Docsis 3.0 Störungsthread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 12.03.2010, 13:02

@Dinniz

Dicke Finger heute Morgen... :zunge:

@Riplex

Aber die Konfigdatei kommt doch vom Server oder nicht?
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 17.03.2010, 13:39

Mahlzeit zusammen,

kleines Status-Update:

Seit letzte Woche Donnerstag warte ich vergeblich auf eine Reaktion von UM bezüglich des Problems. Bis jetzt hat sich seit dem keiner mehr bei mir gemeldet. Meine letzte Info war das ein internes Ticket aufgemacht worden ist und dies jetzt bei den Spezialisten für Docsis 3 liegt.

Naja, mal gespannt wann wieder mit einer Reaktion seitens UM zu erwarten ist.
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 30.03.2010, 13:48

Ich mal wieder....

das Problem ist immer noch nicht gelöst. Gerade wieder mit der UM Hotline telefoniert und der MA konnte mir nur sagen das dieser Fehler weitergegeben worden ist aber mehr nicht.

Ich habe immer noch keine Info bekommen wie lang sich das ganze noch hinzieht. Immerhin bekomme ich jetzt für März eine Gutschrift. Ich hoffe mal die kompletten 80,- €.

Ich glaube ich muss noch mal Kontakt mit dem Loocka Techniker aufnehmen. Er war der einzige der sich wirklich um das Problem gekümmert hat.

Naja, Glückwunsch den anderen bei denen alles funzt...
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1624
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Red-Bull » 30.03.2010, 15:21

Mich würde mal interessieren wie elitär der Kreis der 120mbit Kunden echt ist *G*
Ich schätze mal 3stellig.. mit einer 1 vorne weg *G*

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 12.04.2010, 14:05

Mahlzeit zusammen,

ich brauche die Hilfe von unseren Spezies hier. Ich habe gerade zum xten Male bei der Um Hotline angerufen um den Status meines Problems zu erfahren sowie eine Gutschrift zu erhalten.

Gerade hatte ich einen MA dran der direkt abgeblockt hat mit der Aussage das keine Gutschrift zu erkennen sei sowie das mein Ticket bei einem Kollege vorliegt der sich darum kümmert soll. Wie der Status der Bearbeitung wäre konnte er mir nicht sagen. Dann habe ich Ihn darauf hingewiesen das ich die letzten 3 Wochen angerufen habe und mir der vorletzte MA gesagt hat das er sich darum bemüht den Kollegen zu erreichen zwecks eines Status meines Tickets sowie um eine Gutschrift wollte er sich kümmern. Nix ist passiert.

Der MA den ich gerade am Telefon hatte, meinte das bei meinem Modem alles ok wäre. Die Werte seien ok sowie in den letzten 7 Tagen wäre kein Ausfall zu sehen.

Daraufhin habe ich Ihm gesagt das ich das Problem sofort reproduzieren kann in dem etwas uploade und ab ca 80MB das Modem sich weghängt.

Im Endeffekt kam bei dem Anruf nix bei rum. Ich könnte kotzen. Seit 5 Wochen ist das Ticket auf und seit dem wurde das Modem getauscht, die Hausverkabelung getestet, alles top ok. Das kann es doch nicht sein oder? Es lief doch vorher alles wunderbar!

Was kann ich machen damit dieses Thema mal zu einem Ende kommt bzw sich von Seiten UM dem Kunden entgegen gekommen wird?

Ach ja, der MA von der Hotline meinte das ich der einzige wäre mit diesem Problem. Das Ende letzten Jahres einige Leute davon betroffen waren haben Ihn nicht interessiert.

Hat hier irgendjemand einen Draht zu den Spezies von UM um mal ein Status heraus zu bekommen?

Danke und Gruß
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von piotr » 13.04.2010, 19:55

Vielleicht sind es auch einfach nur die Probleme, die andere Nicht-120000 User auch haben... Einstrahlungen, die den US dazu bewegen sich eine andere Frequenz zu suchen bzw. wenn das auch nicht hilft die Modulation auf eine robustere, dafuer nicht so effiziente herunterzuschalten und damit die Kapazitaet des Upstreams zu verkleinern.

Wenn man mal daran denkt, dass 5 Mbit/s bei qam16 bereits die Haelfte der Kapazitaet eines US ist, dann ist oft bei jeder Kleinigkeit im Netz ein US-Problem beim 120er Anschluss sichtbar (bei qam64 ist die US-Kapazitaet bis zu 30 Mbit/s).

Wenn es ein generelles Problem in Aachen ist, dann wuerden alle (hier anwesenden) Aachener 120er User diese Probleme haben (und sich hoffentlich auch melden).

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 13.04.2010, 20:34

piotr hat geschrieben: Wenn man mal daran denkt, dass 5 Mbit/s bei qam16 bereits die Haelfte der Kapazitaet eines US ist, dann ist oft bei jeder Kleinigkeit im Netz ein US-Problem beim 120er Anschluss sichtbar (bei qam64 ist die US-Kapazitaet bis zu 30 Mbit/s).

Vielleicht eine blöde Frage, aber was ist "US"?

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von piotr » 13.04.2010, 20:46

DS = Downstream
US = Upstream

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 14.04.2010, 08:40

Ich kann den Fehler 100% reproduzieren. Sobald ich einen Upload starte von ca. 200MB und die Leitung volle Pulle uploaded gehen nach ca. 80-90 MB im wahrsten Sinne des Wortes dem Modem die Lampen aus. Das Modem bekommt ein Time-out und danach sind statt der 4 Kanäle nur noch 1 Kanal aktiv. Ping auf Heise.de geht ins Leere bzw Time-out. Ich habe dem Techniker ja eine Menge Screenshots geschickt wie die Modemkonfig aussieht vor dem Test und nach dem Test. Und der Techniker vermutete das es der CMTS wäre.

Aber das sich das Modem verabschiedet ist nicht nur beim Upload aufgetreten. Auch bei größeren Downloads aus dem Usenet hat sich das Modem verabschiedet. Nach ca. 15-20GB hatte ich den gleichen Effekt wie beim Upload Test. Hier kann ich es aber nicht genau reproduzieren da ich nicht so oft am Stück so viel ziehe.

Desweiteren ist der Fehler auch mal aufgetreten obwohl kein Down- oder Upload im höheren Bereich aktiv war. Ich habe online gezockt und auf einmal bin ich vom Server geflogen und habe mich gewundert. Dachte der Server wäre down dabei war es wieder das Modem. Außer online zocken lief nix. Trillian und Outlook waren offen aber sonst nix.

Und wie Sven bereits erwähnt hat ist dies genau der gleich Fehler wie am Anfang der 120er Zeit, Mitte/Ende November wo alle das Problem hatten.
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 14.04.2010, 12:49

Was meinst Du mit HFC MAC Adresse? Die MAC Adresse vom Modem?
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1624
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Red-Bull » 14.04.2010, 13:17

Jo

Riplex
Moderator
Beiträge: 897
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Riplex » 15.04.2010, 13:54

Seit heute morgen hab ich eine neue IP und nurnoch 2,7 Mbit Upload. Modem hab ich schon neugestartet.
Ausserdem haben sich die Leitungswerte verschlimmbessert.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 20.04.2010, 15:46

@Sven

Gibt es neue Infos bezüglich der Störung?

Gruß Snow
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 30.04.2010, 18:05

UPDATE!

Heute Morgen habe ich das erste mal seit 3-4 Wochen nochmal den Test gewagt einen Upload von va. 190MB zu testen. Bei den vorherigen Tests ist der Upload immer bei ca 80-90MB abgebrochen und das Modem hat sich verabschiedet.

Heute Morgen erstaunlicherweise nicht! Der Upload ist komplett durchgelaufen. :super:

Dann habe ich meinen FTP Server wieder aktiv geschaltet und habe einen Kumpel gebeten mal ein Testdownload zu machen, ca 700MB.

Ging tadellos! Ohne Probleme.

Danach habe ich einen anderen FTP User den Härtetest machen lassen und dieser hat die Warteschlange mit 10GB voll gemacht. Test bestanden! Ohne Murren lief der Download von Ihm durch.

Bis heute Mittag hat sich von UM niemand gemeldet das irgendwas geändert worden ist geschweige denn mir eine Info zukommen lassen das wieder funktioniert!

Ich habe die Hotline angerufen und nachgefragt was mit dem Ticket passiert ist und was die Störung geweisen sei. Man konnte mir dazu nix sagen außer das dieses Ticket bereits am 10.03. geschlossen worden ist und zur Fachabteilung weitergegeben worden ist. Dann habe ich nach einer Gutschrift gefragt und immerhin sind 40€ dabei rumgekommen mit der Begründung das mein INternetzugang ja nur zum Teil gestört war. :gsicht:

Naja, ich bin froh das es jetzt wieder läuft und hoffentlich diesmal eine längere Zeit als 3 Monate.

In diesem Sinne...schönes Wochenende...

Gruß Snow
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Riplex
Moderator
Beiträge: 897
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Riplex » 01.05.2010, 13:01

Gestern hab ich ne E-Mail von UM bekommen, das die Störung behoben sei. Und was ist ????

Bild

Anscheinend hat da jemand das falsche Profil eingespielt. Die 140 Mbit sind Real, ich lade aus dem Usenet mit 17 MB/s.
Ich hät aber gerne meinen 5 Mbit Upload wieder.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 01.05.2010, 13:29

Wenn ich die ganzen Störungen hier lese (wobei mir klar ist, dass sich hier primär die "Problem-Kinder" melden): Wie Beta ist DOCSIS 3.0 bzw. Geschwindigkeiten größer 32 Mbit/sk bei UM noch? Inwieweit ist der Kunde noch Versuchskaninchen?
Bild

[email protected] mittels Super-Vectoring mit (m)einer Fritz!Box 7590 und echtem Dual Stack bei der Telekom
"eazy20" mit einer ConnectBox via DOCSIS 3.0 und IPv4 bei eazy als Backup.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10299
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dinniz » 01.05.2010, 13:32

Die Antwort müsstest du dir eigentlich denken können .. so ist es nunmal wenn man in neue Bandbreitenbereiche vordringt.
technician with over 15 years experience

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 01.05.2010, 13:54

Dinniz hat geschrieben:Die Antwort müsstest du dir eigentlich denken können .. so ist es nunmal wenn man in neue Bandbreitenbereiche vordringt.
Naja gut, es ist aber ein Unterschied ob die Verbindung stabil ist und nur halt nicht den vollen Speed bringt wie bei Riplex oder aber mehrmals am Tag/Woche/Monat länger komplett ausfällt.
Die Frage kommt halt gerade vor dem Hintergrund, dass DOCSIS 3.0 ja jetzt wohl UM-weit in den Regelbetrieb geht.

Darkgod
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.2010, 23:26
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Darkgod » 30.05.2010, 23:37

Nabend zusammen,

ich bin seit Freitag auch Besitzer einer 128er Leitung in Aachen und musste leider direkt feststellen, dass der Upload maximal auf 2Mbit/s kommt. Download geht ohne Probleme bis auf 136Mbit/s hoch und auch die Verbindungen sind eigentlich ganz in Ordnung. Werde mich morgen direkt mal an den UM Support wenden, da der Techniker bei der Einrichtung meinte, dass definitiv in beide Richtungen die volle Kapazität möglich ist, das Modem sich jedoch erstmal auf die richtige Frequenz einstellen muss. Hab mir das ganze jetzt 3 Tage angeschaut aber immer noch keine Veränderung trotz mehrerer Neustarts des Modems.

Edit: Sobald ich das Modem über längere Zeit mit vielen Verbindungen und einer hohen Downloadrate belaste, verliere ich die Verbindung. Dachte eigentlich, dass von diesem Problem verschont bleibe. :wand:

Bild

PMCologne
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 13.01.2008, 15:44
Wohnort: Köln Esch

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von PMCologne » 31.05.2010, 11:20

Hallo, habe das gleiche seit umstellung auf die 128er, vorher mit der 120er war die volle Leistung da. Nur stellt sich mir nun noch eine andere Frage, wie kann man mit Unity 1Play kostenlos die UM hotline anrufen?
Stimmt....garnicht..... -.-
Bild

MauiMauer
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2010, 12:48

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von MauiMauer » 09.06.2010, 00:45

So nun hats mich auch erwischt...Internet setzt aus. Modem resynct. Et voila 1 Kanal statt 4
Surfen geht zwar noch...aber nur mit lausigen 20Mbit/s :wein:

Bild

Hat ein UM TroubleTicket bei irgdendeinem von euch das Problem dauerhaft behoben?

Whoa...jetzt spricht das Modem zu mir:

Code: Alles auswählen

 Time Not Established	 82000900	 Warning (5)	 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded;CM-MAC=00:23:be:...
 Time Not Established	 82000200	 Critical (3)	 No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=00:23:b...
 Time Not Established	 84020300	 Warning (5)	 MDD message timeout;CM-MAC=00:23..;CMTS-MAC=00:24...
 Time Not Established	 84020200	 Warning (5)	 Lost MDD Timeout;CM-MAC=00:23:be..;CMTS-MAC=00:...
 Time Not Established	 82000900	 Warning (5)	 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded;CM-MAC=00:23:...
 Wed Jun 09 00:26:26 2010	 82000400	 Critical (3)	 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Un...
 Wed Jun 09 00:26:14 2010	 84000400	 Critical (3)	 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to receive MAC S...
 Tue Jun 01 20:42:54 2010	 82000500	 Critical (3)	 Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - ...
 Wed Jun 09 00:26:45 2010	 85000100	 Critical (3)	 No UCDs Received - Timeout;;CM-MAC=...CMTS-MAC...
 Fri May 28 11:37:54 2010	 84000100	 Critical (3)	 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/Q...
 Fri May 28 11:37:51 2010	 84000200	 Critical (3)	 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC f...
 Time Not Established	 68000100	 Critical (3)	 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received;CM-MAC=00:23:...
 Time Not Established	 82000200	 Critical (3)	 No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=00:23:...
 Time Not Established	 2436694048	 Critical (3)	 Telnet user logged in from IP address 192.168.100.10.
 Time Not Established	 84000100	 Critical (3)	 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/Q...
 Time Not Established	 2436694059	 Critical (3)	 Resetting the cable modem due to reset button pressed
 Time Not Established	 68000100	 Critical (3)	 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received;CM-MAC=00:23:b...
 Time Not Established	 68000301	 Critical (3)	 DHCP FAILED - Response doesn't contain ALL the valid options;...
 Time Not Established	 84000200	 Critical (3)	 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC f...
 Time Not Established	 2436694045	 Critical (3)	 Resetting the cable modem due to console command
 Wed Jun 09 00:31:00 2010	 2436694060	 Critical (3)	 Booting up the cable modem
Edit: und nu gehts wieder als wäre nix gewesen

MauiMauer
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2010, 12:48

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von MauiMauer » 09.06.2010, 17:46

So wie der Techniker mir das gerade erklärt hat spielen wohl in Aachen grad alle DOCSIS3 Modems verrückt. Ewig langes synchronisieren gefolgt von lustigen US/DS Blinkereien. Internet geht nat. Auch nicht. Das Modem gibt in diesem komischen Zustand nix per DHCP an den Router. Angeblich weiss UM selbst noch nicht worans liegt. Sollte eigentlich zum abend hin gefixt werden, bei mir hält die Störung jedoch noch an.

Sonst noch jemand betroffen?

Riplex
Moderator
Beiträge: 897
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Riplex » 09.06.2010, 18:13

Bis auf den niedrigen Upload den ich seit fast 1 1/2 Monaten habe geht in Köln alles einwandfrei.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 09.06.2010, 20:32

Hi,
bei mir ist der Downloadspeed bei zwischen 8-12 MB/S, im Schnitt bei ca. 10MB. Normalerweise geht er höher bis 14-15 MB/s.

Gerade beim Speedtest erreichte ich beim Upload auch nur ca 2,3-2,5 MBit/s.

Hoffen wir mal das dieses Problem asap gelöst wird. Sonst rufe ich auch wieder bei UM an.
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

MauiMauer
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2010, 12:48

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von MauiMauer » 09.06.2010, 20:41

Ich denke mal das liegt eher an der rushhour...mein modem blinkt nur dämlich rum, und 5sec nachm booten geht weder das webif...noch gibt der router ne ip per dhcp raus. Das macht das dingen jetzt schon den ganzen tag

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 6 Gäste