Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von HariBo » 06.08.2009, 21:10

du willst die HL anrufen, obwohl alles funzt ......ich glaub, ich werd nicht mehr.......

Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von Schlappohr » 06.08.2009, 21:17

HariBo hat geschrieben:du willst die HL anrufen, obwohl alles funzt ......ich glaub, ich werd nicht mehr.......
Soll ich lieber erst abwarten, bis nichts mehr funzt, und dann wieder tagelang mein Handy benutzen, um mal zur Hotline durchzukommen? :kratz:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von HariBo » 06.08.2009, 21:22

nein, denn du bist der Nabel der Welt, wie so manche hier .... :hammer3:

Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von Schlappohr » 06.08.2009, 21:25

Wenn ich Deine "hilfreichen" Postings so betrachte, bist Du wohl eher der Nabel der Welt! :wand:

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von Visitor » 06.08.2009, 21:28

Morgen soll es ganz schön heiss werden. da wird bei Manchen das Blut kochen. :D

Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von Schlappohr » 06.08.2009, 21:31

Visitor hat geschrieben:Morgen soll es ganz schön heiss werden. da wird bei Manchen das Blut kochen. :D
Manch einer war wohl heute schon zu lange in der Sonne!? :D
Danke noch mal für den Tipp! :smile:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von HariBo » 06.08.2009, 21:38

Schlappohr hat geschrieben:Wenn ich Deine "hilfreichen" Postings so betrachte, bist Du wohl eher der Nabel der Welt! :wand:

wegen Deppen wie dir werden Kapazitaeten lahmgelegt, die Nutzer von UM, die wirklich Stoerungen haben, weden es dir sicherlich danken ..

und ob meine Posts hilfreich waren, das ueberlass zum beurteilen doch bitte die, die es anging .

Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von Schlappohr » 06.08.2009, 21:41

Jaja, Du mich auch...

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von HariBo » 06.08.2009, 21:43

du bist nicht zufaellig Jungbanker?

Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: Warum neues Modem bei Wechsel von 20 auf 32 m/bit ?

Beitrag von Schlappohr » 06.08.2009, 21:47

Da kann ich nicht mit dienen. :zwinker:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kicker46, lupus, MaXX, rv112 und 5 Gäste