Docsis 3.0 Störungsthread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
zumtest
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von zumtest » 20.09.2010, 22:55

So ich hab nun 2.36GB geuppt.
Ohne eine Ausfall. Speed war zwischen 600KByte/s und 640 KByte/s.
Ich werde heute Nacht nochmal einen laufen lassen und die nächsten Tage auch. Ich trau dem ganzen noch nicht.

Nun hab ich auchmal was größeres gedownloaded 18,9GB Datei ging auch durch in 21minuten. Hatte da letztens auch Probleme.

EDIT:
So modem grad abgekackt mal wieder geschafft. Nun lass ich das so und dann ruf ich mal UM an.

cds
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von cds » 21.09.2010, 13:36

... dann lass uns doch mal wissen was das Ergebniss bei der HL war ...

zumtest
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von zumtest » 21.09.2010, 18:15

ja lustiger weise hatte ich wieder die gleiche Frau drann wie am Vortag und natürlich hat die wieder die gleiche Scheise erzählt. :wand:
Bitte rufen Sie die 0900 an, aber diesmal hat sie gesagt das wenn sich herausstellt das der Fehler bei denen liegt das ich die Telefonkosten zurückerstattet bekomme.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von piotr » 21.09.2010, 20:02

Sag denen dann welche LEDs des EPC3212 in welcher Farbe (gruen oder orange) dauerhaft leuchten, blinken oder aus sind.

Wenn es abgestuerzt ist, versuche mal auf das Modem zu kommen (Anleitungen gibt es im Forum, z.B. hier http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=5090 ).

Dann schaue mal wieviele Downstream-Kanaele und Upstream-Kanaele da sind.
Bei Docsis 3.0 brauchst Du mindestens 4 Downstream-Kanaele und mindestens 1 Upstream-Kanal.
Schaue auch ins Log.

Mach davon zur Sicherheit Screenshots, kannst Du spaeter bestimmt gebrauchen wenn UM immer noch der Meinung ist dass alles ok ist.

zumtest
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von zumtest » 21.09.2010, 21:54

screenshots hab ich alles. wenn das modem abkackt habe ich nur noch 1 ds kanal anstatt 8.
Im log war ich auch da sind einige Fehlermeldungen drin.

Hab mal zwei screenshost hinzugefügt wie es aussieht wenn das modem sich aufhängt

Bild

Bild

zumtest
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von zumtest » 22.09.2010, 18:47

so nachdem ich gestern abend mal wieder eine Störung Online eingestellt habe, diesmal habe ich aber härteren Ton verwendet haben sie nicht gleich die geschlossen.
Habe per meail bekommen
die von Ihnen beschriebene Störung lässt in der Regel auf eine Systembeeinträchtigung oder einen Mangel der Signalzuführung schließen. Unsere technische Abteilung wurde mit der Behebung dieser Beeinträchtigung beauftragt. Sollte eine Prüfung Ihrer technischen Einrichtung notwendig werden, wird sich einer unserer Servicetechniker in Kürze mit Ihnen oder dem genannten Ansprechpartner in Verbindung setzen.
Und dann heute Nachmittag noch eine SMS das ein besuch eines Technikers notwendig ist und dieser sich mit mir in Verbindung setzen wird.
Da bin ich mal gespannt.

cds
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von cds » 22.09.2010, 20:39

Naja,
schauen wir mal ob das was bringt. In aller Regel nix. Wobei, seit dem der Techniker bei mir das Modem gewechselt hat war eine Woche später Ruhe. Ich weiss jetzt natürlich nicht ob UM da nicht noch was an der Config geändert hat, aber was mir grundsätzlich auffällt sind die veränderten Modemwerte seit dem Tausch - und das obwohl an der Installation nix geändert wurde. Die RX-Powerlevel sind definitiv niedriger, genau so der TX-Powerlevel.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von piotr » 22.09.2010, 20:53

Das ist genau dasselbe Verhalten was im ersten Posting auf Seite 1 dieses Threads in Koeln und dann auch von weiteren Usern in Aachen beschrieben wurde.

Fuehr das dem Techniker live vor... der kann zwar vor Ort gar nichts ausrichten (Leitungswerte werden top sein, auch der Tausch wird nichts bringen, da es ein Firmwareproblem des EPC3212 ist; die Firmware kannst Du nicht selbst aufspielen.. macht UM ueber die ModemProfile) aber der Techniker kann bei UM intern nachfragen.

zumtest
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von zumtest » 22.09.2010, 20:57

Jor morgen 15-17 Uhr soll er kommen

hab auch ein video gemacht falls morgen der vorführeffekt eintritt :D

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Sensemann » 23.09.2010, 08:45

Dann hier auch nochmal. Zu spät entdeckt das es nen Thread gibt

Der neue WoW Patch ist 4 Gigs groß. Der Downloader saugt den über Bittorent. Wenn ich den anschmeisse hängt sich nach 5-10 Minuten mein Modem komplett auf und die Inetverbindung und auch Telefon sind weg! Habe das Problem aber NUR da! Sonst funzt der Download und alles super! Woran kann das liegen?!?! Das Problem habe ich erst seitdem ich vor 3 Tagen die 64.000er Leitung mit neuem Modem bekommen habe!

Nach Modemreset funzt alles wieder! Wenn ich allerdings wieder Bittorent für den World of Warcraft Patch anschmeisse kackt das Modem wieder nach 10 Minuten ab!

Ich vermute das hängt auch mit dem Upload Problem zusammen! Was kann ich nun machen??? Morgen soll ein Techniker kommen.....

zumtest
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von zumtest » 23.09.2010, 16:22

So techniker war da. War viel einstrahlung drauf hat er gesagt, wurde behoben. Modem wurde auch getauscht.
Bin ich nun mal gespannt ich teste mal die Leitung nun.

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Sensemann » 23.09.2010, 17:59

So bei mir das selbe..... Sobald ich ca. 10-15 mins max upload habe hängt sich das modem auf!

Bild

zumtest
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von zumtest » 24.09.2010, 17:05

also bis jetzt läuft mein internet ohne ausfälle seit dem der techniker da war :smile:
Heute früh auch nochmal ein upload gestartet 1.95GB und internet war noch an als ich von arbeit kam.
Scheinbar lag es wirklich an der einstrahlung.

Hab heute auch nochmal angerufen wann ich denn endlich mal den richtigen Router bekomme. Wurde erstmal 4 mal weitergeleitet bis ich bei der richtigen Frau war.
Die hat mir auch gleich eine 20€ gutschrift gegeben.

Ich bin immer noch ein bisschen skeptisch ob das nun so alles klappt mit dem Internet aber es sieht schon ganz gut aus.

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Sensemann » 25.09.2010, 05:13

Bei mir hat er die Leitung gemessen und meinte das irgend ein Wert zu hoch war. Das hat er geändert. Dann ist er gefahren. 10 Minuten später ist das Modem wieder abgeschmiert. Dann habe ich sofort wieder angerufen und er ist nochmal zurück gekommen mit nem Tauschmodem. Seitdem ist bei mir nix mehr abgrochen. Mal schauen wie es weitergeht :winken:

Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von burnerfreak » 28.09.2010, 20:06

Hallo...

hab jetzt auch die 640000 von unitymedia nur leider habe ich extreme schwankungen auch morgens was mit dem 320000er nicht üblich war ich hoffe jemand kann was mit meinen Werten anfangen oder mir sagen ob die in Ordnung sind oder nicht....



Model: Cisco EPC3212
Vendor: Cisco
Hardware Revision: 1.0
Serial Number: 227378679
MAC Address:: 00:25:2e:dd:a9:56
Bootloader Revision: 2.3.0_R1
Current Software Revision: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c
Firmware Name: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c.bin
Firmware Build Time: Sep 29 2009 14:21:33
Cable Modem Status: Operational
Cisco Logo

Downstream Channels

Power Level Signal to Noise Ratio
Channel 1: 9.5 dBmv 42.2 dBmv
Channel 2: 8.9 dBmv 41.7 dBmv
Channel 3: 9.3 dBmv 41.9 dBmv
Channel 4: 9.1 dBmv 41.8 dBmv
Channel 5: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 6: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 7: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 8: 0.0 dBmv 0.0 dBmv

Upstream Channels

Power Level
Channel 1: 44.0 dBmv
Channel 2: 0.0 dBmv
Channel 3: 0.0 dBmv
Channel 4: 0.0 dBmv
Bild
Bild

cru567
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.07.2010, 01:31

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von cru567 » 08.10.2010, 15:37

HI Leute,


habe auch seit ein paar Tagen 64/5 aber auch das Problem, sobald ich was per FTP mit vollspeed rüberziehe, kackt das Modem ab.

Habe heute schon mit der UM technik geredet, aber es wusste keiner so recht was da los ist, aber sie kümmern sich darum.

Hat sonst noch jemand andere Vorschläge, was man machen könnte?

Gruß

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Sensemann » 09.10.2010, 07:48

Also nachdem der Techniker damals bei mir war und er nochmal an der Hausanlage war klappt bei mir nun alles. Das Modem ist seitdem kein mal mehr abgeschmiert bei max. Upload.

cru567
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.07.2010, 01:31

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von cru567 » 17.10.2010, 19:03

HI,


wollte mal sagen, dass ich ein neues Modem bekommen habe und siehe da, der Uploadfehler ist weg, teste es schon ein paar Tage und habe massig Daten auf einen FTP geschoben.

Nicht mehr ein Absturz, es scheint so als wären einfach nur einige Cisco Modems Defekt!

Auf meinem neuen Modem ist haargenau die selbe Software drauf wie auf meinem alten, habe alles miteinander verglichen!.


UPDATE:

Das Modem hat sich wieder verarbschiedet =(!

Habe jetzt für 5 eur mehr die Fritzbox 3630 geordert, ist mir alles zu doof mit dem Ciso Modem...

mave
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 13:26

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von mave » 19.10.2010, 19:47

Hi,
so hier mal ein kleines Feedback zu meiner docsis3 Umstellung.
Um 14:15h stand der Techniker vor der Tür.
Als erstes hat er sich die Modem werte vom vorhandenen Modem angeschaut darauf hin meinte er nur die seien so gut da bräuchte er nix einstellen, danach
altes Modem ab neues dran ,dann ein kurzes Telefonat vom Techniker mit Unitymedia ,nach ca. 10min war auch schon das neue Modem fertig mit einscannen und die Internet Verbindung stand ein
kurzer spediertest vom Techniker und alles war fertig.

als er weg war hab ich einige Uploads und Downloads durchgeführt und bis jetzt läuft alles bestens ohne irgend welche aussetzter

djordjy
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2008, 06:43

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von djordjy » 30.10.2010, 17:42

Hallo Gemeinde,
Ich habe seit dem 1.10 auch eine 64000er Leitung und nur Probleme mit dem Modem.
Bei hohen Transferraten mit Bittorent hängt sich das Modem auf. Ich dachte erst es liegt an den Verbindungen im Bittorent aber 150 müssten wohl reichen.
Bei mir wurde auch schon das Modem gewechselt und dann war mal für 1Woche ruhe und dann ging es schon wieder los. Dann habe ich die Hotline angerufen, den das Problem geschildert.
Der Mitarbeiter meinte dann, das meine Fritzbox 7270 die am Modem hängt das Modem zum Absturz bringt und Unitymedia die nicht Supporten würden. Dafür wäre AVM zuständig.
Wenn ich das Modem direkt an meinen PC anschließen würde wären die Abstürze Geschichte, so die Auskunft von der Hotline.
Und AVM meint es liegt am Modem.

Was meint Ihr was ich jetzt unternehmen soll? Weil so macht die 64000er Leitung mir nicht so richtig Spaß.

MFG
Djordjy

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10300
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dinniz » 30.10.2010, 18:42

Ja hast es denn jetzt mal ohne die FB probiert :confused:
technician with over 15 years experience

djordjy
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2008, 06:43

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von djordjy » 30.10.2010, 19:01

Ja habe ich. Gerade eben, hat aber nichts gebracht.
Würde mich auch wundern das nur leute die eine Fritzbox an einer 64000er Leitung nur die Probleme haben.

Habe den Rechner jetzt nochmal sofort an das Modem angeschlossen und werde jetzt mal ein längeren Test machen.

cds
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von cds » 01.11.2010, 18:37

Hallo !

Das mit der FB ist natürlich Blödsinn. Mal davon abgesehen das das Problem auch in anderen Konstellationen auftritt (z.B. bei mir), wäre mal die Erklärung von UM interessant wie denn ein wie auch immer geartetet Router das Modem zum absturz bringen sollte ...

djordjy
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2008, 06:43

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von djordjy » 02.11.2010, 14:39

Habe jetzt E-Mail Kontakt mit AVM. Die wollen sie das Problem mal annehmen.
Ich hoffe da kommt etwas bei rum.
Leider habe ich keinen anderen Router zum Probieren, aber als ich den PC direkt an das Modem angeschlossen habe lief es zumindest 24 Std. (zufall?).

saschab
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 25.05.2008, 15:43
Wohnort: Recklinghausen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von saschab » 03.11.2010, 11:09

Hier mal meine kleine Geschichte von der Umstellung 32000er Docsis 2.0 auf 64000 Docsis 3.0:

Letzte Woche Dienstag kam der Techniker mit der FB 6360 und hat alles angeschlossen. Hat mit nachmessen etc. ca. 30 Min. gedauert. Ich musste direkt zu einem Termin und konnte dann erst am Abend
alles testen. Beim Download kam ich nicht über ~47 Mbit. Kurz in die Fritzbox geschaut und mit erstaunen bei den Kabelinfos festgestellt: Docsis 2.0, 1 kanal Downstream. Anruf bei der Hotline, die erste Hotlinerin überfordert. Nach weiteren ruhigen und sachlichen Erklärungsversuchen "fliege" ich aus der Leitung. Nächster Hotliner erscheint kompetenter. Er will die Umstellung des Profils veranlassen. Als gestern noch nicht passiert war, rief ich erneut bei der Hotline an. Ein erneuter Technikerbesuch sollte nötig sein. Meine Erklärungen, dass der Techniker wahrscheinlich auch nur ablesen kann was in der Fritzbox steht halfen nichts. Heute war also der Techniker da. Leitung noch einmal durchgemessen und in Ordnung. In der 6360 steht weiterhin Docsis 2.0, 1 Kanal für den Downstream. Nach einem Telefonat des Technikers mit dem UM Backoffice die Ernüchterung: Bei uns ist nur Docsis 2.0 Gebiet.
Nach einem erneuten Telefonat mit der Hotline wird jetzt wieder 32000 eingestellt.

Wo kann man sehen, wann der Bereich RE Zentrum ausgebaut wird ? Verfügbarkeitscheck zeigt 128Mbit, Fiberpowerkarte sagt 128Mbit. Wem kann ich denn jetzt glauben ?

Dinniz: Kannst Du etwas dazu sagen ?
Früher: 300 Baud Balsaholz Akustikkoppler, 1200/75 Dataphon S21-23d, 2400 Baud Hayes Modem, 14.400 Baud US Robotics, 28.800 Baud Hayes comp., 64kbit ISDN,DSL1000, 2000, 6000, 16000, UM 32000
Aktuell UM 64000, FB6360, fw 6.00

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste