Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
thokar1
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 25.01.2009, 15:27

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von thokar1 » 22.10.2010, 13:18

Auf meinem LCD gibtb es absolut keine Aussetzer oder Ruckler. Das SD Bild ist wesentlich besser, als mit dem UM Receiver. Das Signal scheint besser verarbeitet zu werden. Habe allerdings nur mit HDMI angeschlossen.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von StefanG » 22.10.2010, 13:32

Red hat geschrieben:Lieber nen eigenen Receiver für 169 Euro kaufen als für ne Zwangsbox 5 Euro monatlich miete zahlen, die man dann am Ende auch noch zurückschicken muss.
Bin ja auch deiner Meinung.

Leider muss man bei UM beides tun.
Red hat geschrieben:Abgesehen davon arbeiten Sie ja daran das HDTV Programm auch anderen Receivern zugänglich zu machen.
Das musst du geträumt haben.

Oder einen belastbaren Beleglink hier rein. (Bitte kein Geschwaffel aus irgendwelchen Kundenbetreuertelefonatzitaten)

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Bully » 22.10.2010, 14:19

DonStefano hat geschrieben:Habe den TT jetzt auch per Scart an ner alten Röhre und das Bild ruckelt heftigst. Richtig sehbare Aussetzer, bei Kameraschwenks absolut kein flüssiges Bild. Also nicht so Miniruckler, sondern richtig fiese Ruckler. Mit dem mitgelieferten Receiver von Unitymedia lief dat flüssig. Vielleicht läuft es deswegen auf meinem LCD teilweise auch nicht soooo flüssig.....

Kann das jemand bestätigen?
Nein, das kann ich absolut nicht bestätigen. Auf meinem Plasma (über HDMI angeschlossen) gibt es keine Aussetzer oder Ruckler. Das SD Bild ist wesentlich besser, als mit dem UM Receiver.

p.s.: Warum hängt jemand einen HD-Receiver an ein nicht HD-fähiges Röhren-TV (und wundert sich über Bildstörungen)? Da hätte doch der UM-Schrott-Receiver völlig gereicht.

Keyser Soze
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 25.05.2009, 12:39

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Keyser Soze » 22.10.2010, 15:27

DonStefano hat geschrieben:[...] richtig fiese Ruckler [...] Vielleicht läuft es deswegen auf meinem LCD teilweise auch nicht soooo flüssig.....
Kann das jemand bestätigen?
Nein, bei mir läuft über HDMI alles 100% perfekt und ich hatte jetzt in drei Wochen keinen einzigen Ruckler, kein Artefakt oder sonstige Bildstörungen.

Bud Spencer
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.01.2010, 12:01

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Bud Spencer » 22.10.2010, 15:38

Bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät und alles läuft ohne Probleme und für den Rest kann ja der Receiver nichts :zwinker:

Red
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Red » 22.10.2010, 15:39

Also bei mir läuft das Teil meist ohne Probleme es gibt nur bei manch älteren LCD's ein Handshake-Problem. So kommt kurzfristig beim umschalten kein Ton. Andere Fehler oder Störungen sind mir nicht bekannt.

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 22.10.2010, 19:28

Bully hat geschrieben:
DonStefano hat geschrieben: p.s.: Warum hängt jemand einen HD-Receiver an ein nicht HD-fähiges Röhren-TV (und wundert sich über Bildstörungen)? Da hätte doch der UM-Schrott-Receiver völlig gereicht.
Das Teil hängt per HDMI an nem 42 Zoll LCD und per Scart an nem Funküberträger ins Schlagzimmer an ner Röhre.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von koax » 22.10.2010, 19:33

DonStefano hat geschrieben: Das Teil hängt per HDMI an nem 42 Zoll LCD und per Scart an nem Funküberträger ins Schlagzimmer an ner Röhre.
Und auf den Gedanken, zum Test mal das Gerät per SCART direkt an die Röhre oder auch den LCD zu hängen, kommst Du nicht?

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 22.10.2010, 19:45

koax hat geschrieben:
DonStefano hat geschrieben: Das Teil hängt per HDMI an nem 42 Zoll LCD und per Scart an nem Funküberträger ins Schlagzimmer an ner Röhre.
Und auf den Gedanken, zum Test mal das Gerät per SCART direkt an die Röhre oder auch den LCD zu hängen, kommst Du nicht?
Hatte vorher den Receiver UM an dem Funkübertragungsteil und da lief alles flüssig ohne Ruckler auf der Röhre. Jetzt mit dem TT sind Ruckler zu sehen, ergo.......

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von PAPA » 22.10.2010, 19:59

Kommt von Euch irgendeiner auf die TT-Seite? Ich bekomme da nur ne Eieruhr... :kratz:

UM-Kunde
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von UM-Kunde » 23.10.2010, 00:44

Ich habe ab und zu mal das Phänomen, dass das Bild nach dem Einschalten total verzerrt ist. Abhilfe schafft da nur: HDMI-Kabel raus und wieder rein. Box und TV aus hilft nix, weiß nicht ob es evtl. am Kabel liegt...

ass73
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 06.01.2010, 08:12

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von ass73 » 24.10.2010, 11:57

mischobo hat geschrieben:
WladiSGE hat geschrieben:
Java2010 hat geschrieben:Danke für den Tipp. Hab nochmal nachgesehen. Die Einstellung steht schon auf "Aus". Ich denke auch dass es eher eine Meldung von Receiver selbst als vom Modul ist. Irgendwie fehlt mir die zündende Idee (außer anderen Receiver kaufen)....

Ob man die Karte tauschen weiß ich nicht, wenn man die UM-Karten auch mit AC Classic/light betreiben kann, dann hätte man natürlich ne größere Auswahlmöglichkeit bei den Receivern.
D.h. I02-Karte geht ohne Modul nicht im Technotrend C834-Receiver?
... das ist korrekt. Der Technotrend micro C834 HDTV unterstützt nur UM01 und UM02-Karten. Da der Receiver über eine CI-Schnittstelle verfügt, kann die I02-Karte in Verbindung mit einem Alphacrypt Light Modul verwendet werden. Der Receiver greift allerdings immer zuerst auf den Kartenschacht zu und erst dann auf das CI-Modul. Das hat den Haken, dass immer wieder kurz Meldungen erscheinen, die sich auf den Kartenschacht beziehen. Das ist leider ein grundsätzliches Problem, wenn man in zertifizierten Receiver eine Smartcard in Verbindung mit einem CI-Modul nutzt. Am einfachsten ist es, wenn man versucht die I02-Karte in eine UM02-Karte umzutauschen.

Die I02-Karte kann ohne Modul afaik im Technotrend micro C832 HDTV (Kabel Deutschland Modell) verwendet werden.
Verstehe ich das richtig, dass ich - wenn ich das alphacrpt light modul verwende - im C834 eine Unitymedia (UM01/02) Karte und eine Sky (I02) Karte gleichzeitig betreiben kann und somit meine Digital TV Basic und Sky Programme (inkl HD) ohne Karten- oder Receiverwechsel schauen kann?

:kafffee: Kann mir bitte jemand weiter helfen :wein: Ich muss mich bis Ende Oktober entscheiden, ob ich auf ein neues Sky Angebot (Buli+Sport+HD für 24,90) statt bisher 19,90 (ohne HD) umsteige. Das möchte ich aber nur, wenn ich die Möglichkeit habe auf einem Receiver SKY + und Digital Basic zu schauen ohne einen Aufpreis zu zahlen... Bislang ist Sky auf meiner untiy media Karte kostenlos freigeschaltet. Geht das auch, wenn ich auf SKY HD wechsele?

Mr.Bent
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2010, 15:44

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Mr.Bent » 24.10.2010, 14:15

mischobo hat geschrieben:... das ist korrekt. Der Technotrend micro C834 HDTV unterstützt nur UM01 und UM02-Karten.
Ganz korrekt ist das nicht: der C834 frisst auch meine UM03-Karte (obwohl das in Richtung IXX-Karte natürlich wenig hilft... aber mal so zur Info)!

Was das verdammte Update angeht, so bin ich wirklich maßlos enttäuscht:
Ich hatte mir Anfang Sep den Edision gekauft (hab damals auch'n Thread dazu eröffnet) und konnte mit dem bereits prima ÖR in HD sehen und AUFNEHMEN (inkl. Timeshift etc.)! Zwar musste ich mich von Matrix110 belächeln lassen - aber eigentlich war alles wunderbar. Einzig weil ich in diesem Thread vom Update gelesen hatte, hab ich die Edision-Kiste wieder zurückgegeben und stattdessen den C834 geholt. Und seit 2 Monaten fühle ich mich regelrecht VERSCH€!$$€RT - denn obwohl ich zwar technisch/qualitativ mit dem Gerät zufrieden bin, kann ich immer noch nicht das, was ich mit dem "schnöden" Edision schon längst konnte..... :sauer:
Ich kann nicht begreifen, wieso ein Hardware-Hersteller sich dermaßen von einem Kabelprovider gängeln lässt!!!

PS: Hat eigentlich jemand mal rausgefunden, was diese AFD-Funktion sein soll?!? (Meine Anfrage bei der TT-Görler Hotline ist seit 4 Wochen unbeantwortet... auch toll!)

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Bully » 26.10.2010, 12:56

So, habe heute mal folgendes Schreiben an Goerler versandt:
Sehr geehrte Damen und Herren.

Ich habe vor einigen Monaten den TT-micro C834 HDTV erworben. Das Gerät wurde mit der Zusicherung verkauft "PVR ab 10/2010". Nun nähert sich der Monat Oktober dem Ende, ohne dass sich etwas zu tun scheint.

Wird die Aufnahmemöglichkeit noch bis zum 31.10.2010 freigeschaltet oder verliert das Gerät seine zugesicherte Eigenschaft "PVR ab 10/2010", was mich zu einer Minderung des seinerzeitigen Verkaufspreises berechtigen würde?

Mit freundlichen Grüßen
Mal abwarten, was sie antworten.

Yeti
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 07.06.2010, 11:48

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Yeti » 26.10.2010, 13:41

Nach meiner Erfahrung werden sie gar nicht antworten.

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von paffy » 26.10.2010, 15:38

... und ich hab schon mal geschrieben,
daß dies nicht vor der Freischaltung der HD Box passieren wird.
vermutlich !!!!
Gruß Paffy

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von SpeedyD » 26.10.2010, 16:14

Da wärst du nicht der Einzige, Paffy. Wie ich gerade in einem anderen Thread gelesen habe, solls ja morgen in Hessen das HD-Box-Update geben. Nächste WOche dann in NRW. Und ich könnte dafür wetten: DANN kommt auch das Update für den "micro c 834HD". So ganz urplötzlich hat man das dann auch hinbekommen.

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von paffy » 26.10.2010, 16:24

jouw, so seh ich das auch.
Gruß Paffy

Red
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Red » 26.10.2010, 17:12

SpeedyD hat geschrieben:Da wärst du nicht der Einzige, Paffy. Wie ich gerade in einem anderen Thread gelesen habe, solls ja morgen in Hessen das HD-Box-Update geben. Nächste WOche dann in NRW. Und ich könnte dafür wetten: DANN kommt auch das Update für den "micro c 834HD". So ganz urplötzlich hat man das dann auch hinbekommen.

Ziemlich wahrscheinlich das es so laufen wird. :zunge: :D

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 26.10.2010, 18:21

Wobei TT ja dann Recht hätte mit ihrer letzten Aussage, dass das Update Anfang November kommt.

Red
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Red » 26.10.2010, 18:48

Mal sehen wann das Update kommen wird. Überlege mir vielleicht noch die neue Fernbedienung zu ordern. Man muss aber schon sagen das es echt ein Armutszeugnis der Verantwortlichen ist das PVR Update ständig zu verschieben. Ob Unity Zwangsbox oder technotrend.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Eribion » 27.10.2010, 00:05

Es gibt nur einen riesen Unterschied zwischen TTGörler und UM. Bei Görler weiß man zu 100%, das das Update fertig ist, nur lässt UM es bei dem "zertifizierten" Receiver nicht zu
das der eher aufnimmt wie die eigene Kiste. Bei UM hingegen, kann sich fast schon sicher sein, hingegen allem was gesagt wurde und wird, das die das Update noch garnicht haben.
Da ist Görler klar der Macher, bringt aber wegen des dämlich Zertifikats mal gar nix. Schade drum, das unter der Unfähigkeit von UM nun sogar schon andere Firmen leider müssen. :wand: :motz:
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von gordon » 27.10.2010, 00:19

was du so alles weißt...

DonStefano
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von DonStefano » 27.10.2010, 11:07

News zum Update der Hd Box:
http://www.satundkabel.de/index.php/nac ... raenkungen

Is ja toll, dass man bei den normalen Sendern (Kein HD) bei Timeshift auch nicht vorspulen werden kann.
Und der letzte Satz natürlich:
"In Nordrhein-Westfalen ist das Update derzeit noch nicht eingespielt. Einen exakten Termin, wann dies erfolgen wird, hat der Kabelnetzbetreiber noch nicht mitgeteilt."

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitrag von Sensemann » 27.10.2010, 11:15

Doch du kannst bei SD vorspulen..... Es geht hier um evtl. Einspeisung der privaten HD Sender.... Die wirste nicht spulen können!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast