AC-Classic, UM02, Samsung LE22B350

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Bitman55
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.02.2010, 17:33

AC-Classic, UM02, Samsung LE22B350

Beitrag von Bitman55 » 27.02.2010, 18:01

Hallo.

Ich lese hier schon seit ein paar Wochen, weil ich mir ein AlphaCrypt-Modul zulegen wollte, um meine Unitymedia Smartcard UM02 auch in meinem Zweit-TV, einem Samsung LE22B350, benutzen zu können.
Ich habe bei UM Digital-TV und bei Sky die Fußballbundesliga als Abo.
Nach Studium, auch der FAQ hier in diesem Forum, habe ich mir bei HM-Sat eine AC-Classic bestellt, da die ja eigentlich in Verbindung mit der UM02-Karte funktionieren müßte.
Im Menu des Samsung wird diese nach dem Einschub auch angezeigt, ebenso wie die Smartcardnummer der UM02. Trotzdem werden beim Suchlauf keine digitalen Sender gefunden.
Mit dem durch UM gelieferten TT-micro C254 funktioniert alles prima.

Was ist, oder was mache ich falsch?

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: AC-Classic, UM02, Samsung LE22B350

Beitrag von benifs » 27.02.2010, 18:46

Bitman55 hat geschrieben:Was ist, oder was mache ich falsch?
Nicht richtig gelesen, dein Fernseh hat laut google keinen digitalen Kabeltuner.

Bitman55
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.02.2010, 17:33

Re: AC-Classic, UM02, Samsung LE22B350

Beitrag von Bitman55 » 27.02.2010, 19:21

Wozu ist dann der CI-Schacht da und was bedeuten die Angaben im Datenblatt?

Technisches Datenblatt
Name Samsung LE22B350
Beschreibung 55.88 (22"), Widescreen, LCD, HD TV, N/A,
Digital Tuner Typ DVB-T HDTV
Digitaler TV-Tuner Ja (HDTV)

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: AC-Classic, UM02, Samsung LE22B350

Beitrag von HariBo » 27.02.2010, 19:26

eben DVB-T und nicht C, welcher für Cable oder Kabel wäre.

Bitman55
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.02.2010, 17:33

Re: AC-Classic, UM02, Samsung LE22B350

Beitrag von Bitman55 » 27.02.2010, 20:52

Da bin ich im "hohen Alter von 55 Jahren" wieder schlauer geworden.
Wäre es der LE22B650, hätte er DVB-C.
Da ich meine Röhre im Wohnzimmer auch austauschen möchte, muss dann halt da einer hin, bei dem ich den AC-Classic einsetzen kann. Da kann ich den TT-micro dann für den LE22 benutzen.
Im Moment irre ich zwischen 40, oder 46 Zoll, 6000, 7000, oder 8000-Serie hin und her.

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: AC-Classic, UM02, Samsung LE22B350

Beitrag von benifs » 28.02.2010, 11:08

Bitman55 hat geschrieben:Wozu ist dann der CI-Schacht da und was bedeuten die Angaben im Datenblatt?
Dein Fernseh ist TNT-HD fähig. Sprich du kannst in Frankreich HD-Programme über Antenne empfangen. Die fragen nicht "geht das?", die straheln einfach HD über DVB-T aus. Allerdings ist in Frankreich der Stellenwert des Antennenfernsehens auch ein ganz anderer als bei uns. Den CI-Schacht kannst du benutzen, wen du Eutelsat DVB-T nutzt um das Pay-TV Paket von RTL zu empfangen, zum Beispiel im Raum Stuttgart.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast