Dolby Problem bei HD Box

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von janhh20 » 22.06.2010, 22:57

Reverent001 hat geschrieben:wozu braucht man eine Umschaltmöglichkeit wenn es die heutige Technik auch selber schafft!

Ich weiss genau warum es geht! Alter TT-micro hatte eine rote Taste auf der man von Stereo nach Mono oder DD wechseln konnte und die gibbet nunmal nicht mehr bei der neuen Box. Und warum, genauuu, weil es doch die DolbyAutomation selbst geregelt wird, zumindest was die auswahl zwischen DD und Stereo angeht. Will man aber jetzt DD nicht hören stellt man AVR einfach auf 2CH oder von mir aus auch auf 5CH Stereo (AllChannelStereo) um. Will man Stereo im Dolby haben, stellt man am AVR auf Pro Logix II um.
Die Leute die einen solchen AVR nicht haben, der sich merken kann, bei welchem Signal er welche EInstellung speichern/Wählen soll, die gucken/hören natürlich in die Röhre!
Mir ging es einzig und allein von Anfang an darum klarzustellen, dass keine Fehlfunktion des Dolbyautomation vorliegt!
Auch der TT-Micro hatte eine gewisse "Dolby Automation", wie auch fast alle anderen verfügbaren DVB-C und DVB-S-Receiver. Wenn man nur das nutzen soll, warum gibt es dann die Umschaltmöglichkeit im Sendermenu?

Es war die gelbe Taste beim TT-Micro. :zwinker:

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von Reverent001 » 23.06.2010, 10:34

janhh20 hat geschrieben:
Reverent001 hat geschrieben:wozu braucht man eine Umschaltmöglichkeit wenn es die heutige Technik auch selber schafft!

Ich weiss genau warum es geht! Alter TT-micro hatte eine rote Taste auf der man von Stereo nach Mono oder DD wechseln konnte und die gibbet nunmal nicht mehr bei der neuen Box. Und warum, genauuu, weil es doch die DolbyAutomation selbst geregelt wird, zumindest was die auswahl zwischen DD und Stereo angeht. Will man aber jetzt DD nicht hören stellt man AVR einfach auf 2CH oder von mir aus auch auf 5CH Stereo (AllChannelStereo) um. Will man Stereo im Dolby haben, stellt man am AVR auf Pro Logix II um.
Die Leute die einen solchen AVR nicht haben, der sich merken kann, bei welchem Signal er welche EInstellung speichern/Wählen soll, die gucken/hören natürlich in die Röhre!
Mir ging es einzig und allein von Anfang an darum klarzustellen, dass keine Fehlfunktion des Dolbyautomation vorliegt!
Auch der TT-Micro hatte eine gewisse "Dolby Automation", wie auch fast alle anderen verfügbaren DVB-C und DVB-S-Receiver. Wenn man nur das nutzen soll, warum gibt es dann die Umschaltmöglichkeit im Sendermenu?

Es war die gelbe Taste beim TT-Micro. :zwinker:
Dann war es von mir aus die gelbe...habs nie benutzt aufgrund meines AVR, was auch der Grund für solch eine FUnktion ist. Was machen Leute die garkeinen AVR haben? Die stellen die Funktion auf aus und alles wird in Stereo ausgegeben....
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

OnkelHotte86
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 07.03.2009, 21:19

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von OnkelHotte86 » 14.04.2011, 20:32

Hallo, hat sich eigentlich momentan was geändert, dass die Box DD ohne angeschaltete Doly Automation funktioniert oder immer noch nicht?
@ThirdFace
Du hast ja auch ein H/K System. Wie hast du das hinbekommen, dass wenn der AV Reciever Dolby Pro Logic II anzeigt auf 5ch Stereo umschaltet? Habe den AVR 147

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von ernstdo » 14.04.2011, 20:59

Ich hatte darauf schon in dem anderen DD HD Box Thread darauf geantwortet.
Die manuelle Einstellung über die Optionen funktionierte von Anfang an, also auch schon vor dem Update zum Recorder.
Und dort habe ich auch geschrieben das ich einen ziemlich alten Receiver habe der kein HDMI hat und ich somit den HD Recorder natürlich nur per optischem Kabel angeschlossen habe und so funktioniert es schon immer, egal ob automatisch oder manuell umgeschaltet.
Und Sendungen die in Stereo übertragen werden kann ich auch auf Stereo einstellen, schreibe das weil es in dem anderen Thread ja auch darum ging das manche dann wohl nicht von Pro Logic auf Stereo umschalten können ....

reDean
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 21.12.2008, 13:53

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von reDean » 19.06.2012, 21:26

Faszinierend es geht endlich so wie ich es wollte bzw. es schon mit dem alten AV-Receiver ging. Es lag definitiv am Audio Ausgang über HDMI.
Der AV-Receiver holt sich jetzt den Ton über das optische Kabel.
Jetzt werde ich noch die Synchronisation beobachten.

Über HDMI:

Manuelles umschalten zwischen Stereo und DD
Lautstärke Regelung über HD-Recorder bei DD TS
Lautstärke Regelung über HD-Recorder bei DD TS ( DD Automation aktiviert )

über optisches Kabel

Manuelles umschalten zwischen Stereo und DD
Lautstärke Regelung über HD-Recorder bei DD TS
Lautstärke Regelung über HD-Recorder bei DD TS ( DD Automation aktiviert )
Digital TV Basic
Unity3play 10.000 + Telefon Plus + Fritzbox 6360

HD-Recorder + UM02

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast