Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
maqic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2009, 20:06

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von maqic » 21.07.2009, 06:38

Hallo,

also ich würde mich erst einmal mit dem Empfang beschäftigen, weil dieser ja auch ohne die Capi funktioniert.
Eventuell mal testweise die ISDN-Anlage nicht stecken und mal ein analoges Telefon an die FritzBox direkt anschließen. Alle Einstellungen der FritzBox zurücksetzen und dann nochmal neu setzen.

maqic
2play (100000) Telefon Plus FritzBox 6360
Firmware Version: Fritz!OS 05.28
Wohnort: Kassel (Hessen)

gottwavo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von gottwavo » 21.07.2009, 08:51

@leachim: ... alles probiert. Das mit den zwei ## vor der 96 hatte ich im www auch schon gefunden. Auch alles deinstalliert, auch lokal, auch mehrmals gemacht. Ich mache da wohl noch irgendwas nicht so, wie es die Software und Firmware gerne hätte

Von Ginsheim-Gustavsburg nach Waldems-Bermbach sind es ja nur 45 km. Ich lade Dich gerne mal zum Kaffe ein, dann kannst Du mir danach ja mal zeigen, wie es geht ... :smile: Wenn Du mal ein Nacht oder so im schönen Taunus verbringen willst. Ich könnte Dir auch mal die Fernwartung der FritzBoy frei schalten ... :pcfreak:

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von koax » 21.07.2009, 10:25

gottwavo hat geschrieben:@leachim: ... alles probiert. Das mit den zwei ## vor der 96 hatte ich im www auch schon gefunden. Auch alles deinstalliert, auch lokal, auch mehrmals gemacht. Ich mache da wohl noch irgendwas nicht so, wie es die Software und Firmware gerne hätte
Die Fritz-Installation kann durch eine Firewall an der Aktivierung dieser Einstellung in der Box gehindert werden. Deshalb gibt es ja den zusätzlichen Tipp mit der Aktivierung übers Telefon, die bei Dir ja wohl nicht klappt.

Ich würde mal testen, ob Du überhaupt in der Lage bist, mit Deinem Telefon Einstellungen in der Fritzbox vorzunehmen. Vielleicht ist das ja kein Problem der Fax-Aktivierung sondern ein Problem Deines Telefons in Zusammenarbeit mit der Fritzbox.
Nimm doch mal eine einfach zu kontrollierende Einstellung bei der Fritzbox per Telefon vor wie das Deaktivieren und Aktivieren von WLAN, was Du in seiner Auswirkung direkt bei der WLAN-LED kontrollieren kannst:

WLAN aktivieren und deaktivieren
#96*1* aktiviert die WLAN-Funktion
#96*0* deaktiviert die WLAN-Funktion

gottwavo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von gottwavo » 21.07.2009, 11:22

Bingo,

ein Stück weiter: Ich habe mal kurz die ISDN Telefonanlage von S0 der Fritbox abgeklemmt und das ISDN Telefon eingesteckt. #96*2* gewählt. Im Display wird schön angezeigt, dass Capi jetzt deaktiviert ist. Dann #96*3* gewählt. Im Display wird schön angezeigt, dass Capi jetzt aktiviert ist. Gut.
Dann die Treppe hoch und bei FritzFax ist tatsächlich das Häkchen bei Frittz!Box Internet zu setzen. Gesetzt. Probiert. Andere Fehlermeldung. Sendet nicht. Lag daran, dass noch die 0 für die Nebenstelle eingeschaltet war. Nebenstelle deaktiviert:

Es funktioniert. Ich Kann faxen! Welch ein Wunder.

Was noch nicht geht ist Faxe empfangen. Ich teste im Moment von einer MSN auf die andere mir selbst ein Fax zu schicken. Geht nicht. Vielleicht geht das auch grundsätzlich nicht. Wie kann man sich den von außerhalb ein Fax schicken, ohne irgendwelche Leute dauernd zu belästigen?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von koax » 21.07.2009, 12:42

gottwavo hat geschrieben: Was noch nicht geht ist Faxe empfangen. Ich teste im Moment von einer MSN auf die andere mir selbst ein Fax zu schicken. Geht nicht. Vielleicht geht das auch grundsätzlich nicht. Wie kann man sich den von außerhalb ein Fax schicken, ohne irgendwelche Leute dauernd zu belästigen?
Ich habe grundsätzlich ein Zuverlässigkeitsproblem beim Empfang von Faxen mit der Fritzbox. Mal geht es, mal nicht.
Was jedoch noch am zuverlässigsten geht: Mir selbst ein Fax zu schicken, wie Du es versucht hast.
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... xen#p52867

gottwavo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von gottwavo » 21.07.2009, 13:04

Also Faxe empfangen geht immer noch nciht, trotz ein paar weiteren Versuchen.
(Die Telefonnummer war zuerst nicht registriert, dann habe ich sie - wie die anderen registriert - dann ging faxe senden nich tmehr, dann habe ich sie anders registriert mit nur telefon.unitymedia dann ging Faxe senden wieder, aber Faxe empfangen immer noch nicht obwohl registriert.

Überhaupt ist bei Senden was merkwürdig. Als MSN habe ich ... 188 eingegeben bei FritzFax aber im Protokoll der Fitzbox wird gelsitet, dass das Fax zum Senden die .. 186 genommen hat. Das ist eine meiner drei MSNs, die andere ist ... 187

Also vielleciht weiß ja noch einer Hilfe dazu.

Als Registrar nutze ich für die ...186 und ..187 ssl2.telefon.unitymedia.de und für ..188 telefon.unitymedia.de, obwohl in meinem Vertragsdaten steht: ssl31.telefon.unitymedia.de

Die beiden Telfone funktionieren auch und so haben das mal zahlreiche Experten von Unitymedia eingestellt als ich vor ca 6 Monaten erhebliche Probleme hatte einige Vorwahlen im Fetsnetz anzuwählen (Die gingen nicht).

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von koax » 21.07.2009, 13:30

gottwavo hat geschrieben:(Die Telefonnummer war zuerst nicht registriert
Hat denn die Registrierung auch geklappt und wird sie in der Übersicht (grün) angezeigt?

Und Du hast der Fritzbox mitgeteilt, dass sie unter dieser Nummer auf Faxe hören soll?
In der Fax-Software selbst wird der Empfang nicht eingestellt. Da ist nur auf Versenden einzustellen.

Kommt denn gemäß der Ereignisanzeige überhaupt ein Ruf an?

Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
Beiträge: 179
Registriert: 14.12.2008, 13:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von leachim » 21.07.2009, 15:13

Hallo,

schön, das du da ein bischen weiter gekommen bist.

Generell solltest du die "Fax-Empfangen"-Funktion in FritzFax deaktivieren. Umso wichtiger ist es, dass du zum Empfangen von Faxe das "intigrierte Fax" in der Fritzbox einrichtest (Siehe Bild 1 von meinem Bilderposting), da es ja an keinem FON-Anschluss steckt. Bei der Einrichtung des intigrierten Faxes musst du die MSN auswählen auf der Faxe empfangen werden sollen. Bedenke, dass das intigrierte Fax in der FritzBox nur für den Empfang zuständig ist. Die Faxe werden dann wahlweise per Mail gesendet oder sogar auf ein Laufwerk abgelegt, falls angeschlossen.

Ich würde gerne mal ein Screen der Einstellungen zu den Telefoniegeräten sehen. Ich weiß aber nicht, ob das was mit dem registra zu tun haben könnte. Du nutrzt ja ssl.....de ich nutz nur telefon....de
Zuletzt geändert von leachim am 21.07.2009, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von koax » 21.07.2009, 16:55

leachim hat geschrieben: Generell solltest du die "Fax-Senden"-Funktion in FritzFax deaktivieren.
Ich nehme an, Du meist die Fax-Empfangen-Funktion", oder?

Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
Beiträge: 179
Registriert: 14.12.2008, 13:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von leachim » 21.07.2009, 18:28

Ja, natürlich...sorry. Hab da was durcheinander gebracht. :kratz: Habs geändert... :)
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage

gottwavo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von gottwavo » 02.08.2009, 21:17

Ich möchte hier das Thema abschließen: Alles funktionert!
Ich kann mit der FritzBox an Unitymedia jetzt Faxe empfangen und senden. Faxe senden ging schon eine Weile und ich hatte es weiter oben auch schon beschrieben, wie das funktioniert. (Die Telefonanalage einfach mal umgehen für die Konfiguration).
Faxe empfangen geht jetzt auch. Ich habe nämlich einfach die alte ISDN Telefonanlage stillgelegt und nutze die FritzBox jetzt als Telefonanalge. Ich habe die drei analogen Telefone angeschlossen und entsprechend konfiguriert. Dann habe ich zusätzlich die beiden ISDN Telefone an den So Bus angeschlossen, Funktioniert auch. Ich habe zwei Anrufbeantworter eingerichtet für unterschiedliche analoge Telefone. Funktioiniert. Dann ging auch automatisch das Empfangen der Faxe, das vorher (mit Telefonanlage) nicht funktioniert hatte.
Mein Rat: Wenn man mit drei anologen Anschlüssen auskommt, keine Telefonanalage mehr anhängen. Dann ist alles viel einfacher und auch komfortabler als jede (alte) Telefonanalage, weil die Benachrichtigung für Faxe und den Anrufbeantworter per E-Mail ankommen kann.
Also alle sin Allem: Nochmal: FritzFax mit FritzBox an UnityMedia funktioniert!

Noch ein Hinweis: Die Kabel zur Verbindung der Telefone habe ich mir selbst gebastelt. Die beiden mittleren Kabel der RJ(11?) Buchse an der FritzBox sind a und b des anlogen Telefons. Und die muss man verbinden mit dem Telfon. Die Polung ist egal.

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von SpeedyD » 13.10.2010, 18:41

Für Gottwavo ist das Thema längst abgeschlossen. Für mich leider nicht. Ich habe das gleiche Problem wie er damals. Faxe versenden ist überhaupt kein Problem. Nur mit dem Empfangen mit dem internen Empfänger in der Fritzbox 7170 ist das so ne Sache. Maximal 30 % der ankommenden Faxe sind erfolgreich. Der Rest bricht ab oder der Absender erhält ein Besetzt-Zeichen. Alles ist eingerichtet. Nummer vergeben. Nummer ist registriert und aktiv. Wenn ich sie anrufe, reagiert sie auch.
Der Unterschied nur zu Gottwavo ist, dass ich keine alte ISDN-Anlage am So-Port habe, sondern lediglich ein analoges Telefon an Fon1.
Für hilfreiche Tips oder Nachfragen zu Einstellungsdetails wäre ich sehr dankbar. Noch habe ich meinen Arcor/Vodafone-Anschluss. Aber wenn der im November wegfällt, würde ich gerne alles ordnungsgemäß am laufen haben.

Gruß Speedy

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitrag von SpeedyD » 14.10.2010, 22:15

SpeedyD hat geschrieben:Für Gottwavo ist das Thema längst abgeschlossen. Für mich leider nicht. Ich habe das gleiche Problem wie er damals. Faxe versenden ist überhaupt kein Problem. Nur mit dem Empfangen mit dem internen Empfänger in der Fritzbox 7170 ist das so ne Sache. Maximal 30 % der ankommenden Faxe sind erfolgreich. Der Rest bricht ab oder der Absender erhält ein Besetzt-Zeichen. Alles ist eingerichtet. Nummer vergeben. Nummer ist registriert und aktiv. Wenn ich sie anrufe, reagiert sie auch.
Der Unterschied nur zu Gottwavo ist, dass ich keine alte ISDN-Anlage am So-Port habe, sondern lediglich ein analoges Telefon an Fon1.
Für hilfreiche Tips oder Nachfragen zu Einstellungsdetails wäre ich sehr dankbar. Noch habe ich meinen Arcor/Vodafone-Anschluss. Aber wenn der im November wegfällt, würde ich gerne alles ordnungsgemäß am laufen haben.

Gruß Speedy
Hat niemand Ahnung oder Lus mir zu helfen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leseratte10 und 5 Gäste