keine volle 20000er Leitung !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Schattenfell
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2009, 20:50

keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Schattenfell » 10.04.2009, 21:14

Guten Abend,

Ich hab letzte Woche freitag 3Play 20000 bekommen. Der Techniker hat auch alles super installiert, im Keller und im Wohnzimmer, an seinem Laptop hatte er auch die volle 20000er leitung! Dann hab ich die Fritzbox 7170 Wlan angeschlossen und alles installiert... soo wenn ich jetzt ein Speedtest bei Speed.io mache dann sagt der mir DL=12000 und upload = 1000... wenn ich bei wieistmeineip.de gucke da hab ich nur ne 6000 oder 8000er leitung.. wenn ich über Rapidshare sauge (Hab Premium Acc) dann hab ich nur 746KB/s... :( da kann doch was nciht stimmen oder ?? Techniker hat sogar mehr als 20000er und ich nur 8000er.. ?? :confused: sry ich bin voll am verzweifeln.. ich hab auch schon hier geschaut und kanal umgestellt und dies und das .. das D-link modem angeschlossen und trotzdem läuft das ncith schneller..

Der Techniker meinte.. das das bei Wlan immer so ist.. aber hier hat jmd. geschrieben, dass er trotz Wlan 20000er bekommen hat.. ich versteh das nicht :(

Kann mir vllt. jmd helfen .. wäre sehr dankbar...


Gruß, Marius

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Bastler » 10.04.2009, 21:23

Das hängt auch etwas von der "Qualität" des WLAN ab, sprich, ob der Kanal völlig frei ist, ob die Signalstärke stark oder schwach ist etc.
20000 über WLAN habe ich übrigens praktisch noch nie gesehen...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Schattenfell
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2009, 20:50

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Schattenfell » 10.04.2009, 21:27

hmm.. also ich hab eben ein Thread gelesen da hat jmd. geschrieben es würde gehn .. aber naja..

wie meinst du das mit Qualität des Wlan.. also ich hab 54,0MBit/s, Signalstärke = hervorragend :)

wie kann ich denn überprüfen ob der kanal ganz frei ist ?


p.S sry wenn ich mich blöd anstelle aber davon habich null Ahnung sry .. :(

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Grothesk » 10.04.2009, 21:46

wie kann ich denn überprüfen ob der kanal ganz frei ist ?
Mit einem entsprechenden Scanner. Unter Linux ist kismet da sehr brauchbar.
Keine Ahnung, was es da für Windows gibt. Meist sind die Windows-Treiber aber 'suboptimal' zum scannen geeignet.

Ich habe übrigens über WLAN annähernd die 20Mbit. Eben waren es lt. Speedtest von Unitymedia 19,8.

Schattenfell
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2009, 20:50

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Schattenfell » 10.04.2009, 21:48

okii.. das hab ich soweit kapiert .. es geht immer noch nicht ich hab jetzt schon.. alle Kanäle ausprobiert.. hmm bin zum entschluß gekommen mir nen neuen WLAN stick von AVM zu kaufen der neue "N" der kann bis zu 300MBit/s vllt. bekomm ich ja dann die 20000er voll.. XD

DrBrain
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von DrBrain » 10.04.2009, 21:53

....tz..tz...ich verstehe einige Postings nicht.

Mit Wlan muss man alle möglichen Störungen ausschließen, um die volle max. WLan Geschwindigkeit erreichen zu können.
Realistisch sind beim g Standard (54 MBit) ca. 8-22MBit - je nach Hardware, Wände, sonstige Störungen usw.

Auch muss WDS ausgeschaltet sein - ebenso der Mix-Mode (b und g Standard) - bei einigen Hardwarekombinationen ebenfalls der "Turbo-Modus" (g+ oder g++ oder ähnlich)

Nochmals: wirklich volle UM Geschwindigkeit gibt es nur über Netzwerkkabel - alles andere ist technisch bedingt mehr oder wniger nur "Netzkabelähnlich" (z.B WLan, PowerLan, Funk usw.)

Dr.Brain

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Grothesk » 10.04.2009, 21:59

Auch muss WDS ausgeschaltet sein - ebenso der Mix-Mode (b und g Standard) - bei einigen Hardwarekombinationen ebenfalls der "Turbo-Modus" (g+ oder g++ oder ähnlich)
Noch hinzuzufügen wäre Dual-Verschlüsselung in WEP und WPA(2).
Man sollte WPA-only wählen. Die zusätzlichen Verschlüsselungen kosten auch overhead.

Und mit einem perfekt eingerichteten WLAN kommt man (siehe oben) auch an die 20Mbit heran.

Schattenfell
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2009, 20:50

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Schattenfell » 10.04.2009, 22:03

habs geschafft... vielen vielen Dank .. an alle... dankeschön... Ihr seit echt die besten :)


Ich hab einfach nur die neue Firmeware für den Stick runtergeladen und jetzt läuft es wie nie zu vor...


Bild
grade gemessen xD ^,^


Vielen Dank nochmal


Gruß, Marius

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Grothesk » 10.04.2009, 22:05

Naja, aktuellste Treiber und Firmware setze ich eigentlich ohnehin voraus.
Die Software wird ja nicht geschrieben weil da jemandem langweilig ist.
So für die Stastik: Welcher Stick mit welcher Firmware ist denn das?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von koax » 11.04.2009, 07:00

Schattenfell hat geschrieben: wie kann ich denn überprüfen ob der kanal ganz frei ist ? (
Mit Deiner Fritzbox, die zeigt das wunderbar grafisch an.
Und wenn man sie sich den Kanal automatisch suchen lässt, stellt sie sich auch automatisch auf den am wenigsten belasteten ein.
Der beste Kanal liegt immer - wenn überhaupt möglich - 5 Kanäle von anderen benutzten entfernt.

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Udo-Andreas » 11.04.2009, 22:41

Da bei mir im Haus und Nachbarschaft auf 2.4 GHz bis zu 9 Wlans gleichzeitig senden, bin ich schon im letzten Jahr auf 5 GHz umgestiegen. Damals noch mit einem 5 GHz-AP von Netgear WNHDE111. Inzwischen bekommt man schon verschiedene Dualband-Router. Ich setze den Netgear WNDR3300 ein. Einzig die Auswahl an WLAN-Adaptern ist noch sehr gering. Der Linksys USB600N ist nach meiner Erfahrung der zur Zeit beste Dual-Band WLAN-Adapter. Für ihn gibt es auch Treiber für Vista 64-Bit. Die 20000 sind verfügbar.

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Norbert » 12.04.2009, 21:34

Ist zwar nun etwas spät aber grundsätzlich kann man um das W-Lan als Fehlerquelle auszuschliessen erstmal direkt über Kabel einen Speedtest machen.
Wenns dann mit dem W-Lan langsamer ist dann liegt der Fehler da.
Ist es bei beiden gleich langsam kann man die eigene Hardware fast ausschliessen.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: keine volle 20000er Leitung !

Beitrag von Grothesk » 12.04.2009, 21:35

Ist es bei beiden gleich langsam kann man die eigene Hardware fast ausschliessen.
Nicht bei verfummelten / zugemüllten Systemen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maurice und 7 Gäste