DIR-300 mit DD-WRT

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Doctor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 09.05.2009, 18:33

Re: DIR-300 mit DD-WRT

Beitrag von Doctor » 19.09.2009, 10:52

Hallo.

ich hätte ja nichs gegen das Blinken, wenn es denn einen zusätzlichen Informationsgehalt bieten würde. Die Statusled und die WLan-Led blinken aber immer, egal ob Daten übertragen werden oder nicht. (wer's nicht glaubt, einfach mal das Lan-Kabel zum Moden abziehen).
Ich würde mir wünschen, dass zumindest die Wlan-Led nur dann blinkt, wenn tatsächlich Daten über den Router fließen. Und die Status-Led könnte von mir aus stetig leuchten.
Falls die LEDs Softwareseitig durch die Firmware und nicht direkt durch die Hardware angesteuert werden, sollte sich das ändern lassen.

Andererseits geht für mich die Welt, trotz dieses "Missstandes", nicht unter. :D

Gruß
Doctor

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: DIR-300 mit DD-WRT

Beitrag von reset » 19.09.2009, 11:35

Hi, Doc!

Meine WLAN-LED blinkt nich! Könnte aber dran liegen das daß abgeschaltet ist! :D

Mal im ernst. Nur weil kein Rechner mit dem Router per WLAN verbunden ist, heißt nicht
das keine Daten gesendet werden. Es wird ja die SSID "ausgestrahlt" und das sind nun mal
auch Daten.

Gruss
reset

Doctor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 09.05.2009, 18:33

Re: DIR-300 mit DD-WRT

Beitrag von Doctor » 20.09.2009, 22:36

Hallo Reset,

ob der Router permanent die SSID aussendet (was ich aufgrund des Overheads bezweifle) oder nur, wenn sich ein Client mit den Router verbinden möchte (was ich annehme), weiß ich nicht genau, da ich mich mit den IP-Protokollen nicht sooo gut auskenne.

Hast du mal das DD-WRT BS probiert? Falls ja, wie ist der Durchsatz via Wlan?

Danke und Gruß
Doctor

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: DIR-300 mit DD-WRT

Beitrag von reset » 21.09.2009, 07:52

Hi Doctor!
Doctor hat geschrieben:Hast du mal das DD-WRT BS probiert? Falls ja, wie ist der Durchsatz via Wlan
Ich bin noch nicht dazu gekommen. Werde es wohl am nächsten Wochenende in Angriff nehmen!
(Wenn nicht wieder was dazwischen kommt!)

Die SSID wird dauernt - alle x Sekunden (10 glaube)- gesendet.

Sobald ich DD-WRT eingespielt habe und _alles_ läuft, melde ich mich natürlich.
Gruss
reset

Moneo
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2009, 23:22

Re: DIR-300 mit DD-WRT

Beitrag von Moneo » 08.10.2009, 19:43

Da ich nun doch VPN Möglichkeiten brauche und der DLINK das nicht im Original untersützt, habe ich gestern auf DD-WRT geflashed.

Und muss sagen ich bin von den Möglichkeiten doch sehr begeistert. Was der ganze Sache aber ein wenig den Spaß raubt ist die hohe Auslastung des Routers durch DD-WRT.
Da ist kaum bis gar kein Spielraum mehr für extra Kinkerlitzchen.


Also wie gesagt es funktioniert und dauert ca. 15 Minuten.


PS: Ich hab kein WLAN damit am laufen derzeit.
-----------------------------------------------------
2Play 20k to be connected soon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast