[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
kirmandi
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 18.04.2007, 17:31
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von kirmandi » 26.06.2010, 16:31

wohne in aachen zur miete und würd gern demnächst auch internet übers kabel haben wollen.
ein kabelanschluss in der wohnung selbst existiert jedoch nicht. es ist zwar ne antennendose vorhanden, aber die ist laut vermieter nur mit der dachantenne verbunden. (so zumindest die auskunft vor knapp 2jahren beim einzug)
im keller hab ich nur einen verriegelten kasten mit primacom aufkleber gefunden, aus dem gut ein dutzend kabel kommen die aber alle bis auf eins im nachbarhaus verschwinden. einen direkten HÜP kann ich nicht erkennen geschweige denn auffinden ...
die wohnung befindet sich zudem in der 3. etage und laut online auskunft wäre internet bis 128.000 verfügbar.

meine frage ist nun, ob die im grunde gesamte verkabelung die bis zur wohnung in die 3. etage nötig ist, wirklich komplett kostenlos gemacht wird?
kann mir das irgendwie nicht vorstellen, besonders da das kabel bestimmt ebenso abenteuerlich wie das telefonkabel verlegt werden müsste. das läuft nämlich durch den hausflur nach draußen geht dort dann in den innenhof, wo es dann an der hauswand nur "runterfällt" bis es im keller wieder ins haus kommt :kratz: (übrigens zu jeder wohnung ist die verkabelung vom telefnkabel so, eben ein altbau der nachträglich die telefondosen bekam)
um das kabel also ebenso zu verlegen wären min 3 neue löcher in den wänden nötig, was ja nicht mal eben ein kleiner aufwand für ein simples kabel ist :hammer:

PS: hab die anfrage was allgemeiner auch schon an unitymedia selbst gestellt, aber die antwort bleibt noch aus ...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 26.06.2010, 19:30

Leerer Kamin oder Leerrohr vorhanden?
Die Firma die bei dir zuständig ist legt sehr gerne Kabel :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
kirmandi
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 18.04.2007, 17:31
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von kirmandi » 26.06.2010, 20:16

in der küche gibts zwar auch ein kaminrohr von alten gasherden, aber ich weiß zB das die ältere dame unter mir wohnend, dort ihre gasheizung dran hat, also wird der nicht wirklich "leer" im eigentlichen sinne sein. meine gastherme dagegen ist an nem anderen rohr dran ...
an leerrohren ist mir weiter nichts bekannt, sonst wäre die verlegung des telefonkabels sicher dadurch geschehen :zwinker:

das eine firma gerne kabel legt glaube ich, nur zu welchen lasten der kosten ist ja meine frage :confused:
denn wenn ich das selbst bezahlen müsste, bleib ich wohl lieber bei dsl

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von HariBo » 26.06.2010, 20:34

wenn UM das Kabel im Zusammenhang mit dem Internet/Telefon Vertrag legt, ist das kostenlos.

tigashy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2010, 12:54

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von tigashy » 25.07.2010, 13:09

Hi,

ich ziehe demnächst nach Darmstadt um in ein Mehrfamilienhaus. Habe vor mir bei Unitymedia 2play zu bestellen. Eigentlich dachte ich: bestellen, geliefert bekommen, anschließen und fertig. Nach dem Lesen dieses Threads mach ich mir dann allerdings doch Sorgen ;)

Ich weiß vom Vermieter, dass UM im Haus auf jeden Fall schon mal was an der Verkabelung gemacht hat (irgendwas erneuert zuletzt, keine Ahnung ob nur Kabel oder auch Geräte). Ob im Haus jemand Internet oder Telefon von Unitymedia nutzt weiß ich nicht (vermute es aber mal, wenn UM da schon Arbeiten hat machen lassen)
In der Wohnung ist in jedem Fall diese Multimediaanschlussdose vorhanden (die auch in der Anleitung auf der UM-Website gezeigt wird).

Nun frage ich mich: heißt das, dass da nix gemacht werden muss, ich bestelle und nur Modem, Router usw. aufstellen und einrichten muss? Oder muss da auch noch ein Techniker kommen um an Verstärker/Verkabelung was zu machen?
Ich ziehe am Dienstag um und hätte nach Möglichkeit gern recht schnell Internetzugang und Telefon.

Vielen Dank vorab schon mal für Hilfe! :)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Grothesk » 25.07.2010, 14:07

Hört sich soweit gut an.
Ich würde das an deiner Stelle einfach mal ordern, wenn du grundsätzlich Interesse hast.

tigashy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2010, 12:54

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von tigashy » 25.07.2010, 15:53

Danke dir für die Antwort! Habe es jetzt einfach mal bestellt. Was mich allerdings stutzig macht ist Folgendes:
Installationstermin vereinbaren
Ein Servicemitarbeiter setzt sich mit Ihnen zeitnah in Verbindung, um einen Installationstermin mit Ihnen zu vereinbaren.

Anschluss und Fertigstellung
Zum vereinbarten Termin installiert der Service-Techniker die notwendige Technik. Danach können Sie die bestellten Leistungen und Produkte nutzen.
Ist das nur eine Standardfloskel oder sind doch arbeiten am der Verkabelung im Haus nötig? Für das Anschließen und Einrichten von Modem und Router brauch ich keinen Servicetechniker, das schaff ich locker selbst ;)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Bastler » 25.07.2010, 19:07

Für das Anschließen und Einrichten von Modem und Router brauch ich keinen Servicetechniker, das schaff ich locker selbst ;)
Dafür kommt der "Techniker" ja auch nicht vorbei...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

tigashy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2010, 12:54

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von tigashy » 26.07.2010, 09:39

Bastler hat geschrieben:
Für das Anschließen und Einrichten von Modem und Router brauch ich keinen Servicetechniker, das schaff ich locker selbst ;)
Dafür kommt der "Techniker" ja auch nicht vorbei...
Ich war nur verwundert, da ich (nachdem was ich oben geschrieben hatte) eigentlich davon ausgegangen war, dass da überhaupt nichts bis nicht viel zu machen sei.

tigashy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2010, 12:54

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von tigashy » 28.07.2010, 18:30

So mittlerweile weiß ich Genaueres:

Der Vormieter hatte ebenfalls UM, der Vermieter meinte auch Internet und Telefon. Heißt es ist hier wirklich alles vorhanden, was sein muss.
Problem: UM weiß natürlich nicht, dass das der Fall ist, da es nicht in allen Wohnungen hier so aussieht. Beim Status steht nun Techniker zugeteilt. Aber ich brauche nun wirklich keinen Techniker nur damit der mir das Modem vorbeibringt.
Daher meine Frage: gibt es irgendeine Nummer bei UM die ich anrufen kann (vom Handy, die 0180er Servicehotline ist mir dann zu teuer ;)) um das mit denen zu klären, dass die Modem und Router einfach per DHL rausjagen? Geht dafür die 0800-Nummer, die hier im Forum angegeben ist? (0800 ist vom Handy doch auch umsonst oder?)

Danke schon mal für Antworten!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 28.07.2010, 18:52

Sobald der Techniker zugeteilt ist hat es keinen Sinn mehr. Dann geht alles seinen Weg.
technician with over 15 years experience

tigashy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2010, 12:54

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von tigashy » 28.07.2010, 19:19

Hm das ist natürlich blöd, aber da kann ich dann wohl nix mehr machen. Jetzt heißt es also fröhliches Warten...

Danke dir für die Hilfe!

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 28.07.2010, 19:41

tigashy hat geschrieben:Aber ich brauche nun wirklich keinen Techniker nur damit der mir das Modem vorbeibringt.
Der Techniker kommt ja nicht nur vorbei und hängt das Modem an die Dose, er pegelt dir den Verstärker so ein, dass das Modem vernünftig und dauerhaft stabil läuft
Geht dafür die 0800-Nummer, die hier im Forum angegeben ist? (0800 ist vom Handy doch auch umsonst oder?)
Die hier angegebene 0800er-Nummer ist nur aus dem Unitymedia-Netz zu erreichen...
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 21:57

Wie lange dauert es im Regelfall bis sich ein Techniker zur Installation bei einem meldet?
Mir wurde gesagt innerhalb eines Werktages. Das kann und will ich aber irgendwie nicht so ganz glauben.
Geordert hatte ich am Freitag Nachmittag. Nun ist Dienstag und lediglich meine Kundenkonto zeigt die laufenden Änderungen auf.
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 22:08

Was hast Du denn bestellt? Ist schon eine Multimediadose installiert?
Dass sind jetzt effektiv zwei Arbeitstage aber wenns Dir zu langsam ist ruf bei UM an lass Dir die Rufnummer vom Sub geben und ruf dann direkt beim Sub an.

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 03.08.2010, 22:10

Hitte hat geschrieben:Wie lange dauert es im Regelfall bis sich ein Techniker zur Installation bei einem meldet?
Kommt drauf an, wieviel der jeweilige Sub zu tun hat. In der Regel zwischen einem und sieben Tagen, in seltenen Fällen auch mal länger.
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 22:16

Ich habe einen Digital TV Basic Vertrag in einen 3Play Vertrag umgewandelt. Installiert ist in meiner Wohnung bislang noch gar nicht.
Lediglich der Mieter über mir benutzt seit ca. 3 Monaten ebenfalls einen Anschluss von UM samt 3Play.
Die Gegebenheiten im Keller sind also schon soweit vorhanden.
Danke für Eure Einschätzung! Werde mich dann mal noch ein wenig in Geduld üben.
Kann man eigentlich einen Wunschtermin wählen, oder muss man den Termin annehmen der einem vorgegeben wird?
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 22:27

Wenn Du Glück hast muß nur die Antennendose gewechselt werden, dann geht das auch realtiv fix.
Fragte eigentlich nur wegen der MMD denn wenn dies schon installiert ist bekommt man das Modem und den Router nur zugesendet.
Die Wartezeit ist jetzt auch wirklich kurz, manche Subs haben ja viel mit den HD Boxen zu tun.
Also nach dem was ich hier gelesen habe, hier bei mir war alles fertig installiert und ich hab nur ein Päckchen von UM bekommen, kann man dann mit dem Sub (Techniker) wohl einen Wunschtermin ansprechen.

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 22:39

OK, werde noch bis Freitag abwarten.Sollte ich dann noch nichts vom Sub gehört haben, werde ich mich noch einmal vertrauensvoll an UM wenden.
Dankeschön!
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 22:45

Naja, kommt ja auch darauf an wie lange Dein alter DSL (Mobil) Vertrag noch läuft und Du dann nicht doppelt bezahlen möchtest, je länger Du wartest und je später der Technikertermin ist desto mehr sparst Du ja an doppelter Grundgebühr.

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 22:57

Der läuft noch bis November. Aber ganz ehrlich - das ist mir im Moment egal. Seit 5 Jahren verspricht mir die T-Com eine höhere Geschwindigkeit.
Als ich nun letzte Woche, zum was weiß ich wievielten Male noch einmal nachgefragt habe, bekam ich wieder nur eine standardisierte Antwort.
Von daher mache ich jetzt Nägel mit Köpfen und wechsel zu UM. Und wenn ich 2 Monate doppelt bzw. ein paar € mehr bezahlen muss, ist mir das dann auch egal.
So kann ich wenigstens davon ausgehen, dass der Wechsel reibungslos abläuft.
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 23:19

Naja, dass stimmt auch wieder.
Seit ich bei UM bin mache ich mir eben gar keine Gedanken mehr um den Speed.

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 04.08.2010, 21:47

Auf meine Anfrage heute Nachmittag, wann denn der Anschluss erfolgen würde, wurde mir die Telefonr. des Subunternehmers mitgeteilt.
Der Hotline Mitarbeiter entschuldigte sich und sagte, die Zuweisung des Auftrages hätte sich verzögert, von daher hätte mich auch noch niemand kontaktiert.
Er gab mir die Rufnummer des Subs welchen ich dann umgehend anrief.
Dort hatte ich eine sehr nette Ansprechpartnerin, welche auch schon komplett informiert war.
(Decoder bei mir schon vorhanden, 3Play Anschluss beim Mieter über mir etc.)
Als Installationstermin steht nun der Dienstag nächster Woche.
Bin ja mal gespannt wie sich alles weiterentwickelt. Meine weiteren Erfahrungen werde ich hier posten.
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 04.08.2010, 22:03

Naja, wenn Du morgens als erster dran bist wird das wohl klappen, schlechter wäre ein später Termin denn wenn es bei der/ den Installation/en vorher zu Komplikationen kommt könnte es sein das der Termin wenn es zu spät wird verschoben wird.
Und wenn Du noch mehr Glück hast braucht ja wirklich nur die Antennendose gewechselt werden, ggf. nochmal gemessen werden und dann kanns los gehen.
Aber wenn Du WLAN mit einem der von UM gestellten Router nutzen möchtest solltest Du Dir viell. schon mal die diversen Threads zu den Routern durchlesen.
Z. B. der D- Link wird meist noch mit alter Firmware ausgeliefert und bereitet Probleme, oder wie man eine ggf. vorhandene Fritz Box am Kabelanschluß einrichtet und warum es besser ist dort einige Optionen beim WLAN zu deaktivieren, sind ja noch gut sechs Tage Zeit :zwinker:

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 05.08.2010, 01:28

Ich habe den Termin zwischen 12.00-16-00 Uhr gewählt. Wenn es nicht klappen sollte, was ich als unerschütterlicher Optimist :D nicht glaube, wird er halt eben am Folgetag kommen müssen. Die Fa. machte mir aber einen recht kompetenten Eindruck. Von daher werden die schon wissen wie sie ihre Termine legen.
Der Techniker meldet sich wohl nur bei mir, wenn es später als 16.00 Uhr wird.
Ich werde eine FB nutzen. Siehe FB Thread auf dieser Seite des Forums.
Am besten Du schaust Dir einfach die geschriebenen Beiträge in meinem Profil von mir an. Dann weißt Du was ich meine :zwinker:
Über die Optionen die beim W-LAN besser deaktiviert werden sollten, habe ich noch nichts gelesen. Aber ich werde dann mal die Suchfunktion bemühen. Danke für den Tipp!
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 6 Gäste