W-LAN Router defekt?? Garantie??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
oceanmen
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 30.08.2008, 17:48

W-LAN Router defekt?? Garantie??

Beitrag von oceanmen » 12.02.2009, 19:56

Hallo,
ich hab das Problem das mein W-Lan in unregelmäßigen Abständen abbricht.
Da ein anderer PC direkt per LAN dran hängt und der problemlos funktioniert kanns also nur am Router liegen.
Frage nun an die Experten hier:

- Was kanns sein, Hardware/Softwaredefekt im Router ??
- und was kann man eventuell machen??

Es handelt sich um den Netgear WGR 614 der mir von UM kostenlos dazu gegeben wurde.
Wenn das Teil defekt ist gibts sowas wie "Garantieansprüche"??

danke & gruß

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: W-LAN Router defekt?? Garantie??

Beitrag von Mike » 12.02.2009, 20:42

Entfernung, Verschlüsselung, MAC-Filter, Übetragungsrate, Signalstärke, ...
Du musst schon mehr Infos auf den Tisch legen :)

Hast du das Problem auch mit anderen WLAN-Clients? Ggf. verstehen sich einfach die Chipsätze nicht so gut.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

oceanmen
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 30.08.2008, 17:48

Re: W-LAN Router defekt?? Garantie??

Beitrag von oceanmen » 12.02.2009, 23:24

Entfernung < 2m
verschlüsselung: WPA-PSK2
keine Filter
Signalstärke 100% (wenn er es denn findet)
Probleme mit anderen WLAN clienten gibts nicht.

Das ganze lief auch ca nen 1/2 Jahr problemlos, erst in letzter Zeit machts mucken.

manny91
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 27.12.2008, 08:46
Wohnort: Gevelsberg

Re: W-LAN Router defekt?? Garantie??

Beitrag von manny91 » 13.02.2009, 06:53

Vielleicht ist hinter der Hauswand bei einem Nachbarn, o.ä. , ein zweiter Router oder AccessPoint, der auf dem selben Kanal sendet ?
Anbindung: Unitymedia 1Play 100.000
Router: AVM Fritz!Box 7390

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: W-LAN Router defekt?? Garantie??

Beitrag von koax » 13.02.2009, 07:22

oceanmen hat geschrieben: Probleme mit anderen WLAN clienten gibts nicht.
Dann streiten sich der Router und der Client darum, wer das Problem hat.
Dürfte kaum ein Argument für ein klares Argument für einen Garantietausch des Routers sein.

oceanmen
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 30.08.2008, 17:48

Re: W-LAN Router defekt?? Garantie??

Beitrag von oceanmen » 13.02.2009, 08:29

Also der Router hängt an einer Innenwand, 11,5er Gasbeton, die sollte also kein Problem machen funktechnisch,
Wenn ich im Bett liege und ins Netz will (das steht unmittelbar gegenüber auf der anderen Seite der Wand) mit meinem Netbook bin ich nichtmal einen Meter von dem Ding entfernt.

Das Probem besteht nicht nur mit dem Netbook, auch mein N95 und WLAN Stick bekommt kein WLAN wenn der Router nicht will.

Nen Kanalwechsel werd ich mal ausprobieren, schaden kanns ja nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marco82, Samsungstory und 6 Gäste