Email über 10MB geht nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
NüsserJong
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 20.01.2008, 13:52
Wohnort: Neuss

Email über 10MB geht nicht

Beitrag von NüsserJong » 21.04.2009, 21:38

Hallo Zusammen,

mir ist nun zum wiederholten Male aufgefallen, dass Emails die größer als 10MB sind, nicht verschickt werden können.
Beispiel: Ich wollte Fotos an meinen Vater (der auch bei UM ist) verschicken und dachte, ich könnte alle auf einmal schicken. Da es recht viele Fotos waren, war die Datenmenge natürlich recht groß (etwas über 10MB).
Nachdem ich die Mail verschickt hatte, bekam ich sofort eine Meldung "Systemadministrator - Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht"

Nun stelle ich mir natürlich die Frage, ob das an UM liegt, oder evtl. an meinem System (Win XP SP2 / Outlook 2003), obwohl es via GMX ohne Probleme funktioniert.
Gibt es da evtl. ein "Übertragungslimit" bei UM ?

Ich habe übrigens 2play mit 10.000Down und 650 Up.

Gruß und Danke

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Email über 10MB geht nicht

Beitrag von Grothesk » 21.04.2009, 21:45

EIn Limit von 10 MB ist nicht ungewöhnlich.
Solche 'Monstermails' werden von einigen Servern im Netz verworfen. > 10MB per Mail ist auch ehrlich gesagt unüblich. Dafür war das Medium E-Mail nie gedacht.

Stell dem Kram auf einen der 192137892739123123091203 one-klick-hoster ein.

NüsserJong
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 20.01.2008, 13:52
Wohnort: Neuss

Re: Email über 10MB geht nicht

Beitrag von NüsserJong » 21.04.2009, 21:47

Danke, hätte wohl vor meiner Frage doch mal googeln sollen.

Auf der UM-Seite steht´s:

Welche Größe darf eine einzelne E-Mail maximal haben?
Sie können mit Unitymedia bis zu 10 MB große E-Mails verschicken/empfangen.


Kann also geschlossen werden.

Danke :-)

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Email über 10MB geht nicht

Beitrag von gordon » 21.04.2009, 22:10

Outlook nennt ja schon Mails >1 MB "riesengroß" (sic!) :D

Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Email über 10MB geht nicht

Beitrag von Stephan » 22.04.2009, 07:00

gordon hat geschrieben:Outlook nennt ja schon Mails >1 MB "riesengroß" (sic!) :D
Outlook hat bei der2007 Version die 2 GB Sperre pro E-Mail aufgehoben.

martyy
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 19.08.2008, 21:18

Re: Email über 10MB geht nicht

Beitrag von martyy » 22.04.2009, 07:57

Ich dachte die 2GB Sperre bezog sich auf die Postfach-Datei (.pst)? Die wurde von 2 GB auf... ich glaube 32 TB erhöht. Postfach-Dateien ab 1 GB Größe konnten zudem in früheren Versionen von Outlook nicht mehr komprimiert werden.

DrBrain
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: Email über 10MB geht nicht

Beitrag von DrBrain » 23.04.2009, 20:42

martyy hat geschrieben:Ich dachte die 2GB Sperre bezog sich auf die Postfach-Datei (.pst)? Die wurde von 2 GB auf... ich glaube 32 TB erhöht. Postfach-Dateien ab 1 GB Größe konnten zudem in früheren Versionen von Outlook nicht mehr komprimiert werden.
Outlook 2003 und Outlook 2007 haben im Vergleich zu früheren Versionen ein anderes Format und eine andere Größenbeschränkung für sogenannte pst-Dateien (Persönliche Ordner).
In Outlook 2002 (und natürlich früheren Versionen) haben die pst-Dateien das ANSI-Format (ANSI = American National Standards Institute), und die Ordnergröße ist auf max. 2 GB beschränkt.

Das Format der pst-Dateien in Outlook 2003 (und höher) ist Unicode. Außerdem hat die Größe von pst-Dateien eine höhere Obergrenze, als die für ANSI-PST-Dateien geltende Beschränkung von 2 GB. Die Beschränkung für eine pst-Datei im Unicode-Format ist in Outlook 2003 (und höher)ist auf 20 GB konfiguriert.

Weiterhin ist zu beachten:
Wie in früheren Versionen von Outlook greifen IMAP4-Konten (IMAP = Internet Message Access Protocol Version 4rev1) und HTTP-Konten in Outlook 2003 auf pst-Dateien zurück, die nicht das Unicode-Format verwenden. Die PST-Dateien für IMAP- oder HTTP-Konten in Outlook 2003 sind daher auf 2 GB beschränkt. In Outlook 2007 greifen die IMAP4-Konten (Internet Message Access Protocol Version 4rev1) und die HTTP-Konten auf PST-Dateien im Unicode-Format zurück und sind nicht auf 2 GB beschränkt.
Ist für alle wichtig, die per Outlook die Email von E-Mail Provider abholen.


Dr.Brain

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Email über 10MB geht nicht

Beitrag von Moses » 23.04.2009, 23:37

Interessant fänd ich jetzt noch, ob Outlook 2003 (und neuer) auch rausfinden kann, ob man die pst Datei auf einem FAT32 Formatierten Datenträger speicher will, und was es dann macht, wenn die Datei größer als 2GB zu werden droht... :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste