[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10296
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 28.07.2010, 18:52

Sobald der Techniker zugeteilt ist hat es keinen Sinn mehr. Dann geht alles seinen Weg.
technician with over 15 years experience

Re: Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

tigashy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2010, 12:54

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von tigashy » 28.07.2010, 19:19

Hm das ist natürlich blöd, aber da kann ich dann wohl nix mehr machen. Jetzt heißt es also fröhliches Warten...

Danke dir für die Hilfe!

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 28.07.2010, 19:41

tigashy hat geschrieben:Aber ich brauche nun wirklich keinen Techniker nur damit der mir das Modem vorbeibringt.
Der Techniker kommt ja nicht nur vorbei und hängt das Modem an die Dose, er pegelt dir den Verstärker so ein, dass das Modem vernünftig und dauerhaft stabil läuft
Geht dafür die 0800-Nummer, die hier im Forum angegeben ist? (0800 ist vom Handy doch auch umsonst oder?)
Die hier angegebene 0800er-Nummer ist nur aus dem Unitymedia-Netz zu erreichen...
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 21:57

Wie lange dauert es im Regelfall bis sich ein Techniker zur Installation bei einem meldet?
Mir wurde gesagt innerhalb eines Werktages. Das kann und will ich aber irgendwie nicht so ganz glauben.
Geordert hatte ich am Freitag Nachmittag. Nun ist Dienstag und lediglich meine Kundenkonto zeigt die laufenden Änderungen auf.
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 22:08

Was hast Du denn bestellt? Ist schon eine Multimediadose installiert?
Dass sind jetzt effektiv zwei Arbeitstage aber wenns Dir zu langsam ist ruf bei UM an lass Dir die Rufnummer vom Sub geben und ruf dann direkt beim Sub an.

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von BluesBrother1973 » 03.08.2010, 22:10

Hitte hat geschrieben:Wie lange dauert es im Regelfall bis sich ein Techniker zur Installation bei einem meldet?
Kommt drauf an, wieviel der jeweilige Sub zu tun hat. In der Regel zwischen einem und sieben Tagen, in seltenen Fällen auch mal länger.
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 22:16

Ich habe einen Digital TV Basic Vertrag in einen 3Play Vertrag umgewandelt. Installiert ist in meiner Wohnung bislang noch gar nicht.
Lediglich der Mieter über mir benutzt seit ca. 3 Monaten ebenfalls einen Anschluss von UM samt 3Play.
Die Gegebenheiten im Keller sind also schon soweit vorhanden.
Danke für Eure Einschätzung! Werde mich dann mal noch ein wenig in Geduld üben.
Kann man eigentlich einen Wunschtermin wählen, oder muss man den Termin annehmen der einem vorgegeben wird?
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 22:27

Wenn Du Glück hast muß nur die Antennendose gewechselt werden, dann geht das auch realtiv fix.
Fragte eigentlich nur wegen der MMD denn wenn dies schon installiert ist bekommt man das Modem und den Router nur zugesendet.
Die Wartezeit ist jetzt auch wirklich kurz, manche Subs haben ja viel mit den HD Boxen zu tun.
Also nach dem was ich hier gelesen habe, hier bei mir war alles fertig installiert und ich hab nur ein Päckchen von UM bekommen, kann man dann mit dem Sub (Techniker) wohl einen Wunschtermin ansprechen.

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 22:39

OK, werde noch bis Freitag abwarten.Sollte ich dann noch nichts vom Sub gehört haben, werde ich mich noch einmal vertrauensvoll an UM wenden.
Dankeschön!
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 22:45

Naja, kommt ja auch darauf an wie lange Dein alter DSL (Mobil) Vertrag noch läuft und Du dann nicht doppelt bezahlen möchtest, je länger Du wartest und je später der Technikertermin ist desto mehr sparst Du ja an doppelter Grundgebühr.

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 03.08.2010, 22:57

Der läuft noch bis November. Aber ganz ehrlich - das ist mir im Moment egal. Seit 5 Jahren verspricht mir die T-Com eine höhere Geschwindigkeit.
Als ich nun letzte Woche, zum was weiß ich wievielten Male noch einmal nachgefragt habe, bekam ich wieder nur eine standardisierte Antwort.
Von daher mache ich jetzt Nägel mit Köpfen und wechsel zu UM. Und wenn ich 2 Monate doppelt bzw. ein paar € mehr bezahlen muss, ist mir das dann auch egal.
So kann ich wenigstens davon ausgehen, dass der Wechsel reibungslos abläuft.
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 03.08.2010, 23:19

Naja, dass stimmt auch wieder.
Seit ich bei UM bin mache ich mir eben gar keine Gedanken mehr um den Speed.

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 04.08.2010, 21:47

Auf meine Anfrage heute Nachmittag, wann denn der Anschluss erfolgen würde, wurde mir die Telefonr. des Subunternehmers mitgeteilt.
Der Hotline Mitarbeiter entschuldigte sich und sagte, die Zuweisung des Auftrages hätte sich verzögert, von daher hätte mich auch noch niemand kontaktiert.
Er gab mir die Rufnummer des Subs welchen ich dann umgehend anrief.
Dort hatte ich eine sehr nette Ansprechpartnerin, welche auch schon komplett informiert war.
(Decoder bei mir schon vorhanden, 3Play Anschluss beim Mieter über mir etc.)
Als Installationstermin steht nun der Dienstag nächster Woche.
Bin ja mal gespannt wie sich alles weiterentwickelt. Meine weiteren Erfahrungen werde ich hier posten.
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von ernstdo » 04.08.2010, 22:03

Naja, wenn Du morgens als erster dran bist wird das wohl klappen, schlechter wäre ein später Termin denn wenn es bei der/ den Installation/en vorher zu Komplikationen kommt könnte es sein das der Termin wenn es zu spät wird verschoben wird.
Und wenn Du noch mehr Glück hast braucht ja wirklich nur die Antennendose gewechselt werden, ggf. nochmal gemessen werden und dann kanns los gehen.
Aber wenn Du WLAN mit einem der von UM gestellten Router nutzen möchtest solltest Du Dir viell. schon mal die diversen Threads zu den Routern durchlesen.
Z. B. der D- Link wird meist noch mit alter Firmware ausgeliefert und bereitet Probleme, oder wie man eine ggf. vorhandene Fritz Box am Kabelanschluß einrichtet und warum es besser ist dort einige Optionen beim WLAN zu deaktivieren, sind ja noch gut sechs Tage Zeit :zwinker:

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 05.08.2010, 01:28

Ich habe den Termin zwischen 12.00-16-00 Uhr gewählt. Wenn es nicht klappen sollte, was ich als unerschütterlicher Optimist :D nicht glaube, wird er halt eben am Folgetag kommen müssen. Die Fa. machte mir aber einen recht kompetenten Eindruck. Von daher werden die schon wissen wie sie ihre Termine legen.
Der Techniker meldet sich wohl nur bei mir, wenn es später als 16.00 Uhr wird.
Ich werde eine FB nutzen. Siehe FB Thread auf dieser Seite des Forums.
Am besten Du schaust Dir einfach die geschriebenen Beiträge in meinem Profil von mir an. Dann weißt Du was ich meine :zwinker:
Über die Optionen die beim W-LAN besser deaktiviert werden sollten, habe ich noch nichts gelesen. Aber ich werde dann mal die Suchfunktion bemühen. Danke für den Tipp!
BildBild

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 10.08.2010, 17:34

Well Done!! :D Näheres später.
BildBild

Benutzeravatar
Hitte
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 20.01.2009, 06:31
Wohnort: Erwitte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Hitte » 11.08.2010, 00:55

So, hier die versprochene Rückmeldung.
Von der ersten Kontaktaufnahme meinerseits, bis zur bestehenden Installation, vergingen nun 1,5 Wochen. Der Termin wurde ebenfalls minutiös eingehalten.
Der Techniker, samt seines Praktikanten, erledigte seine Arbeit schnell und zuverlässig.
Allerdings hätte ich mir ein paar mehr Backgroundinfos gewünscht, warum er was gerade macht, etc. Ansonsten war ich mit seiner Arbeit sehr zufrieden.
Als Router habe ich den DLink 300 bekommen, welcher nun im Keller sein Dasein fristet.
Der Anschluss meiner Fritzbox (3270) samt Konfiguration war ebenfalls schnell und unkompliziert.
Bislang habe ich die gewünschte Bandbreite. Größere Downloads, für die ich sonst einer Std. benötigte, sind nun in wenigen Minuten abgeschlossen.
In den nächsten Tagen werde ich mich dann noch um die Einrichtung der E-Mail Adresse bei UM kümmern.
Zudem hat der Techniker einen Digital Decoder samt Karte mitgebracht obwohl dieser ja vorhanden ist. Dieses muss ich auch noch mit UM abklären.
Für alle, die mit dem Gedanken spielen zu UM zu wechseln, kann ich also eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.
Wenn die Portierung meiner alten Rufnummer jetzt noch Problemlos vonstatten geht, bin ich wirklich rundum zufrieden.
BildBild

lipton
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2010, 23:55

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von lipton » 01.10.2010, 00:08

Hallo!

Ich habe folgendes "Problem":
Ich ziehe am Wochenende in meine neue Wohnung in Ffm-Oberrad. Ich brauche selbstverständlich Internet und hab keine Lust auf den Telefonquatsch von der T-Com. EIne Freundin aus Giessen hat auch UM und ist hochzufrieden, ich musste also nicht lange überlegen.
Die Hausverwaltung hat gesagt, unitymedia will das gesamte Objekt zum 1.1.2011 übernehmen, denke also da wird alles runderneuert, Kabeltechnisch (Digitalkabel, Multimediadosen etc.). Der bisherige Anschluss ist analog und liegt bei Versatel. Nun ist es ja selbstverständlich, das ich keine 3 Monate ohne Internet rumhänge, da geh ich kaputt. Das Mietobjekt beherbergt ca. 24 Parteien auf 2 Etagen. Baujahr ist, laut Hausverwaltung, 1970.
Nach lesen des gesamten Threads entsteht bei mir der Verdacht, ich könnte einer der Fälle sein, die den Techniker stundenlang binden,d.h. Installationen im Keller, Kabel ziehen etc.pp. Was die Hausverwaltung davon hält weiss ich nicht, hab mich mit denen noch nicht auseinandergesetzt. Die machen eigentlich nen Recht netten Eindruck, ich weiss nur nicht wie ich die Inhalte tranportieren soll. Ist ja schon irgendwie ein bisschen ulkig da einzuziehen und 2 Tage später für so derbe Unruhe zu sorgen und da alles auf den Kopf zu stellen.
Oder kann es sein das ich Glück habe und das alles reibungslos läuft? Ich hab ebenfalls gelesen das es schon reibungslos laufen kann wenn einer meiner Nachbarn via Unitymedia angebunden ist, da die notwendigen Installationen im Keller o.ä. schon gelaufen sind.

Sollte ich da nun überhaupt iwas lostreten, wenn doch im Januar sowieso der Wechsel des Kabelbetreibers ansteht? Kann es sein das die Hausverwaltung es einfach ablehnt, weil der Wechsel ansteht und die das nich einsehen da auf mich einzugehen?
Bin bisschen unschlüssig und hilflos, weiss nich was ich machen soll. Will mich nich gleich unbeliebt machen, aber hab auch kein Bock da wochenlang ohne Internet zu gammeln, das ist ja nicht zumutbar :D

Liebe Grüße,
lip

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10296
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 01.10.2010, 22:50

Wenn das Objekt für einen Umrüstung vorgesehen ist, wird da kein halbwegs normaldenkender Techniker installieren :D
technician with over 15 years experience

lipton
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2010, 23:55

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von lipton » 01.10.2010, 23:40

das denke ich auch, und das stellt mich eben vor ein problem.

muss ich wohl doch zur t-com..oder kennt jemand ne alternative für 3 monate? und nein, umts stick ist keine alternative :P

SmokeMaster
Kabelexperte
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von SmokeMaster » 02.10.2010, 11:17

geh drei monate zu alice, da kannst du wenigstens zum monatsende immer kündigen und dann nach 3 monaten zu UM wechseln. bzw. 4, je nachdem wann UM bei euch alles umgerüstet hat.
ich denke ja mal das die nicht in 24 stunden alles umgebaut haben und du UM i-net bekommst. deshalb eben 4 monate um auch wärend der arbeiten von UM noch i-net zu haben...
-Geduld ist eine Tugend

dark_scop
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 22.10.2009, 19:50

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von dark_scop » 02.10.2010, 14:07

Hallo,

bei mir steht die Installation von 3play 64000 an. Bisher nur analoger Kabelanschluss. Ich wohne in einem 4 Parteienhaus und habe im Keller die Leitungen und Leitungswege angeschaut. Könnt ihr mir sagen, ob die Verlegung eines neuen Kabels in meine Wohnung notwendig sein wird? Dazu habe ich anbei Fotos der Installation in Keller angehängt. Der Kabeltyp ist durchgehend, bis zur TV Dose, gleich. Es gibt keine Beschriftung auf dem Kabel. Ich frage, weil eine Neuverlegung wegen erschwertem Zugang (über Kabeltrassen, durch Wände) nicht einfach wird. Mit einer Einziehfeder bin ich auf Granit gestoßen. :wein:

P.S.: Die Bilder sind größer wenn ihr sie euch direkt anseht! (Rechte Maustaste drauf, Grafik anzeigen).

Verteiler und Verstärker:

Bild

Kabelklemme:

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10296
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Dinniz » 02.10.2010, 15:16

Mindestens 2fach geschirmte Leitung .. dürfte kein Problem sein wenn keine Beschädigungen im Kabelweg gibt.
Beschriftung ist auch zum Teil vorhanden.
Allerdings muss die Erdungsbrücke etc raus - das macht der Techniker.
Eigentümer ist informiert über den Umbau?
technician with over 15 years experience

dark_scop
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 22.10.2009, 19:50

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von dark_scop » 02.10.2010, 17:47

Danke für die Einschätzung. Da bin ich doch sehr beruhigt.

Vermieter noch nicht informiert, da mir nicht klar war, dass das Teil raus muss. Werds am Montag nachholen.

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitrag von Madee » 03.10.2010, 12:01

Also es wird eigentlich nach der Installation nichts mehr so aussehen, wie es jetzt aussieht ;)
Koordinator für die Ingresskiller

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Glueckstiger und 5 Gäste