Welches CI-Modul?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
robbyt5
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2010, 16:28

Welches CI-Modul?

Beitrag von robbyt5 » 14.03.2010, 16:53

Hallo zusammen,

vor einigen Tagen habe ich für meine Mutter ein LCD TV Gerät erworben.

Samsung 37 B650
http://www.amazon.de/Samsung-LCD-Fernse ... B001UK7F1G

Dieses Gerät ist mit einem DVB-C/T Tuner und einem CI-Slot ausgestattet.

Dabei musste ich feststellen dass das Bild was über Kabel (Analog) von Unitymedia angeboten wird unter aller Sau ist.
Somit haben wir uns entschieden ein das Digital Basic Paket zu bestellen. Ist auch günstiger als das Analoge - das soll mal einer verstehen :confused:

Gestern kam dann nun der Receiver von Unitiymedia Technotrend tt-micro C274 inkl. einer UM02 Karte.

Das Bild was per SCART an den LCD übertragen ist nach wie vor schlecht, im Vergleich bei mir zu Hause DVB-S2. Das hängt aber damit zusammen, das vor einigen Wochen ein Techniker von Unitymedia im Hause war, und bei einem Nachbar ein TV/Internet/Phone Paket installiert hat und alle bestehenden Kabelanschlüsse in irgendeiner Form beschädigt hat. Aber das werde ich Unitymedia noch mal bitten müssen das zu verbessern. Trotz Digital bekommen wir ARD und viele weitere Sender nicht mehr rein. Aber das ist nicht meine Frage...

Da ich nun auch meiner Mutter nicht ein weiteres Gerät bzw. zusätzliche Fernbedienung antuhen möchte, ist das Ziel den bestehenden TV-Tuner DVB-C zu nutzen. Jetzt habe ich bereits hier im Forum erfahren, dass ich ein Alphacrypt Modul benötige. Doch welcher erfühlt hier den Zweck? Wie gesagt, Sie hat nur das Basic Paket, Sky usw. braucht Sie nicht.

Was ich bisher nicht verstanden habe, wieso kann ich die Basis Digital Kanäle nicht ohne irgend eine Karte bzw. im LCD DVB-C Tuner empfangen. Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich diese Karte (UM02) doch nur für Zusatzprogramme wie SKY usw. Der Samsung DVB-C Tuner sagt, das er keine Digitalen Kanäle empfangen kann. Brauche ich immer dieses Alphacrypt Modul?!?

Bitte klärt mich auf.

Gruß
Rob aus Bielefeld

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von Matrix110 » 14.03.2010, 17:01

Alphacrypt Classic ca. 100€ zur entschlüsselung des Basic Pakets.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von Grothesk » 14.03.2010, 17:05

Dabei musste ich feststellen dass das Bild was über Kabel (Analog) von Unitymedia angeboten wird unter aller Sau ist.
Deutet schon auf eine mangelhafte Hausanlage hin. Das Bild über analog ist zwar schlechter als digital, allerdings nicht 'unter aller Sau', wenn die Anlage in Ordnung ist.
Was ich bisher nicht verstanden habe, wieso kann ich die Basis Digital Kanäle nicht ohne irgend eine Karte bzw. im LCD DVB-C Tuner empfangen. Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich diese Karte (UM02) doch nur für Zusatzprogramme wie SKY usw.
Weil alle Sender (bis auf die öffentlich-rechtlichen) im digitalen Kabel verschlüsselt sind.

robbyt5
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2010, 16:28

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von robbyt5 » 14.03.2010, 17:22

Danke für die schnelle Antworten:

Funktioniert den die AlphaCrypt Light CI auch? Kostet nur die Hälfte!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von Grothesk » 14.03.2010, 17:27

Nicht mit der gelieferten Karte.
AC Light funktioniert nur mit einer I*-Karte. Die kostet aber 5€/Monat zzgl.

robbyt5
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2010, 16:28

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von robbyt5 » 14.03.2010, 17:35

Danke,

dann werde ich mal in den sauren Apfel beißen.

Bestelle dann hier :
http://www.amazon.de/AlphaCrypt-classic ... 367&sr=1-2

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von Grothesk » 14.03.2010, 17:39

Die Module liegen recht stabil um 100€. Da sind keine großen Fehlgriffe möglich.

blitzlichtbim
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.02.2010, 23:44

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von blitzlichtbim » 20.03.2010, 17:36

Hallo, habe im Moment das selbe Problem, nur bin ich mir nicht sicher welches Modul ich nehme soll. kann mir jemand bitte eins empfehlen?

vielen dank im voraus

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI-Modul?

Beitrag von Grothesk » 20.03.2010, 18:58

Thread gelesen? Steht doch alles drin.
Bei einer U*-Karte immer das AlphaCrypt Classic.
Bei einer I*-Karte tut es auch das AC Light .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste