Internetverbindung schwankt sehr stark

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
ruhrpottknipser
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 07.06.2009, 19:57
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von ruhrpottknipser » 09.06.2009, 22:26

Hallo, so nach ein wenig rumschnüffeln im Internet und vielen rumprobieren habe ich mich dann doch mal entschieden das Programm "TCP-Optimizer" auszuprobieren. Und wie vorher schon gesagt möchte ich hier meine weiteren Erfahrungen posten - vielleicht hilft es ja auch anderen?

Also die ersten Versuche haben mich nicht wirklich weiter gebracht, aber nach einigem Suchen im Internet bin ich auf verschiedene Lösungen gekommen und habe einfach mal ein wenig rum gespielt indem ich versucht habe sie miteinander zu verbinden . Ob es nun wirklich daran lag weiß ich nicht - vielleicht habe ich jetzt auch nur seit gut zwei Tagen Glück (Toi, Toi, Toi :D )

Also ich habe im "TCP-Optimizer" die Geschwindigkeit auf 30000 gesetzt und dazu den MTU Wert auf 1500. Zusätzlich habe ich die Routerwerte ein wenig anders eingestellt: Download auf 3200 / Upstream auf 16000.

Wie gesagt ich will jetzt nicht behaupten das das die Lösung ist bzw. das es überhaupt eine Auswirkung auf meine Daten hat, aber seit dem ich das alles so eingestellt habe liegen ich meist bei voller 20000er Auslastung und nur sehr selten falle ich kurzfristig auf knappe 18000 zurück.

Als Anhang habe ich hier noch einmal einen Speedtest angefügt - jaja ich weiß das ist nicht unbedingt der richtige Weg um die Download Geschwindigkeit zu beurteilen, aber bei Downloads von Servern scheint es auch zu passen, nur konnte ich darüber nicht ohne weiteres ein Bild einstellen :D also nicht glich mit Steinen werfen :zwinker:

Bild

Wie gesagt ich weiß nicht ob diese Einstellungen etwas damit zu tun haben aber ich bin mit den Werten bisher sehr zufrieden oder was sagt ihr hierzu?

Gruß mike
__________________________________________________________________________________________

"Echte Männer essen keinen Honig - sie kauen Bienen!"

http://www.ruhrpottknipser.de - http://www.fineart-photography.net - http://www.hobbyphoto-forum.de

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von DannyF95Fotos » 10.06.2009, 11:11

Also hier hat sich die Lage stabilisiert, habe wieder durchgehend volle 20Mbit.

Beim TCP Optimizer habe ich nur die MTU auf 1500 gestellt, aber das schon lange
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

overnight
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 29.03.2009, 21:09

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von overnight » 11.06.2009, 19:51

Was ist bei UM los?

Ich habe seit gestern Abend auch nur schlechte Downloadwerte. Der UM Speedtest zeigt mit gerade 1,96 m/bit an.
Bei einer 20.000er etwas schwach.

Auch andere Downloads von verschiedenen Server bringen höchstens 9 - 12 m/bit.


Komme aus NRW. Wie ihr in meiner Signatur sehen könnt war das mal besser.
Bild

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von hostage » 12.06.2009, 02:14

typisch feiertag halt. dann noch das fiese wetter draussen, da sitzen halt viele UM kunden zuhause vorm rechner und schleichen durchs www. waer ja so kein problem, nur sind die kapazitaeten bei unitymedia einfach nicht ausreichend um sowas zu bewaelltigen. es ist ja schon an normalen wochentagen von nachmittags bis ca.mitternacht sehr zu bemaengeln, aber an tagen wie heute bringt ein T-DSL2000 anschluss ca. die selbe leistung... aber ich bin ja die letzten 1 1/2 jahre nichts anderes von UM gewoehnt :kafffee:

overnight
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 29.03.2009, 21:09

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von overnight » 12.06.2009, 09:25

Ich habe da gestern angerufen. Ein Problem war das ich meine Endgeräte öfters gewechselt habe und das Modem nicht Resetet habe.
Nach dem ich das Modem ein paar Stunden aus hatte und ich eine neue IP bekommen habe war alles wieder OK. Auch heute Morgen ist alles wieder bestens.

Ich hatte sonst auch an Feiertagen keine Probleme. Ab und an mal abends für ein bis zwei Stunden aber mehr auch nicht.


Warten wir mal ab ob es so bleibt und hoffen das UM das Netz ausbaut. Ich finde die Technik wesentlich besser als DSL über Telefonleitung da man dort noch mehr Probleme hat. Stichwort Entfernung zu Vermittlungsstelle, da ist es immer eine Überraschung was man bekommt wenn man einen neuen Anschluß macht.
Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von Voldemort » 12.06.2009, 12:19

Tja... Anwendungsfehler... Mal wieder... Aber hauptsache erstmal ein grooooooooßes Fässchen aufmachen... :sauer:
Bild

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von hostage » 12.06.2009, 16:58

wenn du die endgeraete gewechselt hast, ohne das modem zu resetten, duerftest du garnichst erst online gekommen sein. bei MAC adressenwechsel muss das modem neu gestartet werden um eine IP beziehen zu koennen. das du heute nacht wieder fullspeed hattest lag einfach daran, dass das netz wieder frei war. deine gemessenen werte von 1.5mbit waren also deffinitiv das resultat einer temporaeren netzueberlastung.

overnight
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 29.03.2009, 21:09

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von overnight » 12.06.2009, 17:54

Voldemort hat geschrieben:Tja... Anwendungsfehler... Mal wieder... Aber hauptsache erstmal ein grooooooooßes Fässchen aufmachen... :sauer:
Wo bitte habe ich ein Fass aufgemacht??
Ich habe schlicht weg nur gefragt was los ist.
Bild

MIKE99
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.06.2009, 11:06

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von MIKE99 » 26.06.2009, 13:20

Hallo zusammen,

ich habe zu diesem Thema auch mal ne Frage. Wenn ich die Messung MIT der Antivirensoftware Antivir durchführe erhalte ich folgendes Ergebnis:

Bild

und hier die Messung OHNE antivir:

Bild

Kann eine Antivirensoftware soviel Unterschied ausmachen?

Gruß

MIKE

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von Voldemort » 27.06.2009, 09:18

Ja kann "sie"- hast du dir ja auch damit slebst beantwortet.
Ich empfehle übrigens AVG. Ist auch umsonst, schont den Arbeitsspeicher mehr als AntiVir und macht in der Regel wneiger Probs.
Bild

pocket1607
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von pocket1607 » 27.06.2009, 10:32

AVG kann ich auch nur Empfehlen nutze ich schon seit Jahren und läuft einfach nur genial braucht kaum Sytemleistung und finden Viren ohne Probleme.
Allerdings nutze ich die Vollversion also die Kostenpflichtige weil sie mehr Funktionen hat und ein bessere Update der Datenbanken.

Gibt es sowas wie den TCP Optimizer auch für MAC???
Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von Grothesk » 27.06.2009, 11:13

Gibt es sowas wie den TCP Optimizer auch für MAC???
Wozu?
Der Netzwerkstack beim Mac kommt aus dem Unix-Lager. Da gibt es nix zu optimieren, der ist erste Sahne.

stoppok
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von stoppok » 27.06.2009, 11:54

Grothesk hat geschrieben:Wozu?
Der Netzwerkstack beim Mac kommt aus dem Unix-Lager. Da gibt es nix zu optimieren, der ist erste Sahne.
Korrekt! :zwinker: Gibt es zwar auch, ist jedoch absoluter Unsinn - und "AVG & Co." brauchen wir, zum Glück, auch nicht. :smile:

pocket1607
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von pocket1607 » 27.06.2009, 12:44

ist mir schon klar ich kann auch über den Netzwerkteil beim mac nix negatives sagen nur ich schaue immer mal so rum was es für windows gibt und was es vergleichbares für mac gibt wobei es nicht heisen soll das ich es nutze auf mac denn eigentlich sind die mac's top ausgestattet und sie funktionieren einfach nicht wie windoof.
Richtig auf dem Mac braucht man(n) kein AVG aber auf windows gehts nicht ohne und vondaher kenn ich AVG eben :winken:
Bild

stoppok
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von stoppok » 27.06.2009, 12:50

pocket1607 hat geschrieben:... und vondaher kenn ich AVG eben :winken:
Gibt's irgendwas, das ein klarer Vorteil von AVG im Vergleich zum G-Data AV-Kit ist? Kenne selbst AVG nicht. :smile:

pocket1607
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von pocket1607 » 27.06.2009, 17:17

Ich kenne das G-Data AV-Kit nicht aber den Funktionsumfang kannst Du dir bei AVG auf der Seite anschauen und meine Wichtigsten Punkte sind die Updates sind immer schnell da und das ganze AVG braucht unheimlich wenig rechenleistung.
Ich kann es einfach nicht ab wenn zb. der Test läuft und ich nicht mehr Arbeiten kann weil der Scanner unheimlich rechenleistung braucht das ist bei AVG nicht so.
Kann aber nur von der Kaufversion sprechen aber ich finde wer seinen Rechner schützen will muss auhc was ausgeben.
Umsonst ist nur der Tod und der taugt auch nix :mussweg:
Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von Grothesk » 27.06.2009, 17:26

Oder er nutzt Linux und stirbt realtiv sicher und kostengünstig.

Grothesk,

der wo hier über WLAN unter Linux seine 20MBit ausreizen tut.

stoppok
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von stoppok » 27.06.2009, 17:57

Grothesk hat geschrieben:Oder er nutzt Linux und stirbt realtiv sicher und kostengünstig.
Ne, dann lieber Mac - zwar nicht ganz so kostengünstig, dafür aber wesentlich komfortabler! :zwinker:

pocket1607
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von pocket1607 » 27.06.2009, 18:09

Was gibts besseres und sichereres und benutzerfreundlicheres als MAC und sag jetzt keiner Windows :hammer:
Bild

marcel1988

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von marcel1988 » 31.12.2009, 17:41

mich interessiert was die kunden wohl mit der 120.000 kb leitung anfangen-
hab da gehört das die hardware wohl auch noch garnicht soweit ist, soviel zu übertragen.
hab selber die 10.000 leitung und hab kaum schwankungen. (1.etage)
aber wenn ich welche hätte würde ich neue netzwerkkarte oder patch kabel holen.
und per wlan können bei 3 meter auch nicht soviel flöten gehen.
vielleicht ordentlichen stick holen.

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von Gehteuch Nixan » 31.12.2009, 18:31

stoppok hat geschrieben: Ne, dann lieber Mac - zwar nicht ganz so kostengünstig, dafür aber wesentlich komfortabler! :zwinker:
:winken: :super:
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von conscience » 31.12.2009, 20:23

Hallo.

Man sollte dich durchaus bewußt sein, dass die Geschwindigkeit des Internets an seinem Anschluß nicht primär die Frage des "richtigen" Betriebssystems ist, sondern eine Frage der Zusammenspiels aller beteiligten Komponenten.


Grüße
Conscience

bauks
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 22.10.2009, 10:37

Re: Internetverbindung schwankt sehr stark

Beitrag von bauks » 03.01.2010, 19:00

Seit Neujahr dauert's sporadisch oft lange, bis eine Seite geladen wird. Speed-Test startet auch recht spät, Vmax ist aber i.O.
PING sieht so aus: http://bauks.pytalhost.de/div/ping-1.jpg

Kann es was lokales sein, das ich verbessern/kontrollieren könnte? Geändert habe ich nichts diesbzgl...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste