[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
loblaw
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2010, 17:23

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von loblaw » 13.12.2010, 17:33

Als Neuling würde ich auch gerne ne kurze Frage stellen. Seit kurzem ist hier nach langer, langer Zeit Internet über Kabel verfügbar, worauf ich natürlich sofort angesprungen bin. Wir sind ein 2 Parteienhaus und wir beide haben bisher nix mit dem Kabelanschluss am Hut gehabt (wg. Sat). Die Vorbesitzer hatten wohl jeweils den Anschluss angemeldet. In den Wohnungen ist in fast jedem Raum eine Anschlussdose. Ich hab jetzt mal Fotos vom Kelleranschluss gemacht und so sieht es zur Zeit aus:

http://yfrog.com/mhimgbtj

http://yfrog.com/gvimgahj


Für mich als Laien sieht das, zumindest was den Verstärker betrifft, recht neu aus. Muss da wohl noch groß was gemacht werden?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von koax » 13.12.2010, 18:11

loblaw hat geschrieben:In den Wohnungen ist in fast jedem Raum eine Anschlussdose. Ich hab jetzt mal Fotos vom Kelleranschluss gemacht und so sieht es zur Zeit aus:

Für mich als Laien sieht das, zumindest was den Verstärker betrifft, recht neu aus. Muss da wohl noch groß was gemacht werden?
Die Frage ist für was diese Anschlussdosen sind, wenn Du einerseits angibst, eine SAT-Versorgung zu haben.

loblaw
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2010, 17:23

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von loblaw » 13.12.2010, 18:13

Die Satkabel hab ich selber gesondert verlegt.

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 13.12.2010, 18:28

Wenn nicht irgendwo Rückwegsperrfilter verbaut wurden, dann ist das ein Klacks. Der Verstärker ist von UM schon getauscht worden, eventuell muß noch die Fernsehdose ausgetauscht werden und das wars dann...
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benqbee
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2010, 00:53

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Benqbee » 18.12.2010, 01:28

Hallo :winken:

Würde mir gerne 3play bestellen und habe bei UM einen check machen lassen laut UM ist es möglich.

Bin dann gleich mal in den Keller (Mehrfamilienhaus) und 2 bilder gemacht nun meine frage muss hier noch was geändert werden oder ist es ohne weiteres möglich ??? In der Wohnung habe ich eine Dose mit 2 Anschlüssen TV und Radio.

Bild

Bild




Sorry für die qualität der bilder sind mit Handy gemacht :zerstör:

Danke schon mal :super:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 09:45

Verstärker wurde zwar mal getauscht aber Umbau entspricht nicht mehr dem Standart.
technician with over 15 years experience

Benqbee
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2010, 00:53

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Benqbee » 18.12.2010, 12:24

Hallo

Also muss hier was umgebaut werden ?? Was müsste denn genau gemacht werden damit es dem standart entspricht ??

Danke schon mal

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 13:19

Darum sollte der Techniker sich kümmern und nicht du :D

Stecker müssen getauscht werden .. Erdung fehlt etc etc pp.
technician with over 15 years experience

Benqbee
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2010, 00:53

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Benqbee » 18.12.2010, 14:51

Na gut dann werde ich mal 3play bestellen und schauen was der Techniker sagt welche firma macht denn in Münster NRW die technik für UM weiß das einer ???

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 15:28

Von Westkabel über Media Direkt .. gibt "noch" mehrere.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Bastler » 18.12.2010, 16:57

Darum sollte der Techniker sich kümmern und nicht du
Wenn das mal nicht in die Hose geht, es gibt wohl immer noch genug Techniker, die gar nicht wissen, wie das geht :D . Habe ich ja erst diese Woche wieder gefühlte 20 mal gesehen :hirnbump: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 16:59

Ich glaube immernoch an das gute :D
technician with over 15 years experience

Sascha057
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2009, 13:27

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Sascha057 » 06.01.2011, 14:41

Freitags meinen Achluss über Hotline bestellt, Montag bei Unitymedia angerufen und nach Telefonnummer gefragt vom Techniker, Mittwoch Techniker gekommen und Anschluss gelegt. Das ging echt mal schnell..

nova
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2011, 18:55

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von nova » 11.01.2011, 19:12

Hallo allerseits!

Ich habe demnächst vor, einen Technikwechsel durchzuführen (meine Telefonleitung ist entweder nicht die Beste oder mein Anbieter bekommt's nicht hin... - oder beides) - 3play ist quasi schon so gut wie bestellt (warte noch auf die Kündigungsbestätigung, restl. Vertragslaufzeit beträgt noch über 6 Monate).

Dank diesem Thread bin ich eben mal in den Keller gegangen, um die Lage zu checken. Glücklicherweise ist alles leicht zugänglich und mehr als den normalen Kellerschlüssel brauchte ich nicht. :cool:

Bild

Wie man hoffentlich erkennen kann, wurde der Rückkanal am 30. Sept. 2010 eingemessen. Die Kabel gehen teilw. in einen Schrank von Kabelcom :glück:; den Schlüssel dafür hat ja wahrscheinlich UM/der Techniker?

Meine Frage wäre nun, ob der Techniker da noch grundsätzlich viel machen müsste?
Außer vllt. meine Leitung in den Keller überprüfen/ausbessern/austauschen. :)

Über die Qualität der Leitungen kann ich nur soviel sagen, dass mein HD-Fernsehen (DVB-C) bisher keine Probleme gemacht hat. :brüll:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von HariBo » 11.01.2011, 19:26

hast du auch bereits eine Multimediadose (3Loch) in deiner Wohnung?

nova
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2011, 18:55

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von nova » 11.01.2011, 20:03

Nein, noch nicht. ^^"
Das hatte ich gedanklich unter "muss der eh machen" abgehakt. ;D

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von HariBo » 11.01.2011, 20:10

auf jeden Fall sollte das alles kein Problem sein, da die NE4 (Innenverkabelung) wohl schon rückkanalfähig zu sein scheint.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 11.01.2011, 21:11

Da er einen KabelCom Kasten erwaehnt ist es vermutlich brauchbar verkabelt .. soltle kein Problem sein.
technician with over 15 years experience

nova
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2011, 18:55

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von nova » 11.01.2011, 21:36

Ok, Danke für eure Antworten!

Benutzeravatar
JojoP
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 11:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von JojoP » 21.01.2011, 11:34

Guten Tag allerseits,

ich habe mich hier angemeldet um herauszufinden ob ich das Unitymedia Paket 3 Play nutzen kann oder nicht. Bin vor ca. 1 Woche umgezogen und man hat mir gesagt Kabel sei im Haus vorhanden. Also bin ich davon ausgegangen als völliger Laie das ich 3 Play nutzen kann. Bei der Recherche bin ich auf dieses Forum und damit auf diesen Thread gestossen. Danke dafür hat mir echt weitergeholfen. Nun habe ich mich auch mal auf die Suche nach den Technischen Anschlüssen im Haus gemacht und bin auf folgendes gestossen:

http://gallery.me.com/johannes.peltzer#100076

Für mich sieht das sehr wüst und Abenteuerlich aus. Von der Optik her glaube ich da muss was dran gemacht werden!!
Is das überhaupt Kabelfähig? Nach Internet Recherche steht da nur etwas von Antennenverstärker?

Gruß
Jojo

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 21.01.2011, 15:21

Hast Du denn schon mal den Online Verfügbarkeitscheck auf der UM Seite gemacht?
Was wird dort angezeigt?
Gerade toll sieht die Anlage nicht aus.
Ob der Verstärker schon Rückkanalfähig ist wird wohl nur ein Techniker sagen können.
Wenn doch nicht und der Verfügbarkeitscheck aber i. O. geht kannst Du bestellen und wenn Du die Einwilligung vom Vermieter hast das dort etwas geändert werden darf dann wird es ja passend vom UM Sub umgebaut.

Benutzeravatar
JojoP
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 11:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von JojoP » 21.01.2011, 15:43

Ahh okay das hört sich ja schonmal gut an. Mit dem Vermieter seh ich keine Probleme wird ja nichts verschlechtert. Also laut dem Check sieht alles rosig aus.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 21.01.2011, 16:01

In der Regel profitieren die Eigentuemer vom Umbau nur.
Neue Hardware und die Verantwortung dafuer geht dann auch an UM ueber.
Es ist nur wichtig das vorher abzuklaeren, denn manche Eigentuemer / Verwalter fuehlen sich sonst uebergangen und verweigern alles aus Prinzip dann.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Bastler » 21.01.2011, 17:44

Ich würde mal behaupten, dass in der Anlage auf dem Foto der Rückkanal schon aktiv ist, auch wenn das ganze Wüst aufgebaut ist und jeglicher Richtlinie widerspricht.
Die Hersteller / Typen der Bauteile deuten einfach sehr stark auf einen UM-Sub :zwinker: ...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 21.01.2011, 19:33

Mag sein .. aber der TK darf das eigentlich nicht so lassen .. sieht nen bisschen nach Dortmund OldSchool Verkabelung aus :D
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dringi, manu26, noctarius, why_ und 5 Gäste