Nach Modemwechsel werte im Keller...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
PMCologne
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 13.01.2008, 15:44
Wohnort: Köln Esch

Nach Modemwechsel werte im Keller...

Beitrag von PMCologne » 22.04.2009, 23:25

Hallo,

hatte eine Störung das abends immer mal wieder das Inet und Telefon für einige Stunden ausfiel.
Gestern kam ein Techniker hat den Verstärker neu eingepegelt und das Motorola Modem
(bezeichnung weiß ich nicht mehr) gegen ein Webstar EPC2200 ausgetauscht.
Seitdem ist zwar die Leitung nicht mehr abgebrochen (Ich mein es war gestern)
aber dafür sind die Downloadwerte bei größeren und längeren Downloads im Keller.
Sprich kurze Speedtests wie die Seiten die man so im Inet findet zeigen immer 30 - 32M an,
wenn ich aber was größeres runterlade, was natürlich auch länger dauert, pendelt sich der
Speed so zwischen 2,2 und 2,5MByte/s ein. Was ja schonmal 1,4Mbyte unter 32M liegt.
Beginnt aber bei vollen 32M (3,9Mbyte) An meinem System zu vorher hat sich nix getan.
Morgen kommt wieder ein Techniker der das Prüft, meine befürchtung ist nun das der kommt,
Test macht, und wieder geht und ich den nachher noch zahlen darf. Ich weiß aus beruflicher
Erfahrung das die Motorola Modems wesentlich besser sind, was mir auch der Techniker am
Telefon bei UM bestätigte, und bat natürlich darum ein solches wieder zu bekommen.

Wie wahrscheinlich ist das das die die Kosten einfach aufgrund mangelnder Prüfung ihrerseits
auf mich abwälzen. Man kennt UM ja.

Bitte um schnelle Antwort. Danke.
Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Nach Modemwechsel werte im Keller...

Beitrag von koax » 23.04.2009, 10:18

PMCologne hat geschrieben: Sprich kurze Speedtests wie die Seiten die man so im Inet findet zeigen immer 30 - 32M an,
wenn ich aber was größeres runterlade, was natürlich auch länger dauert, pendelt sich der
Speed so zwischen 2,2 und 2,5MByte/s ein. Was ja schonmal 1,4Mbyte unter 32M liegt.
Beginnt aber bei vollen 32M (3,9Mbyte) An meinem System zu vorher hat sich nix getan.
Was bezeichnest Du denn als Speedtest?
Etwa Browsen im Internet und die Downloadanzeige Deines Browsers?

Hänge den Rechner direkt ans Modem und mach den Unitymedia Speedtest.
Wenn der o.k. ist, liegt das Problem zumindest nicht in deinem Einflussbereich und auch nicht an Deiner Leitung.
Wenn Du über den Tag hinweg eine schwankende Performnace hast, die Geschwindigkeit also mit zunehmender Anzahl der Nutzer abnimmt, hast Du ein einfaches Überlastungsproblem, das bei UM vielerorten auftritt.

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Nach Modemwechsel werte im Keller...

Beitrag von luluthemonkey » 27.04.2009, 11:18

Beim UM Speedtest snd mene Werte, besonders im Upload meistens viel viel schlechter als bei speed.io und co.

Also mit dem Speedtest hat UM sich teilweise selber ein Ei gelegt - meiner Meinung nach.

OT: Seit wann kostet 3Play32 "nur" noch 45 Flocken im Monat?
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Nach Modemwechsel werte im Keller...

Beitrag von HariBo » 27.04.2009, 19:11

seit heute ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lupus, robbe, Samsungstory und 6 Gäste