DCB-P850G und Zapping

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
myRaiko
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 06.04.2010, 13:56

DCB-P850G und Zapping

Beitrag von myRaiko » 06.04.2010, 14:41

Hallo,

wir haben seit Februar den DCB-P850G von Unity und mich nervt es das man mit dem Ding nicht vernünftig zappen kann. Der Receiver reagiert total langsam und schaltet meist dann erst auf das nächste Programm wenn er auf der HDD für zurückspuhlen gepuffert hat. Genau so ist es mit der eingabe der Jugendpin.
Ich schalte auf ein Programm was die PIN anfordert und fange an zu tippen, bei der zweiten Zahl macht er dann schon schlapp und reagiert nicht mehr. Ich kann dann erst weiter Tippen wenn er auf der HDD das Programm fertig gepuffert hat.

Kann man das sofortige puffern nicht irgend wie abschalten, oder so das er erst nach keine Ahnung einer oder zwei Minuten anfängt zu puffern.

myRaiko
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 06.04.2010, 13:56

Re: DCB-P850G und Zapping

Beitrag von myRaiko » 08.04.2010, 12:24

Kann mir keiner irgend welche Tipps geben, oder zumindest bestätigen das es bei dem Receiver so "normal" ist ?

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: DCB-P850G und Zapping

Beitrag von Visitor » 08.04.2010, 20:40

Viel Spass beim Zappen ähm Lesen.
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... amsung+850

wonko
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2009, 18:28

Re: DCB-P850G und Zapping

Beitrag von wonko » 13.04.2010, 17:26

myRaiko hat geschrieben: [...] wir haben seit Februar den DCB-P850G von Unity und mich nervt es das man mit dem Ding nicht vernünftig zappen kann. Der Receiver reagiert total langsam und schaltet meist dann erst auf das nächste Programm wenn er auf der HDD für zurückspuhlen gepuffert hat. [...[
Das gleich Problem habe ich auch. Scheint ein dem Recorder angeborenes Verhalten zu sein. Ich "behelfe" mir damit, dass ich das Gerät in regelmäßigen Abständen (ca. alle zwei bis drei Wochen oder wenn es mich nervt) mittels des Schalter auf der Geräterückseite aus- und wieder einschalte. Dann fluppt es (vorübergehend) wieder.
Zuletzt geändert von wonko am 13.04.2010, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: DCB-P850G und Zapping

Beitrag von Mr Iron » 13.04.2010, 18:36

Ja, oder man könnte die eine oder andere Option im Menü einfach deaktivieren (insofern man diese nicht zwingend benötigt)!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

mwinte3
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 21.12.2008, 16:55
Wohnort: Nidderau

Re: DCB-P850G und Zapping

Beitrag von mwinte3 » 13.04.2010, 19:01

wonko hat geschrieben:
myRaiko hat geschrieben: [...] wir haben seit Februar den DCB-P850G von Unity und mich nervt es das man mit dem Ding nicht vernünftig zappen kann. Der Receiver reagiert total langsam und schaltet meist dann erst auf das nächste Programm wenn er auf der HDD für zurückspuhlen gepuffert hat. [...[
Das gleich Problem habe ich auch. Scheint ein dem Recorder angebohrenes Verhalten zu sein. Ich "behelfe" mir damit, dass ich das Gerät in regelmäßigen Abständen (ca. alle zwei bis drei Wochen oder wenn es mich nervt) mittels des Schalter auf der Geräterückseite aus- und wieder einschalte. Dann fluppt es (vorübergehend) wieder.
so mach ich das auch. dann hält sich die verzögerung auch in grenzen :)

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: DCB-P850G und Zapping

Beitrag von std » 13.04.2010, 19:47

Hi
und schaltet meist dann erst auf das nächste Programm wenn er auf der HDD für zurückspuhlen gepuffert hat.
kann man das Timeshift nicht deaktivieren?

Benutzeravatar
msms2527
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 14.04.2010, 14:16
Wohnort: Münster

Re: DCB-P850G und Zapping

Beitrag von msms2527 » 14.04.2010, 18:22

Kann man das sofortige puffern nicht irgend wie abschalten
Ja, kann man. Siehe dazu Seite D-62 des Handbuchs zum P850G (MENÜ --> RECORDER --> SOFORTIGE AUFNAHME --> AUS).

oder so das er erst nach keine Ahnung einer oder zwei Minuten anfängt zu puffern.
Mir nicht bekannt.

M.E. ist 'Sofortige Aufnahme' beim Zapping ohnehin teilweise sinnfrei. Es macht für mich nur dann richtig Sinn, wenn ich eine Sendung von Anfang an sehe und inmitten der Sendung erst entscheide, daß ich die ganze Sendung doch gern auf die HDD bannen möchte. Zappe ich in die Sendung hinein, kann ich auch nur maximal den Teil auf die Platte bannen, den ich ab dem reinzappen gesehen habe, wobei ich zugebe, daß auch das manchmal gewünscht und sinnvoll sein kann.

Time Shift funktioniert aber auch dann prima, wenn 'Sofortige Aufnahme' ausgeschaltet ist, es dauert evtl. lediglich ein oder zwei Sekündchen, bis die Platte anläuft.

Ich habe die Option 'Sofortige Aufnahme' ausgeschaltet und habe sie bisher auch noch nicht vermißt oder gar benutzt, ganz im Gegensatz zu Time Shift, das ich sehr häufig nutze.
Es gibt sogar einen Vorteil: Der P850G ist fein ruhig, solange ich nichts aufnehmen möchte. Das wird -wenn ich mich recht erinnere- ebenfalls in dem Thread diskutiert, den Visitor genannt hat:
Visitor hat geschrieben:Viel Spass beim Zappen ähm Lesen.
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... amsung+850
Gruß
msms2527

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast