Telefon abschalten

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
arnozorro
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 05.12.2008, 08:42

Telefon abschalten

Beitrag von arnozorro » 18.05.2009, 08:21

Nachdem ich aus dem schönsten Mittagsschlaf geweckt wurde:

- Kann man durch Eingabe eines Codes erreichen, daß
keine Telefonate mehr durchgestellt werden? Trotz
eifrigen Suchens habe ich keinen entsprechenden
Code gefunden.

- Falls nicht: was geschieht, wenn man den Hörer einfach
nebendran legt? Früher bei der Telekom wurde dann nach
einiger Zeit der entsprechende Anschluss gesperrt, was
natürlich auch nicht im Sinne des Erfinders ist: nach
dem Wiederauflegen möchte man natürlich wieder
empfangsbereit sein bzw. telefonieren können.

Arno

catonnet
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2009, 09:18

Re: Telefon abschalten

Beitrag von catonnet » 18.05.2009, 09:22

Ja Hallo.

Also ich würde da einfach das Kabel vom Telefon ausstecken. ;)
An der Dose/Adapter oder am Telefon.

arnozorro
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 05.12.2008, 08:42

Re: Telefon abschalten

Beitrag von arnozorro » 18.05.2009, 11:03

catonnet hat geschrieben:Ja Hallo.

Also ich würde da einfach das Kabel vom Telefon ausstecken. ;)
An der Dose/Adapter oder am Telefon.

Erstens ist das unbequem, und zweitens beantwortet das die Frage, ob Unitymedia dann irgendwann automatisch den Anschluß runterschaltet, nicht.

A. Mehl

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Telefon abschalten

Beitrag von gordon » 18.05.2009, 11:28

bei den meisten Telefonen kann man den Rufton doch ausschalten, oder?

catonnet
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2009, 09:18

Re: Telefon abschalten

Beitrag von catonnet » 18.05.2009, 12:08

arnozorro hat geschrieben:
catonnet hat geschrieben:Ja Hallo.

Also ich würde da einfach das Kabel vom Telefon ausstecken. ;)
An der Dose/Adapter oder am Telefon.

Erstens ist das unbequem, und zweitens beantwortet das die Frage, ob Unitymedia dann irgendwann automatisch den Anschluß runterschaltet, nicht.

A. Mehl
Durch das "abstecken" des Telefons wird ja kein "Amt" belegt. Also sollte da auch kein "Anschluß runtergeschalten" werden.
Aber Rufton ausschalten ist natürlich bequemer. :)

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: Telefon abschalten

Beitrag von DannyF95Fotos » 18.05.2009, 16:37

Joa Rufton abschalten und ruhe genießen :D
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

Benutzeravatar
FieserKiller
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 26.02.2009, 21:26
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Telefon abschalten

Beitrag von FieserKiller » 19.05.2009, 11:55

Ich behaupte mal das es stimmt gar nciht dass die telekom einen anschluss abschaltet wenn man den hörer abnimmt und neben das telefon legt. Habe ein telefon hier, das ist schnurlos mit einer richtig schlecht durchdachten benutzeroberfläche. Da passierte es mir früher (letztes jahr noch) öfter dass es abgehoben blieb, und zwar einige stundenlang bis der akku leer war, während dessen konnte niemand anrufen. Jetzt bin ich bei UM hab mich ans telefon gewöhnt und deswegen den fall noch nicht gehabt dass das gerät stundenlang die leitung besetzte..

Andere Telefone sind da schlauer, wenn es eine zeit lang abgehoben ist legen sie von selbst auf und klingeln dann wieder wenn jemand anruft.
Regeln sind dazu da, damit man nachdenkt bevor man sie bricht - Terry Pratchett (Thief of time)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maikel und 8 Gäste