Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ammun-ra
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 29.06.2009, 16:49

Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von ammun-ra » 29.06.2009, 17:01

Hallo,
wir ziehen demnächst in ein gemietetes Reihenhaus und überlegen uns ein Internet/Telefon/TV-Paket von Unitymedia zu nehmen.
Meine Fragen:
-Wohin kommt die Anschlussdose dafür ? An die Stelle einer der bisherigen Fernsehanschlussdosen ? Oder in den Keller ?
-Und ist bei dem gelieferten WLAN-Router die W-LAN Funktion per Knopf an- und abschaltbar (ich mag keine dauerstrahlendes W-LAN) ? Oder bleibt mir dann nur die Alternative, den Router wegzulassen und ein Ethernetkabel an das Modem anzuschließen ? Oder einfach den Router aus der Steckdose ziehen ?
Vielen Dank für Eure Hilfe !
Grüße
Jens

ChiefBroady
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 04.06.2007, 08:06
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von ChiefBroady » 29.06.2009, 17:19

Falls das Haus nicht schon vorbereitet ist ersetzt die Multimedia-Dose eine der normalen Anschlussdosen. Du hast dann halt eine Dose die drei Anschlüsse hat, statt einer die zwei hat.

Es gibt Router bei denen man das W-Lan abschalten kann. Fritz-Boxen z.B. haben eine Nachtabschaltung (Programmierbare Zeit wo das W-Lan aus ist). Die Fritz-Boxen mit Telefonanschluss kann man auch per Telefon an und abschalten.

Ob der von UM-gestellte Router (meistens wohl der Netgear WGR619 v9) das kann weiß ich nicht, ich glaube aber eher nicht.
Sigantur? Ich? - Nee, so ne Schweinerrei mach ich net.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von HenrySalz » 29.06.2009, 18:57

wenns der Netgear ist, dann über die Software abschaltbar, oder den Netzstecker ziehen!

zacov
Kabelexperte
Beiträge: 170
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von zacov » 29.06.2009, 19:00

Beim D-Link DIR 300 ist das WLAN ebenfalls über die Weboberfläche deaktivierbar.

ammun-ra
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 29.06.2009, 16:49

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von ammun-ra » 29.06.2009, 19:16

Danke für Eure Antworten. Kann man eigentlich mehr als eine Anschlussdose einbauen lassen, so daß man z.B. eine für Fernsehen und eine für Telefon/DSL verwenden kann ?
Grüße
Jens

ammun-ra
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 29.06.2009, 16:49

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von ammun-ra » 29.06.2009, 19:24

HenrySalz hat geschrieben:wenns der Netgear ist, dann über die Software abschaltbar, oder den Netzstecker ziehen!
Muss der Router für das an/abschalten dann mit dem Rechner über Ethernetkabel verbunden sein ?
Grüße
Jens

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von HenrySalz » 29.06.2009, 19:26

Ja wenn du es über die Software machst, kannste aber auch über eine Steckerleiste machen, so sparst du auch noch Strom :)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von Grothesk » 29.06.2009, 20:45

Danke für Eure Antworten. Kann man eigentlich mehr als eine Anschlussdose einbauen lassen, so daß man z.B. eine für Fernsehen und eine für Telefon/DSL verwenden kann ?
Kann man. Die zweite Dose dürfte i. d. R. aber kostenpflichtig sein.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von gordon » 29.06.2009, 20:50

wenn schon mehrere Dosen da sind, kann man eine beliebige durch eine MMD tauschen lassen. Aber Fernsehen kann man weiterhin über alle.

Cowy
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.06.2009, 14:12

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von Cowy » 10.07.2009, 14:41

Kleine Frage hierzu, bevor ich einen neuen Thread aufmache.

Ich habe den aktuellen D-Link DIR-300 von UM erhalten. Das WLan ist da auch ausschaltbar ?

Gibt es irgendwelche curl Programme oder sonstiges, was ich mir auf den Desktop legen könnte und mit einem Doppelklick das WLAN deaktivieren und auch wieder aktivieren könnte ohne in die D-Link Software zu müssen ?

Danke !

zacov
Kabelexperte
Beiträge: 170
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Wohin kommt die Anschlussdose ? WLAN An/Abschaltbar ?

Beitrag von zacov » 10.07.2009, 15:44

Cowy hat geschrieben:Ich habe den aktuellen D-Link DIR-300 von UM erhalten. Das WLan ist da auch ausschaltbar ?
Hast Du den Thread überhaupt durchgelesen? Wie wenige Antworten weiter oben von mir schonmal geschrieben: ja.
Gibt es irgendwelche curl Programme oder sonstiges, was ich mir auf den Desktop legen könnte und mit einem Doppelklick das WLAN deaktivieren und auch wieder aktivieren könnte ohne in die D-Link Software zu müssen ?
Wäre mir nicht bekannt, aber über das Webinterface hat man es mit drei Klicks erledigt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112, why_ und 5 Gäste