WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
UniqueStar
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2009, 21:41
Wohnort: Worfelden

WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von UniqueStar » 04.07.2009, 20:52

Hey Leute.. hab mich mal durchs Forum gelesen aber keine Lösung gefunden jetzt mach ich mal einen Thread auf.

Es geht um die optimale WLAN einstellungen. Hab vorher das Kabel Modem direkt am PC angeschlossen und volle 2Mbit/s bekommen.. Jetzt wieder WLAN und mir gehen 800Kb/s verloren! Wie kann ich mein WLAN so einstellen das ich diese 800 kb/s wiederbkomme? Hab mich echt durchs Forum gelsesen und diverse Tools probiert schaffen keine Abhilfe... deswegen jetzt dieser Thread! Also nicht das ihr denkt ich hab mir keine Mühe gemacht und mache einfach diesen Thread auf...

Windows Vista Ultimate
Fritz box 7170
Motorola Modem

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von Grothesk » 04.07.2009, 21:16

Da kannst du nur rumprobieren.
EIne Anleitung à la 'klick da, stell dies ein und dann funktioniert das' kann man bei WLAN-Gedöns nicht geben.
Grundsätzlich: Je weniger Schnickschnack im Router aktiviert ist, um so mehr Bandbreite bleibt für die Daten übrig. Jede unnötige Einstellung knapst ein wenig Bandbreite ab.

Ich habe z. B. an meinem Netgear alles überflüssige (bis auf WPA2) ausgeknipst und bekomme über WLAN 2MB/s rein.

Am Rande: Diese 'diversen Tools' machen das ganze in der Regel nur noch schlimmer.

UniqueStar
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2009, 21:41
Wohnort: Worfelden

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von UniqueStar » 04.07.2009, 21:34

ok danke.. hab aber mom ein anderes problem.. hatte im Bereich Störung schon einen Thread drüber... Die Fritz Box verschwindet Plötzlich aus dem "netzwerk" bereich und das Inet geht nicht mehr.. erst nach einem neustar.. hab jetzt sogar auf werkseinstellung zurückgestell bringt nichts.. das kabelmodem direkt angeschlossen funktioniert einwandfrei.. bin auf die Fritz box angewiesen da das telfeon darüber geht.. irgendjemand einen vorschlag? sonst muss ich es wohl umtauschen....

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von piotr » 04.07.2009, 21:43

Warum nutzt Du fuer die Fragen ueber Deine Netzwerk-Probleme mit der Fritbox nicht Deinen bereits vorhandenen Thread?

Zwei Threads erhoehen nicht die Wahrscheinlichkeit der Problemloesung.

UniqueStar
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2009, 21:41
Wohnort: Worfelden

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von UniqueStar » 04.07.2009, 21:46

kamen zu keinem ergebnis... letzte möglichkeit war das zurücksetzen.. das hat jetzt au nix gebracht.. deswegen wollte ich einfach mal hier fragen....

zacov
Kabelexperte
Beiträge: 170
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von zacov » 05.07.2009, 01:16

Was die Empfangsproblematik angeht würde ich eine Programm wie WLAN-Info verwenden, dass erstmal anzeigt, welche WLANs auf welchen Frequenzen in der Nachbarschaft mit wieviel Leistung senden und damit stören. Dann sucht man sich den Kanal, der am wenigsten besiedelt ist und stellt ihn fest in der Fritzbox ein. Zu beachten ist, dass sich die Kanäle überschneiden und daher faktisch nur die Kanäle 1, 6 und 11 störungsfrei nebeneinander verwendet werden können. Daneben kann man auch noch mit der Postion des Routers / der Antenne experimentieren oder eine stärkere externe Antenne verwenden.

fuldi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 07.05.2009, 20:25
Wohnort: Fuldabrück

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von fuldi » 08.07.2009, 17:14

UniqueStar hat geschrieben:Hey Leute.. hab mich mal durchs Forum gelesen aber keine Lösung gefunden jetzt mach ich mal einen Thread auf.

Es geht um die optimale WLAN einstellungen. Hab vorher das Kabel Modem direkt am PC angeschlossen und volle 2Mbit/s bekommen...
Ich habe auch Probleme mit der WLAN-Geschwindigkeit (Fritz!Box 7170 + USB Stick) und habe mal versucht das Motorola Speedmodem per LAN-Kabel direkt mit dem PC zu verbinden.
Ich bekomme jedoch keine Verbindung, was mache ich falsch?

Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

fuldi
2play 100.000
-----------------------------------------------------
Fritz!Box 6360 Cable (UM); FW: OS 06.04
Fritz!Fon MT-F; FW 1.03.10

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von Grothesk » 08.07.2009, 18:27

Ich bekomme jedoch keine Verbindung, was mache ich falsch?
Du kaperst einen Tread mit einem komplett anderen Problem.

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von Mike » 08.07.2009, 18:34

Grothesk hat geschrieben: Grundsätzlich: Je weniger Schnickschnack im Router aktiviert ist, um so mehr Bandbreite bleibt für die Daten übrig. Jede unnötige Einstellung knapst ein wenig Bandbreite ab.

Ich habe z. B. an meinem Netgear alles überflüssige (bis auf WPA2) ausgeknipst und bekomme über WLAN 2MB/s rein.
Wenn genug Kapazitäten vorhanden sind, stellt das auch kein Problem dar. Auf meiner Box laufen noch jede Menge zusätzliche Daemons und trotzdem habe ich wunderbare WLAN-Geschwindigkeiten - das sogar im 2,4 GHz Bereich via n-Draft.
Grothesk hat geschrieben: Am Rande: Diese 'diversen Tools' machen das ganze in der Regel nur noch schlimmer.
Es liegt meist eher an der Client-Box Kombination. Da sind die Probleme häufig eher beim WLAN-Chipsatz zu suchen. Darüber hinaus ist die Umgebung ein weiterer wichtiger Ausschlagpunkt - viele Netze oder Wände können auch die Fehlerquelle sein.
Diverse Tools machen das Ganze übrigens auch nicht schlimmer. Eine vernünftige Konfiguration (ich meine, dazu sogar Anleitungen hier im Forum gesehen zu haben) hilft in vielen Fällen schon weiter.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

UniqueStar
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2009, 21:41
Wohnort: Worfelden

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von UniqueStar » 08.07.2009, 20:33

hab jetzt den channel konstant auf 11 sind auch net viele W-Lan in der Umgebung dennoch tritt das Problem auf nicht mehr so früh wie früher aber das passiert immer noch

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von Grothesk » 08.07.2009, 20:38

Wenn genug Kapazitäten vorhanden sind, stellt das auch kein Problem dar. Auf meiner Box laufen noch jede Menge zusätzliche Daemons und trotzdem habe ich wunderbare WLAN-Geschwindigkeiten - das sogar im 2,4 GHz Bereich via n-Draft.


Mit Schnickschnack meinte ich auch weniger den Router an sich, sondern Dinge, die die knappe Bandbreite durch unnötigen Overhead zusätzlich verknappen. Z. B. Kombibetrieb von WLAN nach B und G-Standard, ungenutzte Verschlüsselungen (z. B. Kombibetrieb von WEP und WPA) usw. Am besten nur die Dinge aktivieren, die ich auch nutze.
Eine vernünftige Konfiguration (ich meine, dazu sogar Anleitungen hier im Forum gesehen zu haben) hilft in vielen Fällen schon weiter.
Korrekt. Aber für diese vernünftige Konfiguration brauche ich kein obskures Tool, das wer weiß wo rumpfuscht.

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von Mike » 11.07.2009, 18:24

Alle Änderungen werden dir angezeigt und ein Backup der alten Einstellungen ist ebenfalls möglich. Für den Laien ist so etwas optimal - glaube kaum, dass die Mehrheit versteht was da steht :)
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

UniqueStar
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2009, 21:41
Wohnort: Worfelden

Re: WLAN Fritz Box 7170 Optimal einstellen

Beitrag von UniqueStar » 12.07.2009, 18:25

HEY LEUTE! HAB JETZT DAS PROBLEM!`ES IST MEINE FIREWALL! HAB EINE NOD 32 Security 3.0 864 was muss ich da einstellen damit er meine Fritz Box nicht mehr blockt und diese Verbindungsabbrüche aufhören

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste