[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
koelnkabel
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2010, 17:06

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von koelnkabel » 17.01.2010, 13:29

Danke für eure Antworten. Bin mal auf die oberste Etage gegangen, da muesste man eine Falltuer herunterziehen und hochklettern. Die scheint aber nicht abgeschlossen zu sein. Von daher gehe ich dann nach euren Aussagen mal davon aus, dass der Verteiler da oben ist. Ich denke wenn der Techniker anruft kann ich ihn ja auch nochmal fragen, ob er sich erinnert wie die Lage hier im Haus ist und ob ich da einen Schlüssel besorgen muss. Vorausgesetzt es ist derselbe Techniker, der das im Keller schon installiert hat. :smile:
Möchte halt nur vermeiden, dass der Techniker kommt, ich mir freinehme und wir dann vor verschlossenen Türen stehen.

KölscheKraat
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 15.12.2009, 23:34

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von KölscheKraat » 17.01.2010, 14:32

Dass wird schwierig und wär echt ein Zufall dass der selbe TK kommt.

Denke wird schon klappen bei deiner Vorbereitung :D
NE3/4 Techniker -- 3Play 20.000 SNR 38 / Rx 0 /Tx 48

NoLimit
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.01.2010, 23:59

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von NoLimit » 27.01.2010, 00:11

Hier lief es eigentlich relativ zivilisiert ab:

Unsere Hausverwaltung ist auf dieses Angebot eingestiegen, bis zum Ende letzten Jahres die Hardware in der Siedlung auf Vordermann zu bringen. Mieter und Eigentümer wurden relativ zeitnah informiert und die neuen Geräte, Leitungen und Anschlüsse zum angegeben Termin installiert. Ich habe dann letzten Donnerstag 3play 20000 bestellt (als Wechsler von Arcor noch fast 6 Monate umsonst), am Samstag alle Geräte geliefert bekommen. TV funktionierte bereits am Samstag, Internet und Telefonie wurden am Montag freigeschaltet. Ich brauchte keinen Techniker für die Endinstallation, da ich das alles noch irgendwie selbst hinbekomme.

Ich bin lediglich gespannt, ob die Rufnummernmitnahme von Arcor Ende Mai funktioniert und wie sich die Hardwarekosten und Arbeiten in der Siedlung auf die Nebenkosten auswirken - hat da irgendwer schon Erfahrungen gesammelt ?

Ach ja - Düsseldorf, Unterrath ;o)
Bild

R560
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 16.02.2010, 20:04

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von R560 » 16.02.2010, 20:08

Käsetoast hat geschrieben: Die Abschirmung dieser Kabel ist allerdings nicht ausreichend wenn mehr als nur Fernsehen genutzt werden soll. Daher könnt ihr schonmal davon ausgehen, dass auch in modernen Häusern das Neulegen eines Kabels zur Wohnung fällig wird.

Wie kann man das als Laie selber herausfinden? Ich werde nun zum Ende des Monats in ein Mehrfamilienhaus bzw eine WG ziehen wo wir uns für UM entschieden haben. Wenn ich das hier so lese, wird ja einem schon mulmig, aber wir wohnen zum Glück im Erdgeschoss :smile:

Wäre gut wenn das jemand wüsste bevor ich den Vermieter kontaktiere

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von HariBo » 16.02.2010, 20:14

bange machen gilt nicht, bei mir läuft mit doppelt abgeschirmtem Kabel, was seit ca 20 Jahren Standard ist, alles problemlos.

klein Thommy
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 14.01.2010, 13:07
Wohnort: Würselen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von klein Thommy » 17.02.2010, 14:55

HariBo hat geschrieben:bange machen gilt nicht, bei mir läuft mit doppelt abgeschirmtem Kabel, was seit ca 20 Jahren Standard ist, alles problemlos.
Dito (Haus ist von 1965) und dann noch 10m doppelt abgeschirmtes Kabel als Verlängerung von der Multimediadose zum Modem.
3Play 20.000 + TelefonPlus
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 17.02.2010, 15:57

Früher hiess es immer mindestens doppelt geschirmt oder mehr als 60% Abschirmung :D
technician with over 15 years experience

jantjis
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 14:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jantjis » 22.03.2010, 15:09

Hallo Zusammen,

ich bin froh das ich das Forum hier entdeckt habe. Bei UM & bei der Technikerfirma konnte ich bisher nichts erfahren, vll. habt ihr eine Ahnung/Idee.

Ausgangssituation:
Ich beziehe zum 1.5. eine Wohnung und habe mir direkt UM geordert (2Play 20.000).
Kabelanschluss ist vorhanden und auch andere Mieter hatten einen TV Kabelanschluss von UM (kein 2play).
Laut den Unterlagen von UM, liegt der HÜP nicht in meinem Haus (13a) sondern im Haus Nr. 13. Das ist bei uns die Staatsanwaltschaft.
Das Haus wurde vor 1 1/2 Jahren kernsaniert.

Fragen:
1. Ist es überhaupt möglich das der HÜP in einem Nachbarhaus (Luftliene gute 30 Meter) liegt?
2. Kann ich iwie erfahren ob ein doppelt abgeschirmtes Kabel in meine Wohnung führt (Vermieter hat keine Ahnung)?
Könnte eine Verlegung des Kabels teil der Kernsanierung gewesen sein?

Ich möchte möglichst zeitnah bei Einzug Internet haben, darum kann ich es nicht "drauf ankommen lassen". Sollte das so nicht klappen, muss ich vom Vertrag zurücktreten und doch 1&1 wählen.

Danke für eure Hilfe :)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 22.03.2010, 17:00

Möglich ist alles .. in Düsseldorf hatte ich auch schon beim Amtsgericht einen Kunden.
Am besten sprichst du mit deinem Vermieter oder besser dem Hausmeister - der sollte zumindest wissen wer die Anlage betreut oder diese teilweise aufgebaut ist.
technician with over 15 years experience

jantjis
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 14:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jantjis » 22.03.2010, 17:53

Schonmal danke für die Info.
Ich kann mir zwar nicht vorstellen das die Staatsanwaltschaft mich in den Keller lässt, aber schauen wir mal.
Ich werde nochmal meinen Vermieter anhauen ob er iwelche Infos zu den Kabeln hat.
Wenn ich da nachher 4-6 Wochen ohne INet stehe, dann sterbe ich :D

jantjis
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 14:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jantjis » 24.03.2010, 10:31

Vermieter hat keine weiteren Infos dazu. Kann nur hoffen das schon doppelt abgeschirmte Kabel liegen.
Die Staatsanwaltschaft kann sich das "gar nicht vorstellen" und verweisst mich am Tag der Installation (falls nötig) an den Hausmeister.
Also doch abwarten und Tee trinken. Vorsichtshalber bestell ich schonmal 1&1 1 1/2 Wochen vorher :>

jantjis
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 14:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jantjis » 29.03.2010, 20:10

Sooo ich hab neue Infos und brauch kurz eine "Ahnung" :)

Im Keller das Hauses befindet sich die HÜP. Ein dickes schwarzes Kabel von ISH ist auch angeschlossen.
Auf dem HÜP steht: Wisi XU 60, 4-862 MHz

Anbei habe ich noch Bilder vom HÜP & Verkabelung gemacht:

Bild

Bild

Bild

Seh ich das richtig, das es jetzt nur noch auf die Kabel (in die Wohnung) ankommt? Bzw. das evtl. noch ein Verstärker installiert werden muss?

Danke :)

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Radiot » 30.03.2010, 00:31

Hallo,
hübsche :D Verkabelung...

Kann es sein das bei dir im Haus keiner am UM-Netz hängt?

Der HÜP hängt da nämlich lustig als einziges fest montiertes Teil im Keller rum...

Der Stecker vom BKV baumelt auch nur rum und das Kabel sieht nicht doppelt geschirmt aus...

Sieht nach einer Abmeldung des Objektes aus, durchgeführt von einem Medienberater von UM, Kabel aus HÜP ziehen und BKV vom Stromnetz trennen.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

jantjis
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 14:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jantjis » 30.03.2010, 08:26

Ja es sieht ekelhaft aus :D.
UM wurde bis vor einem Jahr benutzt, dann kam wohl Jemand und hat es "unmöglich" gemacht.
Ich dachte das Gerät daneben ist kein Verstärker, weil die Kabel aus der Wand kommen.
Oder haben die die Kabel einfach in die Wand gesteckt damit sie nicht rumbaumeln?
Kann ich also 2Play mit 20MBit dank des schlechten Kabels vergessen oder wird das ausgetauscht?
Welches Problem könnten der Techniker sonst noch haben?
Immerhin ist schon eine Steckdose daneben und der neue Verstärker dürfte ohne Probleme anschliessbar sein.

Danke

jantjis
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 14:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jantjis » 31.03.2010, 10:02

Achja eine Frage noch:
Woran kann ich erkennen das es ein einfach oder doppelt geschirmtes Kabel ist?

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Radiot » 31.03.2010, 18:21

Hi,
einfach geschirmtes Kabel hat nur ein Geflecht um das Dielektrikum und den Innenleiter,
doppelt geschirmtes Kabel hat zu dem Geflecht noch eine metallische Folie,
dreifach geschirmtes Kabel hat den Aufbau Folie, Geflecht, Folie.

Oder hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Koaxialkabel

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

jantjis
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 14:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jantjis » 31.03.2010, 18:53

Danke dir :)
Werd das mal wenn ich wieder in der Wohnung bin checken :)

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 10.04.2010, 18:22

Bastler hat geschrieben:
Dann würde mich mal interessieren, welche Qualifikation denn ein UM-Techniker sonst mitbringt ?????
Am besten gar nicht drüber nachdenken :D .
Selbst bei den Subunternehmern ist nicht zwingend gewährleistet, daß der Monteur Elektriker ist !!!
Ganz genau! Das müssen "noch nicht mal" Elektriker sein, geschweige denn RFTs...
Jungs, was erwartet ihr? Es wird doch eh eingestellt wer einen Schraubendreher richtig rum halten kann und sich nicht selbst ein Loch in die Hand bohrt... :wand:
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

jaspa11
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2010, 20:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von jaspa11 » 12.04.2010, 21:08

Hallo!

Meine Eltern wohnen in einem Reihenhaus / Eigentum mit altem Kabelanschluss/ aktuell nicht genutzt.

Habe jetzt 3 Play bestellt. Kabel hatten wir mal vor 3 Jahren gehabt, jedoch immer mit schlechtem Bild. Es gibt 3 Fernseher bzw. Dosen im Haus.

Was muss der _Techniker noch bei uns machen. Hier die Bilder aus dem Keller... 2 Kabel auf dem Fotot habe ich damals vom Verteiler abgenommen, in der Hoffnung das Bild wird besser...ohne Erfolg ;-)

Bild

Bild


Danke für Eure Tipps! :confused:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 12.04.2010, 21:43

Ohne Verstärker ist es kein Wunder dass das Bild schlecht war.
Der Techniker installiert alles was benötigt wird.
Bei Strom und Erdung variiert es beim Subunternehmer allerdings.
technician with over 15 years experience

KölscheKraat
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 15.12.2009, 23:34

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von KölscheKraat » 15.04.2010, 08:17

Variiert... dass ist so ein Böses Wort haben wir nicht denn alle unsere UM-Vorschrift :D
NE3/4 Techniker -- 3Play 20.000 SNR 38 / Rx 0 /Tx 48

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 15.04.2010, 16:13

Jeder legt sie aber anders aus ..
technician with over 15 years experience

KölscheKraat
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 15.12.2009, 23:34

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von KölscheKraat » 15.04.2010, 18:02

^^ ja zu seinen Gunsten :D ,geb ich dir recht :) aber du weist doch dafür gibt es dann ein Rüffel in der SQN :)
NE3/4 Techniker -- 3Play 20.000 SNR 38 / Rx 0 /Tx 48

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 15.04.2010, 18:27

Der Techniker legt sie zu seinen Gunsten aus, die Herrschaften von UM legen sie auch zu ihren Gunsten aus und der Techniker ist hinterher der Dumme ;)
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Visitor » 15.04.2010, 19:55

BluesBrother1973 hat geschrieben:Der Techniker legt sie zu seinen Gunsten aus, die Herrschaften von UM legen sie auch zu ihren Gunsten aus und der Techniker ist hinterher der Dumme ;)
Weise gesprochen. :winken:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste