Dolby Problem bei HD Box

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
OnkelHotte86
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 07.03.2009, 21:19

Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von OnkelHotte86 » 10.06.2010, 12:49

Hallo
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe seit gestern die HD Box und komme mit dem Dolby nicht klar. Habe eine Harman/Kardon Dolby Anlage und die HD- BOX über optisches Kabel mit dem AV Receiver verbunden genauso wie mein alter HD Receiver. So wenn ich jetzt z.B auf Sky Cinema schalte und auf Option drücke um Dolby auszuwählen passiert nichts an meinem Receiver. Er steht weiterhin auf 5ch Stereo. Gehe ich aber ins Tonmenü der HD Box und stelle Dolby Automation auf ein, dann schaltet mein AV Receiver auf Dolby Digital um. Das was mich bei dieser Einstellung stört ist, dass der auf jeden kanal dann automatisch auf Dolby stellt und ich erst wieder auf Option gehen muss und Stereo auswählen muss und das ist ganz schön nervig, weil ich will ja nicht jede Sendung in Dolby hören, Bei meinem alten HD Receiver der Humax PR 1000HD-C hatte ich das problem nicht. Ich konnte die Doly automation auslassen und trotzdem schaltete der AV Receiver auf Dolby um, wenn ich das im HD Receiver einstellte.

Muss man damit leben oder mache ich irgendwas falsch?

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von spike2109 » 10.06.2010, 12:59

OnkelHotte86 hat geschrieben:weil ich will ja nicht jede Sendung in Dolby hören
Warum? :confused:

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von Reverent001 » 10.06.2010, 13:11

OnkelHotte86 hat geschrieben:Hallo
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe seit gestern die HD Box und komme mit dem Dolby nicht klar. Habe eine Harman/Kardon Dolby Anlage und die HD- BOX über optisches Kabel mit dem AV Receiver verbunden genauso wie mein alter HD Receiver. So wenn ich jetzt z.B auf Sky Cinema schalte und auf Option drücke um Dolby auszuwählen passiert nichts an meinem Receiver. Er steht weiterhin auf 5ch Stereo. Gehe ich aber ins Tonmenü der HD Box und stelle Dolby Automation auf ein, dann schaltet mein AV Receiver auf Dolby Digital um. Das was mich bei dieser Einstellung stört ist, dass der auf jeden kanal dann automatisch auf Dolby stellt und ich erst wieder auf Option gehen muss und Stereo auswählen muss und das ist ganz schön nervig, weil ich will ja nicht jede Sendung in Dolby hören, Bei meinem alten HD Receiver der Humax PR 1000HD-C hatte ich das problem nicht. Ich konnte die Doly automation auslassen und trotzdem schaltete der AV Receiver auf Dolby um, wenn ich das im HD Receiver einstellte.

Muss man damit leben oder mache ich irgendwas falsch?
Hmm also ich hab die Dolby automation an, aber mein Receiver zeigt nur bei DD Sendungen auch Dolby Digital im Display an! Ist eine Sendung nur 2CH Stereo wird automatisch auf ProLogixII umgestellt. Ich kann bei meinem AVR auch sagen, wenn nur 2CH reinkommt soll er das auch bitte nur auf 2CH ausgeben, also Stereo. Denke eher dass es dann eine Einstellungssache am AVR ist und nicht an der HD-Box, da diese eigentlich das richtige Signal ausgibt und es nur am AVR liegt, wie er es verarbeitet!!!
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von janhh20 » 10.06.2010, 13:34

Es liegt schon an der Box, denn die Wiedergabe der DD-Spur funktioniert nur bei eingeschalteter "Dolby Automation". Das Umstellen der Tonspur im Sendermenu bewirkt da leider nix. Mit einem zukünftigen Update wird das hoffentlich beseitigt, denn so ist es nicht brauchbar.

disco68
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von disco68 » 10.06.2010, 15:28

Hallo zusammen,
ich habe ein anderes Problem. Wenn ich Dolby Automation an der HD-Box auf "on" lasse und mal nicht über meinen AV-Receiver (toslink) TV "höre", sind
bei den Sendern die Lautstärken stark unterschiedlich ... ARD, ZDF ok ... RTL sehr leise :kratz:
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte. Angschlossen ist die Box über HDMI direkt an den TV, via Toslink an den AV-Receiver, da
mein Yamaha über HDMI den Ton nicht weitergibt.

Liebe Grüße

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von std » 10.06.2010, 15:34

Hi

stelle mal an dem Receiver die Lautstärke hoch

@OnkelHotte

warum willst du freiwillig den Mpeg-Audio Stream nutzen?

disco68
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von disco68 » 10.06.2010, 15:37

std hat geschrieben:Hi

stelle mal an dem Receiver die Lautstärke hoch

öhm ... du meinst den AV-Receiver ? ... der ist ja im StandBy wenn ich morgens vor der Arbeite kurz Nachrichten schaue :kratz:

@OnkelHotte

warum willst du freiwillig den Mpeg-Audio Stream nutzen?

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von std » 10.06.2010, 16:26

nee

ich meinte Lautstärke an der HD-Box hochdrehen

Benutzeravatar
Scatman123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 18.02.2010, 08:43
Wohnort: Marl

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von Scatman123 » 10.06.2010, 16:57

Habe bei mir festgestellt, bei Dolby-Sendungen kann ich die Lautstärke am Echostar-Receiver nicht verstellen, bei Stereo schon. Dolby ist dann auch lauter, Lautstärkeunterschiede nerven. ( alles bei Menüeinstellung Dolbyautomation an )
Unitymedia HD Recorder HDC 601 DER / DigitalTV Allstars / HD-Option
3play PREMIUM 100 / FritzBox6360 / Telefon Komfort-Option
Schuhgröße 43, und, wie auf dem Foto zu erkennen, Sommersprossen:-)

DL-Rate über Wlan (Lan leider nur Fast Ethernet) mit meinem Samsung-Läppi:
Bild

OnkelHotte86
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 07.03.2009, 21:19

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von OnkelHotte86 » 10.06.2010, 17:52

@std
Was meinst du mit Mpeg- Audio Stream?

@reverent001
Ja bei den Sendungen die nicht in DD ausgetrahl werden zeigt mein Receiver Dolby Pro Logic an. Aber wie gesagt bei meinem anderen HD Receiver war das problem halt nicht. Entweder 5ch Stereo oder Dolby Digital. Und Dolby Digital auch nur wenn ich über opt bei meinem Receiver Dolby Digital ausgewählt habe und da brauchte ich diese Dolby Automation nicht, weil ich das ziemlich nervig finde das ganze umgestelle. Möchte halt nicht auf jeden Sender Dolby Hören sondern schön über 5ch Stereo und da habe ich keine Lust immer in die Optionen zu gehen und den Ton auf Stereo umstellen. Will halt nur bei Spielfilmen Dolby Digital hören und deswegen ist es ganz schön nervig, wenn man das jedes mal umstellen muss, wenn man die Automation an hat. Heißt ja im Umkehrschluss. Automation aus= 5ch Stereo aber nirgends Dolby Digital, Automation an= überall automatisch auf Dolby Spur und erst umstellen auf Stereo in den Optionen. Bei beiden muss momentan immer umgestellt werden und das finde ich nicht richtig, weil das bis jetzt bei keinem von meinen Receivern so war.

jobijobi
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 10.06.2010, 18:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von jobijobi » 10.06.2010, 18:28

Hallo,

habe bei der HD Box mit über optischem Digitalausgang angeschlossenem Harman Kardon AV Receiver folgenden Effekt:
(Dolby Automation ist AN)
Bei Sendungen in DD wir der Ton ganz normal im Richtigen Format übertragen
Bei Sendungen nur in Stereo z.B. über RTL2 erkennt der Receiver das er nur ein PCM Signal bekommt, (soweit also richtig)
der Ton wird von der HD Box aber nur ca 10 Sek übertragen und dann auf 0 runtergeregelt.
(Über HDMI kommt zwar Ton am Fernseher an aber den will ich ja nicht dafür nutzen)
bei der Einstellung Dolby Automation AUS kommt nie ein Ton am AV Receiver an.
Ist das verhalten ein Softwarefehler oder ein Gerätefehler meiner HD Box?

disco68
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von disco68 » 10.06.2010, 19:28

std hat geschrieben:nee

ich meinte Lautstärke an der HD-Box hochdrehen
:D das macht eher sinn, wenn's auch nervt. LG

ThirdFace
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 03.05.2009, 18:48

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von ThirdFace » 10.06.2010, 19:34

jobijobi hat geschrieben:Hallo,

habe bei der HD Box mit über optischem Digitalausgang angeschlossenem Harman Kardon AV Receiver folgenden Effekt:
(Dolby Automation ist AN)
Bei Sendungen in DD wir der Ton ganz normal im Richtigen Format übertragen
Bei Sendungen nur in Stereo z.B. über RTL2 erkennt der Receiver das er nur ein PCM Signal bekommt, (soweit also richtig)
der Ton wird von der HD Box aber nur ca 10 Sek übertragen und dann auf 0 runtergeregelt.
(Über HDMI kommt zwar Ton am Fernseher an aber den will ich ja nicht dafür nutzen)
bei der Einstellung Dolby Automation AUS kommt nie ein Ton am AV Receiver an.
Ist das verhalten ein Softwarefehler oder ein Gerätefehler meiner HD Box?
Ich denke eher der Fehler liegt bei dir! Dreh mal die Lautstärke deiner HD-BOX hoch! ;)
OnkelHotte86 hat geschrieben:@std
Was meinst du mit Mpeg- Audio Stream?

@reverent001
Ja bei den Sendungen die nicht in DD ausgetrahl werden zeigt mein Receiver Dolby Pro Logic an. Aber wie gesagt bei meinem anderen HD Receiver war das problem halt nicht. Entweder 5ch Stereo oder Dolby Digital. Und Dolby Digital auch nur wenn ich über opt bei meinem Receiver Dolby Digital ausgewählt habe und da brauchte ich diese Dolby Automation nicht, weil ich das ziemlich nervig finde das ganze umgestelle. Möchte halt nicht auf jeden Sender Dolby Hören sondern schön über 5ch Stereo und da habe ich keine Lust immer in die Optionen zu gehen und den Ton auf Stereo umstellen. Will halt nur bei Spielfilmen Dolby Digital hören und deswegen ist es ganz schön nervig, wenn man das jedes mal umstellen muss, wenn man die Automation an hat. Heißt ja im Umkehrschluss. Automation aus= 5ch Stereo aber nirgends Dolby Digital, Automation an= überall automatisch auf Dolby Spur und erst umstellen auf Stereo in den Optionen. Bei beiden muss momentan immer umgestellt werden und das finde ich nicht richtig, weil das bis jetzt bei keinem von meinen Receivern so war.
Achso, du hast also ein Dolby-System, willst aber in Stereo hören...das klingt natürlich logisch... :wand:

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von Reverent001 » 10.06.2010, 23:48

OnkelHotte86 hat geschrieben:@std
Was meinst du mit Mpeg- Audio Stream?

@reverent001
Ja bei den Sendungen die nicht in DD ausgetrahl werden zeigt mein Receiver Dolby Pro Logic an. Aber wie gesagt bei meinem anderen HD Receiver war das problem halt nicht. Entweder 5ch Stereo oder Dolby Digital. Und Dolby Digital auch nur wenn ich über opt bei meinem Receiver Dolby Digital ausgewählt habe und da brauchte ich diese Dolby Automation nicht, weil ich das ziemlich nervig finde das ganze umgestelle. Möchte halt nicht auf jeden Sender Dolby Hören sondern schön über 5ch Stereo und da habe ich keine Lust immer in die Optionen zu gehen und den Ton auf Stereo umstellen. Will halt nur bei Spielfilmen Dolby Digital hören und deswegen ist es ganz schön nervig, wenn man das jedes mal umstellen muss, wenn man die Automation an hat. Heißt ja im Umkehrschluss. Automation aus= 5ch Stereo aber nirgends Dolby Digital, Automation an= überall automatisch auf Dolby Spur und erst umstellen auf Stereo in den Optionen. Bei beiden muss momentan immer umgestellt werden und das finde ich nicht richtig, weil das bis jetzt bei keinem von meinen Receivern so war.
nope das heisst es eben nicht!
Dolby automation an bedeutet nur, dass überhaupt DD ausgegeben wird! Wenn ein Sender aber garnicht in DD sendet, kann die Box das auch nicht ausgeben! Das signal wird dann automatisch von DEINEM H/K auf Dolby Pro Logic umgewandelt! Stellst du es an diesem um auf 5CH Stereo dann sollte er sich das auch merken! Sprich, wenn du eine nicht in dolby ausgestrahlte Sendung guckst stellst du einmal um auf 5CH Stereo, dann schaltest du um auf eine DD Sendung, dann sollte der AVR merken dass nun DD anliegt und das auch wieder gibt, Schaltest du dann aber wieder zurück auf eine nicht DD Sendung sollte der AVR das auch wieder merken und die zuletzt gewählte Einstellung für nicht DD Material verwenden! Aber davon mal abgesehen, warum im Gottes namen sollte man sich freiwillig eine Serie, Doku, Sendung oder was auch immer im Stereo Mode anhören???? Wenn Musik läuft stellt ich meinen AVR auch auf All Channel Stereo um, aber beim TV???? Da ändere ich höchsten mal den Surroundmode, aber stereo?????
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von janhh20 » 11.06.2010, 10:55

Ich schaue die meiste Zeit auch einfach nur mit der Stereo-TS, da es bei der DD-TS zu große Lautstärkeunterschiede gibt. Falls ich dann aber doch mal etwas mit DD-TS sehen möchte, wünsche ich mir ein einfacheres Umschalten. Der aktuelle Weg ist da viel zu umständlich. Bei allen vorherigen Receivern ging es auch viel einfacher.

disco68
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von disco68 » 11.06.2010, 10:57

janhh20 hat geschrieben:Ich schaue die meiste Zeit auch einfach nur mit der Stereo-TS, da es bei der DD-TS zu große Lautstärkeunterschiede gibt. Falls ich dann aber doch mal etwas mit DD-TS sehen möchte, wünsche ich mir ein einfacheres Umschalten. Der aktuelle Weg ist da viel zu umständlich. Bei allen vorherigen Receivern ging es auch viel einfacher.
Ich habe die HD-BOX nach einem Tipp hier auf volle Lautstärke und schalte den Ton nur am TV mit ner Logitech Harmony. So sind die Lautstärkenunterscheid sehr gering und man kann Dolby Automation auf on lassen. LG

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von oxygen » 11.06.2010, 12:48

janhh20 hat geschrieben:Ich schaue die meiste Zeit auch einfach nur mit der Stereo-TS, da es bei der DD-TS zu große Lautstärkeunterschiede gibt. Falls ich dann aber doch mal etwas mit DD-TS sehen möchte, wünsche ich mir ein einfacheres Umschalten. Der aktuelle Weg ist da viel zu umständlich. Bei allen vorherigen Receivern ging es auch viel einfacher.
Dynamikkompression im Receiver einschalten (manchmal auch nightmode oÄ genannt)

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von janhh20 » 11.06.2010, 13:02

Es gibt sicherlich genug Wege, das Problem zu umgehen. Jedoch ändert dies nichts daran, daß andere Boxen das Umschalten der TS viel einfacher beherrschen. Da muß nachgebessert werden. Nach bisherigem Stand ist die Option zum Umschalten der TS im Sendermenu nutzlos.

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von djmops » 11.06.2010, 14:30

Hab meine Box auch per Toslink am Receiver. In der Box Dolby Auto. an und am Receiver A.F.D Auto eingestellt. So werden alle Eingangssignale erkannt und zugeordnet z.b RTL PCM oder halt Dolby Digital. Lautstärke bleibt auch konstant.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von Reverent001 » 11.06.2010, 14:49

janhh20 hat geschrieben:Es gibt sicherlich genug Wege, das Problem zu umgehen. Jedoch ändert dies nichts daran, daß andere Boxen das Umschalten der TS viel einfacher beherrschen. Da muß nachgebessert werden. Nach bisherigem Stand ist die Option zum Umschalten der TS im Sendermenu nutzlos.
Sry aber ich glaube du verstehst es nicht! Wenn die AudioVideoReceiver richtig eingestellt ist, brauchst du an deiner HD-Box das TS, wie du es nennst, NICHT MEHR UMSTELLEN, da bringt dir auch kein extra Knopf auf der FB ein reellen Vorteil!!!
NOCHMALS, wird kein DD gesendet, gibt es nur Stereo! Alle Tonformate die dann ausgegeben werden, werden NUR NOCH VON DEINEM AVR verändert und NICHT von der Box!
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von std » 11.06.2010, 14:59

Hi

es kommen ja eh nur Filme, Wetten dasss, und Fusball in 5.1. Dann zeigt dein AV-Receiver DolbyDigital an

Dann gibt es die Sender die gar kein DD nutzen, wie RTL2 etc. da zeigt den AVR 5CH-Stereo an (klingt zwar sch***, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich)

dann gibt es noch die sendungen die in DolbyDigital 2.0 (Stereo) kommen. da zeigt dein AVR PLIIx, und das passt dir nicht. Dann switche am AVR einmal auf 5CH-Stereo, und es wird in Zukunft auch immer so bleiben wenn DD2.0 anliegt

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von janhh20 » 11.06.2010, 15:00

Ich habe es sehr wohl verstanden!

Die Auswahl der Tonspur (TS) ging bisher mit allen bisherigen Receivern problemlos, nur bei der HD-Box funktioniert dies nicht. Dieser Punkt läßt sich nun mal nicht bestreiten. Auch die anderen Receiver konnten automatisch die DD-TS abspielen, wenn sie denn vorhanden war, wie es die HD-Box ja bei aktivierter Dolby Automation macht.

Es kann dir auch völlig egal sein, wie ich es bevorzuge. Ich bemängle nur die nicht funktionierende Umschaltmöglichkeit.

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von Reverent001 » 11.06.2010, 15:00

Danke für die Unterstützung! :P
std hat geschrieben:Hi

es kommen ja eh nur Filme, Wetten dasss, und Fusball in 5.1. Dann zeigt dein AV-Receiver DolbyDigital an

Dann gibt es die Sender die gar kein DD nutzen, wie RTL2 etc. da zeigt den AVR 5CH-Stereo an (klingt zwar sch***, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich)

dann gibt es noch die sendungen die in DolbyDigital 2.0 (Stereo) kommen. da zeigt dein AVR PLIIx, und das passt dir nicht. Dann switche am AVR einmal auf 5CH-Stereo, und es wird in Zukunft auch immer so bleiben wenn DD2.0 anliegt
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von Reverent001 » 11.06.2010, 15:04

janhh20 hat geschrieben:Ich habe es sehr wohl verstanden!

Die Auswahl der Tonspur (TS) ging bisher mit allen bisherigen Receivern problemlos, nur bei der HD-Box funktioniert dies nicht. Dieser Punkt läßt sich nun mal nicht bestreiten. Auch die anderen Receiver konnten automatisch die DD-TS abspielen, wenn sie denn vorhanden war, wie es die HD-Box ja bei aktivierter Dolby Automation macht.

Es kann dir auch völlig egal sein, wie ich es bevorzuge. Ich bemängle nur die nicht funktionierende Umschaltmöglichkeit.
1. mir ist es auch völlig egal wie du es bevorzugst. Sollte kein Angriff sein.
2. du hast es aber noch immer nicht verstanden. Die Dolbyautomation besagt nur, dass wenn DD ausgestrahlt wird, dies bevorzugt benutzt wird. Mehr nicht. Wo aber kein DD ist kann auch kein DD (sei es 5.1 oder 2.0) ausgegeben werden. Das Signal bei RTL2 ist und bleibt Stereo und wird von der Box nicht umcodiert auf ProLogix oder sonstiges. Das macht der Receiver.
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

janhh20
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitrag von janhh20 » 11.06.2010, 15:08

Reverent001 hat geschrieben:
janhh20 hat geschrieben:Ich habe es sehr wohl verstanden!

Die Auswahl der Tonspur (TS) ging bisher mit allen bisherigen Receivern problemlos, nur bei der HD-Box funktioniert dies nicht. Dieser Punkt läßt sich nun mal nicht bestreiten. Auch die anderen Receiver konnten automatisch die DD-TS abspielen, wenn sie denn vorhanden war, wie es die HD-Box ja bei aktivierter Dolby Automation macht.

Es kann dir auch völlig egal sein, wie ich es bevorzuge. Ich bemängle nur die nicht funktionierende Umschaltmöglichkeit.
1. mir ist es auch völlig egal wie du es bevorzugst. Sollte kein Angriff sein.
2. du hast es aber noch immer nicht verstanden. Die Dolbyautomation besagt nur, dass wenn DD ausgestrahlt wird, dies bevorzugt benutzt wird. Mehr nicht. Wo aber kein DD ist kann auch kein DD (sei es 5.1 oder 2.0) ausgegeben werden. Das Signal bei RTL2 ist und bleibt Stereo und wird von der Box nicht umcodiert auf ProLogix oder sonstiges. Das macht der Receiver.
Ich weiß, was Dolby Automation besagt! Ich habe auch nie von ProLogic geredet! Ich verlange von der Box nur eine funktionierende Umschaltmöglichkeit zwischen den verschiedenen Tonspuren. Im Menu wird diese Funktion ja geboten, aber sie funktioniert nicht! Die DD-TS wird leider nur bei aktivierter Dolby Automation wiedergegeben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast