Falsche Nummer portiert?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Judy
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2009, 11:22
Kontaktdaten:

Falsche Nummer portiert?

Beitrag von Judy » 29.05.2009, 11:41

Hallo,
hier meine seltsame Geschichte bei Unitymedia:

Ich habe schon seit Jahren Kabel-TV und bin jetzt mit 3play auch mit Telefon und Internet zu Unitymedia gewechselt.
Zunächst lief alles prima: Vertrag abgeschlossen, Techniker kam und hat alles notwendige installiert. Ich habe bis zur Portierung eine zweite Rufnummer bekommen. Internet und diese Nummer funktionierten auf Anhieb einwandfrei. Dann bekam ich einen Anruf von der Telekom, dass meine Nummer in zwei Wochen zu Unitymedia portiert werden wird.
Soweit so gut - gestern war es dann so weit: Das bis dahin kaum benutzte Telefon am Unitymedia-Anschluss klingelte und ein Bekannter hat mich auf meiner alten Rufnummer angerufen. Also dachte ich: prima, Rufnummer ist portiert, alles ok.

ABER:
Ein paar Stunden später: Wenn man mich auf meiner alten (portierten?) Nummer anruft, kommt nur die Meldung "Leider kann die gewählte Verbindung nicht hergestellt werden, kontaktieren Sie....". Ich kann jedoch von dem Unitymediaanschluss abgehend telefonieren. Also habe ich probehalber mal mein Handy angerufen und sehe eine völlig falsche Rufnummer, sogar mit falscher Vorwahl!
Anrufe bei Unitymedia stießen bisher nur auf Verwunderung und man will sich darum kümmern, nun schon seit gestern abend. Heute morgen meinte der Techniker bei der Störungsmeldung es gäbe eine größere Störung im Netz und es läge wohl daran. Das geht ja schon gut los!!!

Übrigens, Internet funktioniert und man kann auch die "falsche" Nummer anrufen.

Was sagt Ihr dazu?
Gruß Judy


Bild

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Falsche Nummer portiert?

Beitrag von D-Link » 29.05.2009, 12:02

War ein Serverproblem!

Sollte wieder gehen evtl. das Modem nochmal stromlos machen .

Judy
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2009, 11:22
Kontaktdaten:

Re: Falsche Nummer portiert?

Beitrag von Judy » 29.05.2009, 12:10

Das habe ich schon mehrfach gemacht, eben nochmal. Nützt nichts, ich habe immer noch die falsche Nummer.
Gruß Judy


Bild

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Falsche Nummer portiert?

Beitrag von D-Link » 29.05.2009, 12:15

Dann meld ne Störung dann hat der Server was falsch zugeordnet und muss per Hand korrigiert werden!

Judy
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2009, 11:22
Kontaktdaten:

Re: Falsche Nummer portiert?

Beitrag von Judy » 29.05.2009, 12:21

Habe ich gestern abend und heute morgen schon gemacht. Die machten einen sehr verwunderten Eindruck, als ob sie sowas noch nie gehört hätten.
Naja, dann werde ich mich wohl noch ein wenig gedulden müssen.
Gruß Judy


Bild

Judy
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2009, 11:22
Kontaktdaten:

Re: Falsche Nummer portiert?

Beitrag von Judy » 30.05.2009, 16:53

So, die haben 2 Tage gebraucht, aber jetzt geht's. :super:
Gruß Judy


Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste