[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von SmokeMaster » 23.10.2010, 18:56

ich meine das auf den i-net fähigen verstärkern (ich nenn die jetzt mal so) ein kleber drauf ist der was sagt von wegen "rückkanal eingemessen, nicht dran rumspielen"
das zumindest wär ein indikator das der verstärker rückkanalfähig ist und damit grundsätzlich schonmal nicht schlecht um i-net zu empfangen...

mit dem kabel müsste gehen, bei mir vom keller bis in die 4. etage funzt hd voll und ganz, und von da aus weiter ins büro ne etage drüber funzt i-net auch.
das sind nis zum büro ganz sicher 25 meter. und wenn nicht hängt der techniker dir nen noch leistungsfähigeren verstärker hin.
-aaaaber das beantworten dir besser diejenigen hier im forum die sowas beruflich machen und kein laie wie ich :D
-Geduld ist eine Tugend

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 23.10.2010, 19:00

Die Aufkleber wurden erst vor knapp 1 1/2 Jahren eingefuehrt.
Gibt noch massig ohne.
technician with over 15 years experience

AK-24
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.10.2010, 12:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von AK-24 » 24.10.2010, 00:36

ich hoffe es werden noch mehr antworten sich hier einfinden^^ aber danke schonmal, also ich wohne in einem hochaus und meinte eigentlich von der dose bis zum flur halt, das ich da um die 25m coax-kabel legen kann??? ich hoffe das mir jemand auch die anderen fragen beantworten kann... vielen dank schonmal!!!

also so schaut es bei uns aus!!!

http://www.bilder-hosting.info/vorschau ... 73249m.JPG
http://www.bilder-hosting.info/vorschau ... 73315k.JPG

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 24.10.2010, 11:28

Ist zwar ein rueckkanalfaehiger Verstaerker aber alle Ausgaenge wurden abgefiltert - ansich kein gutes Zeichen.
technician with over 15 years experience

AK-24
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.10.2010, 12:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von AK-24 » 24.10.2010, 12:03

@ Dinniz

meinst du bei uns im Keller???

Wieso kein gutes Zeichen, was könnte denn passieren???

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 24.10.2010, 12:27

Ich kann jetzt nur Mutmassen:

Es bestand eine Einstrahlung im Gebaeude und alle deshalb wurden alle Straenge gesperrt.
Mehr kann dir aber nur ein Techniker vor Ort sagen.
technician with over 15 years experience

AK-24
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.10.2010, 12:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von AK-24 » 24.10.2010, 12:30

Dann muss ich mich wohl noch ein weilchen gedulden^^, trotzdem danke für deine mühe und hilfe!!!

kannst du mir vllt. sagen ob das geht, das ich ein 30m coax - kabel verlegen kann, das der router da bleibt wo er jetzt ist???
kann man eigentlich auch reconnecten???

AK-24
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.10.2010, 12:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von AK-24 » 25.10.2010, 21:20

Hoffe auf baldige Antworten^^

Ich bin so blöd, warum verlängere ich nicht einfach 30 m per LAN-Kabel und nicht extra mit nem Coax-Kabel xDDD...
Dann wäre eigentlich nurnoch die Frage mit dem Reconnecten^^

Benutzeravatar
Nocturne1984
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.10.2010, 20:19
Wohnort: Siegburg, Nordrhein-Westfalen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Nocturne1984 » 30.10.2010, 21:52

Bei mir am 17.10.2010 bestellt, Auftragsbestätigung erhalten und am 02.10.2010 per Vermieter (Hauseigentümer) Unitymedia angerufen und die Firma iesy wollte am Mittwoch kommen und alles fertig einstellen, okay gewartet bis 13 Uhr dann kam er und hat die Verstärker vorbei geschaut und geprüft und danach mir gesagt die zwei Verstärker müssen ausgetauscht da können die kein Daten senden, nur empfangen, okay 3 Stunden gebraucht bis alles fertig ist und los gehts Online, musste natürlich mein Vermieter dabei sein wegen Kellerschlüssel.

bin mit das zufrieden, ging fix.
Bild Bild

avenue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2008, 10:24
Wohnort: Essen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von avenue » 05.11.2010, 21:55

:kratz:
Natürlich, von der Antennendose in der Wohnung bis zum Verteiler im Keller, sollte durchgehend ein LCD 111 liegen.
Nur dann ist ein saubere Empfang möglich..
___________________________
http://www.mefeedia.com/watch/32470324______________________________________________

loblaw
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2010, 17:23

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von loblaw » 13.12.2010, 17:33

Als Neuling würde ich auch gerne ne kurze Frage stellen. Seit kurzem ist hier nach langer, langer Zeit Internet über Kabel verfügbar, worauf ich natürlich sofort angesprungen bin. Wir sind ein 2 Parteienhaus und wir beide haben bisher nix mit dem Kabelanschluss am Hut gehabt (wg. Sat). Die Vorbesitzer hatten wohl jeweils den Anschluss angemeldet. In den Wohnungen ist in fast jedem Raum eine Anschlussdose. Ich hab jetzt mal Fotos vom Kelleranschluss gemacht und so sieht es zur Zeit aus:

http://yfrog.com/mhimgbtj

http://yfrog.com/gvimgahj


Für mich als Laien sieht das, zumindest was den Verstärker betrifft, recht neu aus. Muss da wohl noch groß was gemacht werden?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von koax » 13.12.2010, 18:11

loblaw hat geschrieben:In den Wohnungen ist in fast jedem Raum eine Anschlussdose. Ich hab jetzt mal Fotos vom Kelleranschluss gemacht und so sieht es zur Zeit aus:

Für mich als Laien sieht das, zumindest was den Verstärker betrifft, recht neu aus. Muss da wohl noch groß was gemacht werden?
Die Frage ist für was diese Anschlussdosen sind, wenn Du einerseits angibst, eine SAT-Versorgung zu haben.

loblaw
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2010, 17:23

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von loblaw » 13.12.2010, 18:13

Die Satkabel hab ich selber gesondert verlegt.

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 13.12.2010, 18:28

Wenn nicht irgendwo Rückwegsperrfilter verbaut wurden, dann ist das ein Klacks. Der Verstärker ist von UM schon getauscht worden, eventuell muß noch die Fernsehdose ausgetauscht werden und das wars dann...
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benqbee
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2010, 00:53

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Benqbee » 18.12.2010, 01:28

Hallo :winken:

Würde mir gerne 3play bestellen und habe bei UM einen check machen lassen laut UM ist es möglich.

Bin dann gleich mal in den Keller (Mehrfamilienhaus) und 2 bilder gemacht nun meine frage muss hier noch was geändert werden oder ist es ohne weiteres möglich ??? In der Wohnung habe ich eine Dose mit 2 Anschlüssen TV und Radio.

Bild

Bild




Sorry für die qualität der bilder sind mit Handy gemacht :zerstör:

Danke schon mal :super:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 09:45

Verstärker wurde zwar mal getauscht aber Umbau entspricht nicht mehr dem Standart.
technician with over 15 years experience

Benqbee
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2010, 00:53

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Benqbee » 18.12.2010, 12:24

Hallo

Also muss hier was umgebaut werden ?? Was müsste denn genau gemacht werden damit es dem standart entspricht ??

Danke schon mal

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 13:19

Darum sollte der Techniker sich kümmern und nicht du :D

Stecker müssen getauscht werden .. Erdung fehlt etc etc pp.
technician with over 15 years experience

Benqbee
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2010, 00:53

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Benqbee » 18.12.2010, 14:51

Na gut dann werde ich mal 3play bestellen und schauen was der Techniker sagt welche firma macht denn in Münster NRW die technik für UM weiß das einer ???

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 15:28

Von Westkabel über Media Direkt .. gibt "noch" mehrere.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Bastler » 18.12.2010, 16:57

Darum sollte der Techniker sich kümmern und nicht du
Wenn das mal nicht in die Hose geht, es gibt wohl immer noch genug Techniker, die gar nicht wissen, wie das geht :D . Habe ich ja erst diese Woche wieder gefühlte 20 mal gesehen :hirnbump: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 18.12.2010, 16:59

Ich glaube immernoch an das gute :D
technician with over 15 years experience

Sascha057
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2009, 13:27

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Sascha057 » 06.01.2011, 14:41

Freitags meinen Achluss über Hotline bestellt, Montag bei Unitymedia angerufen und nach Telefonnummer gefragt vom Techniker, Mittwoch Techniker gekommen und Anschluss gelegt. Das ging echt mal schnell..

nova
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2011, 18:55

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von nova » 11.01.2011, 19:12

Hallo allerseits!

Ich habe demnächst vor, einen Technikwechsel durchzuführen (meine Telefonleitung ist entweder nicht die Beste oder mein Anbieter bekommt's nicht hin... - oder beides) - 3play ist quasi schon so gut wie bestellt (warte noch auf die Kündigungsbestätigung, restl. Vertragslaufzeit beträgt noch über 6 Monate).

Dank diesem Thread bin ich eben mal in den Keller gegangen, um die Lage zu checken. Glücklicherweise ist alles leicht zugänglich und mehr als den normalen Kellerschlüssel brauchte ich nicht. :cool:

Bild

Wie man hoffentlich erkennen kann, wurde der Rückkanal am 30. Sept. 2010 eingemessen. Die Kabel gehen teilw. in einen Schrank von Kabelcom :glück:; den Schlüssel dafür hat ja wahrscheinlich UM/der Techniker?

Meine Frage wäre nun, ob der Techniker da noch grundsätzlich viel machen müsste?
Außer vllt. meine Leitung in den Keller überprüfen/ausbessern/austauschen. :)

Über die Qualität der Leitungen kann ich nur soviel sagen, dass mein HD-Fernsehen (DVB-C) bisher keine Probleme gemacht hat. :brüll:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von HariBo » 11.01.2011, 19:26

hast du auch bereits eine Multimediadose (3Loch) in deiner Wohnung?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: perryair und 2 Gäste