häufiges neuverbinden des modems!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Iltis
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.07.2009, 15:13

häufiges neuverbinden des modems!

Beitrag von Iltis » 05.07.2009, 15:22

guten tag,
seit etwa einer woche besteht folgendes problem:
das internet läuft ordnungsgemäß mit meinen vollen 32mbit und plötzlich ohne ersichtlichen grund verliert das modem die verbindung.
dabei gehen alle lampen aus, bis auf "Power, DS und Link".
die US lampe blinkt dann einige minuten bis sie wieder ordnungsgemäß durchgehend leuchtet und die verbindung wieder hergestellt ist.

hier habe ich mal die modemwerte kurz nach einer dieser abbrüche für euch:

Receive Power Level -5.2 dBmV
Transmit Power Level 41.7 dBmV
Signal to Noise Ratio 35.0 dB

nun meine frage:
hat jemand erfahrungen mit diesem problem?
sind die werte so gut?

danke im voraus für jegliche idee und antwort!

gruß,
Iltis

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: häufiges neuverbinden des modems!

Beitrag von Voldemort » 05.07.2009, 15:45

Transmit Power Level 41.7 dBmV ist grenzwertig.
Bild

Iltis
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.07.2009, 15:13

Re: häufiges neuverbinden des modems!

Beitrag von Iltis » 05.07.2009, 15:52

Voldemort hat geschrieben:Transmit Power Level 41.7 dBmV ist grenzwertig.
okay, was bzw wie kann ich daran etwas ändern?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: häufiges neuverbinden des modems!

Beitrag von Grothesk » 05.07.2009, 16:10

Techniker einbestellen und messen lassen.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: häufiges neuverbinden des modems!

Beitrag von Bastler » 05.07.2009, 18:15

Der Empfangspegel ist noch viel "grenzwertiger" :zwinker: .

Ansonsten auch mal nachgucken, ob dein MTA in QPSK oder QAM sendet. QPSK-Modulation wäre ein schlechtes Zeichen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Iltis
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.07.2009, 15:13

Re: häufiges neuverbinden des modems!

Beitrag von Iltis » 05.07.2009, 21:41

Bastler hat geschrieben:Der Empfangspegel ist noch viel "grenzwertiger" :zwinker: .

Ansonsten auch mal nachgucken, ob dein MTA in QPSK oder QAM sendet. QPSK-Modulation wäre ein schlechtes Zeichen.
wo sehe ich das?

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: häufiges neuverbinden des modems!

Beitrag von Bastler » 06.07.2009, 09:27

Soweit ich mich erinnern kann (hab gerade kein MTA in der Nähe) steht das da, wo auch die Upstream-Pegel angezeigt werden.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste