2Play anstatt 3Play

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Bart_15
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 12.01.2009, 08:39

2Play anstatt 3Play

Beitrag von Bart_15 » 26.02.2009, 09:49

Hallo,

also der Techniker war letztens da und meinte, dass bei der momentanen Verkabelung er von einem 3Play-Anschluss abrät. Signal was ankommt war grenzwertig. Er würde mir dann ein extra Kabel in die Wohnung legen. Nur glaub nicht das ich das so will.
Kann ich dann anstatt einerm 3Play einen 2Play-Anschluss bestellen. Würde die Signalstärke dafür dann reichen?? Fernsehen habe ich bereits per Kabel in meiner Wohnung (analog).

Gruß Bart

klaus1972
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 22:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Kontaktdaten:

Re: 2Play anstatt 3Play

Beitrag von klaus1972 » 26.02.2009, 09:59

ob du 2play oder 3play nimmst ist gehopst wie gesprungen, so oder so wären die werte beim modem nicht ok. es ist eher die ausnahme das wenn die pegel fürs digital-tv nicht ok sind, das modem zu 100% läuft.

und jeder techniker der dir erzählt das du wegen nem schlechten kabel lieber nen 2play statt nem 3play nehmen sollst, sollte evtl. mal darüber nachdenken was er für einen stuss erzählt
gruß klaus

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: 2Play anstatt 3Play

Beitrag von Bastler » 27.02.2009, 19:45

und jeder techniker der dir erzählt das du wegen nem schlechten kabel lieber nen 2play statt nem 3play nehmen sollst, sollte evtl. mal darüber nachdenken was er für einen stuss erzählt
Darum "Techniker" bitte immer in Anführungszeichen schreiben :D
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

klaus1972
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 22:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Kontaktdaten:

Re: 2Play anstatt 3Play

Beitrag von klaus1972 » 27.02.2009, 20:47

verzeih mir :) aber is echt schlimm was da teilweise vor ort erzählt wird.
gruß klaus

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: 2Play anstatt 3Play

Beitrag von Visitor » 27.02.2009, 20:57

Ja ja, sind alles Pfuscher diese "Techniker", nur man selber nicht. :D :winken:

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: 2Play anstatt 3Play

Beitrag von Bastler » 27.02.2009, 20:59

Pfuschen muss man eben können.
Es gibt übrigens in der letzten Zeit einen neuen Trend: Die Anlagen sehen optisch super aus, technisch / logisch ergeben aber viele keinen Sinn :D .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

klaus1972
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 22:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Kontaktdaten:

Re: 2Play anstatt 3Play

Beitrag von klaus1972 » 27.02.2009, 21:08

wie gut das ich keine mehr baue :)

ich hab manchmal das gefühl, es gibt viel zu viele die sich keine gedanken machen, was und warum sie es an die wand schrauben hauptsache die werte passen. so nach dem motto , wenig dämpfung auf der leitung, den rest kann man am verstärker ja runter drehen ..
gruß klaus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kev_sei, rv112, sch4kal und 4 Gäste