[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 21.01.2011, 15:21

Hast Du denn schon mal den Online Verfügbarkeitscheck auf der UM Seite gemacht?
Was wird dort angezeigt?
Gerade toll sieht die Anlage nicht aus.
Ob der Verstärker schon Rückkanalfähig ist wird wohl nur ein Techniker sagen können.
Wenn doch nicht und der Verfügbarkeitscheck aber i. O. geht kannst Du bestellen und wenn Du die Einwilligung vom Vermieter hast das dort etwas geändert werden darf dann wird es ja passend vom UM Sub umgebaut.

Benutzeravatar
JojoP
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 11:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von JojoP » 21.01.2011, 15:43

Ahh okay das hört sich ja schonmal gut an. Mit dem Vermieter seh ich keine Probleme wird ja nichts verschlechtert. Also laut dem Check sieht alles rosig aus.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 21.01.2011, 16:01

In der Regel profitieren die Eigentuemer vom Umbau nur.
Neue Hardware und die Verantwortung dafuer geht dann auch an UM ueber.
Es ist nur wichtig das vorher abzuklaeren, denn manche Eigentuemer / Verwalter fuehlen sich sonst uebergangen und verweigern alles aus Prinzip dann.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Bastler » 21.01.2011, 17:44

Ich würde mal behaupten, dass in der Anlage auf dem Foto der Rückkanal schon aktiv ist, auch wenn das ganze Wüst aufgebaut ist und jeglicher Richtlinie widerspricht.
Die Hersteller / Typen der Bauteile deuten einfach sehr stark auf einen UM-Sub :zwinker: ...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 21.01.2011, 19:33

Mag sein .. aber der TK darf das eigentlich nicht so lassen .. sieht nen bisschen nach Dortmund OldSchool Verkabelung aus :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Visitor » 21.01.2011, 22:07

Ist eigentlich eine typische Sub-Anlage aus der ish-Zeit, so um 2004/2005/2006.
Da wurde noch nicht so viel kontrolliert, das Wichtigste zu der Zeit: "Hauptsache der Kunde ist online" :zwinker:

Mich wundert nur, dass der WISI VX20 da noch hängt, die Netzteile waren aus dieser Produktionszeit nicht besonders langlebig.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 21.01.2011, 23:30

Die fallen auch nach und nach aus .. mal abwarten :D
technician with over 15 years experience

DerBennj
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 23.01.2011, 14:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von DerBennj » 23.01.2011, 15:28

Schönen Guten Tag,

super Seite hier. Habe schon viel gelesen und gelernt. Danke dafür.

Ich bin im Moment noch bei der Teledumm für 7 1/2 Monate gebunden. Würde gerne 3 Play mit HD Receiver DigitalTV Allstars buchen.
Ich wohne in einem 5 Parteien Mietshaus. Bei dem Blick auf die Anlage im Keller und meinem angelesenen "Wissen", würde ich sagen das nichts mehr getauscht werden muss. Da das aber alles irgendwie abenteuerlich aussieht, wollte ich euch mal fragen was ihr als Experten dazu sagt.

http://gallery.me.com/fritsch.benjamin#100112

Wohne zwischen Warendorf und Münster, hat da schon einer Erfahrungen mit UM gesammelt?


MfG Benjamin
BildBild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 23.01.2011, 15:33

Ja es sieht ein bisschen unsauber aus .. aber ich kann dir sagen welche Firma das war :D
technician with over 15 years experience

DerBennj
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 23.01.2011, 14:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von DerBennj » 23.01.2011, 15:36

Danke für deine schnelle Antwort =)

Unsauber ist schon richtig, aber meinst du es muss noch was getauscht werden? Habe dem Hausverwalter schon ne Mail geschrieben und ich denke mal er wird sich melden. Dann wäre es ja gut wenn ich ihm schon sagen könnte was eventuell getauscht werden muss ;)


MfG Benjamin
BildBild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 23.01.2011, 15:38

Getauscht scheint schon alles zu sein.
Deine Leitung wird noch auf dem Verteiler abgefiltert sein .. kein grosser Akt.
Mehr kann dir dann der Techniker vor Ort sagen.
technician with over 15 years experience

DerBennj
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 23.01.2011, 14:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von DerBennj » 23.01.2011, 15:43

Also muss einer schon im Haus 2Play oder 3Play haben? Sprich Internet über UM, oder warum sollte sonst alles schon getauscht worden sein?
BildBild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 23.01.2011, 16:21

Wurd alles schon fuer einen Kunden umgebaut ja.
technician with over 15 years experience

DerBennj
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 23.01.2011, 14:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von DerBennj » 23.01.2011, 16:26

Dann werde ich mich mal umhören gehen. Dann kann ich auch mal die Geschwindigkeit testen und Erfahrungsberichte einholen. Danke dir für deine Hilfe ;)


MfG Benjamin
BildBild

Benutzeravatar
JojoP
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 11:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von JojoP » 27.01.2011, 15:59

JojoP hat geschrieben:Guten Tag allerseits,

ich habe mich hier angemeldet um herauszufinden ob ich das Unitymedia Paket 3 Play nutzen kann oder nicht. Bin vor ca. 1 Woche umgezogen und man hat mir gesagt Kabel sei im Haus vorhanden. Also bin ich davon ausgegangen als völliger Laie das ich 3 Play nutzen kann. Bei der Recherche bin ich auf dieses Forum und damit auf diesen Thread gestossen. Danke dafür hat mir echt weitergeholfen. Nun habe ich mich auch mal auf die Suche nach den Technischen Anschlüssen im Haus gemacht und bin auf folgendes gestossen:

http://gallery.me.com/johannes.peltzer#100076

Für mich sieht das sehr wüst und Abenteuerlich aus. Von der Optik her glaube ich da muss was dran gemacht werden!!
Is das überhaupt Kabelfähig? Nach Internet Recherche steht da nur etwas von Antennenverstärker?

Gruß
Jojo
So Techniker kommt nächsten Mittwoch (Cableway AG). Mit Vermieter alles abgesprochen und abgenickt. Hoffe geht alles glatt über die Bühne. Bei der Optik der Anlage kommen immer wieder Zweifel auf, ich hoffe kann auf euer Wort vertrauen.

Danke nochmals für die Hilfe
MfG Jojo

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 27.01.2011, 16:01

Kann gut sein, dass der naechste Techniker die Anlage nochmal ueberarbeitet.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
JojoP
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 11:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von JojoP » 27.01.2011, 16:07

Warum :confused: Ist das Subunternehmen nicht ok?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 27.01.2011, 16:20

Die Anlage entspricht nicht mehr den Vorschriften.
Also kann es gut sein, dass dein Techniker das noch korrigiert.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
JojoP
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 11:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von JojoP » 27.01.2011, 16:28

Achso ja das hoff ich doch. Abwarten. Werde ihn freundlich fragen ob das so üblich ist, das es so Aussieht. Mal sehen was ich für ne Antwort kriege. Ist mir eigentlich wurscht solange ich die Leistungen kriege die ich auch bestellt habe.

thoto
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2011, 16:04

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von thoto » 29.01.2011, 16:19

Hallo,

seit gestern haben wir jetzt auch 3play 32000. Der Techniker hat gute 2 Stunden bei uns rumgebaut. Die Kellerwand ist jetzt nicht wiederzuerkennen. :smile:
http://img713.imageshack.us/i/99028579.jpg/

Da wir Telefonplus haben, haben wir auch die Fritzbox 6360 bekommen. Mal schauen, ob wir die gleichen Probleme wie die anderen hier bekommen. Bis jetzt funktioniert alles.

Eine Frage hätte ich noch. Das Antennenkabel von der Multimediadose zur Fritzbox ist leider zu kurz. Kann ich mir da ganz normales Koaxkabel und 2 Stecker holen und mir dann die gewünschte Länge selber bauen?

Ein schönes Wochenende noch!

Gruß

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von piotr » 29.01.2011, 17:54

Die Kabel-Alternativen in der Reihenfolge, in der sie am wenigsten Probleme beim Modem der 6360 bereiten:

- gekauftes Anschluss-Kabel zwischen Fritzbox und Telefon
- selbst erstelltes Anschluss-Kabel zwischen Fritzbox und Telefon
sowie
- gekaufte LAN-Kabel zwischen Fritzbox und PC/Laptop
- selbst erstelltes LAN-Kabel zwischen Fritzbox und PC/Laptop

dann erst kommt:
- gekauftes Koax-Kabel zwischen Fritzbox und Multimediadose
- selbst erstelltes Koax-Kabel zwischen Fritzbox und Multimediadose

totti78
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 02.02.2011, 18:15

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von totti78 » 02.02.2011, 18:20

Hallo Leute,

ich habe jetzt von diesem Thema schon ein paar Seiten gelesen und weiß nicht ob ich meine frage überlesen habe. Kann ich als leihe erkennen ob das vorhandene Kabel welches im Haus liegt 3play Tauglich ist?

Gruß Totti78

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von HariBo » 02.02.2011, 18:27

mach auf der rechten Seite den Verfügbarkeitscheck, dann weisst du es

http://www.unitymedia.de/produkte/kombi ... ebote.html

totti78
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 02.02.2011, 18:15

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von totti78 » 02.02.2011, 21:38

Klar habe ich schon gemacht. aber gibt das nicht nur Aufschluss über das Kabel welches bis zur Haustür geht? ich habe gelesen das das Kabel welches im Haus liegt auch nicht zu alt sein darf.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von HariBo » 02.02.2011, 21:40

darum kümmert sich UM dann schon.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste