TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
dk.schmitz
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2009, 16:29

TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

Beitrag von dk.schmitz » 28.09.2009, 16:37

Hallo zusammen,
überlege 2play bei unitymedia zu bestellen. Meine Situation ist nun folgende: Für Tv hat die Hausgemeinschaft einen Vertrag mit netcolonge - daran gibts also nichts zu rütteln. Telefon und DSL habe ich bei der Telekom - auch dieser Vertrag muss bestehen bleiben, da Anschluss von der Firma. Nun möchte ich auch noch einen Internetanschluss bei unitymedia haben, da bei der Telekom nur 3000er Leitung möglich ist - die Telefonnummer von unitymedia brauche ich für die aktuelle Wohnung garnicht - wäre erst bei einem Umzug interessant.
Ist da ein Anschluss bei Unitymedia möglich oder behindert der TV-Hausgemeinschaftsvertrag die Empfangsmöglichkeit. Falls es geht, wird dann der TV (netcologne der ja das netcolgne Signal braucht) auch in die Multimediadose von unitymedia gesteckt oder hat man dann 2 TV Leitungen??? KEnne mich da mit dem technisch möglichen nicht aus. Wäre theoretisch auch 3play möglich?

Vielen Dank schonmal für die Antworten!
Gruß Dirk

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

Beitrag von Udo-Andreas » 28.09.2009, 18:43

Und schon mal bei UnityMedia nachgefragt, ob Deine Wünsche überhaupt umgesetzt werden können?

dk.schmitz
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2009, 16:29

Re: TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

Beitrag von dk.schmitz » 28.09.2009, 18:47

Nein. Habe den Beitrag ja eben erst geschrieben - hätte ich bei unitymedia nachgefragt, müßte ich ja hier keine Frage stellen. Und in anderen Foren hatte ich schon mitbekommen, das es selten von Erfolg gekrönt ist, wenn man unitymedia eine Frage per email stellt. Daher hatte ich hier auf eine Antwort gehofft.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

Beitrag von HariBo » 28.09.2009, 18:58

wenn NC im Haus ist, ist UM raus, definitiv.

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

Beitrag von Visitor » 28.09.2009, 19:17

So isses, solange Vertrag mit den Nichtkölner besteht, darf UM nicht ins Haus.

kecks
Kabelexperte
Beiträge: 143
Registriert: 21.06.2009, 11:19

Re: TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

Beitrag von kecks » 28.09.2009, 20:17

Wenn ihr von TV über NetCologne habt, dann kannst du doch bestimmt auch darüber noch Internet mit bis zu 100Mbit/s bestellen, also schneller als es bei UM möglich wäre. Oder? TV geht ja nur, wenn ich das richtig gelesen habe, über Glasfaser-DSL, also müsstest du theoretisch auch die 100Mbit/s erhalten können, da ja alles über Glasfaser geht und nicht über die Telekom-Leitung.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: TV, Telefon, Internet verschiedene Anbieter?

Beitrag von Moses » 28.09.2009, 21:41

Netcologne vertreibt auch einen normalen KabelTV Anschluss und betreibt ein eigenes KabelTV Netz, was für den Kunden identisch zu dem von UM oder anderen Anbietern ist und nicht mit dem eigenen Glasfasernetz übereinstimmt. Darüber vertreiben die auch einen Internet Anschluss, nennt sich dann "Multicable", das ganze ist auf der Webseite etwas versteckt, hier mal ein direkt Link: http://www.netcologne.de/multikabel/pri ... ibung.html

Zum Thema Umzug: Wenn in der neuen Wohnung dann kein Netcologne mehr liegt, sondern UM, müsste der Netcologne Vertrag wieder gekündigt und mit UM (oder einem anderen Anbieter) ein neuer geschlossen werden. Daher: Wenn der Umzug in greifbarer Nähe liegt, würde ich persönlich den Umzug noch abwarten... aber das musst du selber wissen. :)

Achja, grundsätzlich noch: Telefonleitung und KabelTV-Leitung gleichzeitig für Telefon/Internet zu nutzen ist natürlich überhaupt kein Problem.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste