Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
edm100
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2009, 20:51

Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von edm100 » 06.04.2009, 21:54

Wer - aus welchen guten Gründen auch immer - eine Fritzbox Model 7270 oder ähnlich am Unitymedia-Kabelmodem betreiben will und auch den Telefonanschluß - wie gewohnt - über die Fritzbox bevorzugt, steht wie ich vor der Frage der richtigen Verkabelung.

So läuft es bei mir:

ALLES STROMLOS MACHEN, PC KANN LAUFEN

1.) Der einfache Teil:
- "Antennenkabel" an die Antennenbuchse des Kabelmodems
- das mitgelieferte graue Ethernetkabel in die Ethernetbuchse des Kabelmodems, das andere Ende auf den Steckplatz LAN1 und nur LAN1!!! der Fritzbox.
- ABER MIT DEM STROMANSCHLUß DES KABELMODEMS NOCH WARTEN!!

2.) das mit der Fritz!Box Fon WLAN 7270 o.ä. Modell mitgelieferte Y-Kabel an Unitymedia Kabelmodem anschließen

Der Trick beim Betrieb und Anschluß einer Fritzbox mit Y-Kabel am Unitymedia-Kabelmodem ist, vom Y-Kable nur den schwarzen Teil für die Telefonverbindung (Beschriftung ab Werk: Telefonanschluß ISDN/analog TEL) zur Fritzbox zu nutzen, den grauen Teil für die DSL-Verbindung (Beschriftung: Splitter/DSL) UNGENUTZT zu lassen.

also:

- schwarzen Teil des Y-Kabels mit Adapter auf TAE (für Telefonsteckdose) in mit dem Kabelmodem gelieferten 2.Telefonadapter stecken und diesen an entsprechender Stelle in das Kabelmodem
- den grauen Teil des Y-Kabels ungenutzt lassen
- das andere Ende des Y-Kabels (Beschriftung: Fritz!Box DSL/TEL) in den mit "DSL/TEL" beschrifteten Steckplatz der Fritzbox stecken.

Das/die Telefon/e kann/können nun an der Fritzbox wie dort beschrieben betrieben werden.

Jetzt die Fritzbox an das Stromnetz anschließen, mit dem Kabelmodem immer noch warten. Sobald die Fritzbox oben ist, "Internet" starten, also so
genannten Browser (z.B. am besten Firefox, aber auch Internet-Explorer, ...) starten, fritz.box oder 192.168.178.1 eintippen und aufrufen sodann die Fritzbox für den Anschluß am "Antennen"-Kabel konfigurieren.

Entscheidend zu wissen ist hier, dass man im Gegensatz zu anderen Providern bei Unitymedia keine Zugangs- und Verbindungsdaten benötigt.


- Einstellungen,
- erweiterte Einstellungen,
- System,
- Ansicht,
-"Expertenansicht aktivieren" auswählen

dann

- erweiterte Einstellungen,
- Internet,
- Zugangsgangsdaten

- "Internetzugang über LAN 1",
- "Internetverbindung selbst aufbauen",
- "Zugangsdaten werden NICHT benötigt" und
- "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen" auswählen. (Das Feld "DHCP-Hostname" bleibt leer.)
- Upstreem und Downstreem noch entsprechend der beauftragten Geschwindigkeit, z.B. bei 3plus 20000: Upstream 1070 Downstream 20600, ausfüllen

und auf ÜBERNEHMEN klicken.

JETZT ERST DAS KABELMODEM AN DAS STROMNETZ MITTELS DES MITGELIEFERTEN TRAFOS ANSCHLIEßEN.

Warten bis dieses Modem die in der Beschreibung des jeweiligen Typs nötigen LED's dauerhauft zeigt und nur eine LED flackert. Ein gutes Zeichen!

Eine Seite im Internet-/Browserfenster, z.B. http://www.Unitymedia.de aufrufen. Und läufts wieder? Bei mir auch.

karetse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 17:22

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von karetse » 21.01.2011, 17:33

Hallo !
Danke erst mal für Deinen Betrag.
Habe ein Kabelmodem Scientific Atlanta Kabelmodem, da passt das Y-Kabel nicht rein, da der Westernstecker zu groß ist.
Gibt es ein anderes Kabel das passt.
Danke

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von ernstdo » 21.01.2011, 17:58

Hast Du den schwarzen TAE Adapter von AVM nicht mehr?
Wenn man nicht basteln will gehört der auf das Y Kabel und der Stecker dann in den TAE Adapter des Kabelomodems.
Gibts aber auch bei AVM zum nachbestellen oder ggf. günstiger bei Ebay.

Ach ja, Du kannst Dir natürlich auch ein Kabel anfertigen (lassen), die Belegung der Stecker findet man auf auch auf der AVM HP .....

karetse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 17:22

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von karetse » 21.01.2011, 19:13

Mein Y-Kabel
Stecker (grau Beschriftung Fritzbox fon 7113) andere Ende des Kabels 1 mal (grau Beschriftung Splitter DSL) und 1 mal (schwarz Beschriftung Telefonanschluß ISDN/analog Tel)

Ich benötige also einen Adapter (für das schwarze Kabel) auf TAE.
Das schwarze Kabel mit Adapter in Telefonadapter von Fritz (TAE Buchse) stecken und dann Telefonadapter von Fritz in das Modem (Buchse Telefon).
Das andere Ende (grau Beschriftung Fritzbox fon 7113), kommt in die Fritzbox Anschluß DSL/Tel. 2.) graue Kabel ( Beschriftung Splitter DSL) bleibt frei.

Habe ich Dich richtig verstanden? :kratz:

Habe gerade das besagte Adapter in meiner Kabelkiste gefunden ! :super:

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von ernstdo » 21.01.2011, 20:02

Also diesen Adapter den Du jetzt gefunden hast in die Mitte des dreifach TAE Adapter des Modems stopfen, dass schwarze Ende des Y Kabels in den TAE Adapter von AVM und die andere Seite des Y Kabels kommt in den Anschluß DSL/ Telefon. Die graue Seite des Y Kabels einfach rumhängen lassen.

Wie hier auf Seite 23 beschrieben:
http://www.avm.de/de/Service/Handbueche ... N_7113.pdf

In der FB Festnetz analog aktivieren, Rufnummer eintragen und wenn gespeichert sollte es funktionieren.
Also bei mir funzt es, auch mit den zusätzlichen VoIP Rufnummern dabei.

karetse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 17:22

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von karetse » 22.01.2011, 16:57

Hi !
Das Telefonieren über Unitymedia funktioniert jetzt.
Ich möchte nun meine onaloge Leitung von der Telekom mit in der Fritzbox verwalten.
Die Telefonnummer von Unitymedia habe ich als Festnetznummer eingerichtet.
Wenn ich jetzt versuche meine 2. analoge Leitung einzurichten, dann muß ich meine Telefonnummer von Unitymedia überschreiben.
Muß ich nun die Telefonnummer von Unitymedia als Internet Telefonnummer einrichten ?
:hirnbump:

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von ernstdo » 22.01.2011, 17:11

Also das wird wohl nicht gehen denn die FB kann ja nur eine analoge Nummer verwalten.
ISDN un VoIP natürlich mehrere.
Du hast ja auch keinen Adapter um einen zweiten Analoganschluß an der FB einzuspeisen.
Also da mußt Du Dich jetzt für eine von beiden entscheiden.
Oder die Telekomnummer kündigen und zu einem VoIP Anbieter, wie z. B. Sipgate, mitnehmen und dann dafür VoIP an der FB einrichten.

karetse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 17:22

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von karetse » 22.01.2011, 17:41

Brauche die Telekom Leitung, da meine Frau nach den Philippinen telefoniert und prepaid nicht bei allen Anbietern funktioniert. :naughty:

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von ernstdo » 22.01.2011, 17:59

Verstehe jetzt nicht ganz warum die Telekomleitung unbedingt über die FB laufen soll, welchen Vorteil hätte das?
Oder habt Ihr nur ein Telefongerät?
Außerdem kannst Du wahrscheinlich über einen VoIP Anbieter noch günstiger ins Ausland telefonieren als mit Call by Call oder wenn Du bei einem Anbieter Preselection nutzt.
Bei Sipgate hast Du übrigens auch Prepaid.

karetse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 17:22

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von karetse » 22.01.2011, 18:09

Wollte nur 2 Mobilteile herumliegen haben. Aber wenigstens kann ich jetzt die Nachtschaltung der FB benutzen.
Früher war ich auch mal bei Sipgate, da hat sich einer mein account gehackt, eine neue bankverbindung eingetragen und das Geld war weg.
Ist mir dann mit viel Ärger " ohne Anerkenntnis..." zurückerstattet worden.
Kennst Du einen guten Voip Anbieter. Telefoniere im Moment für 0,074 ct/min + nach Philippinen.
Danke noch mal für die Konfigurationshilfe.

GoF75
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2011, 23:13

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von GoF75 » 29.05.2011, 00:35

DANKE SEHR !!!
Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitragvon edm100 » 06.04.2009, 21:54

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von TelTel » 31.05.2011, 21:07

GoF75 hat geschrieben:DANKE SEHR !!!
Besser spät als nie. :D
Bild

pollux-treu
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2012, 14:43

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von pollux-treu » 09.02.2012, 14:55

Hi,
ich habe das 3play packet von UM und das Analoge Modem.
da habe ich jetzt noch meie FritzBox 7240 über Lan1 am laufen.
Ich habe noch ein Dect Fon von Fritz-MT. wie bekomme ich meine Telefonleitung von UM auf meine Fritzbox damit ich mein Dect Fon weiter nutzen kann?
geht das nicht mit der 7240? Brauche ich zwingend die 7270?

hoffe mir kann wer helfen.

VG
Pollux

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von koax » 09.02.2012, 16:51

pollux-treu hat geschrieben: geht das nicht mit der 7240? Brauche ich zwingend die 7270?
Das geht mit der 7240 nicht, da diese Fritzbox nur für IP-Telefonie geeignet ist. Das UM-Modem stellt Dir aber am Telefonausgang eine analoge Telefonleitung zur Verfügung und arbeitet intern mit für Dich nicht transparenter IP-Telefonie.

Eine Fritzbox 7270 benötigst Du nicht zwingend. Geeignet ist sind auch andere Fritzboxen mit Telefonanlage für ISDN oder analoge und DECT-Basisstation.
Du kannst natürlich auch einfach eine analoge DECT-Basisstation für die Telefonie statt einer Fritzboxverwenden.

pollux-treu
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2012, 14:43

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von pollux-treu » 09.02.2012, 18:59

Danke erstmal für die promte Antwort.
dann werde ich mir wohl eine andere FB suchen müssen. wollte schon wieder eine FB haben, da ich auch mein netz über die steuer.
kannst du mir was empfählen?
von UM kann man ja die 6360 cable bekommen. muss mich mal erkundigen ob ich die zu meinem vertrag dazu bekomme.

ich meine ich hätte auf der homepage gelesen das die nur mit dem plus tarif geht. also mit der 2.ten rufnummer.
das wollte ich aber nicht. für das normale 3play ist die nicht zubuchbar?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von ernstdo » 09.02.2012, 19:08

Gibt es nur mit Telefon Plus geliehen, also 3 Rufnummern und 2 "Leitungen" ...
Selbst besorgte z. B. von Ebay werden nicht freigeschaltet, also besser nicht kaufen ....
Eine 7330 (ohne SL) würde z. B. auch funktionieren ... (Infos bei AVM)

pollux-treu
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2012, 14:43

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von pollux-treu » 09.02.2012, 20:03

Danke für die Hilfe.
dann werde ich mir erst mal eine 7330 besorgen und es probieren.

ich müsste ja vom anschluß her dann wie hier beschrieben die Kabel anschließen und dann in der Box bei Festnetztelefonie mein dect einstellen oder?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von koax » 10.02.2012, 08:26

pollux-treu hat geschrieben: dann werde ich mir wohl eine andere FB suchen müssen. wollte schon wieder eine FB haben, da ich auch mein netz über die steuer.
Da hast Du doch die 7240, die Du natürlich weiterverwenden kannst, nur nicht als Telefonanlage für das analoge Netz.

Die wesentlich preiswertere Lösung der zusätzlichen DECT-Basisstation (sowas kriegst Du gebraucht nachgeschmissen) kann natürlich neben der 7240 betrieben werden.
ich müsste ja vom anschluß her dann wie hier beschrieben die Kabel anschließen und dann in der Box bei Festnetztelefonie mein dect einstellen oder?
Ja, aber DECT betrifft natütlich nicht nur die Festnetztelefonie sondern generell die Telefonie.

pollux-treu
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2012, 14:43

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von pollux-treu » 10.02.2012, 09:03

da kann ich aber mein telefon nicht über die FB steuern wenn ich nur eine dect station besorge.
telefonbuch, bider zu den anrufern etc.
oder geht das weiterhin?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von ernstdo » 10.02.2012, 11:36

Nur wenn Du das die Basis des Telefons direkt an das Modem anschließt.
Dein Vorhaben funktioniert nur (zum wiederholten male) mit einer FB die die Festnetzfunktion für Analog oder ISDN Anschluss hat und das hat die 7240 eben nicht .........

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von koax » 10.02.2012, 12:06

pollux-treu hat geschrieben:da kann ich aber mein telefon nicht über die FB steuern wenn ich nur eine dect station besorge.
telefonbuch, bider zu den anrufern etc.
oder geht das weiterhin?
Nein.
Wenn Dir das so wichtig ist, musst Du halt eine Fritzbox benutzen.
DECT-Basisstationen und Handapparate haben allerdings in unterschiedlichem Ausmaß eigene solche Funktion eingebaut.

Teddy44
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 12.02.2012, 10:19

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von Teddy44 » 12.02.2012, 10:30

Guten Morgen,

Bin nun auch bei Unitymedia - 3 Play. Internet funktioniert über die Fritz Box 7270 super. Nur beim Telefon habe ich Probleme.

Habe diesen Beitrag aufmerksam gelesen und auch befolgt. Anschlüsse wurden so angesteckt wie beschrieben.

Mein Telefon kann auch angerufen werden. ich kann aber damit nicht telefonieren - bekomme immer besetzt Ton.

Meine Fritzbox möchte gerne einen Benutzernamen beim einrichten des Telefons haben - liegt es daran vielleicht?

Schönen Sonntag noch
Gruß Peter

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von ernstdo » 12.02.2012, 11:14

Wenn Du kein Telefon Plus von UM hast und wie hier beschrieben die Festnetztelefonie eingerichtet und aktiviert hast wirst Du aber nicht nach einem Benutzernamen gefragt.
Das wird nur bei der Einrichtung von VoIP abgefragt.

Teddy44
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 12.02.2012, 10:19

Re: Fritzbox fon WLAN 7270 Y-Kabel an Kabelmodem anschließen

Beitrag von Teddy44 » 12.02.2012, 11:40

Hallo,
danke für die schnelle Hilfe.
Habe Deine Anweisung in der Fritzbox überprüft und neu eingerichtet.
Hatte tatsächlich den Fehler begangen und Internettelefonie eingerichtet. :wand:
Jetzt geht alles SUPER.
Danke nochmal für die schnelle Hilfe. :winken:


Schönen Sonntag noch
Gruß Peter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 2 Gäste