Dateirechte einstellen und Daten vom PC auf die Coolstream zurückkopieren. Am PC TV schauen ist natürlich ebenfalls möglich und man kann das TV Bild auch neu transkodieren udn dann bei entsprechendem Upload übers Internet anschauen, darum werde ich mich kümmern wenn mein Upload mal 5 MBit/s beträgt. Die Box kann natürlich noch viel viel mehr, da ich aber einen Mediaplayer habe ( WD-TV Hub ) habe ich mich mit Möglichekiten wie DLNA usw. nicht weiter beschäftigt.
Der Hauptunterschied zur Dreambox ist wohl die kleinere Community, Neutrino HD anstelle von Enigma und der Preis ;)
Mir gefällt die Optik der Coolstream besser und mit Neutrino hatte ich schon unter der d-Box gute Erfahrungen gemacht.
Die Steuerung über eine Android App ist auch in Arbeit, bei mir gibts da leider momentan eine Fehlermeldung und es klappt noch nicht. Ob eine iPhone App existiert weiß ich nicht, ich nutze eine Galaxy S3
Am besten wühlst du dich mal durchs Wiki oder schaust dich in Coolstream Foren um, die kennen sich da wesentlich besser aus als ich ;)
http://wiki.tuxbox.org/wiki/index.php/H ... stream:NEO
Der Unterschied zu zenrtifizierten Boxen ist jedenfalls gigantisch, dafür ist Handarbeit an der Box nötig.Wer sich davor nicht scheut hat wohl einen PVR der ihm beinahe jeden wunsch erfüllen kann.
Ich habe 279 Euro für die Coolstream bezahlt und nochmal 95 Euro für eine 1 TB Notebook Festplatte von Samsung.
Der Einbau geht ebenso leicht wie eine HD in einen PC einzubauen ;)
Demnächst folgt noch eine Neo Twin fürs Wohnzimmer.
Dann muß ich mich auch uum die Softcams kümmern und ums Cardsharing kümmern damit ich auch im anderen Zimmer meine abonnierten Programme schauen kann.
Die Twin kostet nur noch 299 anstatt 379, WOW, mal schauen ob ich da nochmal schnell zuschlage .
http://www.hm-sat-shop.de/hdd-receiver- ... inohd.html

Die Coolstream unterstützt auch 1080p ! , im Gegensatz zu vielen anderen Receivern ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DianaOwnz » 18.07.2012, 13:44

Die Aufnahmen werden auch in Originalgröße gespeichert und nicht gesplittet.
Wenn du dich vor der Handarbeit an der Box nicht scheust und über einige PC Kenntnisse verfügst, also nicht nur einfache Benutzerkenntnisse hast ist die Box genau die richtige Wahl wenn du auf die RTL HD Sender momentan noch verzichten kannst. Einen Kauf wirst du garantiert nicht bereuen.
Ich sitze jetzt hier und überlege mir die Twin heute auch noch zu bestellen weil sie zuletzt noch 379 Euro gekostet hat und 299 für die Box wirklich ein Schnäppchen sind.
Eine weitere 1 TB Notebook Platte habe ich nämlich noch hier rumliegen , ohhhh man , was tun ^^, muß eigentlich was sparen.

Für mich als dBox 2 Benutzer der schon Linux drauf hatte , war der Kauf eigentlich keine Frage.
Die Coolstream gefiel mir pers. optisch besser, ich kannte Neutrino schon und der Preis im Gegensatz zu den Dreams ist auch weitaus besser.
Daher viel bei mir die Entscheidung auf die coolstream und bereut habe ich es bisher auf keinen Fall, ich hätte die Box wieder gekauft :D

Die Aufnahmen werden übrigens in automatisch angelegten Ordern mit dem Sendernamen abgelegt, lassen sich nach Sendern suchen oder alle Aufnahmen alphabetisch, es gibt noch andere Optionen , aber ich nutze meistens diese beiden.
Bearbeiten der Aufnahmen geht über den PC, ob es da Pluggins gibt weiß ich nicht, ich ziehe die PC Bearbeitung vor und hatte noch nicht so die Zeit mich intensiver mit der Box zu beschäftigen da ich schon seit langer Zeit 2 NAS PCs am zusammenstellen bin und auch sonst momentan recht wenig Zeit habe.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von goregod » 18.07.2012, 15:44

Danke für die ausführliche Beschreibung. Ich denke ernsthaft darüber nach. Für F1 oder Boxen in HD auf RTL muss man die Karte halt dafür wieder in den HD-Rekorder stecken...
HD+ für SAT ist ja auch offen... Dann sollte auch RTL und co bei Unity bald gehen... Lese mich mal noch ein bischen ein.
Die Technik schreckt mich nicht ab... Habe mehr als 20 Jahre Computererfahrung und einen Uni-Abschluss in Informatik.... sollte klappen :cool:

Viele Grüße
Goregod

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: AW: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von PAPA » 18.07.2012, 22:08

Hallo Freunde, habe nen TT Micro c 834HD und freue mich jedes mal wenn dazu hier was gepostet wird.
Leider ist das aktuelle hier total offen topic!

k-millo
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 21.08.2009, 11:10

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von k-millo » 19.07.2012, 11:55

Hallo,

ich hab vor das Gerät zu kaufen.
Habe einen Monitor mit DVI + Audio Klinkeneingang.
Kann ich das Bild über HDMI und den Ton separat über Klinge ausgeben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast