Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
HalbleiterFreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2009, 15:54

Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von HalbleiterFreak » 12.07.2009, 16:37

Hi, ich habe in meinem Netzwerk einiges an der Verkabelung geändert, um so im ganzen Haus Ethernet-Kabel verlegen zu können. Daher wanderte auch das Kabelmodem an einen anderen Anschluss, der ein komplett anderes Kabel zum Verteiler in meinem Haus führt. Seit dem habe ich nicht mehr, wie zuvor, eine konstante 20Mibt/s Verbindung, wie ich sie mit meinem 3play 20000-Vertrag bekommen sollte, sondern nur noch eine zwischen 500Kbit/s und 3 Mbit/s schwankende.
Der Upload liegt bei 1100 Kbit/s bis 1200 Kbit/s, hier gibt es also keine Probleme.

Indem ich eine 866MB Datei innerhalb von 1:30 Minuten von einem PC zu einem anderen kopierte, habe ich ein internes Problem, das hinter meinem Router liegt, ausschließen können. Die 70Mbit/s werden schließlich durch die Festplatte vorgegeben und nicht durch die Verkabelung. Das Problem muss also woanders liegen.
Die Verkabelung zwischen Kabelmodem und Router ist zudem auch nicht geändert worden, daher denke ich, dass das Problem mit meinem Kabelmodem zusammenhängt. Ich konnte bei der Installation vor zwei Jahren sehen, dass die Techniker beim Kabelmodem eine Frequenz eingestellt haben. Diese hat sich nun wahrscheinlich geändert und muss neu eingestellt werden.
Ist meine Logik soweit schlüssig, oder kann das Problem auch einen anderen Ursprung haben?

Über 192.168.100.1 kann ich auf das Kabelmodem zugreifen und dort nach dem Einloggen die Frequenz einstellen. Wie ich im Internet lese ist es jedoch von den Kabelnetzbetreibern nicht erwünscht, dass dort Einstellungen vorgenommen werden, oder? Stimmt das? Oder kann ich auch selber die Frequenz einstellen? Wenn ja, wie mache ich das?

Falls ich tatsächlich einen Techniker kommen lassen muss würde mich interessieren, wie viel das kostet, und an wen ich mich da wenden muss.
Oder ist es ein externes Problem, das bei Unitymedia vorliegt, sodass es bei mir im Moment zu Störungen kommt?

Vielen Dank schon mal.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von Voldemort » 12.07.2009, 16:41

HalbleiterFreak hat geschrieben:(...)Wie ich im Internet lese ist es jedoch von den Kabelnetzbetreibern nicht erwünscht, dass dort Einstellungen vorgenommen werden, oder? Stimmt das? (...)

Nicht nur "nicht erwünscht", sondern sogar verboten, da das Kabelmodem den Netzabschluss darstellt!
Übrigens: Never change a running system...
Bild

HalbleiterFreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2009, 15:54

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von HalbleiterFreak » 12.07.2009, 16:52

Voldemort hat geschrieben:
HalbleiterFreak hat geschrieben:(...)Nicht nur "nicht erwünscht", sondern sogar verboten, da das Kabelmodem den Netzabschluss darstellt!
Übrigens: Never change a running system...
Ok, ich muss dafür also einen Techniker kommen lassen. Oder liegt das Problem überhaupt nicht da?

Ich nehme zudem an, dass das Geld kosten wird. Wie teuer ist das ungefähr? So viel sollte da ja nicht zu machen sein. An wen muss ich mich da wenden, an unitymedia?

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von Voldemort » 12.07.2009, 16:53

Lies doch mal bitte die Modemwerte aus und kopier die hierein.
Bild

HalbleiterFreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2009, 15:54

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von HalbleiterFreak » 12.07.2009, 17:01

Unter Signal? Hier:

Downstream Value
Frequency 586000000 Hz
Signal to Noise Ratio 28 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level -15 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 2
Frequency 51680000 Hz
Ranging Service ID 5331
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 58 dBmV
Upstream Modulation [5] 16QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 9175128
Total Correctable Codewords 248039854
Total Uncorrectable Codewords 2073244

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von piotr » 12.07.2009, 17:14

HalbleiterFreak hat geschrieben: Power Level -15 dBmV
Power Level 58 dBmV
Upstream Modulation [5] 16QAM
Bei UM anrufen, Stoerung melden und Techniker kommen lassen.

Denn die drei zitierten Werte sind Dein Problem.

Es kann durchaus die Ursache haben, dass Du das Modem jetzt an einem anderem Anschluss ggfl. sogar mit deutlich laengerem Koax-Kabel bzw. mit T-Stueck-Gepfusche dran hast.

Oder hast Du mehrere Multimedia- bzw. WISIclick-Dosen?

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von Voldemort » 12.07.2009, 17:17

Sehr krasse Werte :shock:
Fast ein Wunder, dass du überhaupt noch irgendwas im iNet machen kannst... Wie Piotr schon schrieb: telefonisch (!) bei UM Störung melden und TK kommen lassen.
Bild

HalbleiterFreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2009, 15:54

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von HalbleiterFreak » 12.07.2009, 17:31

Jetzt ist das Inet schon fast weg. Geht eigentlich gar nichts mehr. Hab mal 100 Pings an google gesendet, nur 90% haben ihr Ziel erreicht.
Wie ist denn die Nummer, und wie teuer ist die, ich finde die bei unitymedia leider auf die Schnelle nicht, nur mit Glück schaffe ich es eine Seite aufzurufen.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von Voldemort » 12.07.2009, 17:37

0800/ 7001177 oder 0234/89301380

Störung melden und nicht abwimmeln lassen !
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von Dinniz » 13.07.2009, 00:25

Und auf Rechnung vorbereiten da Fehler durch Kunde entstanden ist :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Langsame Internetverbindung nach Neuverkabelung: Frequenz?

Beitrag von Bastler » 14.07.2009, 09:37

Wieso, ich würd da bei einer Entstörung einfach hingehen, MTA da wegnehmen, wieder in die ursprüngliche Dose stecken und Tschüss :D.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blackh0le, MaXX, srxx und 7 Gäste