Runter Stufen lassen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 10:21

Ich bin seid DEZ.08 bei Unitymedia mit der 20000er im großen ganzen zufrieden. Dann habe ich am 01.06.09 auf die 32000er gewechselt. Wo ich alles andere als zufrieden mit bin.
Gründe:
Fast jede Nacht habe ich komplett Ausfall für 1-2 min "bis das Modem wieder alle Leuchten an hat".
Dann ist es selten schneller als die 20000er "wie momentan auch".

Ich habe bei U. angerufen wegen Vertrag ändern, dort sagte man mir das ginge nur wenn die Technik/Störungstelle eine Störung bestätigt. Darauf wurde ich nach der Technik/Störungsstelle verbunden wodrauf mir gesagt wurde das alles ok wäre "die Modemwerte" und um dieses genau zu Messen müsse ich eine 0900er Nummer anrufen. Nur die kostet eine Menge Geld.
Müssen die nicht so meine Leitung runterstufen? ohne diese Nummer anzufrufen.

MfG
Wirt

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von Voldemort » 15.06.2009, 10:29

Nö. Müssen sie nicht.
Es gilt in der Regel folgendes: UPGRADE innerhalb der MVLZ jederzeit möglich, DOWNGRADE (also was du gerne möchtest) erst nach Ablauf der MVLZ möglich. Steht aber auch im Kleingedruckten. Du kannst zwar auf Kulanz setzen, aber wenn Deine Modemwerte ok sind, kannste Dich auch von einer Kulanz schonmal verabschieden.
Bild

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 10:34

Ich habe an meinem PC nichts geändert bis auf das ich am 01.06.09 das Modem vom Strom genommen habe und wieder dran. Stellenweise bekam ich ja die 32000er die ersten Tage.
Aber nun
Bild

Ich muß Bemerken es geht mir nicht um den fast"doppelten" Preis aber wenn ich zahle möchte ich auch meine Leistung haben.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von Voldemort » 15.06.2009, 10:43

Mag ja alles sein, aber für Down- und Upgrades gilt das bereits beschriebene Prozedere, sorry.
Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von Voldemort » 15.06.2009, 10:45

Du kannst ja selbst mal deine Werte vom Modem auslesen und hier posten. Vielleicht gibts da ja doch Redebedarf. Wie Du das machen kannst ist hier im Forum angepinnt.
Bild

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 14:11

Ich hoffe das dieses richtig ist.

Name
SA EPC2203

Modem Serial Number
216375764

Cable Modem MAC Address
00:1e:6b:9b:12:ec

Hardware Version
1.0

Receive Power Level
-7.0 dBmV

Transmit Power Level
47.2 dBmV

Cable Modem Status
Operational

Vendor
Scientific Atlanta - A Cisco Company

Boot Revision
2.1.6lR7


Bild

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 14:15

jetzt habe ich alles hoffe ich

Name
SA EPC2203

Modem Serial Number
216375764

Cable Modem MAC Address
00:1e:6b:9b:12:ec

Hardware Version
1.0

Receive Power Level
-6.9 dBmV

Transmit Power Level
47.2 dBmV

Cable Modem Status
Operational

Vendor
Scientific Atlanta - A Cisco Company

Boot Revision
2.1.6lR7

Software File Name and Revisions
The data shown in the table below provides information about the firmware of your cable modem.

Firmware Name
epc2203-P10-5-v202r1262-081016c.bin

Software Revision
epc2203-P10-5-v202r1262-081016c


Downstream Status
Operational

Channel ID
6

Downstream Frequency
586000000 Hz

Modulation
256QAM

Bit Rate
42884296 bits/sec

Power Level
-7.0 dBmV

Signal to Noise Ratio
32.9 dBmV

Upstream Channel
The data shown in the table below provides information about the signal being transmitted to the network from your cable modem.

Upstream Status
Operational

Channel ID
2

Upstream Frequency
28820000 Hz

Modulation
64QAM

Symbol Rate
2560 Ksym/sec

Power Level
47.2 dBmV



Cable Modem Status
Operational

Current Time
Mon Jun 15 13:14:37 2009

Time Since Last Reset
0 days 04h:05m:33s

Configuration File
BE_Diamond_1_EPC2203_d.cfg

Cable Modem Certificate
Installed

Computers Detected
1

WAN Isolation
OFF

CPE Connections
The data shown in the table below provides information about the customer premise equipment (CPE) connected to your cable modem.
Connected to MAC Address IP Address
Ethernet 00:22:15:26:36:A4 95.223.141.83

Interface Parameters
The data shown in the table below containing information about the parameters for each interface of your cable modem.
Interface Name Provisioned State Speed MAC Address
Cable: Cable Modem Interface Enabled Up 00-1E-6B-9B-12-EC
MTA: PacketCable Embedded Interface Enabled Up 00-1E-6B-9B-12-EE
LAN: Ethernet Interface Enabled Up 100 MBits
USB: USB Interface Enabled Dormant 12 MBits 00-1E-6B-9B-12-ED

EMTA Line status

Endpoint1 Provisioning Status
Enabled@Idle

Endpoint2 Provisioning Status
Disabled


Cable Modem Status
Operational
Docsis

Downstream Scanning
Complete

Ranging
Complete

DHCP
Complete

TFTP
Complete

Data Registration Complete
Complete
Telephony

DHCP
Complete

Security
Complete

TFTP
Complete

Register with Call Server
Complete

Registration Complete
Complete

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von DannyF95Fotos » 15.06.2009, 14:32

Einen Versuch ist es definitiv wert, ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen.


Damals hatte ich auch auf 32er gewechselt und erreichte nur 16 bis 20.

Darauf hin habe ich mit der Technik gesprochen, welche mir aber nicht weiter helfen konnte. Dort wurde mir auch gesagt ich soll die 0900 anrufen und wenn es dann nicht klappt kann ich runter stufen.

Ich habe natürlich nicht bei der 0900 angerufen, sondern dann bei der Servicehotline einfach angegeben dass mir die 0900er Nummer auch nichts geholfen hat. Ohne lange Diskussion wurde runtergestuft und siehe da, die Leitung lief wieder 1a!!

Ich frage mich sowieso, warum man immer wenn es nicht mehr weiter geht auf die 0900 verwiesen wird? Wenn die an der normalen Hotline schon nix tun können, was sollen die an der 0900 anders machen????
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von Voldemort » 15.06.2009, 14:53

Zu den Werten ist zu sagen, dass sie sooooo toll nicht sind!

Downstream Power Level
-7.0 dBmV

Signal to Noise Ratio
32.9 dBmV


Beide obige Werte sehr grenzwertig. Daher würde es mich nicht wundern, dass schon dort das Problem ist, weshalb keine volle Ausnutzung der 32 MBit erfolgt.
Bild

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 15:02

Ich werde bis morgen abwarten ob sich noch was ergibt ansonsten werde ich wohl oder übel die 0900er anrufen

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von Voldemort » 15.06.2009, 15:08

wirt hat geschrieben:Ich werde bis morgen abwarten ob sich noch was ergibt ansonsten werde ich wohl oder übel die 0900er anrufen
Wenn Du das machst, gib ihm die entsprechenden Werte durch und weise ihn darauf hin, dass die beiden Werte ausserhalb der Vorgaben liegen (was er normalerweise auch wissen sollte...). Ausserdem bitte höflich (!) um eine Gutschrift in Höhe von 5 €.
Bild

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 15:23

Werde ich machen.
Dankeschön für die Tips

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 16:07

Ich habe gerade versucht die 0900er "ein Tonband sagte mir alle Plätze wären besetzt und die min 0,99€" klasse.

Dann habe ich wieder die Kostenlose Nummer "Störungsstelle" angerufen. Dort sagte man mir, Es sei alles Top bei mir.

Bild

Wenn ich die 0900er nochmal anrufe die würden meine Einstellungen am PC mit mir durch gehen.
Aber warum ging es mit der 20000er immer und stellenweise auch mit der 32000er. Ich habe mir gedacht evtl. hab ich mir wo was eingefangen "Virus oder so". Ich habe meinen Laptop angeschlossen der noch nie am Inet war "ist auch erst 2 Wochen alt" Ende vom Lied selbes Ergebnis.

Nun ist Rat Teuer denn was soll ich noch machen. Ich will denen mit der 0900er wegen Einstellungen am PC "die nie verändert wurden" nicht mein Geld durch die Leitung blasen.
Habe ich eine andere möglichkeit?
Ich komm aus Hessen Raum Frankfurt wir haben verdammt besch... Wetter, kann es damit zutun haben?

Frankie72IEC
Kabelexperte
Beiträge: 163
Registriert: 11.03.2009, 18:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von Frankie72IEC » 15.06.2009, 17:04

Mal ne Frage, ohne dass ich mir den ganzen Thread durchlese:

Welchen Virenscanner/Security Software benutzt Du? Nicht zufällig AVIRA Internet Security?
Da gibt es nämlich das Problem, dass der "Web Guard" Ergebnisse von z.B. Speedtests verfälscht.
Wenn Du also die Software von Avira drauf hast, deaktivier mal den Webguard (nicht das komplette Paket) und wiederhol den Speedtest.
Ich hatte auch mal das Problem, dass ich dachte, meine Leitung sei zu langsam, bis ich eben auf dieses Problem gestossen bin.

Seit neuestem nutze ich unabhängig davon Kaspersky Security (weil es mit der AVIRA Software noch andere Probleme gab) und siehe da, seit dem ist die Leitung (DSL20.000) stets OK. :D
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
Horizon TV
DigitalTV Allstars
Sky

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 15.06.2009, 17:09

AntiVir und Standart Windows Vista FW <--- um das geht es nicht weil es ja ging und ich nichts verstellt habe. Seid deser Nacht ist es am schlimmsten. Es kann nicht an meinem Rechner liegen da es genau die gleichen Ergebnisse gibt mit einem Nagelneuen Laptop der nie am Inet war.


Am Laptop ist noch nichtmal ein Viren Programm installiert der ist taufrisch


Bild
Sieht schon etwas besser aus aber von der 32000er noch weit entfernt.

Frankie72IEC
Kabelexperte
Beiträge: 163
Registriert: 11.03.2009, 18:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von Frankie72IEC » 15.06.2009, 18:07

War halt so eine Vermutung von mir in Bezug auf die Speedtestergebnisse. Ansonsten bin ich da dann auch "überfragt". ;)
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
Horizon TV
DigitalTV Allstars
Sky

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von hostage » 16.06.2009, 11:33

das problem sind ganz einfach die kapazitaeten. ich nutze ebenfalls den 32mbit tarif und das seitdem es ihn bei UM gibt. ich gucke mir die netzschwankungen jetzt schon ueber 1 1/2 jahre an. meine modemwerte sind auf die optimalwerte eingepegelt, das netzwerk vor ort mehr als ausreichend und die rechner einstellungen optimal. es waren auch schon 2 techniker da (leider nur von einem beauftragen sub von UM) die mir die schwankungen bestaetigten und bei der optimierung der hausanlage geholfen haben. ich habe bereits mehrere stunden mit der hotline geredet und nach einer loesung gesucht. alles in allem ist das einfach eine hinhalte tacktik seitens UM. seit monaten bekomme ich ohne wiederworte jeden monat eine gutschrift zwischen 20 und 30 euro, was fuer mich ein eindeutiges schuldbekenntnis seitens UM ist. ich haette schon lange die option mich runterstufen zu lassen. aber das will ich nicht, ich will die leistung die ich urspruenglich bestellt habe. ich gebe die hoffnung nicht auf, dass es irgendwann wieder so laeuft, wie zu anfangszeiten, also 24/7 fullspeed.

also ich kann dir aus erfahrung sagen, ruf nur die kostenfreie hotline an, bestehe darauf, dass dir ein techniker geschickt wird. kostenfrei wird dieser auf jedenfall fuer dich sein, da deine modemwerte wie weiter oben bereits erwaehnt, im aeusseren bereich der toleranz liegen. falls dies das problem ist, wird es wieder laufen, nachdem die werte neu eingepegelt wurden. falls nicht, bleibt alles beim alten, aber du hast dann eine bestaetigung durch den techniker. dieser gibt das dann an UM weiter (so wurde es mir jedenfalls von den technikern die hier waren gesagt). damit hast du dann eine gute grundlage fuer weitere gespraeche mit UM. bestehe anschliessend darauf, das ein ticket aufgenommen wird und du gerne einen rueckruf der entsprechenden abteilung bekommen moechtest. das klapt erfahrungsgemaess erst nach mehrmaligen nachhaken. du wirst dann irgendwann zurueckgerufen und wirst zum x. male aufgefordert, deine rechner und modemeinstellungen zu ueberpruefen. danach hast du dann in deinem profil, welches die hotliner oeffnen wenn du dort anrufst, genug eintraege, die die hotliner dazu bewegen, dir entweder gutschriften oder eine runterstufung anzubieten.

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von DannyF95Fotos » 16.06.2009, 14:16

oder auf die 0900 zu verweisen :D
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von hostage » 16.06.2009, 14:31

DannyF95Fotos hat geschrieben:oder auf die 0900 zu verweisen :D
ja, versuchen werden die es bestimmt :D

deshalb ist es ja wichtig, dass ein techniker rauskommt, damit man was in der hand hat um der hotline direkt den wind aus den segeln zu nehmen. ein techniker der den zustand bestaetigt hat, ist ein gutes argument dafuer, dass es nicht an der rechner konfiguration oder anderen fehlern auf eigener seite liegt. wenn nicht sogar das einzigste argument was die hotliner gelten lassen.

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 16.06.2009, 17:34

Habe UM gerade erstmal eine E-Mail geschrieben.

Bild

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von hostage » 16.06.2009, 17:36

dann kannst du damit rechnen, dass du so in 1-2 monaten eine antwortmail bekommen wirst, in der du aufgefordert wirst, dich telefonisch bei denen zu melden.

wirt
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 15:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitrag von wirt » 17.06.2009, 10:55

Bild
und ich habe immer noch nichts an meinem System verändert!!!
Auf meine E-Mail aber auch noch keine Antwort. Ich denke UM ist für diese Kapazität von Leitungen noch nicht ausgereift. Es gibt wie immer diese "Kinderkrankheiten". Jedenfalls hoffe ich das es bei mir so bleibt.
Danke an alle für Eure Hilfe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX, rv112, sch4kal, toppi und 4 Gäste