Seite 1 von 1

Re: weitere Multimediadose/zweites Modem

Verfasst: 09.04.2009, 19:27
von HariBo
die Telefone mit Basisstationen nennen sich "schnurlos, analog", DECT Standard ( den Neugeräte eh haben).

Re: weitere Multimediadose/zweites Modem

Verfasst: 09.04.2009, 21:59
von Bastler
Nicht dass etwas nicht stimmt, aber derjenige der es installiert ist eine Firma, die von UnityMedia beauftragt wird..., und nicht der Vertragsaufschwätzer..., die Firma kann auch ein Elektrounternehmen sein...
Das stimmt so nicht unbedingt. Es kann tatsächlich sein, dass ein Sub auch gleichzeitig seine Techniker als "Vertragsaufschwatzer" losschickt. Z.B. eine Firma E. macht das so, worauf ich hier aber nicht näher eingehen werde :zwinker: .

Re: weitere Multimediadose/zweites Modem

Verfasst: 10.04.2009, 11:33
von Matrix110
Also Schnurlose Telefone mit sep. Basisstation sehen so aus. Daneben zum Vergleich ein "normales":

BildBild

Die Basisstation schließt man per TAE Kabel an das Kabelmodem an und das Telefon+Ladeschale kann man im Umkreis von ~50m(innerhalb des Gebäudes) und ~300m(im freien) hinstellen wo man will man braucht nur ne Steckdose, dass sich das Teil aufladen kann

die 2. Möglichkeit wäre es ein "Duo Set" zu holen oder ein normales Telefon und ein seperates MObilteil:
BildBild

Dabei stellt man die Basistation wieder zum Modem und das 2. Mobilteil mit der Ladeschale wieder irgendwo hin


Wir haben uns das Teil hier bestellt:
Bild

Mal schauen obs ok ist, wenn nicht gehts halt wieder zurück :)