Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 08:15

Gut, also man kann damit nur aufnehmen aber dann nicht gleichzeitig TV-schauen? Damit könnte ich leben.

Wenn noch jemand etwas zu Timeshift sagen könnte? :confused:

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von marctronic » 09.12.2010, 08:36

natürlich kannste während der aufnahme auch den sender schauen, der gerade aufgenommen wird. darum gehts nicht.
es geht darum, dass ich ne aufnahme um 20.15 uhr starte und um zb 20.45 uhr beginne,die noch laufende aufnahme abzuspielen. sowas mache ich schon seit 8 jahren mit meinem panasonic dvd-recorder ... der c834 kanns offensichtlich nicht, bei ihm muss man warten, bis die aufnahme beendet ist. also wie anno dazumal bei den vhs-videorecordern ... :brüll:
auch kann mein panasonic aufnehmen, während ich eine bereits aufgezeichnete sendung anschaue. sowas nennt man personal video recorder, und nicht das, was goerler uns da verkaufen will ...

marctronic

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 08:48

ergo: KEIN Time-Shift?!?!?!

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von marctronic » 09.12.2010, 09:02

doch ! so stehts zumindest auf der goerler seite.

aber verwechselt timeshift nicht mit aufnahme. mit der timeshift funktion kann das tv-programm nur "angehalten" werden, für xx minuten. irgendwann biste halt fertig mit kacken :D oder telefonieren oder wer weiss was, dann kannste das programm weiterschauen, obwohl schon xx minuten vergangen sind. wird der timeshift modus unterbrochen, sind alle aufgenommen daten weg, so stehts auf der goerler seite.
wichtig für mich wäre zu wissen, ob man im laufenden timeshift modus hin- und herspulen kann, wegen werbung überspringen.

marctronic

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 09:10

Ah okay.
Bei mir erkennt er kein Speichermedium. Hatte ne externe und nen USB Stick dran. Beides mit FAT32 formatiert und er erkennt nix. Was habt ihr für Medien angeschlossen?

Tronje
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2010, 14:47

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Tronje » 09.12.2010, 09:20

DonStefano hat geschrieben:Ah okay.
Bei mir erkennt er kein Speichermedium. Hatte ne externe und nen USB Stick dran. Beides mit FAT32 formatiert und er erkennt nix. Was habt ihr für Medien angeschlossen?
Nachdem ich heute Morgen um 7 Uhr erst mal ein Lob an TT aussprechen wollte (Update kam tatsächlich - fast - pünktlich), hatte ich die gleichen Probleme wie Don Stefano.

Eine neue Samsung 1 TB 3,5''-Platte (Spinpoint F2 EcoGreen HD103SI) vorher am PC auf FAT 32 formatiert, nicht erkannt. Ich konnte auch nicht über den Receiver neu formatieren, da das Laufwerk gar nicht angewählt werden konnte.

Musste allerdings dann dummerweise zur Arbeit, konnte nicht weiter testen, werde heute Abend mal einen Stick und eine 2,5 Zoll Platte versuchen ...

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 09:24

In eine laufende Aufnahme springen zu können ist mir nicht gnaz so wichtig. Aber blöd ist es natürlich schon.

@ Don Stefano
Alles beachtet was auf der TT Görler Seite zu dem Datenträger steht? :confused:

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 09:30

Welche Voraussetzungen muss der externe Datenträger erfüllen?


Der Datenträger muss dem USB-Standard 2.0 unterstützen und FAT oder FAT32 formatiert
sein. Nutzen Sie ggf. die Formatier-Funktion des Receivers. --> CHECK

Der Datenträger sollte zum Aufzeichnen min. 16 GB (empfohlen 32 GB) freien Speicherplatz
haben. --> CHECK

Wenn Sie lediglich die Timeshift-Funktion nutzen, sollte der Datenträger mindestens 8 GB
freien Speicherplatz bieten. Damit kann das Gerät ca. eine Stunde HDTV aufzeichnen. -->Check

Empfohlene Geschwindigkeit des USB-Datenträgers 10 MB/Sek. oder schneller. --> Check

Die USB-Schnittstelle des Receivers stellt gemäß USB-Spezifikation max. 500 mA Strom
bereit. Wir empfehlen daher zur Sicherheit, USB-Laufwerke mit eigener Stromversorgung zu
verwenden. --> CHECK

Aber es funzt trotzdem nicht. Er erkennt den Datenträger nicht....

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 09:33

Na super, wenn es dann auch noch ein Glücksspiel wird welche Datenträger erkannt werden oder nicht...... :zwinker:

Hat deine Festpaltte denn eine externe Stromversorgung? :confused:

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 09:37

Jau. 3,5 Zoll.
Schaltet sich die HDD eigentlich automatisch ein und aus vor und nach einer Aufnahme?

Das ist doch unglaublich. Hatte die HDD zuerst in 2 Partitionen, eine NTFS und eien FAT32 formatiert. Mein Bluray Player erkennt ohne Probleme beide Partitionen. Der TT nix. Habe dann beide zusammengelegt, neu formatiert mit FAT32 und der TT erkennt sie immer noch nicht.....

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 09:56

Nicht das der USB-Anschluss ne Macke hat? MAl einfach nen USb-Stick oder so angeschlossen? :confused:

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 10:05

Jau. Schrieb ich bereits oben ;-)
Würde gerne noch eine andere externe ausprobieren. Da sind allerdings wichtige Daten drauf. Formatiert der TT automatisch die Platte?

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 10:20

Keine Ahnung, ich habe mit den TT 834HD nun gerade als Weihnachtsgeschenk für jemanden bestellt.

Wie lange hat es bei euch gedauert bis die zusätzliche Fernbedienung, die man direkt bei TT bestellt, geliefert wurde? :confused:

juliar
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von juliar » 09.12.2010, 10:29

@dgmx: Wieso hast Du nicht noch ein paar Tage gewartet? Ab sofort (mit Erscheinen des Updates) sollen laut TT alle Receiver mit neuer Fernbedienung ausgeliefert werden. Somit heisst es nur abwarten bis z.B. Amazon die "alten" Bestände verkauft hat. ;-)

Gruß,
Julia

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 11:06

juliar hat geschrieben:@dgmx: Wieso hast Du nicht noch ein paar Tage gewartet? Ab sofort (mit Erscheinen des Updates) sollen laut TT alle Receiver mit neuer Fernbedienung ausgeliefert werden. Somit heisst es nur abwarten bis z.B. Amazon die "alten" Bestände verkauft hat. ;-)
Weil niemand weiß wie lange es dauert bis Amazon die Bestände abverkauft hat bzw. selbst Amazon mir das nicht sagen konnte und ich das Teil zu Weihnachten brauche. :zwinker:

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von marctronic » 09.12.2010, 12:04

ist das update jetzt nur in hessen oder auch in nrw ?

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 13:06

Gut Ding will Weile haben...
Ich nutze den C834 seit Mitte August, Aufhänger Fehlanzeige. Seit dem Update schon derer zwei.
Wenn man die Kanäle umschaltet mit channel +/- erscheint jetzt erst "0_", dann der neue Kanal. Bei "O_" half zweimal
nur stromlos machen.
Die Festplatte wird nicht automatisch formatiert. Am besten vor dem Anschluß komplett in fat32 formatieren.
Meine Festplatte war auf der Liste von TT.
An die Nutzer von Logitech FB: der C832 ist jetzt in der Gerätedatenbank drin, die Codes funktionieren leider nicht.
Müssen wohl noch ca. 1 Monat warten.
Ich hab auf 720P umgestellt, beim Spulen treten aber immer noch Bildstörungen auf.

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 13:14

juliar hat geschrieben:@dgmx: Wieso hast Du nicht noch ein paar Tage gewartet? Ab sofort (mit Erscheinen des Updates) sollen laut TT alle Receiver mit neuer Fernbedienung ausgeliefert werden. Somit heisst es nur abwarten bis z.B. Amazon die "alten" Bestände verkauft hat. ;-)

Gruß,
Julia
Beim S835 kann man bei Amazon zwischen der normalen Variante und der teureren PVR-Variante mit neuer FB wählen.
Dürfte auch beim C834 so kommen ( war das jetzt Werbung für Amazon ?, Gruß an Wikileaks ).

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 13:39

Frank47 hat geschrieben:Gut Ding will Weile haben...
Ich hab auf 720P umgestellt, beim Spulen treten aber immer noch Bildstörungen auf.
Meinst du so wie damals bei Videorecordern wo das Bild während des spulens dann auch "mit Störungen" am TV angezeigt wurde, oder wie darf ich das verstehen? :confused:

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 13:50

Beim Beginn und beim Beenden des Spulens treten digitale Störungen auf. Köpfe sind z.B. verpixelt.
Bezieht sich nur auf die HD-Sender.
Zuletzt geändert von Frank47 am 09.12.2010, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.

juliar
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von juliar » 09.12.2010, 13:53

Beim S835 kann man bei Amazon zwischen der normalen Variante und der teureren PVR-Variante mit neuer FB wählen.
Haha, ich lach mich weg. Fast 20 EUR Preisunterschied, weil ne andere Fernbedienung dabei ist, die in der Herstellung bestimmt 10 Cent mehr kostet, weil sie ein paar mehr Knöpfe hat.

Ich warte jetzt lieber doch auf die ersten Erfahrungen zum "coolstream zee", der ab morgen verkauft wird. Vielleicht kann mir TT dann gestohlen bleiben...

Gruß,
Julia

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 13:56

Insbesondere weil diese Fernbedienung eine Frechheit ist: Die Tastenanschläge reagieren schlecht und du musst sie immer genau auf das Gerät halten. Mit meiner Universal-FB läuft das deutlich besser...

@juliar: Könntest Du mal nen Link für das Gerät und Bewertungen posten? Klingt verdammt interessant. Die logische Fortführung der Dbox2. Mit Neutrino. Wie geil ist das denn?!?!?!

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 14:12

juliar hat geschrieben:
Beim S835 kann man bei Amazon zwischen der normalen Variante und der teureren PVR-Variante mit neuer FB wählen.
Haha, ich lach mich weg. Fast 20 EUR Preisunterschied, weil ne andere Fernbedienung dabei ist, die in der Herstellung bestimmt 10 Cent mehr kostet, weil sie ein paar mehr Knöpfe hat.

Ich warte jetzt lieber doch auf die ersten Erfahrungen zum "coolstream zee", der ab morgen verkauft wird. Vielleicht kann mir TT dann gestohlen bleiben...

Gruß,
Julia
Als ich nachgesehen habe, lag der Unterschied noch bei gut 10 €. Amazon will wohl die Attraktivität des Altgerätes steigern. :smile:

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 14:49

Ich habe für die Aufnahmen eine Vor- und Nachlauf eingegeben und dann einen Timerkonflikt programmiert.
Ergebnis war, das die erste Sendung bis zum Ende des Nachlaufzeit aufgenommen wurde ( das Gerät hat nicht erkannt, das
die Sendung bereits beendet war ) und dann die nachfolgende Sendung.
Wenn das allgemeine Erfahrung wird, sollte man Timerkonflikte meiden.
Die neue BDA für den C834 ist noch nicht verfügbar ( die vom C832 geht ). Nirgendwo steht, wieviel Timerplätze
zur Verfügung stehen. Es sind immerhin mehr als dir 8 sichtbaren.

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 15:20

Time-Shift geht mit spulen vor und zurück. Wenn man zu schnell vorspult oder springt und ans Ende gelangt,
wird Time-Shift beendet.
Auch hier bei meinem TV: beim Spulen von Hd-Sendern gibt es teitweise Pixelbrei.
Hab noch nix zur Höchstdauer von Time-Shift gefunden, wird gerade getestet !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast