Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Red
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Red » 08.12.2010, 20:27

Welch Überraschung heute wurde wiede ein Termin nicht eingehalten. :brüll: :brüll: :brüll:
[zensiert] Drecksbande.

stklieber
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2009, 15:00

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von stklieber » 08.12.2010, 20:32

Hatte ja wie angekündigt meine an Amazon wieder zurück geschickt. Wie ich aber sehe macht Görler weiter so. Ach gestern kam auch eine Antwort zum Support von Görler.

Grund usw. als Angabe der Verschiebung ist, das Sie eine Super Qualität ausliefern wollen und deswg. noch keine Freigabe. Aber wenn ich lese heißt es ja ab dem 08.12.
voraussichtlich, das kann man viel definieren. Bin froh das ich den Stress und das Thema los bin.

Ein Kumpel von mir rief gerade an und sagte kein Update derzeit verfügbar, wohnt in Hessen.

Gruß Stefan.

der neue TechniSat K1 klingt ja nicht schlecht, aber das Modul für ca. 100,00 EUR noch mal dazu und wenn Sie das sperren auch wieder ein Haufen Geld los.

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 01:43

@DianaOwnz:

UM und die Firma, der die Verschlüsselung gehört, könnten jederzeit die Nutzung der CI-Module untersagen.
Ist ja wohl bei Kabel Deutschland so passiert.
Als Kunde hat man beim Kabel-TV keinerlei Gewißheiten.
Auch wenn ich UM mittlerweile alles zutraue, glaube ich nicht, das sie auf absehbare Zeit die Duldung der
CI-Module aufgeben.
Mann kann die Hd-Pakete ja wohl bestellen, ohne ein zertifiziertes Gerät und die Seriennummer angeben
zu müssen. Dieser Nur-Kartenvertrag hat eine Laufzeit von 2 Jahren.
Bedeutet wohl auch, das RTLHD u.a. wegbleiben.
Wer kein CI+Gerät haben möchte, kann etwa den 100 € teureren Technisat Digit HD8-C kaufen.
Da ich kaum die Privaten aufnehme, betreibe ich das Gerät auf absehbare Zeit ohne Modul (ich hab ja noch den C834 :smile: ).
Der Technisat K1 ist nach meinen ersten Eindrücken ein vollwertiger PVR mit einer im Vergleich zum C834 fantastischen Ausstattung.
Gerade nachgeguckt: Das Update des C834 ist in Hessen da !!!!!!!

iamawake
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 19.08.2010, 18:18

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von iamawake » 09.12.2010, 02:09

BIN AUCH GERADE AM UPDATEN JUHUUUUUUUUUUUUUU SOFTWAREVERSION 2:11

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 02:28

Manuelle Aufnahme gestestet: geht.
Aber Befürchtungen scheinen bestätigt: während einer Aufnahme geht nicht anderes mehr mit dem Teil.
Wenn mann die more-Taste drückt, ist die einzige option, die aufnahme zu beenden.
Mann kann dann weder die laufende Sendung von Anfang an noch die bereits archivierten Sendungen schauen.
Beim Spulen kommt es bei meinen TV anfangs zu Bildstörungen.

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 02:41

Timer-Aufnahme geht auch.
Man kann das Gerät während dieser anschalten, wenn man den Sender wechseln will,
kommt eine Abfrage, ob die Aufnahme beendet werden soll.
Bei der More-Taste erscheint auch wieder nur als einzige Option das Beenden der Aufnahme.

iamawake
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 19.08.2010, 18:18

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von iamawake » 09.12.2010, 02:47

FRANK WENN DU EIN HD PROGRAMM AUFNEHMEN WILLST, KOMMEN AUCH TOTALE VERZÄRUNGEN BEI DIR?

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Frank47 » 09.12.2010, 03:24

Nur in den ersten Sekunden, dann ist das Bild störungsfrei.

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von marctronic » 09.12.2010, 06:30

das soll doch wohl ein witz sein, dass man eine laufende aufnahme nicht abspielen kann, oder ?!?!?!??!

das soll dann ein PVR sein ? ich lach mich schief ... zum glück hab ich das teil schon wech ... :brüll: :brüll: :brüll:

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von marctronic » 09.12.2010, 06:58

das gerät bietet ja immerhin eine timeshift funktion an. wie lange kann man ein laufendes programm anhalten ?
und kann man innerhalb von timeshift spulen ? wenn nicht, absolutes no go, von wegen werbung überspringen usw ...

Marctronic

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 08:15

Gut, also man kann damit nur aufnehmen aber dann nicht gleichzeitig TV-schauen? Damit könnte ich leben.

Wenn noch jemand etwas zu Timeshift sagen könnte? :confused:

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von marctronic » 09.12.2010, 08:36

natürlich kannste während der aufnahme auch den sender schauen, der gerade aufgenommen wird. darum gehts nicht.
es geht darum, dass ich ne aufnahme um 20.15 uhr starte und um zb 20.45 uhr beginne,die noch laufende aufnahme abzuspielen. sowas mache ich schon seit 8 jahren mit meinem panasonic dvd-recorder ... der c834 kanns offensichtlich nicht, bei ihm muss man warten, bis die aufnahme beendet ist. also wie anno dazumal bei den vhs-videorecordern ... :brüll:
auch kann mein panasonic aufnehmen, während ich eine bereits aufgezeichnete sendung anschaue. sowas nennt man personal video recorder, und nicht das, was goerler uns da verkaufen will ...

marctronic

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 08:48

ergo: KEIN Time-Shift?!?!?!

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von marctronic » 09.12.2010, 09:02

doch ! so stehts zumindest auf der goerler seite.

aber verwechselt timeshift nicht mit aufnahme. mit der timeshift funktion kann das tv-programm nur "angehalten" werden, für xx minuten. irgendwann biste halt fertig mit kacken :D oder telefonieren oder wer weiss was, dann kannste das programm weiterschauen, obwohl schon xx minuten vergangen sind. wird der timeshift modus unterbrochen, sind alle aufgenommen daten weg, so stehts auf der goerler seite.
wichtig für mich wäre zu wissen, ob man im laufenden timeshift modus hin- und herspulen kann, wegen werbung überspringen.

marctronic

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 09:10

Ah okay.
Bei mir erkennt er kein Speichermedium. Hatte ne externe und nen USB Stick dran. Beides mit FAT32 formatiert und er erkennt nix. Was habt ihr für Medien angeschlossen?

Tronje
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2010, 14:47

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Tronje » 09.12.2010, 09:20

DonStefano hat geschrieben:Ah okay.
Bei mir erkennt er kein Speichermedium. Hatte ne externe und nen USB Stick dran. Beides mit FAT32 formatiert und er erkennt nix. Was habt ihr für Medien angeschlossen?
Nachdem ich heute Morgen um 7 Uhr erst mal ein Lob an TT aussprechen wollte (Update kam tatsächlich - fast - pünktlich), hatte ich die gleichen Probleme wie Don Stefano.

Eine neue Samsung 1 TB 3,5''-Platte (Spinpoint F2 EcoGreen HD103SI) vorher am PC auf FAT 32 formatiert, nicht erkannt. Ich konnte auch nicht über den Receiver neu formatieren, da das Laufwerk gar nicht angewählt werden konnte.

Musste allerdings dann dummerweise zur Arbeit, konnte nicht weiter testen, werde heute Abend mal einen Stick und eine 2,5 Zoll Platte versuchen ...

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 09:24

In eine laufende Aufnahme springen zu können ist mir nicht gnaz so wichtig. Aber blöd ist es natürlich schon.

@ Don Stefano
Alles beachtet was auf der TT Görler Seite zu dem Datenträger steht? :confused:

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 09:30

Welche Voraussetzungen muss der externe Datenträger erfüllen?


Der Datenträger muss dem USB-Standard 2.0 unterstützen und FAT oder FAT32 formatiert
sein. Nutzen Sie ggf. die Formatier-Funktion des Receivers. --> CHECK

Der Datenträger sollte zum Aufzeichnen min. 16 GB (empfohlen 32 GB) freien Speicherplatz
haben. --> CHECK

Wenn Sie lediglich die Timeshift-Funktion nutzen, sollte der Datenträger mindestens 8 GB
freien Speicherplatz bieten. Damit kann das Gerät ca. eine Stunde HDTV aufzeichnen. -->Check

Empfohlene Geschwindigkeit des USB-Datenträgers 10 MB/Sek. oder schneller. --> Check

Die USB-Schnittstelle des Receivers stellt gemäß USB-Spezifikation max. 500 mA Strom
bereit. Wir empfehlen daher zur Sicherheit, USB-Laufwerke mit eigener Stromversorgung zu
verwenden. --> CHECK

Aber es funzt trotzdem nicht. Er erkennt den Datenträger nicht....

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 09:33

Na super, wenn es dann auch noch ein Glücksspiel wird welche Datenträger erkannt werden oder nicht...... :zwinker:

Hat deine Festpaltte denn eine externe Stromversorgung? :confused:

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 09:37

Jau. 3,5 Zoll.
Schaltet sich die HDD eigentlich automatisch ein und aus vor und nach einer Aufnahme?

Das ist doch unglaublich. Hatte die HDD zuerst in 2 Partitionen, eine NTFS und eien FAT32 formatiert. Mein Bluray Player erkennt ohne Probleme beide Partitionen. Der TT nix. Habe dann beide zusammengelegt, neu formatiert mit FAT32 und der TT erkennt sie immer noch nicht.....

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 09:56

Nicht das der USB-Anschluss ne Macke hat? MAl einfach nen USb-Stick oder so angeschlossen? :confused:

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 09.12.2010, 10:05

Jau. Schrieb ich bereits oben ;-)
Würde gerne noch eine andere externe ausprobieren. Da sind allerdings wichtige Daten drauf. Formatiert der TT automatisch die Platte?

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 10:20

Keine Ahnung, ich habe mit den TT 834HD nun gerade als Weihnachtsgeschenk für jemanden bestellt.

Wie lange hat es bei euch gedauert bis die zusätzliche Fernbedienung, die man direkt bei TT bestellt, geliefert wurde? :confused:

juliar
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von juliar » 09.12.2010, 10:29

@dgmx: Wieso hast Du nicht noch ein paar Tage gewartet? Ab sofort (mit Erscheinen des Updates) sollen laut TT alle Receiver mit neuer Fernbedienung ausgeliefert werden. Somit heisst es nur abwarten bis z.B. Amazon die "alten" Bestände verkauft hat. ;-)

Gruß,
Julia

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von dgmx » 09.12.2010, 11:06

juliar hat geschrieben:@dgmx: Wieso hast Du nicht noch ein paar Tage gewartet? Ab sofort (mit Erscheinen des Updates) sollen laut TT alle Receiver mit neuer Fernbedienung ausgeliefert werden. Somit heisst es nur abwarten bis z.B. Amazon die "alten" Bestände verkauft hat. ;-)
Weil niemand weiß wie lange es dauert bis Amazon die Bestände abverkauft hat bzw. selbst Amazon mir das nicht sagen konnte und ich das Teil zu Weihnachten brauche. :zwinker:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste