Ausbau der internen Kabeldosen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Ausbau der internen Kabeldosen

Beitrag von Radiot » 17.11.2009, 21:15

Hi,
"EP: und läuft" :zunge:

Da sich ein Grossteil der EPler mit soetwas beschäftigt, denke ich sollte es keine Probleme geben.
Teuer ist sowas in der Regel auch nicht, Stundensatz für nen Techniker um die 45,-
Guckmal ob du preiswert an Kathrein LCD111 Koaxkabel kommst, das ist richtig "Sahne".
Bei den Dosen würde ich mich im Hirschmannprospekt umgucken, teurer aber auch gut!

Was meinst du mit Splitter :confused: ?
Splitter in meinen Augen stellt die MMD dar, da dort die Signale für TV und Internet getrennt werden....

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
EarlOfImages
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 16.11.2009, 14:33
Wohnort: Jülich-Pattern
Kontaktdaten:

Re: Ausbau der internen Kabeldosen

Beitrag von EarlOfImages » 17.11.2009, 22:04

Vom Kathrein LCD111 habe ich schon gehört, habe jetzt allerdings schon das DigiSat DKK100 mit 100dB auf der Rolle. Da die restliche Verkabelung bei uns im Haus in etwa so alt ist wie ich, teilweise sogar noch sehr viel älter, und die Qualität der Signale meiner Meinung nach trotzdem sehr gut ist, denke ich dürfte das auch reichen. Der einzige, der hier im Haus hohe Ansprüche hat und diese auch wiedergeben kann, bin sowieso nur ich, und bei mir dreht sich alles um den Ton :-D
Ja, an den Dosen wird bei uns nicht gespart. Ich werde mich wohl bei Busch-Jaeger umsehen, da alle anderen Dosen im Haus auch komplett Busch-Jaeger sind. Das passt dann zum restlichen Design. Wenn ich nochmal, wie bei den Cat.6-Datendosen, eine andere Serie nehme, wird mein Vater mich unter Umständen erschlagen :zerstör:

Pardon, mit Splitter meinte ich den 4-fach Verteiler.

Und zu den Steckern weiss niemand etwas? Ich würde das ja jetzt schon noch gerne wissen, auch wenn ich das dann eh die Jungs von EP machen lasse^^ (Unstillbarer Wissensdurst, pardon.)


Grüße,
Andi

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Ausbau der internen Kabeldosen

Beitrag von Radiot » 17.11.2009, 22:42

Hey,
Busch und Jäger ist Elektrokram,
Die Abdeckungen passen auf jede Dose.

Wenn Ihr an den Dosen nich sparen wollt, vergiss Axing, Braun u.s.w. Dann schnell zu Triax-Hirschmann.

Der Verteiler ist soweit nebensächlich, wichtig ist das die Anlage eingemessen wird und alle Dosen soweit erforderlich abgeschlossen sind.

An Abzweigern verhält es sich anders...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste